#machurlaubinösterreich

Ausflugsziele in Österreich

Ausflugsziele in Niederösterreich

SANDGRUBE 13 wein.sinn

SANDGRUBE 13 wein.sinn - Weinerlebnis der WINZER KREMS in Krems in der Wachau in Niederösterreich

Das Weinerlebnis SANDGRUBE 13 wein.sinn lädt Sie ein, zu einer etwas anderen Reise zur Faszination Wein, öffnet Blicke hinter die Kulissen und führt Sie in 8 Stationen auf die Spuren des edlen Rebensaftes...

Der Besucherrundgang beginnt im Wein.Garten. Dort, im Schatten einer original "Hiata-Hütte", erfreut sich der Besucher an einem guten Schluck vom Grünen Veltliner aus der Sandgrube, erhascht einen Blick auf Stift Göttweig und erfährt, wie bedeutend der Weinbau in Krems seit fast 2000 Jahren ist.

Im Raum Wein.Region lädt ein Luftbild der Region um Krems ein zur Riedenwanderung in wenigen Schritten. Die "Winzergala" ist das Herz des Raumes, denn unsere Winzer sind das Herz der WINZER KREMS: Sie hegen und pflegen die Reben für Winzer Krems das ganze Jahr hindurch und ernten im Herbst fast ausschließlich mit der Hand.

Im Wein.Schatz lagern die Schätze der WINZER KREMS - Jahrgangsweine bis zurück zum 1946er. In einem multimedialen Hörspiel sprechen die Seelen der Weine zu den Besuchern.

Die nächste Station führt uns in den Wein.Keller. Im Mittelpunkt des sakral anmutenden Barriquekellers steht ein Weinaltar, wo ein herrlich fruchtiges Glas Blauer Zweigelt auf den Besucher wartet. Der Weinviertler Maler Karl Korab gestaltete mit seinem 8x2m großen Ölgemälde "Winzerdorfidylle" die Westwand. Drei große Glasflächen geben den Blick frei auf den imposanten Gär-und Reifekeller der WINZER KREMS.

Dass es in den Kremser Weingärten viel mehr Leben als nur den Weinstock gibt, erfahren wir im Wein.Film. Der 3D Film (+Duft!) "Leben im Weingarten" begleitet den Winzer in den Weingarten: Heimat einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt.

In der neuen Station 6 - Wein.Kosmos - entdecken Sie die Vielseitigkeit und Internationalität unserer Weine und begeben sich auf eine kulinarisch-vinophile Reise um den Erdball.

In der Wein.Galerie ist wieder Zeit für ein Glas Wein. Der Riesling "Von den Terrassen", genossen im "Wohnzimmer des Winzers", rundet die etwas andere Reise zur Faszination Wein ab.

Wein & Weiniges gibt es schließlich im Wein.Kauf, dem Ab-Hof-Verkauf der WINZER KREMS. Feine Wachauer Schokolade und Hochprozentiges von der Marille ergänzen das umfangreiche Weinsortiment.

BESUCHERINFORMATION:

Ab-Hof-Verkauf und Weinerlebnis sind von 30. Jänner - 11. Februar 2023 wegen Umbauarbeiten geschlossen! Sonst sind Ab-Hof-Verkauf & Weinerlebnis von Mo - Sa von 09.00 - 17.00 Uhr (Mai bis Oktober zusätzlich Sonn- & Feiertag von 10.00 - 16.00 Uhr) geöffnet! Weinerlebnis-Führungen an geöffneten Tagen um 10.00 + 14.00 Uhr.

Ab-Hof-Verkauf & Weinerlebnis sind geschlossen am:

  • 01. Jänner
  • 06. Jänner
  • Faschingsdienstag ab 12.00 Uhr
  • Ostermontag
  • 08. Dezember
  • 24. - 26. Dezember
  • 31. Dezember
Ticketpreise 
pro Person*€ 12,80
ermäßigt**€ 11,80
Personen unter 16 Jahre freier Eintritt (Führung ohne Weinprobe) 
mit Niederösterreich Card freier Eintritt (nicht für Gruppen) 
Schülergruppen pro Person (Führung nach Anmeldung, Lehrkräfte mit freiem Eintritt)€ 7,30

*Der Eintrittspreis inkludiert: Geführter Rundgang ca. 70 Minuten, 3 Weinproben (Personen unter 16 Jahren erhalte Traubensaft) und 1 Stk. Gebäck.
**Menschen mit Behinderungen gegen Vorlage eines Behindertenausweises. Freier Eintritt für im Behindertenausweis eingetragene Begleitperson.

Gruppenermäßigung für Gruppen ab 20 Personen. Beachten Sie auch unsere Zusatzangebote für Gruppen!

Hunde sind in unseren Räumlichkeiten nicht gestattet.

Buchbare Veranstaltungsräume:

  • Der 191 m² große Festsaal bietet Platz für 113 Personen und ist in zwei Räume teilbar. Ausstattung: Leinwand, Videobeamer, Deckenlautsprecher, Multimedia-Rack (Funkmikrofon, Schwanenhals-Mikrofon, Audio-Mischpult).
  • Für exklusive Veranstaltungen bis 24 Personen ist der Göttweig.Degustationsraum ideal. Er bietet einen herrlichen 270°-Rundblick auf die Weingärten der Kremser Sandgrube und das Stift Göttweig.
  • Der "Vinothekkeller Bründlgraben", ein Ensemble aus insgesamt sieben alten Weinkellern wurde 2014 revitalisiert und bietet verschiedene Möglichkeiten für Veranstaltungen.

SANDGRUBE 13 wein.sinn | WINZER KREMS | Sandgrube 13 | A-3500 Krems | Tel.: +43 (0) 2732 85511-33 | Fax: +43 (0) 2732 85511-31 | Jetzt Anfragen | www.sandgrube13.at

Erdöl-Erdgas-Lehrpfad Prottes

Erdöl-Erdgas-Lehrpfad Prottes im Weinviertel in Niederösterreich

Schwarzes Gold im grünen Weinviertel

Am Erdöl-Erdgas-Lehrpfad Prottes erkunden Sie die Entstehung und Förderung dieses kostbaren Rohstoffs...

Etwa 165 Erdöl- und Erdgassonden befinden sich im Burgfrieden von Prottes. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass gerade hier in Prottes ein weltweit einzigartiges Museum zum Thema Erdöl eingerichtet wurde.

Beginnend fast im Ortskern, durchwegs auf befestigten Wegen und abseits von verkehrsreichen Straßen, spaziert man durch gepflegte Parkanlagen, vorbei an ursprünglich erhaltenen Kellervierteln - wo man mitunter auch eine Kostprobe erhalten kann - in die sanften Weinhügel.

Vom Stalinec bis zum Kolbenverdichter:

In 5 thematisch zusammengefassten Abschnitten begegnet man urzeitlichen Sauriern, anmutenden Ungetümen, wie dem letzten, noch in Österreich vorhandenen Raupentraktor, mit der Bezeichnung "Stalinec". Dieser wurde von den Russen während der Besatzungszeit für Transporte im Erdölgebiet eingesetzt. Beim sogenannten "Turmwälzen" wurden komplett montierte Bohrtürme von fast 30 m Höhe mit Stalinec-Traktoren von einer Bohrstelle zur anderen geschleppt. Das ausgestellte Stück ist übrigens noch voll funktionstüchtig.

In einem anderen Abschnitt ist das schwerste Ausstellungsstück, ein "Kolbenverdichter" zu sehen. Auf Grund seiner Bauweise hat er ein Gewicht von 40 t und musste mit zwei riesigen Autokränen auf seinen Standort gehievt werden. Besonders interessant sind einige "lebende" Exponate, weil sie keine Museumsstücke darstellen, sondern eine im Betrieb befindliche Anlage der OMV-AG sind.

  • Der Lehrpfad ist ein Freilichtmuseum und ganzjährig kostenlos zu besichtigen.
  • Insgesamt gibt es über 150 Exponate auf dem 4,5 km langen Lehrpfad.
  • Texttafeln bei den einzelnen Exponaten geben die entsprechende Detail-Information.
  • Führungen gegen telefonische Voranmeldung im Gemeindeamt Prottes.
  • Führungspauschale für Gruppen (Museum und Lehrpfad): € 35,00.

Erdöl-Erdgas-Lehrpfad Prottes | Hauptplatz 11 (Museum) | Gemeindeamt Prottes, Hauptplatz 1 (Anmeldung) | A-2242 Prottes | Tel.: +43 (0) 2282 2182 | Fax: +43 (0) 2282 2182-22 | Jetzt Anfragen | www.prottes.at/Erdoel-Erdgaslehrpfad

Ausstellungshaus Spoerri

Ben Vautier: „niemand ist berühmt“, Acryl auf Leinwand

Der Hauptplatz von Hadersdorf am Kamp ist ein wahres Schmuckstück mit seinen sorgsam renovierten Barock-, Renaissance- und gotischen Fassaden. Hier befinden sich die beiden historischen Gebäude, die Daniel Spoerri als Ausstellungsorte neu belebt hat. Besonders reizvoll ist das Zusammenspiel von Kunst und der intimen Atmosphäre eines (geräumigen) Wohnhauses mit Garten und Innenhof.

2009 wurde das AUSSTELLUNGSHAUS eröffnet. Hier werden in wechselnden Ausstellungen Werke von Daniel Spoerri im Dialog mit Arbeiten seiner Künstlerfreund*innen gezeigt.

Daniel Spoerri - einer der »Nouveaux Réalistes«, einer Künstlergruppe, die 1960 in Paris zusammenfand - wurde vor allem durch seine »Fallenbilder« (»Tableaux piège«) weltbekannt. Das sind auf Tischplatten fixierte Überreste einer Mahlzeit oder einer anderen zufällig vorgefundenen Situation. Eingefangen wird damit ein Stück Alltagswirklichkeit wie in einer Falle.

Daniel Spoerri künstlerisches Schaffen geht über die Herstellung von Bildern und Skulpturen weit hinaus. Mit dem »Restaurant Spoerri« und der dazu gehörigen »Eat Art Galerie«, die er 1969/70 in Düsseldorf eröffnete, wurde der Künstler zum Begründer der EAT ART. Darin erkundete er den Geschmackssinn des Menschen und hinterfragte Essgewohnheiten.

