#machurlaubinösterreich
Haus Bergheim in Hintertux, Urlaub in Tux - Finkenberg in Tirol / Österreich

Urlaub in Tux - Finkenberg

Winterurlaub in Tux Finkenberg

Die coolste Skiregion der Alpen mit 100% Schneegarantie

Durch die Höhenlage von 850 - 3.250 Metern kann man hier mit einer weißen Winterlandschaft aufwarten. Die Erfolgsfaktoren für einen unvergesslichen Winterurlaub sind perfekt präparierte Pisten, Top-Aufstiegshilfen und ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm.

Die Urlaubsregion Tux Finkenberg ist und bleibt die coolste Skiregion der Alpen mit 100% Schneegarantie! Am Ende des Zillertals in Tirol beginnt die Winterwelt des Tuxertals. Die beschaulichen Orte Finkenberg, Tux und Hintertux bieten ihren Gästen genau das, was sie sich von einem perfekten Winterurlaub erwarten - eine traumhafte Landschaft im weißen Mantel, gepflegte Pisten, ein großzügiges "Abseits der Pisten Programm" und Top Unterkünfte der Region.

Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000

Die Skiberge Eggalm, Rastkogel, Finkenberg, Penken, Ahorn und Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet, der Hintertuxer Gletscher vereinen sich zur Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000, einem schneesicheren Skiverbund Tirols!

  • 66 topmoderne Seilbahnanlagen und 202 Pistenkilometer
  • Die 10er Finkenbergbahn I überwindet in 7 min die knapp 900 Höhenmeter von der Tal- zur Bergstation.
  • Pepis Kinderland am Penkenjoch kann man mit den Finkenberger Almbahnen ebenfalls leicht erreichen.
  • Durch die Höhenlage bis 3.250 Meter liegen Schneesicherheit und weiße Winterlandschaften ganz in der Sache der Natur.
  • "Schneller, höher, weiter" schwingt man sich in fantastische Höhen und unschlagbare Weiten...

...und von der steilsten Piste Österreichs, der "Harakiri" bis zum Vans Penken Park für Freestyler im Skigebiet Penken-Finkenberg geht die Entdeckungstour durch das größte zusammenhängende Skigebiet im Zillertal über die Bergbahn 150er Tux zum Sonnenplateau Rastkogel.

Der Hintertuxer Gletscher - 3000 m über dem Meer

Eine zauberhafte Welt aus Eis erlebt man Tag für Tag am Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs. Das mehrfach ausgezeichnete Skigebiet lockt mit sagenhaften Naturschneepisten, einer Panoramaterrasse auf 3.250 m und topmodernen Liftanlagen.

Weltweit einzigartig ist der Natur Eis Palast in 3.200 m Höhe. Er besticht mit einem einmaligen Farbenspiel in Gletscherblau. Wer noch nicht genug von der Schönheit im Gletscher hat, taucht ein in die Welt unter dem Gletscher. Denn die Spannagelhöhle ist eine Reise unter das ewige Eis wert! Den krönenden Abschluss eines perfekten Skitages bildet die längste Talabfahrt im Zillertal - 12 km vom Hintertuxer Gletscher nach Hintertux - ein wahrer Skigenuss!

Zillertaler Superskipass

Der Zillertaler Superskipass ist von 4.12.2021 bis 18.4.2022 auf den gesamten 542 bestens präparierten Pistenkilometern und 180 Liftanlagen in den 4 Großraumskigebieten: Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen, Ski-& Gletscherwelt Zillertal 3000 gültig. Die Laufzeit des Superskipasses kann von 2 bis 21 Tagen frei gewählt werden. Bis 1,5 Tage ist ein Skipass nur für die einzelnen Skigebiete erhältlich. KInder ab Jahrgang 2016 fahren in Begleitung einer Aufsichtsperson kostenlos.

Schneegarantie mit dem Zillertaler Superskipass: Neben der Höhenlage (von 560m - 3.250m) sind laufende Investitionen in umweltverträgliche Beschneiungsanlagen, die mit kristallklarem Bergwasser gespeist werden, ein Garant für einwandfreie Pistenverhältnisse. Absolute Schneegarantie wird im Zillertal weiters durch den Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs geboten.

Familienwinter in Tux Finkenberg

Ein Urlaub ist für die kleinen Gäste aber nur dann gelungen, wenn die Unterkunft behaglich, das Essen lecker und das Programm cool ist. Die Familienspezialisten im Tuxertal wissen das genau. Im gesamten Zillertal sorgen 25 Skischulen mit 500 Skilehrern für spielerisch erlernte Brettl-Kunst.

