#machurlaubinösterreich

Urlaub im Brixental

Winterurlaub im Brixental

Prämierter Wintersport im Herzen der Kitzbüheler Alpen

Das Brixental in den Kitzbüheler Alpen in Tirol bietet Familien, Skifahrern und Naturfans ideale Möglichkeiten für einen aktiven Winterurlaub.

Drei Orte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf verbinden die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental mit dem Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg - damit stehen Ihnen von Genussskipisten bis zur "Streif" alle Möglichkeiten offen - und das mit einem Skipass. Die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental ist ein wichtiger Teil der Skiregion Kitzbüheler Alpen. Sie bietet verschiedenste Pisten, erreichbar mit modernen Anlagen zu einem idealen Preis-Leistungsverhältnis. 2021 wurde die SkiWelt von skiresort.de als Testsieger "Umweltfreundlicher Skibetrieb" ausgezeichnet und wurde einmal mehr als 5-Sterne Skigebiet ausgewiesen.

Eisklettern oder das ALPENIGLU® Dorf sind Highlights abseits der Pisten. Aber auch für Langläufer, Schneeschuh- und Winterwanderer ist das Brixental der ideale Ausgangspunkt für Wintersport in Tirol. Und das vielseitige Wochenprogramm mit Fackelwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, Rodelpartien und geführten Skitouren macht den Winter zum Erlebnis.

Die Urlaubsorte Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf liegen zwischen Wörgl und Kitzbühel im Tiroler Unterinntal. Sie sind nur 160 Kilometer von München entfernt und über die Inntal-Autobahn (A12) bis Kufstein Süd mautfrei erreichbar. Für Autoreisende aus Norden sind die Kitzbüheler Alpen die erste große Skiregion in Österreich. Eineinhalb Fahrstunden sind es von den Flughafenstädten München, Salzburg und Innsbruck hierher.

SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental

TOP Skigebiet Österreichs

Die SkiWelt ist Teil der Top-Skiregion Kitzbüheler Alpen und überzeugt mit Qualität, Innovation, guter Erreichbarkeit und Vielseitigkeit, was auch von renommierten Testportalen mehrfach mit dem Titel des "besten Skigebiets der Welt" honoriert wird. Die SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental als eines der größten und modernsten Skigebiete überhaupt bietet optimale Möglichkeiten für Anfänger, Familien, Genuss- oder Vielfahrer. Die Mitgliedsorte der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental: Itter, Hopfgarten im Brixental, Kelchsau, Westendorf, Brixen im Thale, Going am Wilden Kaiser, Ellmau, Scheffau, Söll sind direkt an die SkiWelt angebunden.

SkiWelt Facts:

  • Saisonstart: 8. Dezember 2021 - Saisonende: 3. April 2022
  • 9 direkte Einstiegsorte (Höchster Punkt: 1.864 m)
  • 288 täglich perfekt präparierte Pistenkilometer, 229 beschneibare Pistenkilometer
  • 25 km Skirouten     
  • 4 Snowparks oder Funline
  • Österreichs größtes Nachtskigebiet
  • 3 täglich präparierte, beleuchtete und auch beschneibare Rodelbahnen
  • 90 moderne Bahnen darunter 16 Gondelbahnen     
  • Panorama auf über 70 Dreitausender
  • 80 Hütten mit Sonnenterrassen
  • ALPENIGLU® Dorf (TIPP: ALPENIGLU® Opening Party am 5.1.2022, offizielles Fest nach der ersten Bauphase mit DJ und Showeinlagen von Feuer- und Eiskünstlern)
  • 1 Stunde von Salzburg, Innsbruck, München (auch öffentlich gut erreichbar)

Die Fleidingbahn in Westendorf, eine modernste 8er Sesselbahn, bringt Sie zum höchsten Aussichtserlebnis in der SkiWelt. Dort lädt die Aussichtsplattform ein, das 360° Gipfelpanorama mit Wildem Kaiser, Großglockner bis zu den Zillertaler Alpen zu entdecken.

