Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in St. Johann in Tirol

Der Winter in St. Johann in Tirol

Schnee- und Wintersport vom Feinsten in den Kitzbüheler Alpen

Winterpanorama vom Kitzbüheler Horn - Wintersport in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Kaum ein Gebiet ist mit dem Schneesport so eng verbunden wie die Region der Kitzbüheler Alpen. Wie mit Staubzucker bestreut glitzern die weißen Gipfel hoch über den Orten St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf, die grenzenlose Schnee- und Skifreuden - den ganzen Winter hindurch - bieten.

Schneesichere, bestens präparierte Pisten, moderne Liftanlagen und urige Skihütten mit Schmankerln und typischer Hausmannkost - gepaart mit bezaubernder Landschaft und unverfälschtem Tiroler Charme der vier Orte - das alles erwartet die Gäste in den Kitzbüheler Alpen. In kurzen Worten: eine moderne Wintersportregion mit traditionellen Werten für Sportliebhaber und Genießer.

Die Urlaubsregion bietet zudem ein weitmaschiges Netz mit rund 250 Kilometern bestens präparierten Loipen. Ob klassischer Langlauf oder Skating, ob Anfänger oder Sportler - die Qualität des Loipennetzes in der Region ist durch das Tiroler Loipengütesiegel garantiert.

Die Skiregion für besondere Ansprüche

Skifahren - ultimatives Skivergnügen in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Skifahren & Snowboarden in St. Johann, Oberndorf, Kirchdorf, Erpfendorf

Die Urlaubsregion St. Johann in Tirol in den Kitzbüheler Alpen bietet mit dem weitläufigen und schneesicheren SkiStar St. Johann / Oberndorf am Kitzbüheler Horn und den Famlienskigebieten Kirchdorf und Erpfendorf ein erstklassiges Skisporterlebnis. Insgesamt stehen 50 Pistenkilometer sämtlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Die Skiabfahrten sind weit und vielfältig, die Pistenpflege ist vorbildlich. Gemütliche Skihütten, Schneebars und Sonnenterrassen laden zu Einkehrschwung und Après Ski. Ein Skiregion also für besondere Ansprüche - für alle Könnerstufen und jeden Geschmack.

Neu! Im Winter 17/18 wird eine neue Gondelbahn und ein neuer Expresslift in St. Johann das Angebot für Familien mit Kindern weiter verbessern.

• St. Johanner Bergbahnen Wintersaison 2017/2018
Dezember 2017 bis 2. April 2018

Das Skigebiet in St. Johann in Tirol / Oberndorf mit 17 Skiliften, 43 Pistenkilometer (10 blaue, 10 rote, 1 schwarze Abfahrt), Funslope und gemütlichen Hütten liegt auf der schneesicheren Seite des Kitzbüheler Horns mit dem höchster Punkt auf 1.604 m Seehöhe. Für Sonnenanbeter bietet St. Johann in Tirol und Oberndorf am Fuße des Kitzbüheler Horns Skigenuss auf höchstem Niveau. Unterhalb des Harschbichls liegt eines der schönsten Familienschneereviere der Kitzbüheler Alpen. Sollte jemand während des Tages noch nicht genug auf den "Brettln" gestanden sein, gibt es in St. Johann in Tirol die Möglichkeit, sich auf der mit Flutlicht ausgeleuchteten Piste auszutoben!

Snowboarder und New School Skier treffen im Snowpark und Boardercross auf ein nicht alltägliches Wintersporthighlight! Wellen und Steilkurven sorgt für einen hohen Funfaktor unter den Boardern und die Ski Movie Ski Cross Route erlaubt es allen Ridern, unter Verwendung des eigenen Skipasses und eines Codes, den eigenen Run filmen zu lassen.

Die Skigebiete in St. Johann in Tirol / Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf bieten Skipässe für jede Anforderung - egal ob Langschläferkarte, Tagesticket, Familienkarte oder Wochenticket! Mit dem Skipass der 3-Länder Freizeit-Arena stehen Ihnen 61 Seilbahnen und Lifte sowie 171 km Pisten zur Auswahl. Das überregionale Skiticket der Kitzbüheler Alpen, die Super Ski Card ist Ihr Ticket für mehr als 2.750 Pistenkilometer in den besten Skigebieten der Alpen.

Wandern, Rodeln, Wellness...

Winterwandern in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Auch abseits der Piste gibt es in den Orten St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf viele Möglichkeiten den Winter mit allen Sinnen zu genießen.

