#machurlaubinösterreich
Hotel Nassfeld auf der Sonnenalpe Nassfeld in der Urlaubsregion Nassfeld - Hermagor in Kärnten / Österreich

Urlaub in Nassfeld-Pressegger See

Sommer in Nassfeld-Pressegger See

Urlaubsvergnügen für Klettermax und Badenixe

Die Karnischen Alpen mit dem Erlebnisberg Nassfeld sind die Bühne für Abenteuer und Vergnügen in luftiger Höhe zwischen Gipfeln und Almen.

Bergfreuden hoch oben – von sportlich bis gemütlich – und Badespaß im Tal: In der Region Nassfeld – Hermagor - Pressegger See finden Klettermax wie Badenixe ihr Urlaubsvergnügen. Besonders einladend ist die +CARD holiday mit ihren Inklusivleistungen und Freizeitleistungen zum Vorteilspreis, welche Sie als Übernachtungsgast bei einem der +CARD Partnerbetriebe im Zeitraum von Mitte Mai bis Anfang Oktober kostenlos erhalten.

Als Rundkurs für die gesamte Familie bietet sich der kinderwagentaugliche Aqua-Trail „Bergwasser“ nahe der Bergstation an. Seine Stationen rund ums Wasser laden zum Staunen, Spielen und Erleben ein. Während die Eltern das Panorama der Karnischen Alpen bewundern, toben sich die Kinder bei den Wasserinstallationen wie Mühlrädern, künstlich angelegten Teichen, Bächen oder Fontänen aus, stellen auf Trampolinen ihre Geschicklichkeit unter Beweis und turnen auf den für sie eingerichteten Spielplätzen herum. Ein Highlight auf dem 1,5 Kilometer langen Weg: Das begehbare Kajütenboot, das in einem Bergsee auf 2.000 Metern Seehöhe vor Anker liegt.

Mit den Bergbahnen Nassfeld in die Karnischen Alpen

Die Bergbahnen Millenium-Express, Gartnerkofel Sesselbahn, Madritschen Sesselbahn machen die Karnischen Alpen bequem zugänglich. Oben kann man das Panorama der Karnischen und Gailtaler Alpen genießen und grenzüberschreitend wandern.

  • Von Tröpolach im Gailtal aus ist die Sonnenalpe Nassfeld (1.500 m) mit dem Millennium-Express zu erreichen: Stationen sind die Tressdorfer Alm sowie die Bergstation Madritsche mit dem "Pendolino", Kärntens längster Sommerrodelbahn
  • Die Gartnerkofel Sesselbahn bietet einen Panoramablick auf die Julischen Alpen, die Dolomiten und die Hohen Tauern. Der Gartnerkofel bietet unter anderem die florale Besonderheit "Wulfenia", den Geo-Trail Nassfeld oder den Bergspielplatz "Almrauschen mit Fix & Foxi".
  • Die Madritschenbahn bringt Sie von der Sonnenalpe auf den Madritschenkopf. Damit ist Sie auch der Zubringer zu den Nassfeld Single Trails und zum Klettersteig Winkelturm.

Vielfältiges Freizeitangebot

Zwischen den Gipfeln der Karnischen Alpen, dem Sonnenplateau Nassfeld und dem Pressegger See im Gailtal warten über 1.000 Kilometer markierte Wanderwege – von anspruchsvoll bis bequem.

In die Vielfalt des Wanderangebots lässt sich am besten auf den zahlreichen geführten Touren eintauchen, die auch Einblick in typisch Regionales gewähren: Auf der Wanderung durch die Weißenbachklamm im GeoPark Karnische Alpen werden 500 Mio. Jahre Erdgeschichte lebendig, die den Bergen ihr heutiges, geologisch bemerkenswertes Gesicht verliehen.

Haben Sie den 6. Sinn? Am Gailtaler Wünschelrutenwanderweg können Sie Kräfte entdecken, die unter der Erde schlummern.

Für eine gemütliche Wanderung inkl. Brotzeit, Wassertreten und dem Erkunden der Erlebnispunkte sind 3 bis 5 Stunden einzuplanen. An den Erlebnispunkten kann man seine Feinfühligkeit mit der Wünschelrute erproben. Ideal für alle, die die Natur bewusst und an Hand von genau beschriebenen Phänomenen erleben möchten. Wünschelruten können ausgeborgt werden.

