Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in der Zillertal Arena

Der Winter in Zell-Gerlos und der Zillertal Arena

Schneesport vom Feinsten... Zell, Gerlos, Königsleiten, Gerlosplatte

Skigebiet Zell Gerlos, Zillertal Arena - Winterurlaub in Tirol
© TVB Zell-Gerlos

Genießen Sie den Zillertaler Winter - vergnüglich beim Rodeln auf der längsten Naturrodelbahn des Zillertals, bei einer Fahrt mit der Alpenachterbahn Arena Coaster, beim Snowtubing am Gerlosstein, im Freizeitpark Zell - erholsam beim Langlaufen oder Winterwandern - oder auf Ski & Snowboard in der Zillertal Arena.

Der Ferienort Zell im Zillertal (580m - 2.500m) und die umliegenden Ferienorte Gerlosberg, Hainzenberg, Zellberg und Rohrberg stehen für Wintervergnügen pur. In Zell liegt auch der 1. Einstieg in die Zillertal Arena auf Tiroler Seite. Oberhalb von Hainzenberg wartet das gemütliche Skigebiet Gerlosstein (930m - 1.650m). Schnee ist in Gerlos (1.300m - 2.264m) Garantie! Der Ort bietet nicht nur Wintersport von Anfang Dezember bis Ostern, sondern den berühmten Gerlos Après-Ski. "Mit den Skiern bis zur Haustür" lautet das Motto in Wald-Königsleiten (900m - 2.315m), mit dem Skidorf auf 1600m als höchstgelegenem Ort der Zillertal Arena.

Grenzenloses Skivergnügen von Tirol bis Salzburg

Skifahren in der Zillertal Arena - Winterurlaub in Tirol
Titel:
© Zillertal Arena

Zillertal Arena

Verbund von 5 Skigebieten in 2 Bundesländern:
Zell am Ziller (580 -2.500m), Gerlosstein (930 - 1.650m) und Gerlos (1300 - 2264m) auf Tiroler Seite, Wald-Königsleiten (1300 - 2264m) und Krimml-Hochkrimml (1076 - 2040m) auf Salzburger Seite.

Saisonzeiten 2017/18:
Zell am Ziller Rosenalmbahn und Karspitzbahn,
Gerlos, Königsleiten, Hochkrimml:
2. Dez. bis 15. April
• Gerlosstein: 22. Dez. bis 2. April

Es erwarten Sie 143 Pistenkilometer und 52 Liftanlagen bis 2.500 m Höhe - perfekter Skiurlaub für Ski- & Snowboardfahrer aller Könnensstufen. Zahlreiche Hütten, Bergrestaurants und Schneebars laden zur Einkehr und bieten Tiroler Köstlichkeiten & Tiroler Gastfreundlichkeit. Entspannung garantieren die Sonnenterrassen im Hochgebirge der Tiroler und Salzburger Bergwelt.

Fun & Action im größten Skigebiet im Zillertal

Skifahrer und Snowboarder im Actionpark in der Zillertal Arena
© TVB Zell-Gerlos

Der Snowpark Gerlos (30.000m² auf 2020m) ist der Anziehungspunkt für Freeskier und Snowboarder.

Er ist entlang des Vorkogel-Liftes in sonniger Süd-Ausrichtung gebaut. Set-up: Beginner-Bereich, Medium Kicker-Line und Pro-Line + Chill-Area mit Soundanlage und Service-Station. Tipps für Fun & Action sind auch der Funpark beim Speedy Lift in Hochkrimml oder die 100 m Halfpipe bei der Fußalm in Gerlos.

Die Vielseitigkeit der Zillertal Arena ist nicht nur geographisch grenzenlos. Sie bietet Höhenloipen in Hochkrimml und Königsleiten, als auch Touren- und Schneeschuhwanderungen in weitläufiger Höhenlage. Wald im Pinzgau ist ideal für erholsame Urlaubstage - Langläufer, Wanderer und Skifahrer fühlen sich hier wohl und genießen Wellness pur im Kristallbad.

