#machurlaubinösterreich

Urlaub in der Sportarena Pyhrn-Priel

Winter in der Sportarena Pyhrn-Priel

Schneesicher Skigebiete, überwältigende Bergkulissen, tolle Freizeitangebote und  herzhafte Gaumenfreuden - in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel verwöhnen Sie die "TOP of"-Partner, DIE Profis für Skivielfalt, mit einem konkurrenzlosen Kurzurlaub.

Beim Skiurlaub Oberösterreich in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel im südlichen Oberösterreich fühlen sich Schneezwerge und Pistengrößen gleichermaßen wohl.

Denn hier, rund um den bekannten Ski-Weltcup-Ort Hinterstoder und das Skigebiet Wurzeralm, können Sie nach Herzenslust Ski fahren, boarden, carven oder Skilanglaufen.

60 Kilometer bestens präparierte und beschneite Pisten – von „blau“ bis „schwarz“ -, 20 Lifte, die Sunny Kids Parks für die Ski-Stars von morgen und die Zwergennest-Betreuung für die Kleinen mitten im Skigebiet Hinterstoder, versprechen unbeschwertes Wintervergnügen für einen abwechslungsreichen Skiurlaub in Oberösterreich.

Und auf der Hannes Trinkl Weltcup-Strecke steht zudem Weltcup-Feeling auf dem Programm.

Für Anhänger des nordischen Skisports bietet die idyllische Naturlandschaft der Pyhrn-Priel Region im Skiurlaub Oberösterreich gut 120 km gespurte Langlaufloipen (viele mit Skating Spur) in 4 verschiedenen Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe. Im Langlauf- und Biathlonzentrum Innerrosenau in Rosenau am Hengstpass trainieren Sie im Skiurlaub Oberösterreich zudem inmitten europäischer Spitzenteams.

Auch abseits der Piste sind im Skiurlaub Erholung und Erlebnis garantiert! Ob bei trendigen Schneeschuhwanderungen, beim Rodeln auf beleuchteten Bahnen, beim Paragleiten, bei Märchenstunden und Laternenwanderungen, bei einer zünftigen Eisstockpartie oder einer romantischen Fahrt mit dem Pferdeschlitten - genießen Sie Ihren Skiurlaub Oberösterreich in vollen Zügen.

2 TOP-Skigebiete - 1 Liftkarte

Umgeben von bis über 2000 Metern aufragenden Bergen lädt die Skiregion Pyhrn-Priel zum Skifahren und Snowboarden ein. Bei insgesamt 20 Liften und Bergbahnen in den zwei TOP-Skigebieten findet jeder etwas Passendes: Sportfreaks carven die steile Hannes Trinkl-Abfahrt in Hinterstoder hinunter, Anfänger feiern ihre ersten Erfolge in den Sunny Kids Park auf der Wurzeralm.

Egal wo - beim Skifahren in der Skiregion Pyhrn-Priel freuen sich sowohl Familien wie auch Individualisten über komfortable Standseil- und Gondelbahnen und ausgedehnte Pisten. Selbstverständlich kennt  die für die Region typische gesellige  Lebensart auch im Winter keine Grenzen: ob Hüttengaudi oder Entspannung auf der Sonnenterrasse, in den urigen Bergwirtschaften ist  für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Steckbrief Hinterstoder - auf den Spuren der Weltcupstars

  • Komfortable Kabinenbahnen
  • 60 Pistenkilometer
  • Hannes Trinkl Weltcup-Piste
  • Sunny Kids Park
  • Höhenlage bis 2.000m
  • 90 % der Pisten können beschneit werden
  • Erlebnispisten mit Snow Trail, Inferno Piste, Speed-Strecke und WISBI-Streck

Traumhafte Schönheit und zahlreiche Sportmöglichkeiten

Wintersport in Österreich: Wintersport in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel bietet einen abwechslungsreichen Winterurlaub in Oberösterreich. Wintersport reicht von romantischen Winterwegen bis zur Weltcup-Skipiste, einem Langlauf- und Biathlonzentrum und preiswerten Unterkünften. Die Region bietet alles, was man sich unter Wintersport in Österreich vorstellt.