Freude am Wintersport

Das Brixental mit den Orten Brixen im Thale, Kirchberg in Tirol und Westendorf steht als Teil der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental für einen schneespaßigen Winter für Groß und Klein.

Die Kinderskischulen vermitteln ganz zwanglos die Freude am Wintersport. Geschulte Kinderskilehrer, luste Kinderprogramme und jede Menge Übungspisten, vom gratis benutzbaren Übungshang im Tal bis zur Wellenbahn und Mini Playground, sowie familienfreundliche Betriebe in Pistennähe sorgen für einen erfolgreichen Skiurlaub.

Familien Ski Wochen im Brixental

Zu den FamilienSkiWochen erhalten alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Skipass und die Eltern profitieren von den kostengünstigen Nebensaisontickets: Und so funktioniert´s: ein Elternteil kauft einen Skipass für mind. 3 Tage zum günstigen Nebensaisontarif. Alle Kinder bis einschließlich 15 Jahre erhalten dann im selben Zeitraum einen gratis Skipass. Bitte zu beachten: es gilt Ausweispflicht für Kinder, Ausgabe der Skipässe ausschließlich bei den Bergbahnkassen. Dieses Angebot gilt nicht bei Saisonkarten, Super Ski Cards, Skikarten der SuperSkiWochen und weiteren Aktions-Angeboten (Angaben ohne Gewähr).

Ultimatives Ski- und Snowboardvergnügen

Wer sich auf Brett und Board ganz in seinem Element fühlt, ist im Brixental an der richtigen Adresse. Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf sind ideal für alle, die das Beste vom ihrem Lieblingssport verlangen.

Ein guter Tipp für Top-Skifahrer ist die Gipfel-Abfahrt Hohe Salve, auch die Pisten, erreichbar mit dem Kälbersalvenlift, sind ideal für Carver. In Ellmau ist die Talabfahrt am Hartkaiser ideal für gute Skifahrer, der Geheimtipp für Freeridern ist die unpräparierte Abfahrt "White-Kögel", erreichbar mit der Köglbahn. Ein weiterer Tipp für Könner ist die kupierte, steile Astbergpiste in Going, einer der schönsten Hänge der SkiWelt. Auf der Sonnenseite des Astbergs können sich Carver über weite, mittelsteile Hänge freuen...

SuperSkiCard - der überregionale Skipass

1 Skipass für 22 Skiregionen

Die Kitzbüheler Alpen zählen zu den besten Skiregionen der Welt - zahlreiche Auszeichnungen und Gütesiegel bestätigen das. Die Super Ski Card vereint nicht nur die Top-Skigebiete:

  • SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
  • Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
  • KitzSki Kitzbühel / Kirchberg
  • SkiStar St. Johann in Tirol / Oberndorf
  • Skigebiet Kirchdorf
  • Skigebiet Erpfendorf
  • Bergbahn Pillersee - Buchensteinwand
  • Skigebiet Steinplatte Waidring - Winklmoosalm
  • Familienskigebiet Kelchsau

sondern ist in insgesamt 22 alpinen Skiregionen mit 2.780 Pistenkilometern in Tirol, Salzburg, Steiermark, Oberösterreich, Kärnten und Bayern gültig. 934 Seilbahnen & Lifte und 6 österreichische Weltcup Orte sind mit dabei, auch die Gletscherskigebiete Kitzsteinhorn, Dachstein und Mölltaler Gletscher sind inkludiert. Last but not least laden rund 787 Skihütten zum Verweilen ein. Die Kitzbüheler Alpen Super Ski Card sorgt somit für grenzenlosen Spaß auf der Piste und ist Ihre Eintrittskarte zum größten Skiverbund weltweit.