Facts Zillertal Arena:

  • Längste Talabfahrt Österreichs - 1.930 Höhenmeter in einem Stück
  • 143 Pistenkilometer - 11 km schwarz, 89 km rot, 43 km blau
  •  52 Aufstiegshilfen | 320 ha beschneite Pisten
  • Kinderparadies | 11 Ski- und Snowboardschulen | Familienskigebiet Gerlosstein
  • Kinderermäßigung über 50%, Jugendermäßigung -20%
  • 31 Hütten und Schneebars | 200 km Langlaufloipen | 3 permanente Rennstrecken
  • Arena Snowpark und Halfpipe in Gerlos | Action-Park Kreuzwiese in Zell | Funpark Hochkrimml
  • Arena Coaster - der Rodelspaß - direkt bei der Talstation der Zillertal Arena/Zell
  • 1 Eiskunstbahn | 2 Tennishallen/Squash
  • 7 km (Nacht-) Rodelbahn Gerlosstein und beleuchtete Rodelbahnen in Gerlos und Krimml
  • kostenloses WLAN bei zahlreichen Liftstationen und Hütten im Skigebiet
  • Gratis Skibus | iZillertal Arena APP - der praktische Guide für unterwegs

SkiMovie & Speed-Check Strecken

Freerider im Snowpark in der Zillertal Arena
© TVB Zell-Gerlos

Auf insgesamt 4 SkiMovie Strecken können Sie sich beim perfekten Schwung filmen und auf 4 Speed Check Strecke testen, ob Sie der/die Schnellste sind. Am Abend einfach gratis Downloaden oder Freunden schicken!

Mit SkiMovie können alle Skifahrer, Boarder und Freestyler auf den 3 Strecken beim Kreuzwiesn-X-Press in Zell, beim Ebenfeld X-Press in Gerlos und bei der Gipfelbahn in Königsleiten ihre Performance auf Video festhalten. Fans der Trendsportsart Boardercross können auf der SkiMovie Strecke in Königsleiten mit Sprüngen, Wellen und Steilkurven ihr Können testen.

Die Zillertal Arena bietet mit der "Facebook-Gondel" eine Weltneuheit, die Gondel-Fahrten zum reinen Spaß macht - lachende Gesichter inklusive! Einsteigen in die Karspitzbahn, einen Schnappschuss mit der installierten Kamera machen und die Urlaubserinnerung direkt mit den Freunden auf Facebook teilen!

Für Frühaufsteher und Nachtschwärmer...

Good Morning Skiing im Skigebiet Zillertal Arena
© Zillertal Arena

Good Morning Skiing:
Im Frühjahr 2018 heißt es 2x wöchentlich, 4 Wochen lang um 6.55 Uhr die Ski anschnallen!

Wer davon träumt, erster auf dem Berg zu sein und die noch unberührten Hänge in der glitzernden Morgensonne vor sich zu haben, der kann auch im März 2018 in Zell, Gerlos und Königsleiten wieder jeden Donnerstag und Sonntag schon ab 6.55 seine Schwünge in die frisch präparierten Pisten ziehen. Für die sportlichen "Frühaufsteher" steht anschließend einem kräftigen Frühstück in einer der zahlreichen gemütlichen Hütten in der Zillertal Arena nichts mehr im Wege.

Moonlight Skiing & Dinner:
Erleben Sie ein Hütten-Dinner bei Nacht und frischen Schnee im Mondschein!

Die Zillertal Arena bietet mit dem Angebot "Moonlight Skiing & Dinner" Bergromantik mit anschließendem Skivergnügen über glitzernde Mondschein-Hänge. Moonlight Skiing nächste Termine: Dienstag, 2. Januar 2018 | Mittwoch, 31. Januar 2018 | Donnerstag, 1. März 2018 | Ostermontag, 2. April 2018 (Anmeldung erforderlich).

