Urlaub im Kufsteinerland

Der Sommer im Kufsteinerland

Naturerlebnis Kaisergebirge

Naturerlebnis Kaisergebirge im Ferienland Kufstein
© W9 Studios

Das Kaisergebirge ist Teil der Nördlichen Kalkalpen und liegt zwischen Kufstein und St. Johann in Tirol. Der eindrucksvolle Gebirgsstock bietet den Kontrast zum pulsierenden Stadtleben Kufsteins und macht die Region zum Anziehungspunkt für Bergsportler.

Das Naturschutzgebiet bietet neben vielfältigen Wanderwegen wie z. B. zu den Almen am Steinberg und weiter zur Walleralm oder ins Kaisertal auch Klettersteige und Mountainbikerouten, aber auch Tiroler Hüttenkultur und Momente der Entspannung. Neben den Sportbegeisterten kommen Familien mit Kindern und Genusswanderer garantiert auf ihre Kosten. Ein besonderes Sommer-Highlight für alle Natur- und Sportbegeisterten im Ferienland Kufstein ist der Kaiserlift Kufstein:

Mit dem Kaiserlift aufs Brentenjoch...

Naturerlebnis Kaisergebirge - Momente der Entspannung
© W9 Studios

Ganz einfach transportiert die Bergbahn stündlich bis zu 300 Naturliebhaber über 2 Sektionen auf das Brentenjoch in 1.204 m mit Ausblick auf das imposante Bergmassiv des Wilden Kaisers. Der Transport von Fahrrädern oder Rucksäcken ist mit dem Kaiserlift ebenso kein Problem.

Von der Bergstation am Brentenjoch sind Touren wie z. B. auf den Scheffauer (2113 m) oder auf den Gamskogel (1449 m) möglich. Der Bettlersteig führt zum Anton-Karg-Haus auf 829 m Seehöhe und ins hintere Kaisertal und macht eine ausgedehnte Abstiegs-Rundtour möglich.

Der Kaiserlift ist vom 1. Mai bis zum 31. Oktober von 8.30 bis 16.30 Uhr in Betrieb. Familienfreundliche Tarife! Der Kaiserlift ist auch Bestandteil der neuen KufsteinCard! Der Kaiserlift Kufstein kann mit dem SkiWelt Erlebnis Wanderpass von 1 bis 14 Tage oder als Saisonkarte mitbenützt werden! Die unbegrenzte Benützung von 13 Bergbahnen inkl. Kaiserlift Kufstein, 6 einzigartige ErlebnisWelten und Naturerlebnis Kaisergebirge, über 700 km Wanderwege, dazu der KaiserJet sowie 23 Bonuspartner mit nur einem einzigen Ticket!

Festivals, Feierlichkeiten und Konzerte

Weinfest im Kufsteiner Stadtzentrum
© Ferienland Kufstein

Blumige Tage

Vom 23.08. bis 26.08.2018 findet der 21. Blumenkorso Ebbs statt. Vier Tage lang steht das Haflingerdorf ganz im Zeichen des Blumenkorsos, begeistert mit einem bunten Rahmenprogramm mit dem Auftritt von Hansi Hinterseer und dem großen Umzug als Höhepunkt.
24.08. Open Air Konzert mit Hansi Hinterseer
26.08. Haflinger Show zum 21. Blumenkorso Ebbs am Fohlenhof Ebb

40. Kufsteiner Kaiserfest am 30.06.2018

Die Veranstalter, der Kaiserfestverein und die Stadtgemeinde Kufstein, präsentieren wieder ein facettenreiches Programm - und das bei freiem Eintritt! Die Stadt am Fuße der historischen Festung wird sich mit Tanzbühnen, Livemusik, Attraktionen, kulinarischen Köstlichkeiten in einen stimmungsvollen Festplatz verwandeln.

Stilvoll gemütlich genießt man internationale Spitzenweine beim Weinfest in Kufstein und beim OperettenSommer Kufstein erklingt in der Festung huer der Klassiker „Anatevka“. Unverwechselbare Melodien wie „Wenn ich einmal reich wär“ sind nur einer der Garanten des Weltmusicals für einen besonderen Abend in der eindrucksvollen Kulisse der Festung Kufstein.

Weinfest Kufstein 13. & 14. Juli 2018
OperettenSommer Kufstein 3. bis 18. August 2918

Abwechslungsreicher Mix aus Kultur, Sport und Genuss

Die Römerhofgasse in Kufstein in Tirol / Österreich
© Archiv Ferienland Kufstein

Traditionell, zeitgemäß und beeindruckend

Das Ferienland - leicht erreichbar von Innsbruck, Salzburg wie auch von München aus - lädt mit seinem abwechslungsreichen Mix aus Natur, Sport, Events und Tiroler-Charme zu jeder Jahreszeit zum Urlaub und Genießen ein.

