#machurlaubinösterreich

Ausflugsziele in der Outdoorregion Imst

Knappenwelt Gurgltal - Heilerin vom Gurgltal

Knappenwelt Gurgltal - Ausflugsziel in der Ferienregion Imst in Tirol

Spannende Reise in die Vergangenheit!

Knappenwelt Gurgltal - Bestaunen Sie in der Knappenwelt ausgeklügelte, wassergetriebene Maschinen, nach Jahrhunderte alten Vorbildern gebaut und erfahren Sie hautnah wie hart das Leben der Bergleute vor 500 Jahren war.
Heilerin vom Gurgltal - Im Museum der Heilerin erzählen archäologische Funde und ein spannender Film vom Leben einer außergewöhnlichen Frau, der Heilerin vom Gurgltal.

Im Gurgltal, das sich vom Fernpass bis zur Bezirkshauptstadt Imst erstreckt und in seinen Seitentälern wurden vor rund 500 Jahren mehrere Bergbaugebiete erschlossen, um Bleierz abzubauen...

In der Knappenwelt Gurgltal in Tarrenz können die Besucher die harte, aber auch faszinierende Zeit des mittelalterlichen Bergbaus selbst erleben. Grubenhaus, Knappenhaus, Pochwerk, Siebe-Herde, Scheidstube, Erzhof, Schreibstube und Schmiedestube spiegeln das Arbeitsfeld und das gesellschaftliche Leben der Knappen von damals wider. Im Stollen werden die verschiedenen Abbautechniken dargestellt und in den Gebäuden erfahren die Gäste dann, was mit dem Erz passierte, nachdem es den Stollen verlassen hatte. Tauchen Sie ein in das mitreißende Leben der Knappen im Gurgltal und lassen Sie sich von der Faszination des Bergbaus anstecken. Die Knappenwelt Gurgltal erwartet Sie!

Der Hauptraum der Ausstellung "Heilerin vom Gurgltal", die so genannte "Innenwelt" befasst sich mit der Person der Heilerin, sowie allen bisherigen archäologischen Funden und geschichtswissenschaftlichen Erkenntnissen zu diesem Thema. Zudem werden die lokalen gesellschaftspolitischen Gegebenheiten beleuchtet, um dem Besucher ein möglichst umfassendes Bild des historischen Tirols dieser Epoche zu geben. Ein 20minütiges Doku-Drama über das mögliche Schicksal der Heilerin rundet diesen oftmals sehr berührenden, manchmal aufwühlenden, aber auf jeden Fall außergewöhnlichen Museumsbesuch ab.

Highlights Saison 2021:

  • 13. Juni - Tag der Modernen Heilerinnen ab 11.00 Uhr: Unsere Moderne Heilerinnen stellen sich und Ihre Spezialgebiete wie Energiearbeit, Kräuter, Lebensberatung, Shiatsu-Berührung und vieles mehr vor. Unser Gelände wird zum Ort der Information für alternative Heilmethoden. Es bietet sich die Möglichkeit sich unverbindlich und unentgeldlich durch das breite Angebot zu probieren, sich zu informieren und auszuprobieren. Eintritt kostenlos!

Öffnungszeiten: 1. Mai - 17. Oktober, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr. Auf Anfrage sind auch Sondervereinbarungen möglich. Angebote für Kinder: Auf Entdeckungsreise gehen: Holt euch beim Eintritt Maxl´s Bergbuch: Maxl unser Knappenkind begleitet euch durch die Knappenwelt! Wir bieten auch museumspädagogische Nachmittage.

Knappenwelt Gurgltal - Heilerin vom Gurgltal | Tschirgant 1 | A-6464 Tarrenz | Tel.: +43 (0) 5412 63023 | Mobil: +43 (0) 664 9159994 | Jetzt Anfragen | www.knappenwelt.at

Fasnachtshaus Nassereith

Das Fasnachtshaus Nassereith - Ausflugsziel in der Ferienregion Imst in Tirol

Museum - Kraft - Symbolik: Das Fasnachtshaus Nassereith - ein traditionelles Erlebnis der ganz besonderen Art!

Erfahren Sie mehr über unsere fasnachtlichen Bräuche und Rituale, die seit vielen Jahrhunderten mit unserem Ort tief verwurzelt sind.

Erleben Sie in einer beeindruckenden Panoramashow, die Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart der Nassereither Fasnacht. Alte Ansichten, Darstellungen und Utensilien aus früherer Zeit leiten über in die Fasnacht der Gegenwart. Erleben Sie hautnah das "12 Uhr-Läuten" am Postplatz Nassereith, die Spannung und Stille, bevor der erste Klang der Schellen ertönt...

In unserer Ausstellung können die Besucher das bunte Treiben der Fasnacht jede Woche neu erleben und alte Tradition verbunden mit modernster Filmtechnik bestaunen. Besonders die Holzmasken, die sogenannten "Larven" sind im ganzen Alpenraum einmalig und von besonderer Ausdrucksstärke.

Die Maskensammlung der Nassereither Fasnacht zählt zu den größten Maskensammlungen des Landes! Mehr als 450 einzigartige und kunstvoll geschnitzte Holzmasken bekannter heimischer Künstler können in unserer Ausstellung besichtigt werden.

Öffnungszeiten: 1.6. - 31.8. jeden Freitag von 16.00 bis 19.00 Uhr oder nach vorhergehender Anmeldung (Reinhard Walter - Mobil: +43 (0) 680 3131184). Führungen für Gruppen ab 10 Personen (Preiszuschlag € 15,- pro Gruppe) sind auch kurzfristig möglich. Eintrittspreise inkl. Führung: Erwachsene € 3,- | Kinder (6-14) € 1,- | Gruppen ab 10 Pers. € 2,- | Dauer der Führung ca. 45 Minuten. Busparkplätze direkt beim Fasnachtshaus.

⇒ Nassereither Schellerlaufen - 17.02.2019! Im Drei-Jahres-Rythmus folgt Nassereith im Tiroler Oberland einer jahrhundertealten, fast mystischen Tradition, dem Nassereither Schellerlaufen, der wohl farbenprächtigsten Fasnacht im gesamten Alpenraum. Wochenlang hält dieser alte Brauch den ganzen Ort in seinem Bann und verwandelt die kleine Tiroler Gemeinde zur Hochburg der Fasnacht. Im Mittelpunkt des Schellerlaufens steht der Sieg des Frühlings über den Winter, der in den Figuren des Bären und des Bärentreibers verkörpert wird.

Mit der Errichtung des Fasnachtshauses im Jahr 2008 ist es dem Fasnachtskomitee, mit Unterstützung der Gemeinde Nassereith und zahlreichen freiwilligen Helfern gelungen, die Nassereither Fasnacht mit all ihren Besonderheiten auch außerhalb des großen Umzuges in einem ansprechenden und zeitgemäßen Rahmen präsentieren zu können.

Lassen Sie sich von unserer atemberaubenden Brauchtumsdarbietung überraschen. Der Museumsverein Fasnacht Nassereith freut sich auf Ihren Besuch!

Fasnachtshaus Nassereith | Museumsverein Fasnacht Nassereith, Obmann Gerhard Spielmann | Sachsengasse 81a | A-6465 Nassereith | Mobil: +43 (0) 676 9459884 | Jetzt Anfragen | www.fasnacht-nassereith.at