Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub im Tiroler Oberland

Der Winter im Tiroler Oberland

Tiroler Oberland – Ausgangspunkt für ganz viel Winterspaß

Skivergnügen im Skigebiet Nauders im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Gleich 6 verschiedene Skigebiete liegen in der Wintersportregion Tiroler Oberland im Westen von Tirol praktisch vor der Haustüre. Das bedeutet grenzenloses Pistenvergnügen im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz. Ski alpin oder nordisch, rodeln, Schneeschuhwandern oder Eislaufen – hier bekommt man als Gast ein Gespür für Schnee.

Die malerischen Orte Prutz-Faggen, Ried, Tösens, Pfunds und Spiss bilden die Wintersportregion Tiroler Oberland. Von hier aus können Genuss-Skiläufer, sportliche Fahrer, Freeskier, Boarder oder Skitourengeher ihren Wintersport-Hunger ausgiebig stillen. Ganz in der Nähe liegen die Skigebiete Nauders und Fendels nach 15 Minuten erreicht man die Skigebiete Samnaun-Ischgl, Serfaus-Fiss-Ladis und den Venet, bis zum Kaunertaler Gletscher sind es maximal 45 Minuten Fahrzeit. Wer bei der Skisafari gerne aufs eigene Auto verzichtet, kann in den komfortablen Skibus einsteigen.

Mit 2 Großraum-Skipässen erschließen sich Sie sich die Skigebiete nach Belieben:
• Snowcard Gold: Sie öffnet alle Drehkreuze in Nauders, Samnaun/Ischgl, Fendels und am Kaunertaler Gletscher - inklusive 365 Kilometer Pisten und mehr als 70 Liftanlagen, Funparks, Kinderspielwelten, Schneesicherheit und Gratis-Skibusse.
• Snowcard GOLD & Ski6: Mit dieser Karte gibt es zu den Skigebieten Nauders-Bergkastel, Kaunertaler Gletscher und Fendels noch freie Fahrt in Serfaus-Fiss-Ladis und im Familienskigebiet Venet in Zams: zusammen über 80 Lifte und 350 Pistenkilometer!

Skispass vom Oberinntal bis zum Reschenpass

Schneespaß beim Familienurlaub in Nauders im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Skiparadies Nauders am Reschenpass
Wintersaison 15.12.2017- 08.04.2018

Das schneesichere Skigebiet (75 km Pisten, 13 Liftanlagen) in einer Höhenlage von 1.400 – 2.850 Metern mit Funpark, der längsten Rodelbahn der Alpen und 3 neuen Freeride-Routen garantiert Schneespass für die ganze Familie. Es gibt 3 gänzlich beschneite Talabfahrten, einen Snowboarder-Snowpark und ein Kinderland. Zudem bietet Nauders über 100 km Winterwanderwege für den sanften Weg durch die Winterwelt.

Bergbahnen Fendels
16.12.2017- 08.04.2018

Das Skigebiet Fendels in Tirol können Sie bequem mit einer Gondelbahn von Ried im Oberinntal erreichen. Das Familienskigebiet ist für Anfänger bis Profi geeignet und bietet 7 Lifte, 11 km Pisten, jeden DO Nachtskilauf, mit Gütesiegel ausgezeichnete Rodelbahn (beleuchtet)

NEU! Zwei Länder Skiarena

6 Skigebiete, 2 Länder, 211 km Pisten 1 Skipass
Grenzenloses Skivergnügen

Der neue Skipass gilt ab der 2 Tageskarte in Nauders am Reschenpass, Schöneben, Haideralm, Watles, Tafoi und Sulden im Vinschgau. Nauders steht für breite Pisten aller Schwierigkeitsgrade, hohe Schneesicherheit und Familienfreundlichkeit. Gleich hinter der Grenze am Reschensee liegt Schöneben, ebenso das Skigebiet Haideralm, das vor allem bei Könnern beliebt ist. In Watles fühlen sich Genussskifahrer wohl und in Trafoi am Ortler die Familien. Im Gletscherskigebiet Sulden am Ortler geht es bis auf über 3.000 Meter hinauf. Skipässe, Spezialwochen und Familienskipässe sind ab 23.12. für die gesamte Skiarena gültig.

Schnell bergab....