Im Hintertuxer Flohpark bekommt man - unterstützt durch Gletscherfloh Luis - ein Gefühl für die Ski. Der freundliche Luis hilft auch auf der Kidsslope Rastkogel und auf der Funslope und Kidsslope in Hintertux. Auf der Kinderskiabfahrt Bärenroute geht es rund um den Kinderpark zur Lattenalm - wer schon gut Skifahren gelernt hat, fährt gleich weiter zur Talstation der Eggalmbahn! Pepis Kinderland ist am Penkenjoch der ideale Platz für Skianfänger. Der Pepis Kinderklub in der Granatalm bietet Spiel und Spaß.

Von herrlichen Skitouren bis zur flotten Rodelpartie...

Nicht nur Skifahrer erleben Höhenflüge in Tux-Finkenberg, auch alternative Wintersportler fühlen sich in der Gletscherregion und den traumhaften Winterlandschaften am richtigen Platz.

14 km klassische Loipe, die von Tux-Vorderlanersbach bis Madseit führen,und 14 km Skating spur in Juns/Madseit. Die Loipen werden vom Tourismusverband Tux-Finkenberg instandgesetzt und stehen Ihnen zur kostenlosen Benützung zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Pfeilrichtung der Loipenspur!

Lustiges Gleiten auf dem Eis gibt es auf dem Natureisplatz in Tux-Lanersbach und das traditionelle Eisstockschießen sorgt für abwechslungsreiche Stunden abseits der Piste. Rund 68 km Winterwanderwege und zahlreiche Skitouren bieten das erwünschte Naturerlebnis und führen zu den schönsten Plätze des Tuxertals. Nach Skispaß und Winterzauber warten gemütliche Hütten mit Speis und Trank. 3 Naturrodelbahnen:

  • Bichlalm in Hintertux 1.695 m ca. 3 km beleuchtet
  • Höllensteinhütte in Lanersbach auf 1.740 m ca. 4 km lang beleuchtet
  • Grieralm in Juns 1.787 m ca. 5 km lang beleuchtet)

bringen die Extra Portion Gaudi in den Urlaub.

Skitourentipp: Tettensjoch 2.276 m

Diese Skiroute mit einem Höhenunterschied von 1048m in den Tuxer Voralpen bietet einen tollen Blick in das Tuxer- und Zillertal. Sie starten in Tux-Lanersbach, Enterwaldbrücke oder Juns, Guggerhütte. Gesamtdauer: 4 Stunden, Beste Jahreszeit: Jänner bis April. Wenn Sie eine Einkehr planen, informieren Sie sich vorab die Höllensteinhütte (1710 m) offen hat.


Der Sommer in Tux - Finkenberg

Bewegung ganz oben

Tux-Finkenberg bietet ein breites Spektrum von sanften Wanderungen bis hin zu Hochgebirgstouren in den Zillertaler- und Tuxer Alpen. Steige erschließen dem Tourengeher eine wildromantische hochalpine Landschaft mit Seen und Almwiesen.

Mehr als 350 km markierte Wanderwege, und Mountainbikerouten für alle Könnensstufen - von der Einsteigerroute zur Bichlalm bis zur Expertenroute über Penkenjoch und Wanglalm stehen den Bewegungshungrigen zur Auswahl. Neu sind die mittelschwere Eggalm-Brandalm-Runde und die Käseroute von Juns zur Genusswelt auf der Stoankasern.

Die Sommerbahnen, Wandertaxis und der kostenlose Wanderbus erleichtern den ersten Anstieg und schon sind die Gipfel zum Greifen nah. Mit den Naturpark-Guides die unberührte Schutzlandschaft des Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen kennenlernen, das macht so richtig Spaß! Täglich werden geführte Wandertouren zu den schönsten Kraftplätzen der Region angeboten. Der 379 km² Hochgebirgs Naturpark Zillertaler Alpen, 55 Dreitausender und 365 Tage im Jahr Gletscherfeeling auf dem Hintertuxer Gletscher: eine "Berglustbilanz", die sich sehen lassen kann.

Raus in die Natur und rauf auf die Berge

"Ist´s unten zu heiß, geht´s ab ins Eis"

Nach diesem Motto hat der Hintertuxer Gletscher erfrischende Sommerattraktionen zu bieten. Mountainbikerouten aller Schwierigkeitsgrade warten auf kraftvolle Bergfexen, mutige Downhiller und Genußradfahrer. Sie wollen über einen Klettersteig oder einen Felsen nach oben? Dann ist der naturnahe Klettersteig Zimmereben mit familienfreundlicher Routenführung (C) das Richtige für Sie. Und der Hochseilgarten Zillertal mit Tiefblicken von 88 m in die Zemmschlucht ist kein Kletterpark von der Stange, sondern der höchste und spektakulärste Waldseilpark im Zillertal!