Sportlicher & nostalgischer Winterspaß im Brixental

Das Brixental in den Kitzbüheler Alpen steht für Winterspaß, der sich auch nach dem Tag auf der Piste nicht einbremst. Zwischen Montag und Freitag gibt es zahlreiche sportliche bis nostalgische Angebote. Den Zauber einer Winternacht im Brixental entdecken Gäste etwa beim Mondscheinrodeln, Fackelwandern oder Skifahren und Snowboarden bei Flutlicht.

Rodelbarer Wanderweg

Ob am Tag oder unter dem winterlich glitzernden Sternenhimmel, eine Rodelpartie sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie können die Brixenbachalm in ca. 45 Minuten erreichen, nach einem gemütlichen Hüttenzauber geht es auf dem gut präparierten rodelbaren Wanderweg hinunter ins Tal.

Beliebt bei Groß und Klein sind auch romantische Pferdeschlittenfahrten in die Seitentäler oder Führungen durch die verträumten Orte sowie Eislaufen und spannendes Eisstockschießen.

Zusätzlich steigen regelmäßig Events im Brixental. Echte Feger sind das Europacup-Rennen, das FIS-Rennen auf dem Gaisberg und der Hahnenkamm-Warm-up-Nachtslalom in Westendorf. Auch in der Freestyle-Szene genießen Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf einen herausragenden Ruf. Der "Boarders Playground" in Westendorf wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Absolutes Must sind hier die Österreichischen Slopestyle-Meisterschaften beim „Shred Down“ im Boarders Playground.

Treffpunkt Iglu

Ein Treffpunkt für Einheimische wie Gäste ist das Alpeniglu® Dorf in Hochbrixen mit dem Igluhotel, der Eristoff-Eisbar und der Eisausstellung. Hier lässt sich nach Lust und Laune chillen, Eiskunstwerke bestaunen und sogar übernachten - und das ausgerechnet und ausschließlich im Winter.

Echte Schmankerl tischen die Betriebe in der Region Brixental auf. Die Wirte kredenzen durchwegs Köstlichkeiten aus regionalen Produkten. Die Filzalm in Brixen im Thale ist die älteste Jausenstation im Skigebiet SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental. Geboten werden Hausmannskost, selbst gebackenes Brot, auch geeignet für kleine Feiern. Ausgezeichnete Tiroler Schnäpse können Sie in der Brennerei Erber in Brixen im Thale verkosten. Bei einer Tour durch die Erlebnisbrennerei können Interessierte den Doppelbrennvorgang in den großen Kupferkesseln aus nächster Nähe beobachten - und natürlich auch das vollendete Destillat verkosten. Letzteres gilt übrigens auch für fast alle Gasthäuser im Brixental.

Naturnah und fein gespurt...

Die idyllischen Seitentäler des Brixentals machen die Urlaubsregion in den Kitzbüheler Alpen zum Insidertipp für Langläufer und Winterwanderer.

Die Brixentaler Langlaufloipe mit knapp 18 km Länge verbindet die Orte Kirchberg, Brixen, Westendorf und ist ideal für Einsteiger. Auch die Höhenloipe Hochbrixen und die Loipen in Westendorf sorgen für sanftes und effektives Ganzkörpertraining. Die Langlaufloipe Schwarzsee und Reith für Einsteiger und gemütliche Langläufer führt von Kirchberg aus entlang des Baches bis zum Schwarzsee. Vom Schwarzsee aus führt die Sonnenloipe weiter nach Reith.

Nutzen Sie das riesige Netz an Winterwanderwegen, starten Sie zu einer Fun-Fahrt auf den Rodelstrecken oder nehmen Sie an einer geführten Schneeschuhwanderung in Brixen, Kirchberg oder Westendorf teil. Erfahrene Wanderführer zeigen Ihnen die schönsten Plätze der Region!

Sanft geht es durch die verschneite Bergwelt der Kitzbüheler Alpen bei Schneeschuh- und Skitouren...