Langlaufen in der Zillertal Arena

Gerlos bietet mit der Innertal-Funsingau Loipe, der Schönachtal Loipe, der Lackenalm Loipe und der Lackenalm-Issalm Höhenloipe einzigartigen Naturgenuss, da diese in tief verschneite, unberührte Seitentäler führen.

Zell am Ziller bietet 6 Langlaufloipen mit einer Gesamtlänge von 16 km für klassisches Langlaufen und Skating.

Ein Highlight der Zillertal Arena sind die Höhenloipen, darunter die Höhenloipe an der Bergstation der Königsleitener Dorfbahn. Begleitet von einem Winterwanderweg, führt sie rund um den Speicherteich auf 2315 m Seehöhe.

Rodelspaß auf Naturbahnen und Achterbahnvergnügen

Rodeln auf der längsten, beleuchteten Rodelbahn des Zillertals am Hainzenberg
© TVB Zell-Gerlos, Zillertal Arena

Wer sich mal keine Bretter anschnallen möchte, der ist auf der längsten, beleuchteten Rodelbahn des Zillertals am Hainzenberg - Gerlossteinbahn bestens aufgehoben. Sieben Kilometer Rodelspaß auf der kurvenreichen Naturbahn zaubern Jung und Alt ein Lächeln ins Gesicht.

Die Rodelbahnen im Krummbachtal, Wald, Königsleiten, Krimml und auf der Filzsteinalm ergänzen den Schlittenspaß zu insgesamt rund 14 Kilometern. Auch in der dunklen Winternacht kommt man beim Rodeln in der Zillertal Arena auf seine Kosten, denn die Rodelbahnen bieten teilweise Flutlichtbetrieb bis 1 Uhr nachts. Auf die Rodelfahrer der 6 Bahnen in den Ferienorten Zell, Gerlos, Wald-Königsleiten, Krimml-Hochkrimml wartet am "Streckenrand" auch ein Einkehrschwung in einer der urigen Hütten...

Der Arena Coaster in Zell in der Zillertal Arena im Winter
© Zillertal Arena

Der Arena Coaster direkt bei der Talstation der Zillertal Arena in Zell begeistert Jung und Alt mit Action und Geschwindigkeit: Die 1. Alpen-Achterbahn im Zillertal führt auf der 1.450 m langen Strecke über Wellen, Steilkurven und Jumps. Zwei 360° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin.

Eisklettern am Wasserfall, Fackel- und Winterwandern, romantische Kutschenfahrten, Eislaufen, Eisstockschießen, Tennis, Squash oder ein Besuch beim höchstgelegenen Planetarium Europas in Königsleiten bieten tolle Alternativen zur Piste. Weniger regenerativ, aber genauso entspannend geht es in der Arena nach Liftschluss in den zahlreichen Après-Ski-Bars zu...


Sommerurlaub in Zell, Gerlos, Wald-Königsleiten, Krimml/Hochkrimml - Zillertal Arena

Die Arena für Aktiv- und Berggenießer

Der Reichenspitz - ein Gletscher in den Zillertaler Alpen im Sommer
© Zillertal Arena

Die Zillertal Arena wird von den Ferienorten Zell, Gerlos, Wald-Königsleiten und Krimml/Hochkrimml gebildet. Die Urlaubsregion überzeugt mit einem tollen touristischen Angebot, Familienfreundlichkeit und Tiroler Charme.