Das Angebot reicht von Winterwanderungen durch die unberührte Natur über Pferdeschlittenfahrten bis hin zu entspannenden Stunden in den Wellness-Oasen der Panorama Badewelt und im Kaiserquell-Bad. Eine rasante Schlittenpartie lässt Erinnerungen an die Kindheit wach werden. Die Rodeltaxis ersparen dabei den mühsamen Aufstieg und bringen die Rodler schnell auf den Berg.

  • Naturrodelbahn Bacheralm, Schwendter Straße 73, Kirchdorf in Tirol
  • Naturrodelbahn Erpfendorf, Lärchenweg 11, Erpfendorf
  • Naturrodelbahn Oberndorf, Josef-Hager-Strasse 23, Oberndorf in Tirol
  • Naturrodelbahn St. Johann in Tirol, Hornweg 21, St. Johann in Tirol

Als Freizeitspaß für die ganze Familie genießt das Eislaufen auf der Kunsteislaufbahn der Panorama Badewelt im Zentrum von St. Johann in Tirol große Beliebtheit. Und für den Adrenalin-Kick sorgen Abenteuermöglichkeiten, wie der Flying-Fox Winterparcours im Hornpark, der Besucher auf einer Fluglänge von 500 Meter und 7 Stationen durch die Lüfte gleiten lässt, sowie Tandem-Paragleiten, Fallschirmspringen oder Ballonfahren.

...Winterzauber

Winterlandschaft mit verschneiter Hütte an einer Langlaufloipe in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Die ruhige Seite der alpinen Winterlandschaft erfahren Urlauber in in St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf besonders beim Tourengehen oder Schneeschuhwandern.

Abseits der geräumten Wege können Sie so ganz entspannt die winterliche Landschaft von Tirol entdecken. Dabei stapft man durch verschneite Almwiesen und genießt einen herrlichen Rundblick.

Ein besonderes Erlebnis sind die Mondschein-Schneeschuh-Wanderungen und die Nacht-Skitouren-Strecke auf den Harschbichl. Nutzen Sie auch die Möglichkeit sich von einem erfahrenen Wanderführer begleiten zu lassen! Natürlich gilt es beim Schneeschuhwandern im winterlichen Gelände gewisse Regeln, wie die richtige Routenwahl, Beachtung der Witterung und Schneelage u.s.w. zu beachten.

Die Schönheit der verschneiten Winterlandschaft in den Kitzbüheler Alpen kann man in St. Johann in Tirol aber auch beim Langlaufen erleben. Die Urlaubsregion bietet rund 250 Kilometer bestens präparierte, mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnete Loipen.

St. Johann in Tirol: TOP-Langlaufsport in den Kitzbüheler Alpen

Langlaufen in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol
Langlaufen auf der Nachtloipe in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Die Loipen der Kitzbüheler Alpen beeindrucken durch ihre Qualität, Vielseitigkeit und ihre bezaubernde Landschaft. Das weitläufige Loipennetz bietet Sportlern doppelspurige Loipen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und ermöglicht ein ungetrübtes Langlauferlebnis.

Eventtipp: Koasalauf, 10. und 11. Februar 2018

Der Langlaufsport hat in der Region der Kitzbüheler Alpen lange Tradition. Seit über 40 Jahren lockt der "Koasalauf" jedes Jahr im Februar tausende Spitzen- und Hobbysportler aus aller Welt zu einer legendären Langlaufveranstaltung.

Die Faszination Biathlon kann in den Kitzbüheler Alpen besonders hautnah erlebt werden. Am Schießstand in Erpfendorf können Treffsicherheit getestet und verbessert und die Kombination aus Langlaufen und Schießen probiert werden - so wird jeder Gast für einige Stunden zum Biathlet.

Familien, Einsteiger und Hobbyläufer können zwischen gemütlichen, kurzen und langen Wanderloipen entlang der weitläufigen Talböden wählen und wer es etwas anspruchsvoller mag, findet im Gebiet des Hinterkaisers oder auf der Huberhöhe spannende Loipenabschnitte mit knackigen Anstiegen. Auf der gut beleuchteten Nachtloipe können Unermüdliche noch bis in die Nachtstunden Kondition tanken und ihre Runden ziehen.

Das Langlaufzentrum "Koasastadion", auch Ausgangspunkt des legendären Koasalaufs in St. Johann in Tirol, hat sich weit über die Grenzen hinaus zu einem beliebten Treffpunkt für Langläufer entwickelt. Langlaufschule, Langlaufskiverleih, Wachsstüberl, Cafe, Duschen, Umkleiden und kostenlose Parkplätze laden Anhänger des nordischen Ski-Sports ein, die faszinierende Loipen-Winterwelt der Kitzbüheler Alpen zu entdecken.

