Urlaub in der Zillertal Arena

Sommerurlaub in Zell, Gerlos, Wald-Königsleiten, Krimml/Hochkrimml - Zillertal Arena

Die Arena für Aktive und Berggenießer

Der Reichenspitz - ein Gletscher in den Zillertaler Alpen im Sommer
© Zillertal Arena

Die Zillertal Arena, bestehend aus den Orten Zell, Gerlos, Wald-Königsleiten und Krimml/Hochkrimml, überzeugt mit innovativen Angeboten, Familienfreundlichkeit und Tiroler Charme.

Die Sommerbahnen der Zillertal Arena:
Zell am Ziller Rosenalmbahn (580 m - 1744 m)
Gerlossteinbahn/Hainzenberg (900 m - 1.650 m)
Isskogelbahn/Gerlos (1.300 m - 1.900 m)
Königsleiten Dorfbahn (1.600 m - 2.200 m)
bringen Wanderer und Mountainbiker schnell und bequem zum Ausgangspunkt ihrer Tour.

Das Zillertal ist eine der Geburtsstätten des alpinen Bergsteigens. Noch heute zeugen die traditionsreichen Schutzhütten von der Pionierzeit des Bergtourismus. In der Naturparkregion Zillertaler Alpen liegen 80 Gletscher, mit einer Fläche von ca. 40 km². Blumenreiche Almen, Wiesen, Wälder, Berge und Wasserfälle bieten dem Gast ein großartiges Naturschauspiel.

Bike Arena Zillertal

Bike Arena - Zillertal Arena - Mountainbiker bei einer Rast
© Zillertal Arena

Radeln Sie sich frei...
...nicht nur bei der alljährlichen Zillertal Bike Challenge, einem 3-tägigen Etappenrennen für Profis und Hobbyfahrer, sondern auch ohne Rennfieber...

Wem schon einmal die kristallklare Bergluft des Zillertals als Fahrtwind um die Nase geweht ist, der weiß, dass es auf der Welt kaum einen schöneren Ort für Biker gibt.

Ob spannendes Mountainbiking ihr Herz höher schlagen lässt oder Sie geruhsame flache Talstrecken bevorzugen - Ihrer Lust auf Action, Sport und Natur sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Was die Bikeregion Zillertal Arena alles zu bieten hat:

  • 325 Kilometer Bike-Strecken vom Tiroler Zillertal bis ins Salzburger Pinzgau
  • Kostenloser Transport der Fahrräder mit den Arena-Seilbahnen bis auf 1.800 m Seehöhe
  • Bike-Zentrum Talstation Rosenalmbahn/Zell: Radverleih & Servicestation im Intersport Strasser, Ausgangspunkt zahlreicher Bike-Touren, Singletrail
  • Bike & E-Bike Verleih in der Zillertal Arena
  • Der Wanderbus Zell-Gerlos und die Zillertalbahn befördern Ihre Fahrräder kostenlos!
  • Das “Biketicket Zell-Gerlos” ermöglicht eine Bergfahrt in Zell und eine Talfahrt in Gerlos oder umgekehrt. iZillertal Arena App - der Arena-Guide unterwegs

Zell im Zillertal - Zell, Zellberg, Hainzenberg, Gerlosberg, Rohrberg

Freischwimmbad im Freizeitpark Zell am Ziller
Foto: TVB Zell-Gerlos

Vom jahrhundertealten Beherbergungswesen in Zell im Zillertal erfährt man bereits im Jahr 1428, als Gesandte aus Italien auf Ihrer Reise nach Salzburg ein gutes Gasthaus im Ort erwähnten... Nicht nur Gastfreundschaft hat hier Tradition, in Zell hat auch die älteste Privatbrauerei ihren Sitz und am 1. Maiwochenende findet jedes Jahr Österreichs größtes Frühlings- und Trachtenfest, das Gauder Fest, statt.

Im Sommer lädt der "ArenaFUNten Club" zum abwechslungsreichen Kinderprogramm und das Aktivprogramm "Genuss Aktiv" zu leichten oder anspruchsvollen Aktivitäten. Der Klettersteig Gerlosstein soll naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen die Bergwelt näher bringen.