Beide Sportarten gelten zwar als naturnah, doch erschließen sie entlegene Gebirgsregionen, deren Ruhe die Wildtiere benötigen um den Winter zu überleben. Auch der Schutzwald ist durch scharfe Kanten von Ski oder Snowboards in Gefahr. Sie können junge Wipfel verletzen und damit den Nachwuchs des Waldes beeinträchtigen. Zum Schutz der Natur und der heimischen Wildtiere wurde der Verein "Netzwerk Naturraum Brixental" gegründet. Ein Fabelwesen, halb Gams halb Reh, genannt "Woipertouringer" taucht als "Wächter" auf Wandertafeln, Hinweisschildern, in Broschüren und Zeitungen auf. Er gibt Ratschläge und macht sich für den Natur- und Umweltschutz stark.


Sommerurlaub im Brixental

Ferienglück im Herzen der Kitzbüheler Alpen

Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf im Brixental setzen auf individuelle Angebote für einen sportlich aktiven Sommerurlaub in Tirol. Das Brixental verzichtet auf künstliche Massenattraktionen und bietet seinen Gäste maßgeschneiderte Möglichkeiten fürs ganz persönliche Ferienglück.

Die Urlauber gehen bei ihrem Urlaub im Brixental auf Tuchfühlung mit hochalpiner Naturlandschaft. Und das jeder auf seine eigene Art. Während sich Familien am Filzalmsee in Brixen im Thale oder im Alpinolino-Entdeckerpark in Westendorf auf Erkundungstour, und am Goasberg in Kirchberg in Tirol auf Rätseltour begeben, holen sich Sportbegeisterte bei Bergtouren oder auf Mountainbike-Trails ihren Adrenalin-Kick.

Andere genießen bei ihrem Urlaub im Brixental fast mühelose Fahrrad-Touren durch die herrliche Gebirgslandschaft - ein ausgedehntes Netz von E-Bike Verleih- und Ladestationen in der weltgrößten E-Bike-Region macht´s möglich. Unverfälschte Naturerlebnisse können Sie beim Radfahren, Wandern, Golfen, Baden und vielen weiteren Aktivitäten genießen. Urlaub im Brixental in Tirol steht unter dem Motto: "Aktiv einen unvergesslichen Sommertag in den Kitzbüheler Alpen erleben."

Kitzbüheler Alpen Sommer Card:

Mit 1 Ticket auf die Wanderberge

Die KASC ist von 1. Mai bis 7. November 2021 die perfekte Eintrittskarte in die Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. Die Sommer Card gilt nicht nur für die Lifte im Brixental mit Kirchberg, Brixen, Westendorf und Hopfgarten sondern vereint in 1 Ticket alle 37 Sommerbahnen der Kitzbüheler Alpen - von der Bergbahn Kitzbühel bis zu denen in der Wildschönau und im Alpbachtal.

Das Freizeitticket sichert somit auch die bequeme Erreichbarkeit der Bergerlebniswelten in den Kitzbüheler Alpen. Zusätzlich gewähren zahlreiche Bonuspartner wie Schwimmbäder, Badeseen, Museen, Anbieter von Outdoor-Sportarten und Ausflugsziele Sommer Card Besitzern zwischen 10 und 50 % Ermäßigung auf den Normalpreis. Für Besitzer der Kitzbüheler Alpen Gästekarte gibt es die Sommer Card ermäßigt. Die Gästekarte erhalten Sie direkt von Ihrem Vermieter. Alle Infos zu den Leistungen finden Sie auf der Webseite der Kitzbüheler Alpen Region Brixental.

Ein Herz für Kinder

Ein abwechslungsreiches Kinder - und Familienprogramm sorgt im Brixental für Spiel und Spaß.

Vom Urlaub im Brixental werden Kinder noch lange schwärmen... wie wär´s mit einem Besuch am Bauernhof, einer kindergerechten Wanderung, Familienklettern oder Ponyreiten? Die Gästekarte vergünstigt Programmpunkte bei Partnerbetrieben der Region und bietet kostenlose Busbenutzung zwischen Wörgl und Kitzbühel. Das Brixental ist auch Partner der "Tiroler Familiennester".