...geht es auch auf den Rodelbahnen der Region. Eine Schlittenfahrt mit Schneegestöber und Einkehrschwung ist eine Riesengaudi - ob tagsüber im Sonnenschein oder nachts bei Flutlicht. TIPPS:

  • Rodelbahn St. Ulrich in Pfunds - 1,1 km beleuchtete Naturbahn, Hüttenzauber in der Rodelhütte.
  • Rodelbahn zum Frudiger - 3,5 km Naturrodelbahn für den romantischen Familienspass.
  • Rodelbahn Hohlenegg in Ried - 1,1 km, MI Rodelabend von 19.00 bis 24.00 Uhr, SO von 14.00 bis 17.00 Uhr. Einkehrmöglichkeiten u. Rodelverleih.

Beschaulich bergauf zu den Logenplätzen im Tiroler Oberland

Winterpanorama - Nauders-Reschenpass im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Das Tiroler Oberland ist Dreh- und Angelpunkt für zahlreiche Touren bis auf 3.000 Meter! Eine Skitour mit Guide führt zu den schönsten Logenplätzen im Tiroler Oberland und garantiert größtmögliche Sicherheit, viele Insider-Tipps und gute Organisation. Besonders lohnenswert ist die Tour auf den 2.153 Meter hohen Frudiger. Aufstieg- und Abfahrt sind mit insgesamt 570 Höhenmetern auch für Einsteiger nicht allzu schwer zu bewältigen.

Beim Winter-Nordic-Walking, Winter- und Schneeschuhwandern kommen Körper und Kreislauf sanft, aber effektiv auf Touren. In Begleitung eines Guides können sich die Gäste zu den schönsten Winkeln führen lassen, z. B. auf die Pfundser Tschey, das Hochtal verspricht einen Bergwinter-Eindruck wie im Heimatroman. Vom Schneeschuh-Einführungskurs bis zur Tagestour, tanken Sie Energie beim Erkunden der winterlichen Natur!

Das Tiroler Oberland ist auch ein Eldorado für Eisklettern: im Tal gibt es 7 Eisfälle, im benachbarten Kaunertal 20! Jeder Eiskletterer ist beim Durchsteigen der filigranen Eisgebilde gefordert - aber auch aufgefordert, die Eisfälle so unberührt zu verlassen, wie er sie vorgefunden hat.

Grenzüberschreitend Langlaufen mit Gütesiegel

Vom romantischen Tal bis zu sportlichen Höhenloipen, für Skater und Klassiker... Das Tiroler Oberland legt Freunden des nordischen Paradesports ein dichtes Loipennetz zu Füßen. Höhenloipen de luxe warten zum Beispiel in der Pfundser Tschey. Das idyllisch-romantische Hochtal ist mit seiner Lage auf rund 1.700 Meter ideal fürs Training und bietet zudem eine wunderschöne Landschaft.

Zählt man die angrenzenden Regionen Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal sowie Nauders am Reschenpass dazu, können Langläufer im Dreiländereck, von Tirol nach Südtirol und ins Schweizer Engadin, auf knapp 150 präparierten Loipen im wahrsten Sinne Grenzen überschreiten. Alle drei Regionen sind Mitglied der Tiroler Langlaufspezialisten, sämtliche Loipen sind mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet.

Gemeinsam kann man jeden Mittwoch bei geführten Langlaufwanderungen die herrliche Landschaft erleben: Infos finden Sie beim TVB, Ihrem Vermieter und im aktuellen Wochenprogramm auf der TVB-Webseite!


Der Sommer im Tiroler Oberland

Aktive Vielfalt im Westen Tirols

Radfahren in Pfunds im Tiroler Oberland im Sommer
© TVB Tiroler Oberland

Das Tiroler Oberland mit den Ortschaften Kaunertal, Kaunerberg, Kauns, Prutz/Faggen, Fendels, Ried, Tösens, Pfunds, Spiss und Nauders bietet ein ausgesprochen breites Angebot an Sommerfreuden. Es erwartet Sie ein Urlaubsland das sich vom Inn bis zu den Dreitausendern erstreckt.

Das Sport- und Freizeitangebot - neben den klassischen Sommervergnügen wie Wandern oder Radfahren - ist riesig: Heilquellen, Hochmoore, Wildbäche, Wasserfälle, Rafting und Canyoning am Inn und seinen Nebenbächen, Biken, Bogenschießen, Wanderreiten, Hochseilgarten, Bachexpedition, Seen und Badeanlagen zum Schwimmen, Tauchen und Planschen, Angeln, Tennis, wohltuende Kneipp-Tretanlagen und die Heilquelle Sauerbrunn bringen Aktivität, Spaß und Wohlbefinden in Ihren Urlaub.

Wenn Sie die Ausrüstung nicht parat haben, die Sportgeschäfte im Tiroler Oberland bieten alles was Sie brauchen. Das Tiroler Oberland ist - umgeben von den schönsten Alpenpässen - auch ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Motorradurlaub. Die Sommerbergbahnen - Nauders am Reschenpass - Serfaus-Fiss-Ladis - Kaunertaler Gletscher - Fendels - Samnaun & Venet - bieten den Urlaubsgästen einen bequemen Zugang zu den Ausgangspunkten von Wandertouren und zu den Highlights für Familien, den Bergerlebniswelten.

Wanderparadies Tiroler Oberland

Seenwandern im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Das Wanderparadies Nauders am Reschenpass bietet 300 km bestens beschilderte Wanderrouten, vom gemütlichen Spaziergang bis zum ambitionierten Bergaufstieg.

Besonders zu empfehlen ist der Nauderer Höhenweg, ein 11 Kilometer langer Panoramaweg oder eine Wanderung zu den beiden Goldseen.

Zu den Wanderhighlights zählen der "Fallende Bach" bei der Anton-Renk-Hütte und der "Klammsteig" eine wildromantische, einzigartige Schlucht am Beginn des Radurschltales. Nur wenige hundert Meter vom Ort Pfunds entfernt, steigt man in die Klamm ein - ein wunderbares Naturerlebnis mit Brücken, einer Hängebrücke, tosenden Wasserfällen und überhängenden Felsen. Eine Reihe der seltensten Farne und Gräser sind hier beheimatet. Am Ende der Klamm erwartet Sie ein bezauberndes Fleckchen Erde, eine romantische Wiese mit Sitzgelegenheit für eine kurze Rast.

SUMMERCARD & SUMMERCARD GOLD

Eintrittskarten fürs Urlaubsglück

Mit der SUMMERCARD hält man die "Schlüssel" für grenzenloses Urlaubsprogramm in Händen. Sie öffnet zum Nulltarif bzw. mit tollen Ermäßigungen alle Türen und Schranken von Freizeiteinrichtungen, Bergbahnen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln und berechtigen zur Teilnahme an den Wochenprogrammen. Die klassische SUMMERCARD erhält jeder Gast ohnehin automatisch bei der Ankunft von seinem Vermieter – kostenlos!

  • GRATIS FREIE BENÜTZUNG DER ÖBB-POSTBUSSE - von Landeck bis Nauders, inkl. Kaunertal, Serfaus-Fiss-Ladis und Naturparkbus Kaunergrat
  • BADESPASS - Eintritt: Badesee Ried, Erlebnisfreibad Prutz/Pfunds
  • SPIEL – SATZ – SIEG! - Platzmiete Tenniscenter Pfunds, Prutz, Tösens
  • KULTUR UND BRAUCHTUM (lt. Wochenprogramm) - Eintritt: Heimatmuseum Pfunds / alte Greiter Mühle Pfunds, Brotbacken / alte Greiter Säge Pfunds (Schaubetrieb), Talmuseum Kaunertal
  • DER NATUR AUF DER SPUR - Wanderbus Radurschltal, Tschey und Kobl, Wildfütterung Fendel (Änderungen vorbehalten)

Die Sommerbergbahnen (Nauders am Reschenpass, Serfaus-Fiss-Ladis, Kaunertaler Gletscher, Fendels, Samnaun & Venet) ermöglichen der ganzen Familie einen direkten, schnellen und ausgesprochen bequemen Zugang zu den besten Startpunkten für unvergleichliche Touren.

Die Zusatzkarte SUMMERCARD GOLD verschafft Gästen noch mehr Vorteile: Zahlreiche Einrichtungen wie 13 Bergbahnen, die Kaunertaler Gletscherstraße und die Grenzfeste Altfinstermünz können GOLD-Karteninhaber gratis nutzen bzw. besuchen, bei der Karlesjochbahn und auf Outdoor-Angebote gibt es Ermäßigungen.