Das Ausstellungs-Jahr 2022:

2022 steht in Hadersdorf ein Künstler-Freund von Daniel Spoerri im Mittelpunkt: Ben Vautier. Er ist für seine Schriftbilder und seine vom Fluxus inspirierten Aktionen und Performances bekannt; aber auch Objekte spielen in Vautiers Werk eine wichtige Rolle. Von der engen Freundschaft der beiden Künstler zeugt unter anderem eine Assemblage aus der Serie "Künstlerpaletten". Für "La table de Ben" fixierte Daniel Spoerri einen Arbeitstisch von Ben Vautier. Dieses und viele neue und alte Arbeiten von Daniel Spoerri werden zusammen mit Werken Ben Vautiers gezeigt.

Öffnungszeiten: 26. März - 30. Oktober 2022, FR - SO 11.00 - 18.00 Uhr

Besichtigungen außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung, für Gruppen oder Kleingruppen mit Führung möglich!

Eintrittspreise 
Erwachsene                                                                         € 7,-
Schüler / Studenten € 4,-
Ö1 Club / Pensionist*innen€ 6,-
Kinder bis 14 Jahre / ICOM Cardfrei
Gruppenpreis (ab 5 Personen) pro Person€ 5,-
Schulklassen (pro Schüler)€ 2,50
Führung für Gruppen unter 17 Personen€ 50,-
Führung für Gruppen ab 17 Personen pro Person Eintritt + € 3,-
Führung für Schüler (begleitender Lehrer frei)€ 15,-

Das Ausstellungshaus kann auch mit der Niederösterreich Card besucht werden! Freier Eintritt für ICOM-Mitglieder!

Ausstellungshaus Spoerri | Daniel Spoerri | Hauptplatz 23 | A-3493 Hadersdorf am Kamp | Tel.: +43 (0) 2735 20194 | Mobil: +43 (0) 664 88454787 | Jetzt Anfragen | www.spoerri.at

Startbild: Ben Vautier: "niemand ist berühmt", Acryl auf Leinwand; Leihgabe: Schüppenhauer art + projects, Köln

Ausflugsziele im Burgenland

Solarwarmbad Purbach

Solarwarmbad Purbach - Sport & Freizeit in der Region Neusiedler See im Burgenland

Badespass im Freibad - Solarwarmbad Türkenhain in Purbach, vom 29. April bis Anfang September, täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr!

Mit einigen Attraktionen wie einer 35 m Wasserrutsche, einem 33 m langem Freischwimmbecken, einem Wildwasserströmungskanal  und einem Bodenblubber ist das solargeheizte Schwimmbad in Purbach gut ausgestattet. Gleichzeitig ermöglicht die großflächige Liegeweise mit Sonnenschirm- und Liegestuhlverleih, Erholung und Ruhe. Das Buffet bietet dazu Erfrischungen, Snacks und Imbisse.

Unseren sportbegeisteten Besuchern stehen 2 Beach-Volleyballplätze, eine Grünfläche für diverse Ballspiele und ein geräumiger Tischtennisraum zur Verfügung.Nebenan finden Sie weitere attraktive Freizeit- und Sporteinrichtungen: Skaterplatz, großer Kinderspielplatz, Radverleih, Bootsvermietung, Segeltörns auf dem Katamaran Finiki und einiges mehr...

Eintrittspreise 
Tageskarte Erwachsene (ab dem 15. Lebensjahr)€ 5,-
Halbtageskarte Erwachsene€ 3,50
Karte ab 17.00 Uhr für Erwachsene€ 2,-
Wochenkarte Erwachsene€ 20,-
Ermäßigte Tageskarte für Erwachsene€ 3,50
Ermäßigte Halbtageskarte für Erwachsene ab 14.00 Uhr€ 2,-
Tageskarte Kinder (von 6 - 15 J.)€ 3,-
Halbtageskarte Kinder ab 14.00 Uhr€ 2,-
Schulgruppe pro Kind€ 1,50
Wochenkarte Kind€ 10,-

Bei Schlechtwetter ist das Bad geschlossen, Info-Tel.: +43 (0) 2683 3432

Wo die Hügelketten auf den See treffen:

Purbach liegt im Herzen des Welterbe Naturparks Neusiedler See - Leithagebirge. Die Vielfalt an Landschaftselementen auf engstem Raum begründet die Einzigartigkeit dieses Teils des Naturraums Neusiedler See. Weingärten zwischen dem Höhenrücken aus Kalksandstein und dem breiten Schilfgürtel von Europas größtem Steppensee mit naturnahen Mischwäldern, Trockenrasen und Feuchtwiesen gestalten ein abwechslungsreiches Landschaftsbild. Dazu bietet der Naturpark viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten wie alte Kellergassen und Ortskerne. Mit bunten Veranstaltungen und geführten Welterbetouren oder Kanuexkursionen begeistern die 5 Naturparkgemeinden viele Besucher.

Purbach, die kleine Weinstadt am Land, bürgt für große Vielfalt. Genießen Sie herrlich entspannte Urlaubstage, kulinarische Höhepunkte und erlesene Weine mitten in einer idyllischen Welterbe-Kulturlandschaft.

Solarwarmbad Purbach | Erholungszentrum | A-7083 Purbach am See | Kontakt: Stadtgemeinde Purbach am See | Hauptstrasse 38 | Tel.: +43 (0) 2683 5116-10 | Jetzt Anfragen | www.purbach.at

Das "Haus am Kellerplatz" in Purbach

Das "Haus am Kellerplatz" in Purbach - Ausflugsziel in der Urlaubsregion Neusiedler See im Burgenland

Wein, Naturerlebnis & Information: In der innovativen Leithaberg-Vinothek stehen täglich perfekt temperierte Weine und regionale Köstlichkeiten für Sie bereit.

Mehr als 350 verschiedene Weine können zu Ab-Hof-Preisen eingekauft werden. Daneben stehen auch andere regionale Produkte - z. B. die unwiderstehlichen Spezialitäten aus der "Leithaberger Edelkirsche" - zur Verfügung. TIPP: Täglich nach Voranmeldung: Kellergassenführung mit Weinprobe in der "Leithaberg-Vinothek"!

Weil eine Vinothek aber natürlich auch zum Verkosten da ist, sind pro Tag bis zu 64 unterschiedliche Weine geöffnet. Allein die Weinspende-Automaten sind ein kleines Erlebnis für jeden Weinliebhaber und ein Erlebnis für den Gaumen bieten die angebotenen Weine ebenfalls!

Was die Weine so besonders macht:

Die unterschiedlichen Weine aus der Leithaberg-Region sind ein Erlebnis für den Gaumen: Auf Kalk- und Schiefer gewachsen, verfügen sie über eine einzigartige Mineralik und Filigranität. Am besten genießen Sie Ihr Glas Wein auf der idyllischen Terrasse des Hauses, wo Sie ein wunderbarer Blick auf die 50 historischen Steinkeller der Purbacher Kellergasse erwartet.

Weinfeste und Weintouren:

Stimmungsvolle Weinfeste, Kellergassen-Heuriger, Kellergassenvorführungen mit Weinproben, Purbacher Weinerlebnis "Rent a Weinstoxk, geführte Welterbe-Weintouren...all das und noch viel mehr können Sie hier erleben, im und um das Haus am Kellerplatz herum!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie HIER.

Die Leithaberger Edelkirsche:

Die Leithaberg-Region ist seit vielen Jahren als "Kirschblütenregion" bekannt, denn sie erstrahlt jedes Jahr im April in der weißen Blütenpracht tausender Kirschbäume. Neben der Neupflanzung von 1000 Kirschbäumen zur Erhaltung des Landschaftsbildes, werden inzwischen über 50 kreative, schmackhafte Kirschprodukte produziert. Sämtliche Produkte und Kochbücher können im "Haus am Kellerplatz" gekauft werden.

Öffnungszeiten:

  • Täglich von 9.00 - 19.00 Uhr.

Das Haus am Kellerplatz ist nicht nur ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Reise zu den kulinarischen Besonderheiten der Leithaberg-Region: Die Ramsar-Ausstellung vermittelt Wissenswertes über Fauna und Flora der Welterbe-Region Neusiedler See - Seewinkel. Und im Informationsbüro erfahren Sie alles über Sehens- und Erlebenswertes in der Region.

Haus am Kellerplatz | Am Kellerplatz 1 | A-7083 Purbach am Neusiedler See | Tel.: +43 (0) 2683 5920 | Jetzt Anfragen | www.haus-am-kellerplatz.at

Aussichtsturm Wörterberg

Aussichtsturm Wörterberg in der Gemeinde Wörterberg im Südburgenland / Burgenland

Die Attraktion im südburgenländischen Wörterberg ist der 15 Meter hohe Aussichtsturm. Hat man die Plattform erreicht, bietet sich dem Betrachter ein toller Rundblick über das Lafnitztal. Bei schönem Wetter kann man ein Landschaftspanorama genießen, das bis zum Hochwechsel reicht.

Der Aussichtsturm, der 2004 feierlich eröffnet wurde, ist ein lohnenswertes Ausflugsziel für Jung und Alt. Ganz oben stehen Tische und Bänke bereit, damit die Aussicht auch ganz gemütlich genossen werden kann. Auch am Fuße des Turms stehen Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Die Aussichtswarte steht auf 404 m Seehöhe und markiert damit den höchsten Punkt der Gemeinde. Von hier oben kann man auch die einmalige Flusslandschaft der Lafnitz überblicken - ein ausgewiesenes Ramsargebiet: Die Lafnitz entspringt im steirischen Wechselgebiet und bietet optimale Lebensräume für viele Tieren und Pflanzen (sibirische Schwertlilie, Storch, Eisvogel), zudem bildet der Fluß eine der ältesten Grenzen Europas. Heute fließt die Lafnitz über weite Strecken entlang der Grenze Burgenland - Steiermark.