Bestens gepflegte und gut beschilderte 120 km Langlaufloipen, geführte Schneeschuhwanderungen, gemächliche Schlittenfahrten, oder Schlittschuhlaufen an den gefrorenen Seen sind die Voraussetzungen, die den perfekten Winterurlaub ausmachen.

Natürlich sind auch die Perlen der Wintersportarten - Skifahren und Snowboarden, hier vortrefflich vertreten.

Lustige Stunden garantiert eine zünftige Rodelpartie oder eine idyllische Pferdekutschenfahrt. Das besonders familienfreundliche Skigebiet Hinterstoder und Wurzeralm bietet mit 60 Pistenkilometern ein unvergessliches Erlebnis für alle Könnensstufen.

Im Sunny`s Kids Park dürfen sich die Kleinen nach Lust und Laune austoben während die Großen ihre Schwünge ziehen oder auf der Sonnenterrasse in den Himmel blinzeln.

Während sich die Knirpse nach Lust und Laune auf Wald- oder Wellenbahnen austoben, können Sie auf der neuen Hannes Trinkl Weltcup-Strecke beispielsweise Ski-Weltcup-Feeling schnuppern.

Nordischen Wintersport Freunden bietet das weitläufige Gebiet gut 120 km gespurte Loipen zum Skilanglaufen. Vier Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe, klassische wie Skating-Strecken und Ski-Doo Loipen lassen jedem Läufer die Wahl, seinen persönlichen Stil zu laufen. All jene, die in Schuss bleiben wollen, sind darüber hinaus in der Biathlon & Langlauf Arena bestens aufgehoben.

Auch wem zwei Brett´ln nicht die Welt bedeuten - zwischen Pyhrn und Priel gibt’s beim Wintersport Action, Spannung und Erholung pur! Ob beim Rodeln auf beleuchteten Bahnen, beim Paragleiten, Eislaufen, Eisstockschießen oder einer romantischen Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Auch das ausgedehnte Winterwandern und Schneeschuhwandern zählt zu einem immer beliebterer Wintersport.

Hier befinden sich die malerischen Ferienorte, Edlbach - Hinterstoder - Spital am Pyhrn - Klaus Steyrling - Rosenau-Roßleithen - St. Pankraz - Vorderstoder und Windischgarsten wo Sie herzliche Gastgeber verwöhnen und den Weg zu vielen interessanten Ausflügen und der Fülle an Sportmöglichkeiten in der Umgebung informieren.

Wintersport in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel bietet einen abwechslungsreichen Winterurlaub in Oberösterreich. Wintersport reicht von romantischen Winterwegen bis zur Weltcup-Skipiste, einem Langlauf- und Biathlonzentrum und preiwerten Unterkünften. DIe Region bietet alles, was man sich unter Wintersport in Österreich vorstellt.

Wintersport in Österreich bei Snow & Fun - ob für die ganze Familie, Jung oder Junggebliebene - überschaubar und leicht erschwinglich lautet die Devise in den neun Orten der Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Die Palette der Wintersport Aktivitäten reicht vom variantenreichen Wintersport-Vergnügen bis hin zur Entspannung in der idyllischen Naturlandschaft.

Wintersport in Österreich für Familien, Singles oder Genießer heißt auch Skiurlaub pur - ob Ski fahren, boarden, carven oder Skilanglaufen. 60 Pistenkilometer aller Könnerstufen, 20 Lifte, ein Snow Park, urige Hütten und gemütliche Sonnenterassen versprechen unbeschwertes Wintersport-Vergnügen. Während sich die Knirpse nach Lust und Laune auf Wald- oder Wellenbahnen austoben, können Sie auf der neuen Hannes Trinkl Weltcup-Strecke beispielsweise Ski-Weltcup-Feeling schnuppern.

Nordischen Wintersport Freunden bietet das weitläufige Gebiet gut 120 km gespurte Loipen zum Skilanglaufen. Vier Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe, klassische wie Skating-Strecken und Ski-Doo Loipen lassen jedem Läufer die Wahl, seinen persönlichen Stil zu laufen. All jene, die in Schuss bleiben wollen, sind darüber hinaus im Langlauf- und Biathlonzentrum Innerrosenau bestens aufgehoben.