Grenzenloses Bikevergnügen

Radfahren, E-Biken und Mountainbiken im Tiroler Oberland im Sommer
© TVB Tiroler Oberland

Nauders bildet den Ausgangspunkt für grenzüberschreitende Radtouren. Erkunden Sie die wunderbar einladende Hochebene des Reschenpasses, den klaren Reschensee oder die einmalige Atmosphäre der umliegenden Dreitausender.

Radfahren in alpinen Regionen bietet Strecken für jederman - Steilrouten für sportlich ambitionierte Mountainbikefahrer und flache Wege entlang von Flüssen für entspanntes Radeln mit Zeit zum Schauen.

Wem das zu anstrengend ist, der steigt im Tiroler Oberland aufs E-Bike und läßt radeln. Urlaubsgäste können sich eines der elektrisch betriebenen Movelo-Räder ausleihen. So können jetzt auch weniger starke Fahrer, denen es an Kondition und Kraft fehlt, mit leistungstärkeren Radlern gemeinsam unterwegs sein. Eine Vielzahl an Verleih- und Ladestationen bilden ein gut geknüpftes Netz, mit dem sich auch ohne große Anstrengung die schönsten Bikeziele erreichen lassen. Der Fernradweg "Via Claudia Augusta", der durch das Tiroler Oberland führt, ist ebenfalls an die Verleih- und Akkutauschstationen angeschlossen.

Die Welt von Höhen, Felsen und Adrenalin...

Spass im Hochseilgarten im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland
Rafting am Inn
© TVB Tiroler Oberland
Paragliden im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Paragleiten - Tandemfliegen

Nach einer kurzen theoretischen Einführung fliegt man mit einem staatlich anerkannten Tandempiloten und erlebt das fantastische, sensationelle Panorama im Tiroler Oberland!

Hochseilgarten

Abenteuer entspannt genießen, das kannst du hier im Hochseilgarten in Pfunds. Du erlebst die Welt aus 10 m Höhe in einer neuen Perspektive. So kannst du getrost alle Wagnisse eingehen: über Balken balancieren, schwingende Seilkonstruktionen überwinden, den tollkühnen Sprung wagen!

Rafting

Der Inn, der König der Alpenflüsse, garantiert die besten Rafting-Abenteuer! Komm mit uns auf den Fluss, auf abenteuerliche Wege im besten Raftingrevier Europas! Durch Wildwasser, zwischen Felsen hindurch - was kein anderer so direkt erleben kann... Persönliche Herausforderung, Abenteuer und intensive Naturerlebnisse sind die Reize des Raftens. Geboten wird auch Familienrafting! Durch die "Tösner Schlucht" geht´s zur Raftingtour zwischen Pfunds und Prutz!

3-Länder Bogensportzentrum Pfunds

Jagdbogenparcours in Pfunds im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

In unmittelbarer Nähe zum beliebten Ausflugsziel "Fischeralm", inmitten unberührter Natur zwischen hohen Felsabstürzen und dem Inn liegt die Bogensportanlage, die sowohl Anfänger als auch professionelle Bogenschützen begeistert.

Der Parcours ist mit 28 3D-Stationen in einem alpinen Gelände von mehr als 5 Hektar angelegt. Mit gutem Schuhwerk benötigt der durchschnittliche Bogenschütze ca. 3 Stunden um den gesamten Parcours zu schießen. Pfunds etabliert sich somit als 3-Länder Bogensportzentrum. Die Nachbarparcours in Tartsch (Südtirol) und Sur En (Engadin) sind in 30 Minuten Anfahrtszeit erreichbar.

Erlebnisbad Pfunds

Schwimmbad Pfunds im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

Nach Sport, Ausflügen und Besichtigungen kann es nichts Schöneres geben als einen Sprung ins erfrischende Nass. Gelegenheit dazu haben alle Wasserratten im Erlebnisbad Pfunds!

Das 750 m² große Wasserbecken ermöglicht Wasserspaß für gute Schwimmer, Nichtschwimmer, sowie für Taucher. Das mit Solarenergie geheizte Freibad bietet eine durchschnittliche Wassertemperatur von 24 Grad. Es besteht aus einem Nichtschwimmerbecken und einem Wettkampfbecken mit 33 Meter Länge, weiters ist ein eigenes Kinderplanschbecken vorhanden. 4000 m² Liegewiese, Beachvolleyballplatz beim Freibad.