Etwas Mut und Lust auf sportliche Herausforderung sind im „Felsenlabyrinth“ auf der Tressdorfer Alm, nahe der Mittelstation des Millennium-Express, gefragt.

In diesem felsigen Areal warten Klettersteige aller Schwierigkeitsgrade, Felstürme, Überhangsblöcke, Seilbrücken, kleine Höhlen und Abseilschluchten darauf, bezwungen zu werden. Von der leichten Besichtigungs- und Schnuppertour bis zu anspruchsvolleren Klettersteigpassagen reicht das Angebot.

Nach einer gründlichen Einschulung in die Technik durch die erfahrenen Guides der Bergsportschule und der Bewältigung des Übungsparcours können Felsenstürmer – stets doppelt gesichert – das Areal nach Belieben nutzen, ganz nach eigenem Geschmack und Geschick die Steige untereinander kombinieren und neue Wege erforschen. Auch Kinder ab acht Jahren sind herzlich willkommen, erste Gehversuche im felsigen Terrain zu wagen. Für sie gibt es einen eigenen Kinderparcours.

Biketransport am Nassfeld!

Mit dem Rad geht es im Millennium-Express von Tröpolach hinauf auf den Kofelplatz Madritsche, auf 1.919 Meter Seehöhe. Nach dem kräftesparenden Anstieg schwingt sich der Mountainbiker in seinen Sattel, um auf einer der längsten Abfahrtsstrecken der Alpen, knapp zwölf Kilometer bergab zu radeln. Für die Tour, die überwiegend auf Schotterstraßen bis zum Gmanberg bei Tröpolach rund 900 Höhenmeter überwindet, ist Kondition, vor allem in den Oberarmen, gefragt. Wem talwärts der Sinn nach Stärkung steht, kehrt auf der Rudnig- oder der Tröpolacher Alm ein.

Karnischer Radweg:

Eine ganz bequeme Radpartie offeriert der Karnische Radweg R3: Er verläuft entlang der Gail von Kötschach-Mauthen über Hermagor Pressegger See bis nach Villach. Pedalritter reisen am besten mit dem Zug zum Ausgangspunkt der Strecke, die Sportgeräte fahren mit. Von Kötschach-Mauthen führt der Karnische Radweg weitgehend bergab und ist daher wie geschaffen für Familien mit Kindern.

Darüber hinaus tun sich in der Region rund ums Nassfeld 950 Kilometer Rad- und Mountainbike-Strecken auf. Zudem meistert man im Zeitalter des E-Bikes auch Anstiege, die früher unüberwindbar schienen und auch längere Touren sind jetzt eher möglich - so sorgt das neue Radfahren für mehr Genuss und schont auch in der Freizeit die Umwelt. E-Bke Verleihstationen sind vorhanden und sogar ein Verleih unter dem Motto "Überall ausleihen - Überall abgeben" wird angeboten. Infos dazu finden Sie beim Nassfeld-Pressegger See Info & Servicecenter in Hermagor oder auf dessen Webseite.

Badespaß am Presseggersee

Nach Sport und Abenteuer in den Bergen tut im Gailtal ein Sprung in den bis zu 28 Grad warmen Pressegger See gut. Sein reines Wasser belebt müde Bergfreunde und sorgt für Entspannung nach den Touren über Almen, auf Gipfel und im Tal.

Eingebettet in eine liebliche Landschaft, trumpft der Pressegger See, der zu den wärmsten Badeseen Österreichs zählt, mit anderen, wundervollen Seiten auf: Das trinkwasserreine Wasser enthält zum Beispiel Kalmus, dem eine heilsame Wirkung nachgesagt wird.

Der Pressegger See wird umrahmt vom zweitgrößten Schilfgürtel Österreichs mit all seiner mannigfaltigen Flora und Fauna, die sich im Schilf "eingenistet" hat.

Moderne Strandbäder bis hin zum 1. Kärntner Erlebnispark mit seinen kindergerechten Attraktionen wie Nautic Jet, Butterfly und vielem mehr laden zum Schwimmen, Surfen oder einfach zum Entspannen ein.