Mit der Bergbahn Hochbrixen gelangt man zum Filzalmsee, wo Groß und Klein bei ihrem Urlaub im Brixental die magische Kraft des Wassers entdecken können. Auf den Themenwanderwegen Riesenspaß, Riesenweg und Riesenwald erwarten Sie spannende Attraktionen. Und in der urigen Hütte neben dem Filzalmsee kann man inmitten der traumhaften Bergwelt Seminare abhalten.

Die Bergbahn Westendorf bringt Sie zum Start des Alpinolino Entdeckerparks auf über 1.700. In dieser Bergerlebniswelt können Familien eine Alpenwelt im Miniformat erleben. Verschiedene Stationen, wie die Murmelbeobachtungsstation, das Drehwürfelspiel oder die Ratestation wecken die Neugier der Kinder. Die Kletterstation bietet innovative Klettermodule für die Kleinen.

Für Naturfans ist der Kreuzjöchlsee ein ideales Ausflugsziel am Berg in Westendorf. Die Bergbahn Westendorf transportiert auch Ihr Rad einfach, schnell und kostenlos bis ganz nach oben.

Bike-Paradies Brixental

Unter Mountainbikern gelten die Kitzbüheler Alpen schon lange als eine der attraktivsten Bike-Regionen der Alpen - und das in verkehrsgünstigster Lage. Nun erschließt sich dieses Traumrevier auch für alle Genuss- und Freizeitradler...

Als größte zusammenhängende E-Bike Region der Welt bietet das Brixental in Tirol eine durchdachte Infrastruktur an Verleih- und Ladestationen. Radeln Sie mit einmaligem Rückenwind-Gefühl der E-bikes durch die Traumkulisse vom Wilden Kaiser, Kitzbüheler Horn und Großem Rettenstein! Insgesamt stehen Radbegeisterten über 800 km Rad- und Mountainbikerouten zur Auswahl.

Radsportler finden bei ihrem Urlaub im Brixental in Tirol wurzelgespickte Single-Trails und einsame Höhenwege. Garantiert erlebnisintensiv geht es mit den geführten Mountainbike- & E-bike-Touren durch die Kitzbüheler Alpen, denn mit einem Lokalguide kann man die Urlaubsregion noch besser kennen lernen. Neben Geheimtipps und Einkehrmöglichkeiten bringt Ihnen eine geführte Tour auch ein Plus an Sicherheit. Für Profi- und Hobbyradfahrer mit Wettkampfgeist bietet das jährliche KitzAlpBike-Festival ein Mountainbike-Event der Sonderklasse.

Abheben im Brixental

Viele Faktoren - die nahezu perfekte Thermik, hochklassige Veranstaltungen, traumhafte Flugberge sowie das Engagement der renommierten Flugschule Westendorf - machen das Brixental zum Treffpunkt der Paraglider-Szene.

Die Liftkarte, in der Start- und Landegebühren enthalten sind, umfasst die Aufstiegshilfen in den Gemeinden Westendorf, Brixen, Hopfgarten, Söll, Scheffau und Ellmau, auf der Choralpe, der Hohen Salve, dem Brandstadl und dem Hartkaiser. Die Flugschule Westendorf bietet eine große Auswahl an Kursen an, die den Traum vom Fliegen wahr werden lassen. Zum unverbindlichen Ausprobieren empfiehlt sich ein Tandemflug mit einem erfahrenen Fluglehrer.

Urlaub an der Brixentaler Ache

Die Urlaubsregion Brixental ist durch idyllische Orte, sanfte Wiesen- und Waldlandschaften bestimmt. Das Brixental wird von der Brixentaler Ache durchflossen und führt in die Kitzbüheler Alpen nach Kitzbühel, der Bezirkshauptstadt. Zwischen Westendorf und Hopfgarten durchströmt die Ache eine enge Schlucht - eine weitere Fels-Flusslandschaft ist die Klamm bei der Ortschaft Itter.