Das Zillertal ist eine der Geburtsstätten des alpinen Bergsteigens - zunächst noch mit einheimischen Bergsteigern, bald aber entdeckten englische und deutsche Alpinisten das Zillertal für sich. Noch heute zeugen die traditionsreichen, bekannten Schutzhütten von der Pionierzeit des Bergtourismus. In der Naturparkregion Zillertaler Alpen liegen 80 Gletscher, mit einer Fläche von ca. 40 km². Blumenreiche Almen, Wiesen, Wälder, Berge und Wasserfälle bieten dem Gast ein großartiges Naturschauspiel. Die Sommerbahnen der Zillertal Arena bringen Wanderer und Mountainbiker schnell und bequem zum Ausgangspunkt ihrer Tour:

  • Gondelbahn Zell a. Ziller (580 m - 1744 m)
  • Gerlossteinbahn/ Hainzenberg (900 m - 1.650 m)
  • Ramsberglift (600 m - 1.309 m)
  • Isskogelbahn/Gerlos (1.300 m - 1.900 m)
  • Königsleiten Dorfbahn (1.600 m - 2.200 m)

Jedes Jahr im Juni startet das Zillertal mit dem talweiten Event "Tage des offenen Tales" in den Bergsommer: Dabei wird ein Wochenende lang Vielfalt und Abwechslung geboten: Ob beim Biken, Wandern oder Erkunden von unzähligen Ausflugszielen, im Zillertal sind Highlights für jeden Geschmack garantiert. Bei Vorlage einer für den Zeitraum gültigen Gästekarte der Zillertaler Tourismusverbände sind alle Gäste zum kostenlosen Eintritt bei den teilnehmenden Betrieben berechtigt.

Bike Arena Zillertal

Bike Arena - Zillertal Arena - Mountainbiker bei einer Rast
© Zillertal Arena

Radeln Sie sich frei...
...nicht nur bei der alljährlichen Zillertal Bike Challenge, einem 3-tägigen Etappenrennen für Profis und Hobbyfahrer, das heuer bereits zum 7. Mal stattfand, sondern auch ohne Rennfieber...

Wem schon einmal die kristallklare Bergluft des Zillertals als Fahrtwind um die Nase geweht ist, der weiß, dass es auf der Welt kaum einen schöneren Ort für Biker gibt.

Ob spannendes Mountainbiking ihr Herz höher schlagen lässt oder Sie geruhsame flache Talstrecken bevorzugen - Ihrer Lust auf Action, Sport und Natur sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Schließlich macht die Zillertal Arena ihrem Beinamen als Bike Arena alle Ehre! Rund 266 Mountainbike-Kilometer aller Schwierigkeitsgrade laden schließlich ein, sich auf den beliebten Drahteseln so richtig auszutoben...

movelo E-Bikes - die bequeme Art zu radeln! Leihen Sie sich ein movelo E-Bikes und radeln Sie von Zell im Zillertal über Gerlos nach Wald-Königsleiten bis nach Krimml-Hochkrimml und genießen Sie das Bergpanorama des Zillertales in kristallklarer Bergluft.

Zell im Zillertal - Zell, Zellberg, Hainzenberg, Gerlosberg, Rohrberg

Freischwimmbad im Freizeitpark Zell am Ziller
Foto: TVB Zell-Gerlos

Vom jahrhundertealten Beherbergungswesen in Zell im Zillertal erfährt man bereits im Jahr 1428, als Gesandte aus Italien auf Ihrer Reise nach Salzburg ein gutes Gasthaus im Ort erwähnten...

Nicht nur Gastfreundschaft hat hier Tradition, in Zell hat auch die älteste Privatbrauerei ihren Sitz und am 1. Maiwochenende findet jedes Jahr Österreichs größtes Frühlings- und Trachtenfest, das Gauder Fest, statt.

Im Sommer lädt der "ArenaFUNten Club" zum abwechslungsreichen Kinderprogramm und das Aktivprogramm "Genuss Aktiv" zu leichten oder anspruchsvollen Aktivitäten. Der Klettersteig Gerlosstein soll naturverbundenen, aktiven Personen aller Altersgruppen die Bergwelt näher bringen. Bei einer Fahrt mit der Achterbahn "Arena Coaster" oder dem "Arena Skyliner" ist eine Extraportion Fun garantiert!

