Burg Reichenstein Tragwein, Böhmerwald, Oberösterreich

AusflugszielMuseum
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein
Burg Reichenstein

Hier trifft sich Natur und Kultur!

Die Burg Reichenstein erstreckt sich auf einem steil abfallenden Felssporn in einer kesselartigen Erweiterung des engen Tales der Waldaist. Das vielfältige Erscheinungsbild der Burgruine ist das Ergebnis von zahlreichen baulichen Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte bis in die jüngste Vergangenheit.

Von der im 14. Jahrhundert errichteten mittelalterlichen Burg ist heute nur noch die Kapelle erhalten, die weiterhin für religiöse Feiern genutzt wird.

An die Kapelle im Nordwesten der Burg wurde das sogenannte „Waldaist-Stöckl“ angebaut, das bis 1816 als Schule diente. Vor der Gründung des OÖ Burgenmuseums beherbergte dieser Anbau ein Museum über Themen der Waldaist.

Im Jahr 1989 stürzten Teile im Südwesten der Anlage den Hang hinunter. Umfangreiche Sanierungsarbeiten wurden von 1990 bis 1994 durchgeführt.

Als außergewöhnlicher Museumsschauplatz und Veranstaltungsort für Kultur- und Freizeitangebote sowie Hochzeiten und Feste bietet die Burg ein vielfältiges Programm. Gruppen und Schulklassen können die Burg täglich besichtigen, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.

Dank ihrer idyllischen Lage im Waldaisttal ist die Burg Reichenstein ein außergewöhnlicher Ort für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder Vereinsfeste. Die frisch restaurierte Burgkapelle ist besonders bei Brautpaaren beliebt.

Die modern gestaltete Dauerausstellung nimmt Besucher mit auf eine Zeitreise vom Hochmittelalter bis in die frühe Neuzeit. Themen wie "Burg und Herrschaft", die Architektur von Burgen und das Leben innerhalb der Burg werden beleuchtet.

Ein Highlight ist die teilrekonstruierte Badegrotte aus der frühbarocken Blütezeit der Burg Reichenstein. Schaubilder erleichtern das Verständnis für die wissenschaftlichen Exponate aus der Sammlung des Professors Alfred Höllhuber, der die größte private Mittelalter-Sammlung Österreichs besitzt.

Im Informationszentrum zum Natura2000-Europaschutzgebiet Waldaist-Naarn können Besucher mehr über die heimische Fauna und Flora erfahren, darunter die geschützte Flussperlmuschel.

Ein abwechslungsreiches Kunst- und Kulturprogramm erwartet Besucher auf der Burg Reichenstein. Von Kunstausstellungen über Land-Art für Kinder bis hin zu Mal- und Zeichenwochen für Erwachsene ist für jeden etwas dabei.

Auch Veranstaltungen wie die "Burgwerktatt" bieten die Möglichkeit, altes Handwerk neu zu entdecken.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten & Infos

Geöffnet von 15. April bis 31. Oktober, Samstag, Sonntag und Feiertage von 11.00 bis 17.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten ist das Areal der Burg und des Burghofes wie gewohnt frei zugänglich.

Besichtigung für Gruppen und Schulklassen mit oder ohne Führung auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich - Anmeldung erforderlich.

Preise 
Erwachsene€ 7,00
Kinder unter 6 Jahrengratis
Kinder/Jugendliche€ 4,00
Senioren/Studenten/Ermäßigt€ 5,50
OÖ Familienkarte€ 9,00
Familie€ 10,00
Eintritt für Burg ohne Dauerausstellung€ 3,00
Erwachsenengruppen (ab 8 Personen)€ 5,50
Seniorengruppen (ab 8 Personen)€ 5,00
Studentengruppen (ab 8 Personen)€ 4,00
Führungskarte 1 Stunde€ 3,00

Ermäßigt

  • Präsenz-, Zivildiener
  • Menschen mit Beeinträchtigungen

Familie

  • mind. 1 Erwachsene plus Kinder bis 14 Jahre

Anreise

Mit dem Auto:

Aus Richtung Wien:

Die Autobahn A1 nehmen bis zur Ausfahrt 151-St. Valentin. Danach die B123 bis Reichenstein in Tragwein nehmen.

Karte

Kontakt
Burg Reichenstein
Edeltraud Jungwirth
Reichenstein 14230 Tragwein, Böhmerwald, Oberösterreich
Lat: 48.36420990
Long: 14.58097210
+43 7236 31400
Anfrage an Burg Reichenstein

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Burg Reichenstein weitergeleitet.

Weiter
Burg Reichenstein

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Burg Reichenstein weitergeleitet.

Weiter
Infos
Wetter