Wandertipp - Rundwanderweg Wörterberg mit Start und Ziel am Aussichtsturm:

Vom Aussichtsturm wandert man durch den Talboden der Lafnitz. Danach gehts talaufwärts - vorbei am Naturschutzgebiet Lafnitz-Stögersbach - zu den Wolfauer Berghäusern und von dort am Waldrand entlang zurück zum Ausgangspunkt, dem Aussichtsturm Wörterberg.

Wörterberg (ung. Vörthegy) im Bezirk Güssing liegt in der sanfthügeligen Thermenregion des Südburgenlandes. Sie erreichen den Aussichtsturm wenn Sie bei der Ortsdurchfahrt der Beschilderung "Aussichtsturm" folgen. Parkmöglichkeiten gibt es ganz in der Nähe des Aussichtsturms.

Aussichtsturm Wörterberg | Gemeindeamt Wörterberg | Hauptstraße 39 | A-7550 Wörterberg | Tel.: +43 (0) 3358 2940 | Fax: +43 (0) 3358 2940-4 | Jetzt Anfragen | www.woerterberg.at

Ausflugsziele in Kärnten

Schaubergwerk Knappenberg

Schaubergwerk Knappenberg - Ausflugsziel in Hüttenberg in Mittelkärnten

Das Schaubergwerk in Knappenberg ist ein Erlebnis unter der Erde, das eine vergangene Arbeitswelt "begreifbar" macht...

Begeben Sie sich in eine Welt der Mythen, Geschichten und Legenden über Bergknappen und die Heilige Barbara, der Schutzpatronin der Bergleute!

Nach dem Aus für den Hüttenberger Bergbau im Jahre 1978 wurde 1980 das Schaubergwerk in Knappenberg eröffnet. Das Schaubergwerk ist ein 900 m langer "Erbstollen" aus dem Jahre 1567. In der einzigartigen Atmosphäre des Stollens werden Eindrücke von der harten Arbeit der Bergleute "unter Tage" vermittelt. Gezeigt werden Abbaumethoden, Abbaumaschinen, Bergbautechnik, Wetterführung und die Förderung des Erzes durch Schächte und Stollen.

Die Geschichte der Marktgemeinde Hüttenberg, aber auch das Brauchtum und die Tradition sind stark vom Bergbau geprägt. Zum Zentrum des Bergbaues wurde Hüttenberg schon zur Zeit der Kelten und Römer. Das "Ferrum Norricum", das Hüttenberger Eisen wurde wegen seiner hervorragenden Qualität im Römischen Weltreich sehr geschätzt. Überreste von Schmelzgruben und Windöfen aus antiker Zeit wurden unter anderem in Lölling und Obersemlach gefunden.

Auch heute ist die Vergangenheit Hüttenbergs allgegenwertig. Teile alter Hochöfen und Anlagen, die "Heft" sind als Freilichtmuseum zu besichtigen und durch das Schaubergwerk Knappenberg bleibt der Bergbau in Hüttenberg lebendig.

BESUCHERINFOS:

  • Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage: www.huettenberg.at Gerne geben wir Ihnen dazu auch Infos unter der Tel.: (0) 4263 8108.
  • Führungen Schaubergwerk: während der Öffnungzeiten um 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde.
  • Mit der "Hüttenberg Card" besuchen Sie das Schaubergwerk (inkl. Führung), das Bergbaumuseum, das Puppenmuseum Helga Riedel, die Mineralienschau und das Heinrich-Harrer-Museum um € 17,00 (Erwachsenen Einzelpreis). Die Museen sind dabei getrennt voneinander, an verschiedenen Tagen innerhalb einer Saison besuchbar.
  • Mit der Kärnten Card ist der Eintritt in alle Museen frei. Ermäßigung mit der ÖAMTC-Clubkarte.

Schaubergwerk Knappenberg | Knappenberg 32 | A-9376 Knappenberg | Tel.: +43 (0) 4263 8108 | Jetzt Anfragen | www.huettenberg.at

Ausflugsziele in der Steiermark

Winzerhaus Sandstöckl

Winzerhaus Sandstöckl in Ebersdorf / Gnas im Steirischen Thermenland

400 Jahre altes Weinzierlhaus - ein architektonisches Kleinod in der Südoststeiermark!

Das Weinzierlhaus "Sandstöckl" ist das letzte authentische Haus seiner Art in der gesamten Region. Von 2010 bis 2017 wurde es Schritt für Schritt abgetragen, fachkundig renoviert und in unmittelbarer Nähe seines ursprünglichen Standortes in Ebersdorf bei Gnas wieder aufgebaut. Heute blickt das kleine Schmuckstück von einer Anhöhe aus weit ins Land hinein.

Das Sandstöckl liegt direkt am Kaskögelweg, einem der schönsten sowie sehenswertesten Wanderwege im Thermen- & Vulkanland Steiermark. Umgeben wird es von einem interessanten Bienen-Schaugarten und -Lehrpfad.

Tipp: Das Winzerhaus kann gerne auch für kleine Feierlichkeiten genutzt werden und ist das ganze Jahr über als gemütliche Raststation mit Getränken und Selbstbedienung geöffnet!

Was ist ein Weinzierlhaus?

Die Arbeit in einem Weinberg wurde früher von einem sogenannten "Weinzierl", einem Weinbergarbeiter erledigt, der dann für seine Dienste vom jeweiligen Besitzer bezahlt wurde. Er wohnte meist gleich an seinem Arbeitsplatz im Weinberg in einem "Weinzierlhaus". Aktuelle Forschungen belegen, dass es diese Häuser in ihrer Form bereits seit 1667 gibt und seit damals keinerlei Veränderungen an ihnen vorgenommen wurden. So entsprechen sie auch heute noch dem Stand von vor über 350 Jahren.

Damit ist das Gnaser Weinzierlhaus "Sandstöckl" das letzte Original seiner Art in der gesamten Südoststeiermark und nur ein vergleichbares Bauwerk, das sogenannte Weingartenhaus, findet sich im Österreichischen Freilichtmuseum in Stübing.

Öffnungszeiten:

  • März - November (in den Wintermonaten kann das Sandstöckl von außen besichtigt werden)
  • Für Führungen & Besuche außerhalb der regulären Zeiten bitten wir um eine Anfrage!

Sie finden das Weinzielhaus "Sandstöckl" ganz einfach, indem Sie in Kleindörfl den Wegweisern folgen.

Weinzierlhaus Sandstöckl | Ing. Josef Niederl | Kleindörfl bei Ebersdorf 35 | A-8342 Gnas | Mobil: +43 (0) 664 2264384 | Jetzt Anfragen | www.gnas.gv.at | www.tourismus.gnas.gv.at
Fotocredit © ArGe Sandstoeckl

Freizeitzentrum Schwarzl-See

Freizeitzentrum Schwarzl-See, Premstätten/Graz, die attraktivste Freizeitoase der Steiermark

So macht Sport Spaß!

Bei über 30 trendigen Sportarten und Freizeitangeboten im Wasser oder am Land hast du die Qual der Wahl, wie du dich fit hältst und sportliche Abenteuer der Sonderklasse genießt. Der See als Kleinod schafft ein unvergessliches Ambiente und die Spitzengastro am Schwarzlsee bietet jede Menge Schmankerln und Top-Service.

Das Freizeitzentrum Schwarzl-See, die attraktivste Freizeitoase der Steiermark, steht allen Bewegungshungrigen offen: den großen, den kleinen, den jungen, den älteren. Ganz einfach Fun & Action für jedermann und jederfrau, Hauptsache Spaß!

  • ACTION IM WASSER: Tauchen, Wasserski, Wakeboard, Segeln (keine Motorboote & Jetski), Wasserrutschen, Tretboot, Fischen, Schwimmen, Stand Up Paddle
  • FIT UM DEN SEE: Walken, Laufen, Rad Fahren, Skateboard Fahren, Klettern, Beach Volleyball, Beach Soccer, Beach Gym, Basketball, Inline Skating, Calisthenics, Motorikpfad, Federball, Tischtennis, Boccia
  • FUN AM SEE: Bubble Soccer, Trampolin, Kinderspielplatz, Slackline, E-Scooter

Am Schwarzlsee wird Bewegung richtig zelebriert. Mit jeder Menge tollen Angeboten und vor allem einem extrahohen Fun- und Flirtfaktor. Flirten beim Sport? Richtig gehört: Im größten "Outdoor-Fitnessstudio Österreichs" trainierst du nicht nur deinen Body, sondern sicherst dir gleichzeitig auch die schönsten Komplimente. Egal ob du beim eleganten Wasserski-Fahren deine Wellen ziehst, eine gute Figur am Stand up Paddle-Board machst oder beim Inlineskaten das Gelände erkundest.

Natürlich ist es am schönsten...

Die 560.000 m² große Seefläche, 400.000 m² gepflegte Liegewiesen und die erneuerten Badestege bieten großzügig Platz für alle Sonnenanbeter. Die ausgewogene Bepflanzung der Liegebereiche mit 3.752 Bäumen sorgt für genügend schattige Plätzchen.

Wasserspaß pur für die ganze Familie:

Ein ganz besonderer Anziehungspunkt für Kinder und Jugendliche ist die neu sanierte große Wasserrutsche. Auf dem Wasser dominiert entspannte Leichtigkeit, wenn Stand-Up-Paddler, Tretbootbesatzungen, Kanufahrer oder sonstiges aufblasbares Schwimmgetier den See in das lebhafte, bunte "Meer der Steirer" verwandeln.