Bei einer Fahrt mit der Alpen-Achterbahn Arena Coaster direkt bei der Talstation der Rosenalmbahn in Zell am Ziller oder dem Arena Skyliner ist eine Extraportion Fun garantiert! Der 45.000 m² große Freizeitpark bereichert das Ferienerlebnis in Zell um das Erlebnisfreischwimmbad, eine 4-spurige Sportkegelbahn, einen Erlebnisspielplatz, einen Minigolfplatz, einen Fun-Court, eine Beach-Volleyball-Anlage, einen Fußballplatz und nicht zuletzt um ein Restaurant-Café mit wunderbarem Blick auf die Berge. Die Attraktion hoch über Zell am Ziller ist ein besonderer Ort der Fantasie, das Fichtenschloss - erreichbar mit der Rosenalmbahn.

Gerlos und seine Seitentäler

Blick ins Wimmertal zur Wechselspitze
Foto: Jausenstation Schwarzachtal

Gerlos auf 1.250m Seehöhe bietet Freizeitspaß und Erholung inmitten der Bergwelt des Naturparks Zillertal und des Nationalparks Hohe Tauern. Ob beim Wandern, Spazierengehen oder Mountainbiken - erleben Sie die Vielfalt der Tiroler Bergwelt.

Im Sommer findet für Kids & Teens ein abwechslungsreiches Programm statt und bei "BergAktiv" können Mutige Canyoning oder Rafting ausprobieren und im Hochseilgarten Gerlos von Baum zu Baum klettern. Der Erlebnisgarten Riederklamm bietet 4 Übungsklettersteige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Routen. Außerdem warten 2 Flying Fox auf Adrenalin-Junkies.

Die 5 Seitentäler von Gerlos, das Schwarzachtal, das Wimmertal, das Schönachtal, das Krummbachtal und das Wildgerlostal bieten Wanderrouten vom leichten Almwandern bis zum Bergsteigen.

Das quellfrische Wasser des Durlaßboden Stausees erwärmt sich in den Sommermonaten auf angenehme 21 Grad und macht Gerlos zu einem wahren Sommerhighlight! Segeln oder Surfen lernen können Sie in der Surf- und Segelschule Gerlos oder Sie relaxen beim Plantschen, Schwimmen oder Tretbootfahren... Entspannung finden Sie auch auf der Liegewiese am See mit großem Kinderspielplatz und Grillmöglichkeit.

Unser Wander-Tipp! Eine Rundwanderung um den Stausee mit Einkehrmöglichkeiten im Gasthof Finkau, Bärschlagalm und im Seestüberl auf der Dammkrone!

Wald/Königsleiten

Wo könnten Sie Ihre Ferien erholsamer und abwechslungsreicher gestalten als in Wald/Königsleiten, einem zuvorkommenden, freundlichen und stressfreien Fleckchen Erde, in der Nähe der weltbekannten Krimmler Wasserfälle und des Großvenedigers! Die gute Erreichbarkeit an der Landesgrenze zwischen Salzburg und Tirol kombiniert mit der ruhigen und sonnigen Lage im Bereich des Nationalparkes Hohe Tauern, das ist unsere Zauberformel für Ihren Urlaub! Sonnenbaden - die Umgebung erkunden - sich erholen, das ist das Motto in Wald-Königsleiten!

NEU! GipfelLiner Königsleiten: Das neue Fluggerät ist eine Art Flying Fox / Zipline und bietet allen Besuchern eine unvergleichliche Vogelperspektive, denn das 430 m lange Stahlseil des GipfelLiner verläuft über den Speicherteich Königsleiten auf 2.300 m Seehöhe. Ein Wasserspaß-Erlebnis der Extraklasse für Groß und Klein!

Mobilitätsangebot e-BOB: Dieses Projekt soll die CO2 neutrale Mobilität der Urlauber im Ort erhöhen. Die Orte Wald und Königsleiten in der Zillertal Arena bieten dafür über 100 E-Bikes an. Als Urlaubsgast in einem der Mitgliedsbetriebe erhalten Sie diese kostengünstig bei ihrem Vermieter, im Shop von Sports & more Unterwurzacher in Wald und Königsleiten werden E-Bikes verliehen. Geführte E-Bike-Touren werden von Juli bis September angeboten.