Kufstein ist eine mittelalterliche Festungsstadt. Darüber hinaus gehören dem Ferienland acht typisch tirolerische Orte an: der Kurort Häring, das Pferdedorf Ebbs, Niederndorf, das idyllische Langkampfen, Niederndorferberg, die für ihre Passionsspiele bekannten Orte Erl und Thierseetal und der kleine über dem Inntal gelegene Ort Schwoich. Das Erholungsdorf Schwoich mit ursprünglichem Dorfcharakter liegt auf 584 m Seehöhe zwischen Kufstein und Bad Häring und ist als Familienurlaubsort ein echter Geheimtipp - mit Ponys, Wiesen, Wäldern und Badesee.

Zeit zum Glücklichsein...

Blick zum Wilden Kaiser - Vitalhof Wanishof in Thiersee im Ferienland Kufstein in Tirol / Österreich
© Vitalhof Wanishof

Glück bedeutet für jeden etwas anderes: die einen empfinden es bei einer Wanderung mit der Familie, andere bei einem zauberhaften Konzert, beim ausgiebigen Shoppen, einer kräfteraubenden Mountainbiketour, einer erlebnisreichen Bergtour oder beim Faulenzen am See - was immer Sie zu Ihrem Glück brauchen, im Ferienland Kufstein finden Sie es.

Das sanfte Ferienland Kufstein mit seinen 8 gastfreundlichen Dörfern und der geschichtsträchtigen Festungsstadt Kufstein am Eingang des Inntals bildet das einladende Tor zum starken Land Tirol. Ob Natur, Kultur oder Gesundheit, die idyllische Region zwischen der herrlichen Seenlandschaft und dem Naturschutzgebiet des Kaisergebirges bietet Ihnen bei Ihrem Urlaub alles, was man sich in der warmen Jahreszeit nur wünschen kann.

Naturerlebnisse für Wander- und Sportbegeisterte

Familienwandern im Ferienland Kufstein in Tirol / Österreich
© Archiv Ferienland Kufstein
Die Brentenjochalm im Ferienland Kufstein in Tirol / Österreich
© Archiv Ferienland Kufstein

Viele Wege führen zum Glück - im Ferienland Kufstein ist dieser Ausspruch wörtlich zu nehmen! Rund 1000 km bestens beschilderte Wanderwege warten auf die Urlauber. Von entspannten Familienwanderungen bis hin zu atemberaubenden Gipfel- und Klettertouren ist alles möglich.

Genießen Sie die frische Bergluft und die reizvollen Ausflugsziele im weltberühmten Kaisertal oder lassen Sie sich bei Ihrem Urlaub im Ferienland Kufstein von einem der spannenden Themenwege verzaubern: zum Beispiel vom Knappenweg in Bad Häring, vom Themenweg "Traumfabrik" auf den Spuren der Thierseer Filmgeschichte oder von den 17 Sagenwanderwegen im gesamten Ferienland. Besonders romantisch sind die Wege entlang der umliegenden Bergseen, wie etwa dem Thiersee oder dem Hechtsee.

Zudem finden Sie hier die größte Auswahl - insgesamt 335 km - an abwechslungsreichen Lauf- und Nordic Walking-Strecken in ganz Tirol. Hobby-Läufer oder Walker können praktisch an allen Dörfern des Ferienlandes Kufstein vorbeikommen. Geübte Walker wagen sich auf höher gelegene kreislauffördernde Strecken, wie etwa auf die Kranzhornalm in Erl.

Wer sein Glück beim Radfahren oder Biken sucht, wird beim Urlaub im Ferienland Kufstein ebenfalls fündig: auf Genussradler warten über 220 km markierte Radwanderwege, ambitionierte Mountainbiker dürfen sich über ein ebenso umfangreiches wie anspruchsvolles Wegenetz freuen. Außerdem kann man in der ganzen Region E-Bikes ausleihen - für die unglaubliche Leichtigkeit des Radelns.

Auch für Kletterasse - ob Anfänger oder Profi - hält die Urlaubsdestination Kufstein Möglichkeiten bereit: neben verschiedenen Klettersteigen, der Boulder-Zone Schwoich, den Klettergärten in Niederndorf oder nahe der Kaindlhütte, gibt es im Stadtteil Morsbach einen Klettergarten, der mit seinen 50 Routen in den Schwierigkeitsgraden III bis X auch für Anfänger geeignet ist. Der Klettergarten ist für alle frei und kostenlos zugänglich.