Abwechslung zum Badespaß bringen die zahlreichen, spannenden und familienfreundlichen Freizeitaktivitäten in der Region. Mit dem Millennium-Express, der längsten Kabinenbahn der Alpen, der das Gailtal/Tröpolach mit dem Erlebnisberg Nassfeld verbindet, sind die Flying-Fox - Meile, das Felsenlabyrinth, der Pendolino, der NTC Bogensportpark oder die Schaukäserei Tressdorfer Alm bis Ende September bequem erreichbar.

Abenteuerliches...

Auf zur „Jagd mit Pfeil und Bogen“

Das Nassfeld weitet sein Sportangebot um das trendige Bogenschießen aus: Auf der Tressdorfer Alm wartet einer der schönsten 3D-Bogenparks Kärntens mit über 20 plastisch gestalteten Zielscheiben, die nach der Tierwelt Europas, Kanadas und Afrikas gestaltet wurden.

Ob in der Familie oder im Freundeskreis, auf dem Parcours können Gäste ihrem Jagdinstinkt freien Lauf lassen und mit Pfeil und Bogen ihre Geschicklichkeit beweisen. Vor der "Pirsch" gibt's eine Einschulung ins Bogenschießen. Es besteht auch die Möglichkeit einen Guide zu buchen. Bogenschießen mitten in der Natur entspannt und macht Vergnügen. Um das Ziel ins Visier zu nehmen und auch zu treffen, ist hohes Konzentrationsvermögen erforderlich. Daher eignet sich Sportart zum Training der mentalen Fitness. Für Teams werden auf Wunsch Wettbewerbe mit Theorie-Einschulung und abschließendem Wettbewerb organisiert.

Bodenständigkeit auf hohem Niveau

Auch Freunde der Kulinarik werden von der Ferienregion Nassfeld begeistert sein. Bei einer kulinarischen Tour durch das Gailtal entdecken Sie neben der kulturellen Vielfalt auch die außergewöhnlich schmackhaften Schmankerl der Region – vom Gailtaler Almkäse über den herzhaften Speck bis hin zum Gailtaler Honig finden Sie in dieser Region alles, was Ihrem Gaumen Freude bereiten wird.


Winterurlaub in Nassfeld-Pressegger See

Schneekristalle und Sonne pur

Pistenspass in der WINTER WORLD Nassfeld

Das Nassfeld, ein Skigebiet mit überwältigenden Ausmaßen, bestens erschlossen mit 30 modernen Bergbahnen und Liften, bietet als TOP-10 Skigebiet Österreichs auf 110 Pistenkilometern auch viele "Nice surprise Hotspots" mit Fun Faktor für sportliche und Genussskifahrer.

Mit dem Sonnen-Spot folgen Sie den sonnigen Pisten und an den Logenplätzen "Kofelplatz Madritsche" und "Bergstation Gartnerkofel" wartet im Nassfeld Kino das schönste Panoramafoto auf Sie. Auf den Skimovie Rennstrecken "Zweikofelbahn" und "Watschiger Alm" zeichnet ein Kamerasystem Ihren kompletten Lauf auf. Freeride- & Fun Areas, Snowpark, Funslope sowie Free WLAN fehlen natürlich auch nicht. Beim Nachtskilauf geht der Skitag auf einer bunt beleuchteten Piste in die Verlängerung (Jänner und Februar jeden Samstag Abend).

Die südliche Gelassenheit und die Alpe Adria Kulinarik spürt man in den italienischen Ristoranti ebenso wie in den zahlreichen Skihütten. Von den vielen Stammgästen besonders geschätzt, werden vor allem die breiten Pisten, das beeindruckende Bergpanorama und die, vielleicht überraschende Kombination aus Schneesicherheit und vielen Sonnenstunden.

Cool für Familien & Kids

Das Nassfeld bietet als TOP-10 Skigebiet Österreichs ein umfangreiches Kinderbetreuungsangebot - so können die Erwachsenen unbeschwert ihren Skisport genießen und wissen die Kleinen in besten Händen. Ob in BOBO®s Kindergarten, bei BOBO®s Erste Schritte oder im Kinderskikurs. 3 gesicherte Kids-Übungsgelände und 3 Skischulen sorgen für Spass im Schnee.

Kinderermäßigung "Kids Surprise" Die Tageskarte für coole Kids: Die ganze Saison über gibt es jeden Samstag die "Kids Surprise" Tageskarte um nur € 10,00! Es warten jede Menge Überraschungsmomente auf und abseits der Pisten!

Pisten-Geheimtipps in der Region Nassfeld-Pressegger See:

Sie suchen anfängerfreundliche Abfahrten, tolle Angebote für Ihre Kids und echte Geheimtipps? Dann sollten Sie einen Abstecher zu den kleinen Skigebieten in der Region Nassfeld-Pressegger See machen. Denn die Lifte in Weissbriach (3 Schlepplifte, 5 Pistenkilometer), Kötschach-Mauthen (1 Sessellift, 3 Schlepplifte, 7 Pistenkilometer) oder im Familienskigebiet Weissensee (1 Sessellift, 4 Schlepplifte, 6 Pistenkilometer) bieten perfekte Voraussetzungen für Anfänger und Genussfahrer. Auch die Skilifte Griminitzen und Hrast/Feistritz sind ideal, um die ersten Schwünge zu probieren.

Abwechslung ist angesagt

Mit dem Nordic Competence Center mit Biathlon-Übungszentrum direkt beim Millennium-Express, 130 Loipen (davon 22 km direkt am Nassfeld), zahlreichen Möglichkeiten für Skitouren, Pferdeschlittenfahrten, beleuchteten Rodelbahnen, der Natureisfläche Pressegger See, dem längsten Skirennen der Welt "Schlag das ASS", dem Wasser- und Wellnessvergnügen in der "Aquarena" Kötschach-Mauthen - und nicht zuletzt mit der grenzenlosen Kulinarik in Österreich und Italien ist auf und abseits der Pisten für jede Menge Winterspaß gesorgt.

Die Region Karnische und Gailtaler Alpen bietet sich auch für Schneeschuhwanderungen perfekt an. Auf dem großzügigen Tourennetz - und auch mit ortskundigen Führern - kann man in die Stille der Wälder eintauchen und die Landschaft im Süden Kärntens auf besondere Weise erleben.

WINTER WORLD FACTS

Das Top-10-Skigebiet bietet ein atemberaubendes Bergpanorama im alpinen Süden, 30 Bergbahnen & Lifte, 110 perfekt präparierte Pistenkilometer: davon 11 km schwer, 69 km mittel und 30 km leicht - und das mit natürlicher Schneesicherheit, zusätzlich gibt es eine Beschneiung, die 100 Prozent der Pisten abdeckt.

Serviceleistungen Nice Surprise: Mit dem "PREMIUM" Skiverleih für Kids um € 1,00, dem Family Special (Gratis Skiausrüstung für Kids unter 10 Jahren), dem Ski- und Boardservice in maximal 10 Minuten direkt an der Piste sowie dem kostenlosen Skidepot sorgen wir für einen entspannten Skitag. Vom Saisonstart bis zum 22.12. ist das Express Ski- & Boardservice mit "PREMIUM"-Skipass oder Vollpreis-Tageskarte sogar gratis!

PREMIUM Skipass: Mit dem PREMIUM Skipass profitieren Sie von einem tollen Winterurlaubs-Paket. Als Übernachtungsgast bei einem der 180 PREMIUM Partner erhalten Sie unter anderem folgende Vorteilsleistungen und Services:

  • Ermäßigte Skipässe (% - je nach Saisonzeit)
  • Exklusiven Vorteilspreis für das Skidepot (Talstation Millennium-Express)
  • Ermäßigter Skiverleih für Kinder (z.B. ab € 1,-/Tag)
  • Ermäßigter Skiverleih für Erwachsene (Ermäßigungen bis zu 15%)
  • Skipasskauf an der Rezeption (nur bei augewählten Partnern)
  • Gratis Express-Skiservice bis 24.12. im Kofelcenter Madritsche
  • Vergünstigte Preise für das geführte Winterwochenprogramm

Sonnenskilauf Nassfeld

Ab März genießen Sie auf dem Nassfeld die größte Sonnenterrasse der Alpen! Die Hütten und Restaurants schaffen mit Themenbars im Freien ein Ambiente, das zum Relaxen einlädt. Coole Musik, originelle Drinks und Schmankerln abseits herkömmlicher Hüttenkost sorgen für Stimmung bei den Sonnenfans.

Frühlingsskifahren am Nassfeld hat seine sonnigen Vorteile: Vormittags ziehen Sie die Spuren in den griffigen Firnschnee, mittags warten die Skihütten und Restaurants direkt an der Piste ihre Schmankerl auf und zum Relaxen stehen speziell für den Sonnenskilauf errichtete Sonnenterrassen bereit.