Zwei Gipfel reichen an 2.000 m heran: die weithin sichtbare Hohe Salve mit 1.828 m, auch "der Rigi Tirols" genannt und der Gampenkogel mit 1.957 m. Inmitten der Kitzbüheler Alpen lassen Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf das Herz eines jeden Sportlers und Erholungssuchenden höher schlagen.

Neben dem Jahreskreis des Brauchtums - wie z.B. dem bekannten Antlassritt - achten die Bewohner vor allem auf ihre wunderschönen, traditionellen Bauernhäuser. Sie werden sorgsam gepflegt und in all ihren reizvollen Details erhalten.

Auch Kirchen und Kapellen haben im Brixental eine lange Tradition. Immer einen Besuch bei einem Urlaub im Brixental wert sind die Dekanatskirche Brixen im Thale, die Pfarrkirchen in Kirchberg, Westenau und Aschau, die Wallfahrtskapelle am Kirchanger, die Schwedenkapelle Klausen und die Harlaßangerkapelle.

Das Kunsthaus "Aart Foundation" in Kirchberg ist ein Kulturfixpunkt der Region. Das neu erbaute Haus bietet auf rund 750 Quadratmetern eine riesige Auswahl von Werken zeitgenössischer und internationaler Künstler. Das Ölschlagmuseum Kirchberg zeigt wie aus Leinsamen Öl gemacht wurde.

Wanderglück im Brixental

Kommen Sie ins Brixental und entdecken Sie über 500 Kilometer an perfekt gepflegten und markierten Wanderwegen. Das Angebot reicht von Talwanderungen bis zu anspruchsvollen Gipfeltouren auf 2450 m Seehöhe.

Die Bergbahnen befördern Sie in luftige Höhen und erleichtern so Ihre Höhentouren. Wandern Sie über sanfte Grasberge und bunte Almwiesen zu klaren Bergseen, genießen Sie Almprodukte bei prachtvoller Aussicht frisch auf den Teller.

Die wild-romantische Bergwelt der Kitzbüheler Alpen lädt Gäste bei ihrem Urlaub im Brixental in Tirol zu abwechslungsreichen Wandertouren ein. Entdecken Sie z. B. Naturjuwele wie das Windautal und das Spertental, die beiden nach Süden ausgerichteten Seitentäler des Brixentales.

TIPP: Ein beliebter Wanderweg ist die Tour Gaisberg - Talkaser. Der rund 11 km lange Weg führt von der Bergstation des Gaisberglifts in Kirchberg zur Bergstation der Alpenrosenbahn in Westendorf. Zur Einkehr empfehlen sich die Bärstättalm, die Kobingerhütte und die Wiegalm. Sie wandern über das Brechhornhaus, den Kreuzjöchlsee zum Gampenkogel und zum Talkaser. Der Wanderweg ist in ca. 6 Stunden zu bewältigen und für Familien geeignet, erfordert aber etwas Ausdauer. Zum Schluß wartet auf alle jungen Wanderer noch Spaß im Entdeckerpark Alpinolino.

Geocaching in Westendorf:

High-Tech-Schatzsuche. Geocacher suchen in der Westendorfer Bergwelt nach versteckten Behältern, den "Geocaches" und versuchen die darin enthaltenen Rätsel zu lösen. Wer es schafft, die Koordinaten herauszufinden, erreicht auch das letzte Versteck! Mit GPS-Geräten gerüstet, starten die Urlauber im Brixental zur erlebnisreichen Schatzsuche! Die zuvor eingegebenen Koordinaten weisen den Weg zum verborgenen Schatz. Ausführliche Touren- und Niveaubeschreibungen bieten den Gästen die Möglichkeit, sich ihre Lieblings-Route niveaugerecht auszusuchen und Westendorf von seiner schönsten Seite kennen zu lernen. Informationen zum Geocaching und die dafür notwendigen GPS-Geräte gibt´s im Tourismusbüro Westendorf!