Tageskarte (One-Way) 
Person / ermäßigt*€ 7,50 / € 5,50
KFZ / einspurige KFZ€ 5,00 / € 4,00
Nachmittagskarte, ab 16 Uhr (One-Way) 
Person / ermäßigt*€ 5,00 / € 3,00
KFZ / einspurige KFZ€ 4,00 / € 3,00
Saisonkarten 
Person / ermäßigt*|**€ 109,00 / € 99,00
KFZ / einspurige KFZ€ 109,00 / € 99,00

BESUCHERINFOS:

  • Kinder bis 10 Jahre sind bei uns gratis!
  • Ermäßigungen: *gültig für Schüler bis zum 14. Lebensjahr & Behinderte ab 60% nur gegen Vorlage eines Ausweises | **gültig für Studenten bis zum 25. Lebensjahr nur gegen Vorlage eines Ausweises.
  • Tipp: Unsere Saisonkarten können Sie im Frühjahr zum ermäßigten Sonderpreis kaufen: ab 1. April pro Person € 79,00 statt € 109,00 | ab 1. Mai € 89,00 statt € 109,00.
  • Öffnungszeiten täglich von 07.00 bis 20.00 Uhr. Bitte beachten Sie die aktuell geltende COVID-19-Schutzmaßnahmen-Verordnung.
  • Das Freizeitzentrum Schwarzl-See ist nur 7 km von Graz entfernt und befindet sich in der Nähe des Flughafens Graz-Thalerhof. Sie erreichen uns mit dem PKW sowie auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Genaue Informationen zur Anreise finden Sie auf unserer Webseite!

So geht Genuss: Spitzengastro am Schwarzlsee!

Bei uns am Schwarzlsee findet ihr eine Fülle an kulinarischen Hot-Spots. Bei Bedarf bieten einige der Lokalitäten auch die Möglichkeit, private Feiern und Firmenevents auszurichten. Viele von ihnen sind ganzjährig geöffnet.

  • Das SEGELBUFFET im westlichen Teil des Schwarzlsee FKK-Geländes lädt mit seiner geräumigen Terrasse zu entspannten Stunden ein. Öffnungszeiten: MO-FR 10.00 - 20.00 Uhr | SA, SO & Feiertag 9.00 - 20.00 Uhr, bei Regenwetter 11.00 - 18.00 Uhr.
  • Der BIERGARTEN in der Nähe der Strandbar bietet einen schattigen Sitzgarten für ca. 50 Personen. Das kulinarische Angebot reicht von der klassischen Schnitzelsemmel bis zu Hot-Dog-Variationen. Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 20.00 Uhr.
  • Das COCCO BELLO holt mit Pizza, Pasta und feinen Fischgerichten italienisches Urlaubsfeeling in Ihren Alltag. Öffnungszeiten: Restaurant ganzjährig, täglich ab 11.00 Uhr, Selbstbedienungs-Restaurant ab 9.00 Uhr (bei Schlechtwetter geschlossen).
  • Die KOMBÜSE AM SEE mit ihren steirischen Schmankerln ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Genießen Sie die Aussicht und den atemberaubenden Sonnenuntergang. Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr (bei Schlechtwetter geschlossen).
  • Im STEIRER-BEACH im Volks Rock`n`Roller Design gestaltet, relaxen Sie auf der gemütlichen See-Terrasse bei Snacks, kühlen Drinks oder Kaffee mit ofenfrischem Kuchen. Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr (bei Schlechtwetter geschlossen).
  • Die STRANDBAR SCHWARZLSEE im schicken Stil setzt ganz auf Entspannung und Wohlbefinden. Zu den Spezialitäten zählen: haugemachte Eisbecher und Cocktails. Öffnungszeiten: täglich ab 9.00 Uhr.
  • Von der TAVERNE AM SEE genießen Sie den wunderbaren Blick über das gesamte Freizeitgelände und lassen sich vom reichhaltigen Kulinarikangebot verwöhnen. Öffnungszeiten: täglich von 8.00 bis 21.00 Uhr.

Urlaub & Erholung in der attraktivsten Freizeitoase der Steiermark:

Ob Individualist, Familie oder aktiver Freizeitsportler: Camping am Schwarzlsee ist die 1. Wahl! Ob Jahrescamping oder Tagescamping, mit Zelt oder Caravan, am Textil- oder am FKK-Campingbereich - dem Camper-Herz stehen bei uns alle Möglichkeiten offen. Die Freizeit-Oase Schwarzlsee bietet damit die besten Voraussetzungen für einen tollen Camping-Urlaub.

Freizeitzentrum Schwarzl-See | Leutgeb Entertainment Group | Thalerhofstraße 85 | A-8141 Premstätten | +43 (0) 3135 53577-0 | Jetzt Anfragen | www.schwarzlsee.at

Schaubergwerk Arzberg

Schaubergwerk Arzberg - Ausflugsziel in Arzberg/Passail in der Oststeiermark

Arzberg und seine Schätze: Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Welt untertage! Erleben Sie, wie die Bergknappen nach Bodenschätzen suchten und einst die Stollen mit Schlägel und Eisen mühsam vortrieben.

Ein Bergwerk zum Erforschen - Entdecken Sie silberhältige Erze im verfalteten, über 400 Millionen Jahre alten Gestein und gewinnen Sie einen Einblick in die harte Arbeitswelt der Bergleute. Der Weg durch das Bergwerk beginnt bei der Anfahrtsstube, verläuft über den Raabstollen in den Erbstollen und führt zurück zur Anfahrtsstube.

Ein Bergwerk mit Geschichte - Bereits im frühen Mittelalter wurde die Grazer Münze auch aus Arzberger Erzen mit Silber versorgt. Im Jahr 1242 wurde Arzberg erstmals urkundlich als "Aerzeperch" erwähnt. Seine Blüte erreichte er im 18. Jahrhundert, als bis zu 130 Knappen beschäftigt waren. 1927 wurde die Bergbautätigkeit im Raum Arzberg schließlich eingestellt.

Ein Bergwerk mit Zukunft - Im Jahr 1995 nahm der Schau- und Lehrstollen seinen Betrieb auf. Heute steht das einzige noch "befahrbare" Silberbergwerk im Grazer Bergland für alle offen, die sich für den Bergbau in den vergangenen Jahrhunderten interessieren. Die Stollen stehen auch Universitäten für Ausbildungszwecke zur Verfügung und beherbergen eine moderne Erdbebenmessstation.

Führungszeiten:

  • 01. Juli bis 15. September, täglich um 14.00 Uhr.
  • 15. April bis 31. Okt., SA, SO- und Feiertag: 10.00 Uhr und 14.00 Uhr.
  • Die Führung durch den Schaustollen dauert rund 1,5 Stunden. Außerhalb der angegebenen Führungszeiten für Gruppen ab 6 Personen gegen Voranmeldung.

Die gesamte Strecke führt Sie etwa 1 Kilometer durch den Berg und ist leicht begehbar. Über einige Stiegen überwinden Sie dabei einen Höhenunterschied von rund 8 Metern. Im Stollen herrscht eine Temperatur von rund 10° C, beachten Sie das bitte bei der Bekleidung.

Gerne können Sie im Anschluss auch die kulinarischen Schätze Arzbergs genießen. Im angeschlossenen Lokal haben Sie nach der Führung die Möglichkeit, sich mit einer zünftigen Jause zu stärken. Auch ein Besuch beim nahe gelegenen Almenland Stollenkäse, mit seinem Genussladen, ist empfehlenswert.

Erkunden Sie auch das Arzberger Heimat- und Volkskundemuseum, das Ihnen mit vielen bäuerlichen und handwerklichen Gerätschaften, montanistischen Sammlerstücken und kulturellen Objekten einen Einblick in den Alltag unserer Vorfahren gibt!

Schaubergwerk Arzberg | Arzberg 3 | Gemeindeamt Passail, Markt 1 | A-8162 Passail | Tel.: +43 (0) 3179 23300 | Mobil: +43 (0) 664 9639640 | Jetzt Anfragen | www.passail.at | www.arzberg.at

Ausflugsziele in Oberösterreich

Seeschloss Ort

Seeschloss Orth und Restaurant Orther Stub´n in Gmunden in der Urlaubsregion Traunsee in Oberösterreich

Das Seeschloss Ort, ein Ort der Begegnung & Inspiration im Herzen Österreichs!

Gehen Sie über die 123 m lange Brücke und finden Sie den perfekten Ort für Ihr Firmenevent, Ihre Tagung, Kulturveranstaltung, Gala oder Ihr privates Fest! Das außergewöhnliche Flair in den historischen Gemäuern garantiert besondere Augenblicke...

Seit 1995 befindet sich das Seeschloss Ort wieder im Besitz der Stadtgemeinde Gmunden und steht der Öffentlichkeit sowohl als Museum als auch als Veranstaltungsort zur Verfügung. Begeben Sie sich auf einen einzigartigen Rundgang durch eines der faszinierendsten Bauwerke des Salkammergutes!

Besonders eindrucksvoll ist der Wappensaal: Mit einer Größe von 180m² und einer Höhe von 3,90m bietet er den prachtvollen Rahmen für Events und Seminare. Die Anmietung der Säle erfolgt über die Stadtgemeinde Gmunden - Schlossverwaltung.

Das Hochaltarbild in der Schlosskapelle stammt vermutlich von einem Schüler Kremser-Schmidts. Bei der Renovierung des Kircheninneren im Jahre 1953 entdeckte man Fresken mit Darstellungen der Kirchenlehrer Ambrosius, Augustinus, Hieronymus und Leo des Großen.

Ausstellung "Mythos Traunstein" - Bergdramen, Geheimnisse, Technik-Geschichte des Alpinismus:

Das Seeschloss Ort beherbergt auch die packende Historie des Gmundner Bergrettungsdienstes. Wegen der vielen Berg-Dramen, die sie nachzeichnet, wird die Ausstellung im Palas des Seeschlosses Ort, nicht nur Einheimische verblüffen und mitreißen. Die Schau ist auch eine Geschichte alpiner Technik vom multifunktionalen Hanfseil über die erste, einem Waffenrad entnommenen Eigenbau-Stirnlampe bis hin zur Helikopterbergung am 40-m-Seil. Öffnungszeiten: Ende März bis Ende Oktober täglich von 9.30 bis 16.30 Uhr.

Restaurants "Orther Stub´n":

Im herrschaftlichem Ambiente des Restaurants "Orther Stub´n" mit der hunderte Jahre alten Holzdecke genießt man Spezialitäten wie fangfrische Fische sowie regionale Köstlichkeiten. Der Gastgarten im Innenhof des Schlosses oder die sonnige Seeterrasse laden zu entspannten Stunden bei einer guten Flasche Wein aus dem gut sortierten Weinkeller ein.

Geschichtliches: Vom Mittelalterlichen Seeschloss zum "Schlosshotel Orth":

Die erste geschichtliche Erwähnung des Seeschlosses datiert aus dem 11. Jh. Im Jahre 1604 erwarb Kaiser Rudolf II. die Herrschaft, die 1627 von Kaiser Ferdinand zur Grafschaft erhoben wurde. 1879 erwarb Erzherzog Johann Nepomuk Salvator von Toscana das Seeschloss. 1995 erwarb nach 400 Jahren die Stadtgemeinde Gmunden wiederum das Seeschloss Ort um es für die Öffentlichkeit zu erhalten. Die Form des Wiederaufbaus nach dem Brand 1634 blieb bis heute annähernd unverändert.

Das malerisch auf einer winzigen Insel im Traunsee gelegene Seeschloss verdankt seine Berühmtheit auch der deutsch-österreichischen Fernsehserie "Schlosshotel Orth" (1996 - 2004). Bis heute ist die Serie ein starker Publikumsmagnet und sorgt für zahlreiche Besucher.

Seeschloss Ort | Ort 1 | A-4810 Gmunden | Stadtgemeinde Gmunden - Manfred Andessner, Kulturabteilung | Tel.: +43 (0) 7612 794-400 | Jetzt Anfragen | schlossort.gmunden.at

Nostalgie - Pferdeeisenbahn Rainbach/Kerschbaum

Nostalgie - Pferdeeisenbahn Rainbach/Kerschbaum im Mühlkreis, Oberösterreich

Ein Nostalgieerlebnis, das europaweit, ja weltweit, einzigartig ist!

Seit dem Jahr 1996 fährt sie wieder, die 1. öffentliche Eisenbahn am europäischen Kontinent, die 1832 zwischen dem tschechischen Budweis und Linz-Urfahr eröffnet wurde! Auf einem halben Kilometer Schienenstrecke kann das unvergleichliche Gefühl des "Reisens von einst" erlebt werden. Im Luxuswagen "Hannibal", in dem einst die Herrschaften des Habsburgischen Kaiserreiches reisten und in stilgerechter Umgebung des historischen Pferdeeisenbahnhofes samt Museum wird Geschichte lebendig.

Bei der Wiedererrichtung der Pferdeeisenbahn in Kerschbaum wurde besonders auf die historischen Grundlagen geachtet und so ist die heutige Nostalgiefahrt eine Zeitreise ins Biedermeier. Den Rahmen für das Museum bilden die liebevoll renovierten Gewölbestallungen des Bahnhofes. Hier wird die Geschichte der Pferdeeisenbahn, die Technik und der Lebensstil der ersten Eisenbahner dargestellt und anschaulich von fachkundigem Personal in zielgruppenspezifischen Führungen vorgestellt.

Der Scheitelbahnhof Kerschbaum befand sich genau in der Mitte und noch dazu am höchsten Punkt der Strecke. Einst kreuzten sich hier zur Mittagszeit die von Linz und Budweis losgefahrenen Personenzüge. Die Pferdegespanne wurden ausgewechselt und die Fahrgäste stärkten sich im Bahnhofsrestaurant. Heute werden den Besuchern in der urigen "Kutscher Stub'm" und im eleganten "Biedermeierstüberl" nostalgische Schmankerl serviert und im Dachboden des Pferdeeisenbahnhofes mit seinen gewaltigen Ausmaßen von 900 m² finden Feste und Sonderausstellungen statt. Für kleinere Runden oder für exklusive Feiern empfiehlt sich der "Ross-Stall" mit "Hufeisenbar" und modernster Tagungstechnik.

Pferdeeisenbahnsaison:

Von 01. Mai - Ende Oktober, Sonntag von 13.00 bis 16.00 Uhr, zusätzlich im August auch Mittwoch bis Freitag von 14.00 bis 16.00 Uhr (Feiertage geschlossen). Gruppenführungen ab 15 Personen jederzeit nach Anmeldung. Gruppenprogramme: Pferdeeisenbahn-Gleishupfa-Packerl.

Eine technische Meisterleistung - Die Eisenbahngeschichte Österreichs begann mit der Idee Franz Josef von Gerstners, eine Pferdeeisenbahn von Budweis über Linz nach Gmunden zu errichten, um den Salztransport vom Salzkammergut nach Böhmen zu vereinfachen. 1827 konnte die 1. Eisenbahn am europäischen Kontinent in Betrieb genommen werden. Vorerst nur auf böhmischer Seite, im Jahr darauf bis Leopoldschlag, 1832 reichte die Strecke bis Linz, und ab 1836 wurde das Salz durchgehend auf der Schiene von Gmunden bis Budweis transportiert. Nach einiger Zeit entwickelte sich auch ein reger Personen-Reiseverkehr. Nicht verwunderlich ist, dass ein Sitzplatz viel Geld kostete und dieses neue "Gleiten durch die Landschaft" nicht für jederman möglich war. Die rasche Entwicklung der Dampfeisenbahn bedeutete jedoch ein baldiges Ende für die Pferdeeisenbahn. Am 15. Dezember 1872 traf der letzte Pferdeeisenbahnzug in Lest ein und die gesamte Strecke verfiel in den Dornröschenschlaf...

Nostalgie - Pferdeeisenbahn Rainbach/Kerschbaum | Verein Freunde der Pferdeeisenbahn, Obmann Friedrich Stockinger | Lichtenauer Straße 11 | A-4261 Rainbach i. M. | Tel.: +43 (0) 7949 6800 | Jetzt Anfragen | www.pferdeeisenbahn.at

Linz City Express - Panorama-Sightseeing Trains

Geiger´s Linz City Express - Panorama-Sightseeing Trains, Stadtrundfahrten, Werksrundfahrten, Shuttle Dienste in Linz / Oberösterreich

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen und genießen. Den mit Musik untermalten Informationen über Kultur und Geschichte lauschen - das ist eine Fahrt mit dem Linz City Express! Anschließend werden Sie die Stadt mit Vergnügen erobern!

Geiger´s Linz City Express ist auch Ihr ideales "Transportmittel" für Hochzeiten, Geburtstage, Betriebs- und Weihnachtsfeiern! Sie genießen nicht nur eine interessante Stadtrundfahrt, es werden Sie auch die beleuchteten Brücken, Kunstmuseen und die Stadtsilhouette beeindrucken. Shuttle Dienste wie Abholung ab Hotel, Schiff, Restaurant u.s.w. sind ebenfalls möglich. Sonderfahrten können auch außerhalb der Öffnungszeiten gebucht werden.

Stadtrundfahrten in 8 Sprachen - bei jedem Wetter, Romantikfahrten, Werksrundfahrten, Shuttle Dienste!

Linz Klassic Tour:

Unsere Linz Classic Tour dauert ca. 25 Minuten. Sie erleben Best of Linz - das kulturelle & historische Herz der Stadt mit: Neuem Dom, Landhaus, Hauptplatz, Brucknerhaus, Donaubrücke, Neuem Rathaus, Ars Electronica Center u.v.m.

Stadtrundfahrten für Gruppen:

  • Linz Grand Klassic Tour ca. 50 min. - Best of Linz + Führung neuer Dom
  • Linz Blue Danube Tour ca. 50 min. - Best of Linz + über die Donau Alturfahr, Schloß, Römerberg
  • Linz Panorama Tour ca. 50 min. - Best of Linz + Panoramablick über die Stadt, Botanischer Garten
  • New Linz Tour ca. 50 Minuten Best of Linz + das neue, moderne Bahnhofsviertel
  • Linz Spezial Tour ca. 80 min. - Blue Danube Tour mit Führung im Neuen Dom

Hier können Sie sich über alle FAHRTROUTEN informieren. Die aktuellen Preise finden Sie unter PREISE 2022

Unsere Züge werden auch sehr oft für Werksrundfahrten eingesetzt. Die Wendigkeit unserer Züge und die langjährige Erfahrung unserer Chauffeure machen unglaubliche Manöver in engen Werkshallen möglich!

Geiger´s Linz City Express | Bernd Geiger | Hauptplatz/Kiosk | A-4020 Linz| Tel.: +43 (0) 732 797555 | Mobil: +43 (0) 664 4238900 | Jetzt Anfragen | www.geigers.at

Ausflugsziele in Salzburg

Soccerparks Salzburg und Wagrain-Kleinarl

Soccerpark Salzburg in Wals-Siezenheim - 1. Fussballgolf-Anlage in Österreich

Unser Soccerpark in Siezenheim, vor den Toren Salzburgs, vereint die Sportarten Fussball und Golf mit viel Spaß. Hier hat der eine Chance, der taktisch spielt und einen kühlen Kopf behält - der ideale Funsport für Familien, Vereine, Teambuilding, Geburtstage oder einfach mit Freunden!

Der Soccerpark Salzburg ist die 1. Fussballgolf-Anlage Österreichs. Gespielt wird - wie beim Golf - auf 18 Bahnen mit Par 72. Die Bahnlängen belaufen sich auf 50 bis 175 m bei einer Spielfläche von ca. 32.000 m². Die Ziele sind 60 cm große Ringe im Boden, Netze, höher gelegene Töpfe, ja sogar ein Zweierbob vom Königssee ist ein Ziel!
Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Der Ball wird mit dem Fuß - ohne Einsatz eines Schlägers - mit möglichst wenigen "Schlägen" über verschiedenste Hindernisse bis zum Loch gespielt. Es sind rund 1½ bis 2 Stunden nötig, diesen außergewöhnlichen Spaß in vollen Zügen zu genießen. Übrigends: geübte Fußballer sind beim Fussballgolf nicht immer im Vorteil!

Bei einer Soccerpark Kinder-Geburtstagsparty wird unsere Fussballgolf-Anlage zum Eventplatz, mit vielen Möglichkeiten sich auszutoben. Die Feier am Soccerpark Salzburg bietet auch für Eltern viele Vorteile. Sie haben die Möglichkeit - unter fachkundiger Anleitung - mit dem Geburtstagskind und deren Freunden selber eine Runde Fussballgolf zu spielen. Pro 4 Kinder sollte ein Erwachsener dabei sein. Das Geburtstagskind erhält die offizielle Soccerparkmedaille, eine Urkunde und einen Gutschein für eine Runde Fußballgolf fürs nächste Mal.

