Urlaub in der Ferienregion Hohe Salve

Der Sommer in der Ferienregion Hohe Salve

Urlaubsideen für Romantiker und Sommerabenteurer

Salvenkirchlein - höchtgelegene Wallfahrtskirche Österreichs
© by Walter Schroll

Die Ferienregion Hohe Salve mit den Orten Wörgl, Hopfgarten, Itter, Kirchbichl, Angerberg, Kelchsau, Mariastein und Angath liegt eingebettet zwischen den Innbergen und den Kitzbüheler Alpen.

Ein facettenreiches Angebot, unberührte Natur und viele Möglichkeit zum Relaxen und Kraft tanken bietet der Sommer in der Ferienregion Hohe Salve in Tirol die. Unzählige Wanderwege, Sport- und Bademöglichkeiten, historische Stätten, Einkaufserlebnisse machen die Ferienregion Hohe Salve für jeden Urlaubertyp attraktiv.

Die Ferienregion Hohe Salve punktet nicht nur mit ihrer weiträumigen Sommerlandschaft, ihrem umfangreichen Wanderangebot, den vielen Badeseen, Schwimmbädern und Erlebniswelten, auch für Action ist bestens gesorgt: Tauchen, Rafting, Canyoning, Kajak, Klettern und vieles mehr - vom eintägigen Freizeiterlebnis bis zum individuellen Abenteuerurlaub ist in der Ferienregion Hohe Salve in Tirol alles drin.

Veranstaltungstipps am Berg 2018

  • 5. Juli, Fanwanderung Lara Bianca Fuchs: Rahmenprogramm zum Schlagerfestival, Gondelfahrt zur Mittelstation, musikalische Begrüßung, Fanwanderung zur Salvenalm
  • 29. Juli Annatag auf der Hohen Salve: 11.00 Uhr Gipfelmesse im Salvenkirchlein umrahmt von der Brixner Bläsergruppe, anschl. Frühschoppen in der Gipfelalm
  • 15. Sept. - 30. Sept., Kulinarische Almwochen: Gipfelalm, Kraftalm, Tenn und Rigi kochen auf!

Der Aussichtsberg...

Aussicht von der Hohen Salve im Sommer
© by Hannes Dabernig

Die Hohe Salve bietet einen wundervollen Rundumblick vom Wilden Kaiser bis zu den Hohen Tauern, über die Kitzbüheler Alpen bis ins Zillertal.

Die Hohe Salve ist ein weithin sichtbarer Grasberg der Kitzbüheler Alpen. Sie ist einer der interessantesten Aussichtsberge der Region und wird auch "Rigi von Tirol" genannt. Von der drehbaren Panoramaplattform am Gipfelrestaurant Hohe Salve bietet sich ein 360° Blick auf über 70 Dreitausender! Die Hohe Salve wird von den Bergbahnen Hopfgarten für den Wanderer ideal erschlossen.

Das höchst gelegene Gotteshaus Österreichs, das Salvenkirchlein ist ein Highlight jeder Wanderung. Am frühbarocken Altar mit Figuren des Hl. