#machurlaubinösterreich
Haus Bergheim in Hintertux, Urlaub in Tux - Finkenberg in Tirol / Österreich
Ferienhaus & Chalet Alpinhome in Lanersbach - Region Tux Finkenberg im Zillertal in Tirol / Österreich

Urlaub in Tux - Finkenberg

Winterurlaub in Tux Finkenberg

Die coolste Skiregion der Alpen mit 100% Schneegarantie

Durch die Höhenlage von 850 - 3.250 Metern kann man hier mit einer weißen Winterlandschaft aufwarten. Die Erfolgsfaktoren für einen unvergesslichen Winterurlaub sind perfekt präparierte Pisten, Top-Aufstiegshilfen und ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm.

Die Urlaubsregion Tux Finkenberg ist und bleibt die coolste Skiregion der Alpen mit 100% Schneegarantie! Am Ende des Zillertals in Tirol beginnt die Winterwelt des Tuxertals. Die beschaulichen Orte Finkenberg, Tux und Hintertux bieten ihren Gästen genau das, was sie sich von einem perfekten Winterurlaub erwarten - eine traumhafte Landschaft im weißen Mantel, gepflegte Pisten, ein großzügiges "Abseits der Pisten Programm" und Top Unterkünfte der Region.

Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000

Die Skiberge Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken, Ahorn und Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet, der Hintertuxer Gletscher vereinen sich zur Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000, einem schneesicheren Skiverbund Tirols!

  • 66 topmoderne Seilbahnanlagen und 202 Pistenkilometer
  • Die 10er Finkenbergbahn I überwindet in 7 min die knapp 900 Höhenmeter von der Tal- zur Bergstation.
  • Pepis Kinderland am Penkenjoch kann man mit den Finkenberger Almbahnen ebenfalls leicht erreichen.
  • Durch die Höhenlage bis 3.250 Meter liegen Schneesicherheit und weiße Winterlandschaften ganz in der Sache der Natur.
  • "Schneller, höher, weiter" schwingt man sich in fantastische Höhen und unschlagbare Weiten...

...und von der steilsten Piste Österreichs, der "Harakiri" bis zum Vans Penken Park für Freestyler im Skigebiet Penken-Finkenberg geht die Entdeckungstour durch das größte zusammenhängende Skigebiet im Zillertal über die Bergbahn 150er Tux zum Sonnenplateau Rastkogel.

Der Hintertuxer Gletscher - 3000 m über dem Meer

Eine zauberhafte Welt aus Eis erlebt man Tag für Tag am Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs. Das mehrfach ausgezeichnete Skigebiet lockt mit sagenhaften Naturschneepisten, einer Panoramaterrasse auf 3.250 m und topmodernen Liftanlagen.

Weltweit einzigartig ist der Natur Eis Palast in 3.200 m Höhe. Er besticht mit einem einmaligen Farbenspiel in Gletscherblau. Wer noch nicht genug von der Schönheit im Gletscher hat, taucht ein in die Welt unter dem Gletscher. Denn die Spannagelhöhle ist eine Reise unter das ewige Eis wert! Den krönenden Abschluss eines perfekten Skitages bildet die längste Talabfahrt im Zillertal - 12 km vom Hintertuxer Gletscher nach Hintertux - ein wahrer Skigenuss!

Zillertaler Superskipass

Der Zillertaler Superskipass ist von 4.12.2021 bis 18.4.2022 auf den gesamten 542 bestens präparierten Pistenkilometern und 180 Liftanlagen in den 4 Großraumskigebieten: Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen, Ski-& Gletscherwelt Zillertal 3000 gültig. Die Laufzeit des Superskipasses kann von 2 bis 21 Tagen frei gewählt werden. Bis 1,5 Tage ist ein Skipass nur für die einzelnen Skigebiete erhältlich. KInder ab Jahrgang 2016 fahren in Begleitung einer Aufsichtsperson kostenlos.

Schneegarantie mit dem Zillertaler Superskipass: Neben der Höhenlage (von 560m - 3.250m) sind laufende Investitionen in umweltverträgliche Beschneiungsanlagen, die mit kristallklarem Bergwasser gespeist werden, ein Garant für einwandfreie Pistenverhältnisse. Absolute Schneegarantie wird im Zillertal weiters durch den Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs geboten.

Familienwinter in Tux Finkenberg

Ein Urlaub ist für die kleinen Gäste aber nur dann gelungen, wenn die Unterkunft behaglich, das Essen lecker und das Programm cool ist. Die Familienspezialisten im Tuxertal wissen das genau. Im gesamten Zillertal sorgen 25 Skischulen mit 500 Skilehrern für spielerisch erlernte Brettl-Kunst.

Im Hintertuxer Flohpark bekommt man - unterstützt durch Gletscherfloh Luis - ein Gefühl für die Ski. Der freundliche Luis hilft auch auf der Kidsslope Rastkogel und auf der Funslope und Kidsslope in Hintertux. Auf der Kinderskiabfahrt Bärenroute geht es rund um den Kinderpark zur Lattenalm - wer schon gut Skifahren gelernt hat, fährt gleich weiter zur Talstation der Eggalmbahn! Pepis Kinderland ist am Penkenjoch der ideale Platz für Skianfänger. Der Pepis Kinderklub in der Granatalm bietet Spiel und Spaß.

Von herrlichen Skitouren bis zur flotten Rodelpartie...

Nicht nur Skifahrer erleben Höhenflüge in Tux-Finkenberg, auch alternative Wintersportler fühlen sich in der Gletscherregion und den traumhaften Winterlandschaften am richtigen Platz.

14 km klassische Loipe, die von Tux-Vorderlanersbach bis Madseit führen,und 14 km Skating spur in Juns/Madseit. Die Loipen werden vom Tourismusverband Tux-Finkenberg instandgesetzt und stehen Ihnen zur kostenlosen Benützung zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Pfeilrichtung der Loipenspur!

Lustiges Gleiten auf dem Eis gibt es auf dem Natureisplatz in Tux-Lanersbach und das traditionelle Eisstockschießen sorgt für abwechslungsreiche Stunden abseits der Piste. Rund 68 km Winterwanderwege und zahlreiche Skitouren bieten das erwünschte Naturerlebnis und führen zu den schönsten Plätze des Tuxertals. Nach Skispaß und Winterzauber warten gemütliche Hütten mit Speis und Trank. 3 Naturrodelbahnen:

  • Bichlalm in Hintertux 1.695 m ca. 3 km beleuchtet
  • Höllensteinhütte in Lanersbach auf 1.740 m ca. 4 km lang beleuchtet
  • Grieralm in Juns 1.787 m ca. 5 km lang beleuchtet)

bringen die Extra Portion Gaudi in den Urlaub.

Skitourentipp: Tettensjoch 2.276 m

Diese Skiroute mit einem Höhenunterschied von 1048m in den Tuxer Voralpen bietet einen tollen Blick in das Tuxer- und Zillertal. Sie starten in Tux-Lanersbach, Enterwaldbrücke oder Juns, Guggerhütte. Gesamtdauer: 4 Stunden, Beste Jahreszeit: Jänner bis April. Wenn Sie eine Einkehr planen, informieren Sie sich vorab die Höllensteinhütte (1710 m) offen hat.