Gastro-Angebote mit leckeren Burger-Variationen in der Lederhose und im Talrestaurant Wurzeralm peppen das kulinarische Angebot auf. Und für Familien gilt wie gehabt - Kinder bis zum 10. Lebensjahr fahren in Begleitung mindestens eines Elternteiles gratis! Für die Skistars von morgen gibt es darüber hinaus Abwechslung und Spaß in den Sunny Kids Parks mit Skikarussell, Zauberteppich und Wellenbahnen. Hinterstoder präsentiert außerdem mit einer neuen Hössbahn-Talstation, die mit moderner Ausstattung wie Chill-Out Bereichen und bequemen Zugängen über Rolltreppen aufwarten kann, mit komfortablen Skiwegen und neuen Gondeln bei der Höss-Bahn.

Von der urigen Skihütte ins feine Gourmetstüberl - bodenständige Hausmannskost, herzhafte Schmankerl und feine Delikatessen haben in der Pyhrn-Priel Region immer Saison!

Ob zünftige Knödel, deftige Kasspatzn, feine Salatvariationen, deliziöse Gaumenfreuden oder verführerische Mehlspeisen - in den Lokalitäten der Region trifft Qualität auf Gemütlichkeit. Von der regionaltypischen Trink- bis hin zur bodenständigen Esskultur reicht das kulinarische Angebot der unverfälschten Küche.

Internationale Delikatessen aus der Gourmetküche mit einem Schuss Kreativität überzeugen indes jeden Feinschmecker und sorgen für ein Genuss-Verwöhnprogramm. Auch die Schmankerlpalette der selbst gemachten Produkte kann sich sehen lassen! Ob frischgebackenes Bauernbrot, selbst gemachte Butter, feiner Honig, fruchtige Marmelade oder geräucherter Speck - keine Frage, dass sich beim Ab-Hof-Verkauf zahlreicher Bauern eine passende Wegzehrung finden lässt!

Urige Skihütten und gemütliche Sonnenterrassen laden zum wohl verdienten Einkehrschwung auf der Piste - schmackhafte Köstlichkeiten für groß und klein und zünftige Hüttengaudi inklusive!

Advent in den Bergen der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Bummeln und Gustieren

Was wäre die Adventzeit ohne köstliche Weihnachtsbäckerei? Liebevoll dekorierte „Standln“ auf den zahlreichen Adventmärkten bieten nicht nur Meisterstücke als Geschenksideen, sondern auch leckere Weihnachtskekse, zarte Lebkuchen, feine Christstollen oder fruchtiges Kletzenbrot. Ein bunter Branchenmix sorgt für Weihnachtliches aus Ton, Holz, Textilien oder Glas. Gäste wie Einheimische freuen sich Jahr für Jahr auf die lieb gewonnenen Bräuche und die festliche Stimmung um sich bei einem wärmenden Glas Punsch auf das Weihnachtsfest einzustellen.

Schaurige Gestalten und mystische Klänge

Adventszeit ist Brauchtumszeit und neben den liebevollen Adventmärkten gibt es kaum einen traditionelleren Brauch als Krampus- und Perchtenläufe. Schaurige Gestalten, die als „Wilde Roas“ mit imposanten, halb Tier-, halb Menschähnelnden Masken und aufwändigem Fellgewand durch die Ortschaften streichen, prägen diesen vorweihnachtlichen Kult. Umgeben von mystischen Klängen, dem Grollen der Glocken und wildem Gebrüll sollen Krampus und Percht dem Ursprung nach jegliches Böse von den Häusern und Gehöften fernhalten. Heute locken die Krampus- und Perchtenläufe der Region alljährlich Hunderte an, um bei den schaurig schönen Spektakeln dabei zu sein. Zu den Highlights zählen beispielsweise die Spitaler Höllennacht, der große Krampus- und Perchtenlauf in Windischgarsten oder die Perchtenrauhnacht in Hinterstoder. Perchtenlaufen grenzt übrigens an Leistungssport. 20 Kilo und mehr tragen die Läufer am Körper, wenn sie Maske, Fell und Schellen anlegen.