Der 45.000 m² große Freizeitpark bereichert das Ferienerlebnis in Zell um das Erlebnisfreischwimmbad mit 2 Riesenrutschen, 4 Tennisplätze im Freien und 3 in der Halle, eine moderne, 4-spurige Sportkegelbahn, einen Raiffeisen-Erlebnisspielplatz, einen Minigolfplatz, einen Fun-Court für Basket- und Streetball, eine Beach-Volleyball-Anlage, einen Fußballplatz und nicht zuletzt um ein Restaurant-Café mit wunderbarem Blick auf die Berge.

Wald/Königsleiten

Wo könnten Sie Ihre Ferien erholsamer und abwechslungsreicher gestalten als in Wald/Königsleiten, einem zuvorkommenden, freundlichen und stressfreien Fleckchen Erde, in der Nähe der weltbekannten Krimmler Wasserfälle und des Großvenedigers!

Die gute Erreichbarkeit an der Landesgrenze zwischen Salzburg und Tirol kombiniert mit der ruhigen und sonnigen Lage im Bereich des Nationalparkes Hohe Tauern, das ist unsere Zauberformel für Ihren Urlaub! Sonnenbaden - die Umgebung erkunden - sich erholen, das ist das Motto in Wald-Königsleiten!

Krimml/Hochkrimml

Pure Energie tanken, Kraft schöpfen und sich von der faszinierenden Natur Krimmls inmitten einer berauschenden Bergkulisse mitreißen lassen...

Erleben Sie die weltberühmten Krimmler Wasserfälle, die WasserWunderWelten und die neuen Wasserfestspiele. Aber der kleine Ort im Pinzgau hat noch viel mehr zu bieten. Ob Nordic Walking, Radeln und Biken oder beim Wandern auf Ihre Lieblings-Hütte, der Tag hält unzählige Überraschungen für Sie bereit. Fun4Kids - Spiel & Spaß sind großgeschrieben, es gibt ein umfangreiches Aktiv- & Abenteuerprogramm für die Kleinen und die Erwachsenen kommen nicht zu kurz bei den zahlreichen angebotenen Freizeitaktivitäten. Feste, Brauchtum & Kultur runden den Urlaub in Krimml ab.

Gerlos und seine Seitentäler

Blick ins Wimmertal zur Wechselspitze
Foto: Jausenstation Schwarzachtal

Gerlos auf 1.250m Seehöhe bietet Freizeitspaß und Erholung inmitten der Bergwelt des Naturparks Zillertal und des Nationalparks Hohe Tauern. Ob beim Wandern, Spazierengehen oder Mountainbiken - erleben Sie die Vielfalt der Tiroler Bergwelt.

Im Sommer findet für Kids & Teens ein abwechslungsreiches Programm statt und bei "BergAktiv" können Mutige Canyoning oder Rafting ausprobieren und im Hochseilgarten Gerlos von Baum zu Baum klettern. Der Erlebnisgarten Riederklamm bietet 4 Übungsklettersteige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Routen. Außerdem warten 2 Flying Fox auf Adrenalin-Junkies.

Die 5 Seitentäler von Gerlos, das Schwarzachtal, das Wimmertal, das Schönachtal, das Krummbachtal und das Wildgerlostal bieten Wanderrouten vom leichten Almwandern bis zum Bergsteigen.

Das quellfrische Wasser des Durlaßboden Stausees erwärmt sich in den Sommermonaten auf angenehme 21 Grad und macht Gerlos zu einem wahren Sommerhighlight! Segeln oder Surfen lernen können Sie in der Surf- und Segelschule Gerlos oder Sie relaxen beim Plantschen, Schwimmen oder Tretbootfahren... Entspannung finden Sie auch auf der Liegewiese am See mit großem Kinderspielplatz und Grillmöglichkeit.