Familien finden in Tux-Finkenberg eine Urlaubsregion, die durch ihre Vielfalt zwischen Tal und Gletscher kaum zu überbieten ist. Wandern Sie entlang des Tuxbaches auf dem buggytauglichen Familienwanderweg von Tux-Vorderlanersbach nach Hintertux. Die Playarena Tux verspricht mit ihrem Indoor-Bereich mit Trampolin, Kletterpark, Hochseilgarten, Spielecke etc. nicht nur bei Regenwetter einen tollen Spieletag.

Die Bauernhöfe und Almwirtschaften der Urlaubsregion Tux - Finkenberg erzeugen ausgezeichnete landwirtschaftliche Produkte, die zu bodenständigen Speisen verarbeitet werden. Nach Aktivität und Freizeitvergnügen schmecken frisches Bauernbrot, Butter, Speck und Käse, Milch und Säfte doppelt so gut. Viele Gastgeber bieten dem Urlauber Ihre selbstgemachten Köstlichkeiten auch als Bauernfrühstück an.

Tipps:

  • Erkunden Sie die Bergwelt des Zillertals von oben! Vom Hintertuxer Gletscher, von der Sommerbergalm von der Eggalm oder vom Penken werden Flüge mit dem Gleitschirm angeboten. Zusammen mit einem erfahrenen Tandem-Piloten erleben Sie ein luftiges Abenteuer und entdecken die Zillertaler Bergwelt aus der Vogelperspektive!
  • Peter-Habeler-Runde: Diese Gipfelumrundung der westlichen Zillertaler Alpen wurde dem Extrembergsteiger Peter Habeler zum 70. Geburtstag gewidmet. Ausgangspunkte der 6-Etappen Höhenwanderung sind die Bergsteigerdörfer Ginzling im Zillertal oder St. Jodok im Wipptal. Der 56 Kilometer lange Weitwanderweg kann aber auch direkt von Hintertux aus, vom Schlegeisspeicher aus, über das Pfitschtal oder über den Brennerpass bestritten werden. 

Bergfreiheit von 850 bis 3.250 m Seehöhe

Umgeben von imposanten Bergen, am Fuße des Hintertuxer Gletschers, eröffnet sich in der Urlaubsregion Tux-Finkenberg ein Eldorado für Familien, Naturliebhaber und Bergsportfreunde.

Auf dem Sonnenplateau des hinteren Zillertals, direkt am Eingang des Tuxertals liegt Finkenberg, eine Mitgliedsgemeinde des 379 km² großen Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Finkenberg steht für einen Sommerurlaub mit Action und Spaß aber auch Ursprünglichkeit und Ruhe. Der Ort ist übrigends die Heimat von Abfahrts-Olympiasieger Leonhard Stock, dem Mount Everest Bezwinger Prof. Peter Habeler und der Musikgruppe "Schürzenjäger".

Ideal für einen Höhenurlaub in Tirol, auf 1.300 bis 3.250 liegt der Urlaubsort Tux im Tuxertal, einem idyllischen Hochtal am Ende des Zillertals. Urlaub in Tux bietet Ihnen vielfältige Natur, herzliche Gastfreundschaft und echte Tiroler Tradition. Das Gemeindegebiet reicht bis zum 3.476 m hohen vergletscherten Olperer und bis zum 2.338 m hohen Tuxer Joch. Das Tuxer Joch gehörte jeher zu den wichtigsten Übergängen zwischen dem Zillertal und dem Wipptal. Die höchstgelegenen Bauernhöfe des Hochtals liegen auf 1.630 m!

Die Hintertuxer Gletscherbahn, die Eggalmbahnen und die Finkenberger Almbahnen erschließen die alpine Zillertaler-Erlebniswelt. Die TUX-Welten: Gletscherflohsafari, Naturwelt, Tierwelt, Pflanzenwelt und Wasserwelt zeigen die Vielfalt des Tuxertals - vom Hintertuxer Gletschers über das Wandergebiet Sommerberg, bis zum Tuxbach im Tal. Der Gletscherfloh Luis begleitet Dich dabei...

Der Gletschersommer

Das Gletschergebiet bietet ganzjährig geöffnete Hütten mit uriger Bewirtung und der alpine Rundumblick von diesem Dach der Alpen ist ein Erlebnis für sich. Von der Tiefgarage der Talstation aus erreichen Sie barrierefrei mit dem Kinderwagen, dem Rollstuhl und Co. die schönste Aussichtsplattform, die Panoramaterrasse auf 3.250 m am Hintertuxer Gletscher.

Eine der berühmtesten Hütten in der Region ist das Spannagelhaus mit dem Naturdenkmal Spannagelhöhle. Die Spannagelhöhle ist mit über zehn Kilometern Länge die größte Höhle der gesamten Zentralalpen und die höchstgelegene Schauhöhle Europas. Etwa 500 Meter davon sind bei einer spannenden Führung zu besichtigen. Der Höhleneingang liegt direkt neben dem Spannagelhaus.