Öffnungszeiten Soccerpark Salzburg:

Geöffnet von März bis November:

  • März je nach Witterung (siehe FACEBOOK), Freitag bis Sonntag ab 10.00 Uhr.
  • April/Mai, Montag bis Freitag ab 12.00 Uhr & Sa. + So. + Feiertag ab 10.00 Uhr.
  • Juni, täglich ab 10.00 Uhr.
  • Juli bis 12. September, täglich ab 09.00 Uhr.
  • Ab 13. September - 31. Oktober, Montag bis Freitag ab 12.00 Uhr & Samstag + Sonntag + Feiertag ab 10.00 Uhr.
  • November (je nach Witterung), Freitag bis Sonntag + Feiertag ab 10.00 Uhr.

Gruppenreservierungen auch unter der Woche möglich (Sonderöffnungszeiten für Gruppen gerne nach Vereinbarung möglich)!

Soccerpark Wagrain-Kleinarl:

Seit Juni 2018 gibt es den Soccerpark in Wagrain-Kleinarl (Ortsteil Schwaighof-Moadörfel), nur 5 Min. von der Autobahnausfahrt Flachau entfernt, direkt bei der Roten 8er mit großem Parkplatz und dem gemütlichen Niederbergstüberl. Nach den Anlagen in Salzburg und Schiedlberg ist das der 3. Soccerpark innerhalb von 5 Jahren, der unter unserer Marke Soccerpark Österreich gebaut wurde. Auf 30.000 m² bietet dieser 18-Loch-Parcour Spaß für die ganze Familie.

Öffnungszeiten Soccerpark Wagrain-Kleinarl:

  • Ab 01. Mai, Montag bis Freitag ab 13.00 Uhr & Samstag + Sonntag + Feiertag ab 10.00 Uhr
  • Juni tägl. ab 10.00 Uhr
  • Juli bis 11. September, täglich ab 09.00 Uhr
  • 12. September - 16. Oktober, Montag bis Freitag ab 13.00 Uhr & Samstag + Sonntag + Feiertag ab 10.00 Uhr.
  • Ab 17. November geschlossen!

Geöffnet bis Sonnenuntergang (Sonderöffnungszeiten für Gruppen gerne nach Vereinbarung möglich)!

Was ist Fußballgolf?

Fußballgolf kann ab 6 Jahren bis ins hohe Alter gespielt werden. Sie brauchen keine Vorkenntnisse: am Start bekommen Sie eine kurze Einweisung. Empfohlen wird sportliche Kleidung und Sportschuhe (keine Noppen oder Stollenschuhe!). Die Bälle können Sie kostenlos bei uns ausleihen (Pfand), eigene Bälle können mitgebracht werden. Wartezeiten auf den Bahnen sind möglich, es gilt die sportliche Regel: größere Gruppen lassen kleinere Gruppen überholen! Eine Reservierung für Gruppen ab 10 Personen ist empfehlenswert. Es dürfen keine Speisen und Getränke auf die Anlage mitgebracht werden. Am Soccerpark-Kiosk erhalten Sie Erfrischungsgetränke, Eis, kleine Speisen und natürlich gibt es ausreichend Sitzplätze.

Soccerpark Wagrain-Kleinarl: Moadörfel 65, A-5602 Wagrain, Mobil: +43 664 3563004, www.soccerpark-wagrain-kleinarl.at
Soccerpark Salzburg: Hans Klegraefe, Oberaustraße 33, A-5072 Wals-Siezenheim, Tel.: +43 (0) 662 216217, Mobil: +49 (0) 171 4062888, Jetzt Anfragen, www.soccerpark.at

SonnAlm

Die SonnAlm in Saalbach - Urlaub in Saalbach Hinterglemm in Salzburg

Die SonnAlm - vom Geheimtipp zum beliebten Fixpunkt!

Mit einer Hütte im Ski- und Wandergebiet von Saalbach haben sich Manuela und Christoph Lassnig einen Lebenstraum erfüllt. Ihre "SonnAlm" hat sich in den letzten Jahren von einem lokalen Geheimtipp der Einheimischen und Stammgäste zu einem beliebten Fixpunkt im Saalbach Hinterglemmer Hüttencircus entwickelt.

Die Küche ist das Reich von Christoph und unter seiner Führung entstehen hier die zahlreichen Schmankerl. In der SonnAlm-Küche werden großteils regionale Produkte verarbeitet. Neben Pinzgauer Spezialitäten und traditionellen "Hüttenklassikern" findet man auch Gerichte aus Manuelas und Christophs Heimat, der Steiermark bzw. Kärnten. Ganz besonderen Wert legt Christoph auf die, der Jahreszeit angepassten Tageshits.

Chefin Manuela sorgt für den perfekten Service, sie kann (fast) nichts aus der Ruhe bringen und auch im ärgsten Stress strahlt sie mit der Sonne um die Wette und findet Zeit auf individuelle Wünsche ihrer Gäste einzugehen! Manuela steht für alle liebevollen Details in und rund um die Hütte - ob Streichelzoo, Kräutergarten oder die selbstgemachten Köstlichkeiten wie Marmeladen und frisch gebackene Brotspezialitäten aus dem Holzbackofen.

Sommer-Highlight - das SonnAlm-Almfrühstück:

Nur auf Vorbestellung - bestehend aus: Wurst, Schinken, Käseplatte, Butter, selbst gemachte Marmelade, Honig, frischem Obstsalat, Eier (Spiegel-, Rührei, oder weiches Ei) Gugelhupf aus dem Holzbackofen, hausgemachtes Brot (Sauerteig), Semmerl und Kornspitz, Kaffee, Tee oder heiße Schokolade, Orangensaft und zum Abschluss noch für den Kreislauf - ein Gläschen Sekt.Preis/Person: € 21,90.

Telefonische Vorbestellung bis 24 Stunden vor dem Frühstück! Bitte beachten Sie, dass wir am MONTAG & DIENSTAG (RUHETAG) kein Frühstück servieren!

Winterschmankerl im Skigebiet:

Mitten im Skicircus Saalbach Hinterglemm - am Reiterkogel, direkt an der Talstation des "Sunliners" - befindet sich die SonnAlm. Ideal für den Einkehrschwung zu Mittag lädt die Sonnenterrasse zum Verweilen ein. Genießer und Eilige finden auf der Sonn-Alm-Speise- und Getränkekarte sicher das Richtige. Auf der Liegewiese neben dem "Barhütterl" warten Liegestühlen mit kuscheligen Decken (für SonnAlm-Gäste gratis) auf Sonnenanbeter. Hier lautet die Devise: bei einem coolen Drink einfach relaxen und das herrliche Panorama genießen.

Romantisch wird es dann, wenn die Sonne schon untergegangen ist, bei den SonnAlm-Hüttenabenden mit anschließender Fackelwanderung ins Tal. Gerne servieren Manuela und Christoph Spezialitäten wie deftige Schweinshaxen, saftige Ripperl, einen steirischen Backhendlschmaus, die SonnAlm-Hausplatte oder kalte Platten...Achtung wichtig: Für Hüttenabende benötigt das SonnAlm-Team eine Reservierung! (spätestens bis zum Vortag).

Öffnungszeiten:

  • Mi - So ab 09.00 Uhr, warme Küche von 11.00 - 17.00 Uhr & "kleine Karte" von 09.00 - 11.00 + 17.00 - 18.00 Uhr
  • Mo & Di Ruhetag!

Übernachten auf der SonnAlm:

Unsere beiden Appartements "SonnAlm" und "Steinbock" in Saalbach Hinterglemm befinden sich im Erdgeschoß des Appartementhauses Saalbacher Perle. Das Haus liegt zwischen den beiden Ortsteilen Saalbach und Hinterglemm, in sonniger Lage, unmittelbar an der Glemmtaler Landesstraße.

Das Ortszentrum von Saalbach ist bequem fußläufig (in ca. 10 Gehminuten) zu erreichen. Die Ski- bzw. Wanderbushaltestelle liegt ca. 100 m entfernt. Die Skiabfahrten 86 sowie 86a (von unserer SonnAlm aus) führen fast direkt bis vor die Haustüre. Die Distanz zum nächsten Supermarkt (M-Preis Saalbach) beträgt ca. 250 m.

Preise auf Anfrage!

Freizeitgestaltung in Saalbach Hinterglemm:

Mitten im Wandergebiet Reiterkogel lädt die SonnAlm im Sommer Wanderer zum Verweilen ein. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder für eilige Wanderer bieten Manuela und Christoph traditionelle Hüttengerichte (alles frisch zubereitet!) und die beliebte SonnAlm-Brettljause. Genießer lassen die Seele im Liegestuhl auf der Sonnenwiese baumeln und sich so richtig kulinarisch verwöhnen...

Dazu unser Tipp für alle "süßen Naschkatzen": lassen Sie sich von den saisonal verschiedenen, hausgemachten Kuchen und Torten einfach verführen. Nicht fehlen darf dann noch ein "Schnapserl" - die Auswahl von qualitativ hochwertigen Edelbränden ist groß!

Eingerahmt von den sanften Ausläufern der Pinzgauer Grasberge ebenso wie den anspruchsvollen Gipfeln der Kitzbüheler Alpen, ist Saalbach Hinterglemm eine ideale Wintersportdestination für zahlreiche Freizeitaktivitäten. Skifahrern, Snowboardern, Langläufern sowie Schneeschuh- und Winterwanderern steht eine bestens ausgebaute Infrastruktur für jedes Leistungsniveau zur Verfügung.

Ob Geburtstagsfest, gemütliche Familienfeier, Firmenfest, festliche Hochzeitsfeier oder ein romantisches Essen zu Zweit, die SonnAlm besticht mit hausgemachten Schmankerln und erlesenen Weinen. Die originelle Präsentation der verschiedenen Speisen und die kreative, dem Anlass entsprechende Tischdekoration begeistern alle Festgäste. Damit Ihre Feierlichkeit ein voller Erfolg wird, unterstützen wir Sie gerne bei der Planung und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung!