• Auch zahlreiche Betriebe in der Region haben sich speziell auf Langläufer eingestellt und bieten den Gästen neben kompetenter Langlauf-Beratung, umfangreichem Karten- und Infomaterial auch ein spezielles Langläufer-Sportfrühstück an. Schiräume inklusive Service-Equipment mit Trockenraum und die beliebte, informative "Langlauf-Morgenpost" runden das Angebot ab.


Der Sommer in St. Johann in Tirol

Wilder Kaiser - Kalkstein - Kitzbüheler Horn

Ferienregion St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Wanderungen im Tal, mit Seilbahnunterstützung oder anspruchsvolle Bergtouren... und von den besten Aussichtspunkten um St. Johann in Tirol genießen Sie atemberaubende Aussichten.

Das Gebiet Wilder Kaiser - Kalkstein - Kitzbüheler Horn ist mit seinem weiten sonnigen Tal einer der schönsten Erholungsgebiete Tirols und ideal für Ihren Wanderurlaub. Die Orte Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf bilden die ideale Ferienregion für Familien, Bergfreunde und Erholungsuchende.

Die Bergbahnen St. Johann in Tirol sorgen im Sommer für die bequeme Auffahrt mit der Gondel ins Wandergebiet am Kitzbüheler Horn. Auf allen Wegen haben Sie einen einzigartigen Blick auf den imposanten Wilden Kaiser. Wandern Sie auf Themenwegen zu gemütlichen Berggasthöfen, einsamen Bergseen oder von der Harschbichlbahn auf 1604m auf den Horn-Gipfel-Höhenweg mit tollen Ausblicken auf den Wilden Kaiser und die Kitzbüheler Alpen! St. Johanner Bergbahnen: Harschbichl I und II, Fahrzeiten täglich von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr (letztmögliche Talfahrt 17.00 Uhr).

Ambitionierte Bergfexe als auch sportliche Familien freuen sich nicht nur auf die Kletterei am Kitzbüheler Horn, sondern auch über die herrliche Rundumsicht auf den Wilden Kaiser sowie die Loferer und Leoganger Steinberge! Von der Bergstation am Harschbichl geht´s 20 Minuten bis zum Einstieg des Übungsklettersteiges. Nach einer mehr als 100 m langen Runde (1 Stelle C) wandert man vom Einstieg weiter zum Gipfelsteig (150 Höhenmeter, 350 m Länge).

Moor & more in St. Johann in Tirol

Erlebniswelt Moor & more in St. Johann in Tirol
© by Ferienregion St. Johann in Tirol

Ein wahres Paradies für Kinder und Jugendliche ist der Erlebnispark Moor & more mit großzügigem Spielplatz und Moorlandschaft.

Beginnen Sie damit, den Boden des Moores zu erkunden und die unterschiedlichen Untergründe wahrzunehmen. Sie erfahren mehr über die Bewohner des Moors, angefangen von den Libellen über die Spinnen und Käfer bis hin zu der Gelbbauchunke, die Sie live in ihrer Umgebung beobachten können.

Wer weiß, vielleicht sehen Sie sogar einen Lurch oder einen anderen Moorbewohner auf seinem Weg nach Hause ins Moor. Eine wunderschöne Landschaft der ganz anderen Art wartet auf Sie und Törfchen, Steinchen und Meister Schneggi erklären Ihnen dabei genau, was Sie gerade sehen und entdecken.

Ein echter Familientipp für Wanderfreunde ist auch der Flusserlebnisweg von Kirchdorf nach Erpfendorf mit Rastplätzen, Aussichtsplattformen und einem Kinderspielbereich mit einer Länge von 3,5 Kilometern.

Kitzbüheler Alpen Sommer Card

Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist Ihr Ticket für alle 31 Sommerbahnen in den Kitzbüheler Alpen. Mit diesem Freizeitticket erreichen Sie - ganz bequem per Seilbahn oder Lift - alle 10 Bergerlebniswelten.

Zusätzlich gewähren zahlreiche Bonuspartner wie Schwimmbäder, Badeseen, Museen, Anbieter von Outdoor-Sportarten und Ausflugsziele Sommer Card Besitzern mindestens 10%, 25% oder 50% Ermäßigung auf den Normalpreis.

Das Bergbahn-Ticket ist bei allen Bergbahnen in den Kitzbüheler Alpen gültig. Beliebig oft und ohne Aufpreis können Sie alle im Sommer geöffneten Seilbahnen und Lifte in den Kitzbüheler Alpen nutzen. Wenn Sie öfter während Ihres Wander-Urlaubes "in die Berge fahren möchten" zahlt sich die Sommer Card so richtig aus. Auch wenn die Sonne mal nicht scheint, mit der Kitzbüheler Alpen Sommer Card haben Sie immer das richtige Freizeitprogramm – und das zu einem fairen, günstigen Preis. Für Gästekarten-Inhaber gibt es außer dem Sonderkonditionen.