Museen, Festungen und berühmte Alpenpässe...

Museum Serfaus Lauser im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland
Museum Pfunds im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland
Mini Fundus in Pfunds im Tiroler Oberland - Ausflugsziel in Tirol
© TVB Tiroler Oberland

Museum Serfauser Lauser

Das Museum Serfauser Lauser bei Tösens ist unkonventionell und facettenreich. Das Museum zeigt u. a. eine Sammlung liebevoller bäuerlicher Gerätschaften - ein Quell der Informationen über alpine Vegetation und auch ein wahrer Garten kulinarischer Genüsse.

Gerti`s Ladele hat am Freitag von 11.00 - 18.00 Uhr geöffnet! Highlight jeden Freitag ist das Brotbacken ab 10.00 Uhr - ab 17.00 Uhr wird das Brot verkauft!

Museum Pfunds

Das Museum ist in einem historisch wertvollen Bauernhaus aus dem 14. Jahrhundert untergebracht! Die Einbauten im Haus sind original erhalten und vermitteln einen lebendigen Einblick in die bäuerliche Arbeits- und Wohnkultur unserer Vorfahren. Das Museum ist mit dem Museums-Anerkennungspreis des Landes Tirol ausgezeichnet.

Mini Fundus

Direkt an der Via Claudia vor der Wassertretanlage Pfunds sind in den letzten Jahren eine beachtliche Anzahl von Mini-Häusern entstanden. Diese wahren Kunstwerke sind eine Augenweide für jeden Betrachter. In mühevoller Kleinarbeit wurden Bauwerke von Pfunds nachgebaut und ein regelrechtes Mini-Pfunds errichtet.

Freunde beeindruckender Alpenpässe sollten sich auf keinen Fall das Stilfser Joch (2.780m), den Kaunertaler Gletscher (2.600m) oder das Timmelsjoch (2.500m) entgehen lassen. Kulturinteressierte Urlauber sollten der Festung in Nauders und dem Schloss Naudersberg einen Besuch abstatten.

Tradition schmeckt...

Eine deftige Almjause im Tiroler Oberland
© TVB Tiroler Oberland

...kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt ist bleibend. Egal wo Sie es sich gut gehen lassen, nirgends schmeckt es gleich, denn die Rezepte, die Hingabe und Veredelung mit der gekocht wird und die Atmosphäre die Sie bei Ihrem Urlaub zu Tisch erwartet, sind so individuell wie der Gast selbst. Aber nicht nur Haubenlokale geben ihr Bestes, um Sie in Ihrem Urlaub im Tiroler Oberland zu verwöhnen. Auch in allen anderen Wirtshäusern, Landgasthöfen oder auf den Almen werden Spezialitäten aufgetischt. Im Zusammenspiel von Produzenten, Bauern und der Natur präsentieren Gastronomen exquisite Gaumenfreuden und lassen keine Wünsche offen.

Das Tiroler Oberland mit Ihren freundlichen Gastgebern ist wahrlich eine Hochburg an geballter Kochkunst. Die Hotelerie und Gastronomie kümmert sich mit familiärer Herzlichkeit und mit ausgezeichnetem Service um das individuelle Wohl der Gäste. So entdeckt hier jeder sein ganz persönliches Märchen und lässt es gemeinsam mit den Gastgebern wahr werden.

Mit typischen Tiroler Schmankerln als kulinarische Visitenkarte überzeugen Gastronomen, veredeln ihre regionalen Produkte mit viel Liebe zum Detail und bringen Sie im netten Ambiente zu Tisch. In der Gastronomie setzt man auf altbewährte Erfolgsrezepte: frische und einheimische Lebensmittel von hoher Qualität. Überall wird der Gast bei seinem Urlaub im Tiroler Oberland mit Gutem und Besonderem, zumeist aus biologischem Anbau, verwöhnt. Verkosten, Probieren und Mitnehmen - erfahren Sie bei einem Alm-Urlaub im Tiroler Oberland Wissenswertes über die Spezialitäten der Region!

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at