Krimml/Hochkrimml

Pure Energie tanken, Kraft schöpfen und sich von der faszinierenden Natur Krimmls inmitten einer berauschenden Bergkulisse mitreißen lassen... Erleben Sie die weltberühmten Krimmler Wasserfälle, die WasserWunderWelten und die neuen Wasserfestspiele. Aber der kleine Ort im Pinzgau hat noch viel mehr zu bieten. Ob Nordic Walking, Radeln und Biken oder beim Wandern auf Ihre Lieblings-Hütte, der Tag hält unzählige Überraschungen für Sie bereit. Fun4Kids - Spiel & Spaß sind großgeschrieben, es gibt ein umfangreiches Aktiv- & Abenteuerprogramm für die Kleinen und die Erwachsenen kommen nicht zu kurz bei den zahlreichen angebotenen Freizeitaktivitäten. Feste, Brauchtum & Kultur runden den Urlaub in Krimml ab.

Zillertal Arena macht Spaß

Freizeitspaß beim Traktorfahren in der Zillertal Arena
Foto: Zillertal Arena

Zillertal Arena steht im Winter für Skispaß im größten Skigebiet des Zillertals und Pinzgaus. Im SOMMER ist die Region ein Highlight für alle Aktiv- und Berggenießer! Grund dafür ist zuallererst die atemberaubende Bergkulisse, aber auch die zahlreichen Angebote, die allen Besuchern zur Verfügung stehen.

Die Attraktionen sind breit gefächert:
» Wandern » Biken » Arena Coaster » Arena Skyliner » Hochseilgarten » Klettersteig » Freizeitpark Zell und vieles mehr lassen die Zillertal Arena zu einem Sommer-Eldorado für die ganze Familie werden.

Sportliche Aktivitäten, aufregender Freizeitspaß, erlebnisreiches Familienprogramm, herrliches Bergpanorama und beeindruckende Naturschauspiele - paradiesische Überraschungen, soweit das Auge reicht! Das ist die Zillertal Arena, die sich im Herzen des Tiroler Zillertals mit den Orten Zell im Zillertal und Gerlos, hinein in den benachbarten Salzburger Pinzgau mit den Orten Wald/Königsleiten und Krimml bis zu den Krimmler Wasserfällen erstreckt.

Auf die Berge, fertig, los heißt es in Zell am Ziller. Jeder findet hier sein ganz besonderes Bergerlebnis: sei es beim Wandern, Bergsteigen oder auf einer der zahlreichen Mountainbike-Strecken, beim Paragleiten oder beim erholsamen Spaziergang.

Arena Skyliner - nichts für schwache Nerven

Der Arena Skyliner, ein neues Fluggerät und eine Weiterentwicklung des Flying Fox, bietet allen Arena-Gästen noch mehr Spaß, Action und eine unvergleichliche Vogelperspektive! Der Arena Skyliner führt über 4 Strecken mit einer Länge von bis zu 738 m und saust mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h über das Gebiet Gerlosstein.

Arena Coaster - der Rodelspaß im Zillertal

Spaß, Action und Geschwindigkeit erwarten euch auf der ersten Alpen-Achterbahn im Zillertal! Der Rodelspaß direkt bei der Talstation der Zillertal Arena in Zell begeistert nicht nur die Kids: der 1.450 m lange Coaster bietet Wellen, Steilkurven und Jumps! Ein 360° Kreisel und ein 540° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin. Kinder ab 10 Jahren dürfen alleine fahren! Kinder ab 4 Jahren dürfen in Begleitung einer älteren Person (über 16 Jahre) mitfahren!

Jeder kann Jodeln ...am Jodelwanderweg in Königsleiten

An diesem leichten (kinderwagentauglich) Wanderweg bieten Erlebnisstationen mit Audiostation einfache, traditionelle Jodler zum Nachsingen. Der Erlebnis Jodel Wanderweg beginnt bei der Bergstation der Dorfbahn Königsleiten. Die erste Station ist direkt beim Restaurant Gipfeltreffen. Der Jodel Wanderweg ist im Sommer geöffnet und für jeden kostenlos benutzbar. Die Begehbarkeit richtet sich nach den Betriebszeiten der Bergbahn.
Geführte Jodelwanderung Königsleiten - Eine leichte Wanderung mit Christian Eder und einem kleinem Jodelkurs. Termine und Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel.: +43 (0) 6565 8243. Kosten: Die Bergfahrt mit der Dorfbahn ist selber zu bezahlen. Die Teilnahme an der Jodelwanderung ist mit Gästekarte kostenlos.