Unser Wander-Tipp! Eine Rundwanderung um den Stausee mit Einkehrmöglichkeiten im Gasthof Finkau, Bärschlagalm und im Seestüberl auf der Dammkrone!

Zillertal Arena macht Spaß

Freizeitspaß beim Traktorfahren in der Zillertal Arena
Foto: Zillertal Arena

Zillertal Arena steht im Winter für Skispaß im größten Skigebiet des Zillertals und Pinzgaus. Im SOMMER ist die Region ein Highlight für alle Aktiv- und Berggenießer! Grund dafür ist zuallererst die atemberaubende Bergkulisse, aber auch die zahlreichen Angebote, die allen Besuchern zur Verfügung stehen.

Die Attraktionen sind breit gefächert:
» Wandern » Biken » Arena Coaster » Arena Skyliner » Hochseilgarten » Klettersteig » Freizeitpark Zell und vieles mehr lassen die Zillertal Arena zu einem Sommer-Eldorado für die ganze Familie werden.

Sportliche Aktivitäten, aufregender Freizeitspaß, erlebnisreiches Familienprogramm, herrliches Bergpanorama und beeindruckende Naturschauspiele - paradiesische Überraschungen, soweit das Auge reicht! Das ist die Zillertal Arena, die sich im Herzen des Tiroler Zillertals mit den Orten Zell im Zillertal und Gerlos, hinein in den benachbarten Salzburger Pinzgau mit den Orten Wald/Königsleiten und Krimml bis zu den Krimmler Wasserfällen erstreckt.

Auf die Berge, fertig, los heißt es in Zell am Ziller. Jeder findet hier sein ganz besonderes Bergerlebnis: sei es beim Wandern, Bergsteigen oder auf einer der zahlreichen Mountainbike-Strecken, beim Paragleiten oder beim erholsamen Spaziergang.

Arena Skyliner - nichts für schwache Nerven

Der Arena Skyliner, ein neues Fluggerät und eine Weiterentwicklung des Flying Fox, bietet allen Arena-Gästen noch mehr Spaß, Action und eine unvergleichliche Vogelperspektive! Der Arena Skyliner führt über 4 Strecken mit einer Länge von bis zu 738 m und saust mit einer maximalen Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h über das Gebiet Gerlosstein.

Arena Coaster - der Rodelspaß im Zillertal

Spaß, Action und Geschwindigkeit erwarten euch auf der ersten Alpen-Achterbahn im Zillertal! Der Rodelspaß direkt bei der Talstation der Zillertal Arena in Zell begeistert nicht nur die Kids: der 1.450 m lange Coaster bietet Wellen, Steilkurven und Jumps! Ein 360° Kreisel und ein 540° Kreisel sorgen für zusätzliches Adrenalin. Kinder ab 10 Jahren dürfen alleine fahren! Kinder ab 4 Jahren dürfen in Begleitung einer älteren Person (über 16 Jahre) mitfahren!

Jeder kann Jodeln ...am Jodelwanderweg in Königsleiten

An diesem leichten (kinderwagentauglich) Wanderweg bieten Erlebnisstationen mit Audiostation einfache, traditionelle Jodler zum Nachsingen. Der Erlebnis Jodel Wanderweg beginnt bei der Bergstation der Dorfbahn Königsleiten. Die erste Station ist direkt beim Restaurant Gipfeltreffen. Der Jodel Wanderweg ist im Sommer geöffnet und für jeden kostenlos benutzbar. Die Begehbarkeit richtet sich nach den Betriebszeiten der Bergbahn.
Geführte Jodelwanderung Königsleiten - Eine leichte Wanderung mit Christian Eder und einem kleinem Jodelkurs. Termine und Anmeldung: Bis Vortag 17.00 Uhr Tourismusbüro, Tel.: +43 (0) 6565 8243. Kosten: Die Bergfahrt mit der Dorfbahn ist selber zu bezahlen. Die Teilnahme an der Jodelwanderung ist mit Gästekarte kostenlos.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at