SonnAlm | Manuela und Christoph Lassnig | Unterreitweg 537 | A-5753 Saalbach | Mobil: + 43 (0) 650 8141655 | Jetzt Anfragen | www.sonnalm-saalbach.com

Kutschenfahrten - Pferdehof Oberegg

Kutschenfahrten - Pferdehof Oberegg in Werfenweng in Salzburg

Herzlich willkommen bei Fam. Steiger am Bio-Bauernhof Oberegg!

Wir vom Pferdehof Oberegg sind seit Jahren darauf spezialisiert Pferdekutschen bzw. Pferdeschlittenfahrten in der wunderschönen Landschaft des Hochtals Werfenweng anzubieten.

Im Winter, wenn der weiße Zauber unserer Land bedeckt, wird eine Pferdeschlittenfahrt - eingekuschelt in Decken - zum besonderen Erlebnis. Gerne organisieren wie auch ein Halb- oder Ganztagesprogramm inkl. Schlitten- oder Kutschenfahrt für Sie oder Ihre Gruppe!

Im großen Schlitten haben max. 11 Personen Platz. Unser kleiner Herrschaftsschlitten bietet Platz für max. 5 Personen. Unsere Kutschen und Schlitten sind selbstverständlich gut gepflegt und die Routenführungen lassen keine Wünsche offen.

Reiten am Pferdehof Oberegg:

  • Wir bieten einen 5,5 km langen Reitweg (ca. 1 Std.) entlang eines Baches inmitten unberührter Natur, aber auch eine Route durch die Wälder (ca. 1¾ Std).
  • Einen Wanderritt der besonderen Art erleben Sie am Höhenweg mit wunderbarem Panoramablick, der vom Hof weg zu einer gemütlichen Alm führt, wo man sich bei einer Brotzeit stärken kann, bevor es wieder talabwärts geht. (ca. 3 bis 4 Std.).
  • Auch ein Reitplatz (20x40m) ist vorhanden! Für unsere ganz kleinen Kinder sind unsere gutmütigen Norika besonders geeignet. Diese werden von uns oder von den Eltern am Reitplatz geführt.

In unseren gemütlichen, ländlich eingerichteten Zimmern fühlen Sie sich sicher wohl. Die großen Familienzimmer (Drei- und Vierbettzimmer) bieten viel Platz für alle, die Sie gerne im Urlaub dabei haben.

Setzen Sie sich am Abend in die geräumige Gästeküche zum Feste feiern, zum Plaudern oder einfach zum Essen. Selbstverständlich sind alle Geräte, die Sie zum Kochen und Speisen benötigen, vorhanden. Im großen Vorratsraum können Sie sämtliche Lebensmittel unterbringen. Gerne bieten wir Ihnen Getränke zu günstigen Preisen an. Zum Verkosten unserer selbstgebrannten Schnäpse - die man auch als Souvenir mitnehmen kann - lädt die neu gestaltete Schnapskammer ein.

Im Winter genießen Sie auf bestens präparierten Pisten Schivergnügen pur! Wir bieten Schlitten und Bobs zur freien Entnahme, mit denen sie sich bei unserer hauseigenen Schlittenbahn austoben können. Wir sind Mitglied der Angebotsgruppe "Sanfte Mobilität", daher können Sie das Loipennetz kostenlos nutzen.

Im Sommer lassen Sie sich im Garten unter den Obstbäumen in der Hängematte oder im Liegestuhl bei einem Buch von der Ruhe und der Schönheit des Ausblicks inspirieren. Grillmöglichkeiten - auch mit Übernachtung, stehen jeder Zeit zur Verfügung.

Familienurlaub: Unser Hof wurde als sicherer Bauernhof ausgezeichnet, das ist eine gute Voraussetzung dass sich Kinder ungehindert und frei bewegen können. Zur Verfügung steht ein Kinderspielplatz, Streicheltiere u.v.m. An heißen Tagen wird der große Brunnen zum Badespaß.

Kutschenfahrten - Pferdehof Oberegg | Familie Steiger | Lampersbach 2 | A-5453 Werfenweng | Tel.: +43 (0) 6466 682 | Mobil: +43 (0) 664 5959247 | Jetzt Anfragen | www.oberegg.at

Ausflugsziele in Tirol

Obernberger See

Obernberger See - Ausflugsziel in Obernberg im Wipptal in Tirol

Das Obernbergtal mit seinen Seen und der vielfältigen Landschaft bietet von der leichten Wanderung am Seebach entlang, bis zur Hochgebirgstour auf den Obernberger Tribulaun eine Vielzahl an Möglichkeiten!

Ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Obernbergersee, ein Bergsee auf 1.600 m Seehöhe im Talschluß gelegen...

Wandern Sie über Almwiesen zum blau schimmernden Bergsee, umrahmt von Lärchenwäldern und den aufragenden Felsen des Obernberger Tribulaun!

Leichte, ca. halbstündige Wanderung:

Ausgangspunkt für die leichte, ca. halbstündige Wanderung ist der Parkplatz auf 1.439m Seehöhe (gebührenpflichtig) am Ende der öffentlichen Straße ins Obernbergtal. Der kürzeste Weg zum See, der in einem Hochtal liegt, führt entweder über eine Forststraße oder über die Wiesen der Unterreins- und Oberreins Alm.

Am Seesteig zum Obernberger See - Rundwanderung, ca. 3 Stunden:

Empfehlenswert für alle die etwas länger unterwegs sein möchten, ist die Wanderung über den Seesteig zum Obernberger See: Der Seesteig führt zuerst ins Hochtal Hinterenns nördlich des Tribulaunmassivs. Man folgt den Wegweisern "Seesteig", "Gstreinjöchl", vorbei am Waldbauer, dann über einen bergauf führenden Steig dem Bach entlang bis zur Abzweigung Gstreinjöchl. Von dort geht es über einen schmalen Steig talauswärts zurück bis man das berühmte Fotomotiv der Kirche "Maria am See" erblickt.

Rundwanderung über die Kirche "Maria am See" - ca. 1 Stunde:

Man kann den malerischen See auf einem markierten Steig umrunden (Gehzeit ca. 1 Std.), der Kirche "Maria am See", die über eine Brücke erreichbar ist, einen Besuch abstatten und den Rundwanderweg über den kurzen Weg zum Parkplatz beenden.

Einkehrmöglichkeitein:

  • Am Ausgangspunkt der Wanderung zum Obernbergersee befindet sich das Gasthof Waldesruh (Ganzjährig geöffnet, Zimmervermietung. Kontakt: Fr. Schmölzer, Tel.: +43 5274 87575).
  • Oberhalb des Obernbergersees, unterhalb von Portjoch und Sandjoch liegt die Steineralm (1.737m), erreichbar in 30 Gehminuten ab der Kapelle "Maria am See". Hier gibt es Köstlichkeiten aus der eigenen Produktion des Almbetriebes - die Steineralm ist also einen Besuch wert (Während der Almsaison geöffnet. Kontakt: Hr. Almberger, Tel.: +43 5274 87511).

Genießen Sie Ihre Auszeit bei uns im Erholungsdorf Obernberg - optimal für ihren Aktivurlaub Tirol! Bis zu 3x wöchentlich finden für unsere Urlaubsgäste auch kostenlos geführte Wanderungen statt. Auskunft über die zahlreichen Wandermöglichkeiten, offenen Hütten und das passende Wetter erteilen unsere Mitarbeiter vom Tourismusverband Wipptal gerne!

Obernberger See | Tourismusverband Wipptal | Außertal 34a | A-6157 Obernberg | Tel.: +43 (0) 5274 8746-25 | Fax. +43 (0) 5274 8746-219 | Jetzt Anfragen | www.obernberg-tirol.at

Wolfsklamm in Stans

Die Wolfsklamm in Stans - Ausflugsziel in der Silberregion-Karwendel in Tirol

Die Wolfsklamm beeindruckt ihre Besucher mit tosenden Wasserfällen, einer wildromantischen Felsenlandschaft, smaragdgrünem Wasser und erfrischender Gischt...

Die Wolfsklamm zählt mit ihren 354 Stufen und Holzbrücken wohl zu den schönsten ihrer Art in den Alpen. Bereits 1901 wurde die Wolfsklamm in Stans als "Perle des Tiroler Unterlandes" eingeweiht und ist seither ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer und Naturliebhaber.

Eine Wanderung durch die Klamm ist ein Erlebnis, dem sich kein Besucher entziehen kann. Über viele tausend Jahre hat der Stallenbach hier seine eigene "Wasserwelt" gegraben. Es lohnt sich die Betrachtung dieser noch in seiner Ursprünglichkeit erhaltenen Gebirgslandschaft.

Hat man die Klamm durchwandert, erreicht man nach kurzer Zeit das Felsenkloster St. Georgenberg, den ältesten Wallfahrtsort in Tirol. Kurz bevor man das Felsenkloster erreicht, passiert man noch die denkmalgeschützte "Hohe Brücke". Der Steinbogen von 1497 trug einst die älteste Brücke Tirols.

Das Kloster St. Georgenberg entstand aus einer Einsiedelei, die bereits im Jahr 950 das erste Mal schriftlich erwähnt wird. Der St. Georgenberg ist ein Ort der Kraft und ein Zentrum der Ruhe.

Im idyllischen Gastgarten verwöhnen die Wirtsleute der Wallfahrtseinkehr Ihre Gäste mit köstlichen, traditionellen Speisen aus der Region.

Für den Rückweg nach Stans stehen die Rundwanderwege (nach Westen) über Weng und die Rodelbahn Stans, sowie eine Wanderung über den Kirchfahrterweg (nach Osten) Richtung Stans zur Verfügung. Für ausdauernde Wanderer ist auch der Weg zum Schloss Tratzberg zu empfehlen.