Ausflugstipps

Wandern in der Griesbachklamm in Erpfendorf in der Urlaubsregion St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Ein besonderes Ziel für Ausflüge in der Urlaubsregion ist die Griesbachklamm. Diese wildromantische Schlucht übt einen magischen Zauber aus.

Den Parkplatz, von wo Sie Ihre Wanderung starten, finden Sie 800 Meter nach der Ortsausfahrt von Erpfendorf Richtung Salzburg. Die Klamm ist frei zugänglich. Im ersten Teil der Klamm geht es durch eine Schlucht, die durch Stege und Seile gut begehbar ist.

Leicht bergauf geht es weiter. Nach der Brücke beginnt der steilere Anstieg. Er ist nur kurz und gut gesichert. Nach einem weniger steilen Stück geht´s fast eben weiter. Gutes Schuhwerk nicht vergessen!

Eifersbacher Wasserfall in St. Johann in Tirol
© TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Natur pur bietet auch das Kaiserbachtal: Naturbelassene  Bachläufe, dichte Wälder und abwechslungsreiche Wanderwege, die zu Alm- und Berghütten führen, machen das Naturschutzgebiet zu einem echten Höhepunkt dieser Region, in der auch der bekannte Weitwanderweg "Adlerweg" mit seiner ersten Etappe beginnt.

Abseits der üblichen Wanderwege bietet sich so manche Überraschung. So ist es nur ein kurzer Spaziergang jenseits der Bundesstraße - und schon steht man vor einem imposanten Naturschauspiel: Der Eifersbacher Wasserfall z. B. stürzt aus über 25 Metern in die Tiefe. Gut gesichert führt die Route an ihm vorbei hinauf in das Reich der Almen und Wiesen zu Füßen des Kitzbüheler Horns.

Weitere lohnende Ziele sind der Alpenblumengarten Kitzbüheler Horn, die Gmailkapelle in St. Johann, der Flusserlebnisweg Grossache, die Kneippanlage Erpfendorf und der Schleierwasserfa

Naturerlebnis Kitzbüheler Horn

Der Kletterwald Hornpark befindet sich direkt bei der Mittelstation der Gondelbahn Harschbichl am Angereralm Bergsee. Der größte Park in den Kitzbüheler Alpen bietet 8 verschiedene Parcours mit über 80 Elementen in diversen Schwierigkeitsgraden sowie enen Flying Fox Parcours mit einer Gesamtfluglänge von über 500 Metern. Die längste einzelne Seilrutsche misst 210 Meter und führt über den Angereralm Bergsee. Ein spezieller Parcours für Kinder ab 3 Jahren macht den Hornpark in St. Johann in Tirol zum Auflugsziel für die ganze Familie.

Das Kitzbüheler Horn für Mountainbikecracks! Die schwere 8,3 km Tour mit 1000 Höhenmeter verläuft auf einer 4 km langen Asphaltstraße über Wiesenschwang und Haslach bis Saureck mit leichterem Anstieg, größtenteils im Wald. Der zweite Teil geht auf einer sonnigen Schotterstraße in Serpentinen mit gleichmäßigem, stärkerem Anstieg über die Stanglalm zum Harschbichl.

"Genuss am Berg" erwartet Sie am Kitzbüheler Horn. Die Kooperation der St. Johanner Bergbahnen und der 14 Wirte am Kitzbüheler Horn bietet traditionelle Berghütten und Restaurants mit viel Charme und großartigen Sonnenterrassen!

Für alle Fans der neuen Trendsportart "Trail Running" gibt es die Trail Running Runde "Hotel Kitzbüheler Horn" in Oberndorf. Die 10,7 km lange, variantenreiche Laufstrecke für geübte LäuferInnen überwindet insgesamt 415 Höhenmeter. Für Anfänger bietet sich die "Stanglalm Strecke" an.