Der Hintertuxer Gletscher ist die touristische Bezeichnung des Gefrorene-Wand-Keeses sowie des benachbarten Riepenkeeses. Das Gefrorene-Wand-Kees liegt an der Nordflanke des Olperer. Beide Gletscher sind durch Bergbahnen und Lifte erschlossen und werden ganzjährig als Gletscherskigebiet genutzt. Das Skigebiet reicht bis auf 3.250 m in den Sattel zwischen den Gefrorene-Wand-Spitzen.

Das Eis des Gletschers ist an seiner tiefsten Stelle 120 Metern dick! Der Gletscher hat eine Länge von etwa 4 km, wobei diese durch die Bewegung von bis zu 40 Metern jährlich variiert. Darum müssen auch die Lifte mehrmals im Jahr verrückt werden, damit die Masten gerade stehen. Insgesamt besteht der Gletscher aus ca. 190 Millionen Kubikmetern Eis.

Nur wenige Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbusses auf 3.250 Metern befindet sich der Einstieg in den Natur Eis Palast. Er bietet dem Gast die seltene Gelegenheit eine Gletscherspalte zu besichtigen. 25 Meter unter der Piste präsentiert die Eishöhle lupenreine Eisformationen, gefrorene Wasserfälle und riesige Eisfahnen.

Erkundungstour am Hintertuxer Gletscher...

Mit einem Gletscher-Guide können Sie (bei guter Witterung) auf eine spannende Erkundungstour am Hintertuxer Gletscher (3.250 m) gehen. Nach der Wanderung über das Gletschereis geht es nach ca. 90 Minuten komfortabel mit dem Sessellift zurück. Treffpunkt ist 11.00 Uhr/13.00 Uhr auf der Panoramaterrasse auf 3.250m. Ausrüstung: gute Bergschuhe, Sonnenbrille, Jacke und Mütze. Informationen dazu erhalten Sie beim Tourismusverband Tux - Finkenberg. Weitere Highlights:

  • Sommerski & Board
  • Canyoning
  • Playarena, Kinderfeste, TUX-Welten
  • Carvingkurse
  • Fackelwanderungen u.v.m.

Gletscherflohpark Hintertuxer Gletscher

Auf 3.250 Metern Höhe befindet sich Europas wohl höchstgelegener Kinderspielplatz, der Gletscherflohpark am Hintertuxer Gletscher. Von Juli bis September lässt er die Herzen der Kinder mit Schneereifen-Karussell, Riesengondel, Bobbahn, Schneefloh-Fotostation und Minilift höher schlagen. Mitten im Sommer können die Kleinen hier eine Schneeballschlacht veranstalten oder mit dem Bob die Piste heruntersausen!

Zillertal Activcard

Die Zillertal Activcard:

Die Zillertal Activcard ist Ihr bester Sommerbegleiter. Die Zillertal Activcard ist Ihr Ticket für Bergbahn, Zug und Bus sowie Eintritts- und Ermäßigungskarte zugleich. Die 10 Zillertaler Sommerbergbahnen ermöglichen der ganzen Familie einen direkten, schnellen und ausgesprochen bequemen Zugang zu den besten Startpunkten für unvergleichliche Touren.

Inklusivleistungen:

  • Täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer von zehn Bergbahnen inklusive Bergerlebnisse
  • Freier Eintritt in alle sechs Freischwimmbäder (täglich ein Besuch)
  • Freie Benutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel des Zillertals
  • Mindestens 10 % Ermäßigung bei vielen Vorteilspartnern im und ums Zillertal
  • Beim Kauf von 2 Erwachsenenkarten (Eltern) fahren deren Kinder (bis Jahrgang 2006) gegen Ausweisvorlage gratis.

Die Zillertal Activcard ist gültig für 3, 6, 9 oder 12 aufeinanderfolgende Tage ab dem Verkaufstag. Optimal sind auch die tollen Kindertarife. Verkaufsstellen: Talstationen aller geöffneten Bergbahnen, Bahnhöfe Jenbach (eingeschränkte Verkaufszeiten), Mayrhofen und Zell am Ziller, Tourismusbüros Fügen, Kaltenbach, Zell am Ziller, Hippach (nur Barzahlung), Tourismusbüro Tux-Lanersbach und ausgewählte Partnerhotels.

Die Zillertal Activcard kann vorab online unter www.myZillertal.app und bei ausgewählten Onlineshops der Sommerbahnen gebucht, oder bereits am Vortag des ersten Gültigkeitstages ab 16.00 Uhr bei den Verkaufsstellen erworben werden.