Stans liegt im Inntal, ca. 30 km von Innsbruck entfernt. Die Wolfsklamm beginnt direkt im Ortszentrum. Ausreichende Parkmöglichkeiten finden Sie am Sportplatz Stans. Die gesamte Gehzeit von Stans durch die Wolfsklamm bis nach St. Georgenberg beträgt ca. 1½ Stunden.

Öffnungszeiten:

  • täglich geöffnet von 01. Mai bis 31. Oktober von 09.00 - 16.00 Uhr!
Eintrittspreise 
Erwachsene€ 5,-
Gruppen (ab 10 Personen)€ 3,50
Kinder (6 bis 14 Jahre)€ 1,50

Die Gemeinde Stans am Fuße des Karwendels ist ein ideales Urlaubsziel für Familien, Ruhesuchende und Aktivurlauber. Natur und Kultur finden hier Platz auf engstem Raum und geben damit Stans in der Silberregion Karwendel seinen unverwechselbaren Charakter. Nordic Walking Touren, Wanderrouten, Mountainbikewege bringen aktive Urlauber in Schwung. Ausflüge mit dem Fahrrad, romantische Laternenwanderungen, geselliges Stockschießen und vieles mehr runden einen gelungenen Urlaub ab. Im Winter liegt mitten im Dorf eine Skiwiese mit Funpark, bestens präparierter Piste und einer Rodelbahn.

Wolfsklamm in Stans | Gemeinde Stans | Unterdorf 62 | A-6135 Stans | Mobil: +43 (0) 676 836978669 | Jetzt Anfragen | www.wolfsklamm.tirol

Schwazer Silberbergwerk - das Ausflugsziel in Tirol

Das Schwazer Silberbergwerk - Ausflugsziel in Tirol in Schwaz in der Silberregion Karwendel in Tirol

Entdecken Sie das Geheimnis des Schwazer Silberbergwerks...

Erleben Sie ein faszinierendes Abenteuer unter Tag im Schwazer Silberbergwerk. Die spannende Zeitreise in die silberne, mittelalterliche Vergangenheit beginnt mit einem ersten Höhepunkt: der Fahrt auf einer Bahn 800 Meter tief in den im Jahre 1491 angeschlagenen Sigmund Erbstollen.

Einer unserer erfahrenen Bergwerksführer begrüßt Sie mit einem bergmännischen "Glück Auf!" und begleitet Sie durch das dichte Stollennetz auf den Spuren der mutigen Schatzsucher. Die Schwazer Bergknappen verfügten über das beste Know-how im Bergbau der damaligen Zeit und Schwaz war die größte Bergbaumetropole Mitteleuropas und nach Wien die zweitgrößte Ortschaft im Habsburgerreich.

Während der Führung tauchen Sie in einer multimedialen Show in die Welt der Knappen ein und erfahren:

  • mehr über die sagenumwobenen Anfänge des Schwazer Silberbergbaus
  • dass noch immer reichlich stille Silber- und Kupferreserven vorhanden sind
  • was sich hinter dem Zauberwort Schwazer Wasserkunst verbirgt
  • dass sich rund um Schwaz ein 500 km langes Netz aus Stollen erstreckt
  • mehr über die Bedeutung von Silber und Kupfer für den Welthandel
  • wer die Hauer, Truhenläufer, Focherbuben und Haspler waren.

Die Führung dauert inklusive Umkleiden (wir stellen Helme und Mäntel zur Verfügung) ca. 90 Minuten. Wir empfehlen Ihnen wärmere Kleidung, denn die Stollentemperatur beträgt das ganze Jahr 12°C. Mit ca. 38 Personen fahren die Züge je nach Saison und Besucherandrang alle 10 bis 40 (HS) bzw. 60 bis 120 Minuten (NS) in das Bergwerk ein. Anschließend gehen Sie ca. 1.000 Meter zu Fuß durch das Bergwerk.

Eintrittspreise pro Person 
Erwachsene / ermäßigt*€ 20,00 / € 17,00
Gruppen / Jugendgruppen / Kindergruppen ab 20 Personen pro Person€ 17,00 / € 14,00 / € 10,00
Kinder (5 - 14 Jahre)€ 13,00
Familien (2 Erw./1 Kind)€ 44,00
Single mit Kind€ 27,00
jedes weitere Kind€ 10,00

Den Silberberg erleben - mit der Grubenbahn ins Schwazer Silberbergwerk:

  • Hauptsaison: Mai bis September täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr = Beginn letzte Führung
  • Nebensaison: Oktober bis April täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr = Beginn letzte Führung
  • Schließtage siehe Webseite
  • Das Ticket beinhaltet den Eintritt inklusive Führung (Dauer ca. 90 Minuten). Sie können Ihr Ticket auch online buchen.
  • *Senioren, Studenten, Jugendliche 15-18 Jahre (alle mit Ausweis)
  • Kinder bis 4 Jahre sind gratis.
  • Hunde sind im Bergwerk nicht erlaubt.
  • In der Grubenbahn, die Sie in 800 Meter Tiefe bringt, finden ca. 38 Personen Platz. Sollte die Gruppe größer sein, wird eine Gruppe auf zwei oder mehrere Züge aufgeteilt, die im Abstand von ca. 10-20 Minuten ins Bergwerk ein- und ausfahren.
  • Gerne nehmen wir ab 20 Personen Ihre Gruppenreservierung unter der unten angegebenen Nummer entgegen.

Einkaufen im Silberbergwerk in Schwaz:

Shop: Wühlen Sie in unserer Silberschatzkiste oder prägen Sie als Andenken an Ihr Silberabenteuer eine Originalmedaille mit unserem Münzstock!

Die Knappenkuchl:

Unsere frische Bergwerksluft macht hungrig! Kulinarische Leckerbissen erwarten Sie in unserer Knappenkuchl, die für 85 Personen Platz bietet und Gruppen nach Vorbestellung mit speziellen Menüs verwöhnt.

Das Ausflugsziel Schwazer Silberbergwerk - bei jedem Wetter top:

Unter Tage ist man geschützt vor großer Hitze - so herrschen in den Stollen konstant 12° Celsius - auch das macht unser Silberbergwerk im Hochsommer zu einem Hit. Auch als Schlechtwetterdestination ist unser Silberbergwerk ideal - im Berg bleiben Sie auf jeden Fall von Regengüssen verschont. Die pollenfreie Luft in den Bergstollen bietet auch optimale Bedingungen zur Regeneration der Lunge - ideal für Asthmatiker und Allergiker. Gerne informieren wir Sie näher zum Thema Heilstollen und Pollenflug bzw. das Bergwerk als "pollenfreie Zone".

Schwazer Silberbergwerk | Alte Landstrasse 3a | A-6130 Schwaz | Tel.: +43 (0) 5242 72372 | Fax: +43 (0) 5242 72372-4 | Jetzt Anfragen | www.silberbergwerk.at

Ausflugsziele in Vorarlberg

Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt

Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt in Bregenz / Region Bodensee-Vorarlberg / Österreich

Dem Alltag entfliehen, die Seele baumeln lassen, unvergessliche Momente erleben!

Genießen Sie bei unseren RUNDFAHRTEN & EVENTFAHRTEN Ihre Auszeit vom Land - in gemütlicher Atmosphäre und bei jedem Wetter! Betreten Sie das Deck, lassen Sie sich von unserer Crew umsorgen und bestaunen Sie die scheinbar bis zum Horizont reichende Weite des Bodensees. Sie wählen zwischen einer Rundfahrt (1 Std.) in der Bregenzer Bucht oder einer Dreiländer-Panoramafahrten (2,5 Std.). Rundfahrten sind an verschiedensten Terminen von April bis Oktober und in der Hauptsaison mehrmals täglich möglich.

Gerne können Sie das Rundfahrten Angebot auch mit anderen Ausflügen in Bregenz kombinieren, wie beim Ticket "Berg+See" bei welchem eine Berg- und Talfahrt auf den Pfänder inkludiert ist oder beim Ticket "Kultur+See" bei welchem ein Museumsbesuch im "vorarlberg museum" oder dem "Kunsthaus Bregenz" verbunden ist. In der Hauptsaison werden attraktive Abendfahrten und Premium-Dreiländer-Panoramafahrten auf der MS Sonnenkönigin angeboten.

EVENTFAHRTEN:

Für Bodensee-Freunde gibt es ganz besondere Eventfahrten mit Programm an Bord. Vielfältig und wetterunabhängig erwartet Sie an Bord ein abwechslungsreiches Programm. Unsere 6 Themenbereiche: Genussfahrten, Feuerwerksfahrten, Tanzfahrten, Erlebnisfahrten, Premiumfahrten oder Kinderfahrten warten auf Sie...

Lust auf See?

Das österreichische Schifffahrtsunternehmen hat wieder ein Potpourri an Erlebnissen zu bieten!

Das Sommerprogramm lockt mit verschiedenen Fahrten:

Das MS Sonnenkönigin sorgt mit einem üppigen Premiumeventfahrten-Angebot für Begeisterung. Im August finden die Fahrten Dreiländer-Panoramafahrt Sonnenkönigin, die große Bodenseerundfahrt und die Fahrt zum Seenachtsfest Konstanz statt. Davor findet die Genussfahrt Herbstgenuss mit einem köstlichen Gourmetspecial von MO Catering und das begehrte Oktoberfest MS Sonnenkönigin statt! Neu in diesem Jahr die Partyfahrt Full-Moon Revival Night im November.

Interesse geweckt? Jetzt schmökern auf www.vorarlberg-lines.at

KURSSCHIFFFAHRT:

Auch für die Kursschiffe der Vorarlberg Lines heißt es wieder "Leinen Los"am Bodensee! Wir fahren ab Hafen Bregenz bis nach Konstanz mit Halt in Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn, Kressbronn, Langenargen, Friedrichshafen, Immenstaad, Hagnau, Meersburg und bei der Insel Mainau. Aktueller Fahrplan

Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt | Reinhard Fasching | Octavian Fröwis | Marcel Mayer Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt | Reichstraße 3 | A-6900 Bregenz | Tel.: +43 (0) 5574 42868 | Jetzt Anfragen | www.vorarlberg-lines.at

Fotocredits: Vorarlberg Lines Bodenseeschifffahrt