Horn-Gipfel-Höhenweg am Kitzbüheler Horn
Streckenlänge 6 km, Schwierigkeit: mittel, Gehzeit ca. 3 Stunden

Genießen Sie auf dem Horn-Gipfel Höhenweg die perfekte Aussicht auf den Wilden Kaiser und die Kitzbüheler Alpen. Am Kitzbüheler Horn wurde ein attraktiver Panorama-Wanderweg angelegt, wo Sie direkt an der Grenze zwischen Almweiden und Felsen wandern. Startpunkt der Tour ist die Bergstation Harschbichl (1.604 m), die Sie bequem mit der Gondelbahn erreichen. Am Weg finden sich atemberaubende Aussichtspunkte und Stationen zum Verweilen. Der Horn-Gipfel-Höhenweg ist wohl ein gut ausgebauter und teilweise mit Drahtseilen gesicherter Wanderweg. Trittsicherheit, gute Ausrüstung und Wanderroutine im Gebirge ist jedoch geboten. Altschneefelder sind bis in den Monat Juni hinein möglich. Bei Nässe, Schnee und schlechter Sicht sollte von einer Begehung Abstand genommen werden.

Top-Wanderregion Kitzbüheler Alpen
© by Lukas Kroesslhuber

Von Montag bis Freitag (Juni bis Oktober) werden in St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf kostenlos geführte Wanderungen angeboten. Mit geprüften Bergführern und Bergwanderführern erleben Sie gemeinsam die schönsten Bergmomente. Die Wanderungen sind für die Teilnehmer kostenlos (außer Transfer- und Liftkosten). Anmeldungen sind nicht erforderlich. Das genaue Wochen-Wanderprogramm mit den beschriebenen Wanderrouten erfahren Sie bei Ihrem Unterkunftsgeber und in den Tourismusbüros. Lassen Sie sich die schönsten Ecken der Kitzbüheler Alpen zeigen und entdecken Sie faszinierendste Bergwelt von Tirol.

Kirchdorf in der Urlaubsregion St. Johann in Tirol
TVB Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol

Genusstour rund um St. Johann in Tirol

Zum "Wilden Käser vom Wilden Kaiser" - Der 42-jährige Tiroler Bernd Widauer trägt eigentlich die Berufsbezeichnung "Milchtechnologe". Lieber nennt er sich freilich der "Wilde Käser vom Wilden Kaiser." Seine Schaukäserei in Kirchdorf zählt zu den Höhepunkten einer Entdeckungstour in den Kitzbüheler Alpen!

Für alle, die sich gerne mit sachkundiger Führung auf den Weg machen möchten, bietet der Tourismusverband Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol geführte Berg- und Wandererlebnisse wie z. B. zur "Teufelsgasse". Wer einmal "Adlerweg-Luft" schnuppern möchte, nimmt an einer Tour ins Reich des Wilden Kaisers teil.

Top-Wanderzeit

Rastende Wanderer am Feldberg im Gebeit des Niederkaisers im Herbst
© by Lukas Kroesslhuber

Leuchtende Wälder, buntes Laub, saftig-grüne Almen, tiefblauer Himmel und eine grandiose Fernsicht. Zur idealen Wanderzeit im September und Oktober erleben Gäste in den Kitzbüheler Alpen einen wahren Farbenrausch.

Beeindruckende 200 Kilometer Wanderwege verfügt die Urlaubsregion St. Johann in Tirol. Hinzu kommen rund 200 Kilometer Rad- und Mountainbike-Strecken. Das gesamte Gebiet rund um die Kitzbüheler Alpen bringt es auf 2.500 Kilometer Wander- und 800 Kilometer Bikerouten! Die Bergbahnen bringen Sie auf alle berühmte Berge wie den Hahnenkamm, das Kitzbüheler Horn oder die Hohe Salve. Oben angekommen tut sich eine glasklare Fernsicht vom Wilden Kaiser über die Loferer Steinberge bis zu den Giganten der Hohen Tauern auf.

Übrigends - Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist auch im Spätsommer und Wanderherbst der ideale Wegbegleiter für viele aussichtsreiche Wandertouren.

Golfspieler beim Abschlag vor der Bergkulisse im Golf- und Countryclub Lärchenhof in Erpfendorf
© by Andreas L. Obernauer

Golfen in herrlicher Naturkulisse

Von Anfang Mai bis Ende Oktober können Sie Ihre Bälle im Golfzentrum der Alpen schlagen.

Als Anhänger des Golfsports finden Sie in der Urlaubsregion Kitzbüheler Alpen St. Johann in Tirol ein wahres Paradies vor. Ein erstklassiger 9-Loch/Par 72 Golfplatz mit Driving Range sowie eine 6-Loch Golfakademie bieten abwechslungsreiche Spielbahnen inmitten einer herrlichen Naturkulisse.

Die Golfplätze in den Kitzbüheler Alpen bieten ausgezeichnete eigene Golfschulen an. Vom Anfängerkurs bis zur Perfektionierung reicht das Angebot durch erfahrene, teilweise auch internationale PGA-Pros. Infos erhalten Sie im Clubsekretariat am jeweiligen Golfplatz.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at