Naturbadeseen, Kneippanlagen und Ayurveda

Schwimmen im Thiersee im Ferienland Kufstein in Tirol / Österreich
© Archiv Ferienland Kufstein

Wer sich nach dem Wandern oder Radfahren erfrischen will, auf den warten sieben herrliche Naturbadeseen, moderne Schwimmbäder und belebende Kneippanlagen.

Apropos Erholung und Entspannung: auch die ausgesuchten Wellness- und Ayurveda-Hotels des Ferienlands Kufstein sind der ideale Ort, um im Urlaub die Seele baumeln zu lassen und neue Energien zu tanken.

Erleben Sie bei Ihrem Urlaub im Ferienland Kufstein ganzheitliches Wohlbefinden - von Tirols einzigem Kurort Bad Häring mit seinem heilsamen Quellwasser bis hin zu einer Wanderung auf den speziellen Gesundheitswegen. Das Kurzentrum Bad Häring, eines der gefragtesten Wellness- und Gesundheitsziele in Österreich, bietet ein breit gefächertes Angebot an Therapie- und Erholungsmöglichkeiten!

Genussregion "Untere Schranne"

Köstliches aus regionalen Produkten - Gasthof Beim Dresch in Erl, Genuss-Region Untere Schranne in der Ferienregion Kufstein in Tirol
© Gasthof Beim Dresch

Das Gebiet von Kufstein innabwärts nach Erl zu wird die "Untere Schranne" genannt. Die heimische Natur und ihre Produkte stehen bei den Bauern und Wirten der Region im Vordergrund! Mit der Genussregion "Untere Schranne" werden hochwertige regionale Produkte gefördert und altes Handwerk bewahrt.

Kulinarische Wandertipps: Alm-Boden-Wanderung, Ausgangspunkt Rettenschöss, 2,5 Stunden Gehzeit und Kaisertal-Wanderung, 4,5 Stunden Gehzeit: Tiroler Köstlichkeiten können in den Hütten und Gasthöfen verkostet zu werden!

Der Gasthof "Beim Dresch" in Erl verwendet hauptsächlich bäuerliche und regionale Produkte von heimischen Bauern und Lieferanten aus der zertifizierten Genuss-Region "Untere Schranne". Hausgemachtes wie das Eis aus Bio-Milch ist im Sommer besonders begehrt. Der Betrieb wurde im Gault Millau 2013 und 2014 mit 1 Haube ausgezeichnet und ist der "Bierwirt des Jahres 2013" von "Wo isst Österreich"!

Hoch- & Volkskultur

Marketenderinnen im Ferienland Kufstein in Tirol / Österreich
© Archiv Ferienland Kufstein

Ebenso facettenreich wie die Naturschönheiten ist das hochkarätige Kulturprogramm im Ferienland Kufstein. Der Operetten-Sommer im einzigartigen Ambiente der Festung Kufstein, die renommierten Tiroler Festspiele Erl, die alljährlichen Tiroler Beethoven-Tage, die traditionsreichen Passionsspiele in Thiersee und Erl oder die neue Konzertreihe "Kufstein unlimited" sind nur einige der Highlights im Veranstaltungskalender.

Aber nicht nur die Hochkultur hat im Ferienland Kufstein ihren Platz, sondern auch Tradition und Volkskultur!

Bei den farbenprächtigen Almabtrieben am Ende des Sommers ebenso wie bei den zahlreichen Straßen- und Dorffesten oder den traditionellen Märkten, etwa dem Ostermarkt am Karsamstag oder "Landleben" am Christi-Himmelfahrt-Wochenende.

Auf den Märkten erlebt man bei einem Urlaub im Ferienland Kufstein auch die ganze Vielfalt der regionalen Kulinarik - von deftigen Tiroler Köstlichkeiten wie "Kiachln" oder Zillertaler Krapfen bis hin zu den schmackhaften Erzeugnissen der Schnapsbrenner und Käser - denen man übrigens bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen kann.

Ob auf der urigen Almhütte, im Traditionsgasthaus oder im Gourmetrestaurant, ob herzhafte Speckjause oder exquisites Feinschmeckermenü, die Gastronomen im Ferienland Kufstein setzen auf heimische Spezialitäten und gesunde Naturprodukte. Und sie setzen auf jene Eigenschaft, die von den Gästen aus nah und fern bei einem Urlaub im Ferienland Kufstein besonders geschätzt wird - die beglückende Tiroler Gastfreundschaft.