Das Nassfeld punktet nicht nur mit seinem unverwechselbaren Bergpanorama, sondern auch mit Schneesicherheit. Der Gebirgszug der Karnischen Alpen im Süden Kärntens profitiert von schneereichen Luftmassen die von Anfang Dezember bis Mitte April für reichlich Schnee sorgen.

Im Snowpark und in den Freeride Areas geht die Post ab!

Die markierten Freeride Areas in der Skiregion Nassfeld sind Powdervergnügen pur. Meterhoher Tiefschnee, fantastische Strecken mit engen Waldpassagen und Cliffdrops sowie beste Lichtverhältnisse bietet das Kärntner Freerider-Paradies. Die modernen Seilbahnen sorgen für den bequemen, schnellen Weg nach oben.

Der Snowpark Gartnerkofel-Watschiger Alm - erreichbar mit dem Watschiger Alm Lift - bietet eine Kicker Line, Public Line und Beginner Line, die mit "Boxes", "Rails" oder "Wallride XL" ausgestattet sind. Als Austragungsort der Snowboard WM für Junioren und von Worldcup-Rennen hat das Nassfeld mit "The Pipe" eine Halfpipe der Weltklasse. Anfänger-Tipp: Ab Jänner gibt es jeden Sonntag kostenlose Snowboard- und Freeski-Workshops mit der ShredSchool.

Weitere WINTER WORLD Highlights:

  • Fotopoints & Aussichtsplattformen
  • Nachtskilauf am Nassfeld jeden Samstagabend im Jänner und Februar
  • Nassfeld Challenge: mit etwas Glück tolle Preise gewinnen
  • Ski movie Renn- & Parallel-Strecke
  • Speed-Photostrecke

All in one: The Snake

Piste, Funpark oder doch Cross? Am Nassfeld sorgt die Erlebnispiste "The Snake" bei der Madritschen Sesselbahn bei großen und kleinen Skihelden für Überraschungen. Die 700 Meter mit Wellen, Kurven und Sprüngen sind einfach eine Riesengaudi und ein Must beim Familienskilauf am Nassfeld!

Langlaufen ohne Grenzen

Die Outdoor & Relax World am Nassfeld und in den Partner-Destinationen erwartet Sie mit einem TOP-Langlaufangebot der Ostalpen. Zwischen 600 m - 1.500 m Seehöhe gelegen, lassen die zahlreichen Loipen alle Optionen offen.

Insgesamt stehen 130 km Loipen, davon 22 km direkt am Nassfeld zur Auswahl. Zusätzlich bietet das Lesachtal, ein Hochtal in den Karnischen Alpen - 60 km Loipen sowie die Region Weissensee in den Gailtaler Alpen noch man 55 km. Es gibt eine Langlaufschule, Ausrüstungsverleih und das Nordic Competence Center mit Biathlon-Übungszentrum direkt beim Millennium-Express. Top-Tipp: Erkunden Sie die Grenzlandloipe im Lesachtal!

Rodelspass für Groß und Klein

Herrliche Naturrodelbahnen, von denen einige auch abends beleuchtet sind, sorgen für rasante Talfahrten für die ganze Familie.

Die Rodelbahn in Rattendorf Nassfeld - Pressegger See schlängelt sich mit zahlreichen Serpentinen vom Almweg ins Tal. Bis 22.00 Uhr kann man hier dienstags, freitags und samstags beleuchtet mit den Kufen sausen. Länge: 2 km, Schwierigkeit: leicht, Zustieg: 30-minütiger Fußmarsch, Rodelverleih in Tröpolach.

Weitere Rodelbahnen in und um die Region:

  • Natur-Rodelbahn im Tuffbad: Länge 3.4 km, 158 hm, Teilstrecke beleuchtet, familientauglich
  • Rodelbahn Gailberghöhe: LÄnge 1.4 km, 120 hm, toll für Naturliebhaber
  • Rodelbahn Berggeist Weissbriach: Länge 2.3 km, 222 hm, beleuchtete und familientaugliche Rodelbahn zur Talstation des Hammerbodenliftes
  • Rodelbahn Glampweg (Golzentipp in Obertilliach): Länge: 6.6 km, 642 hm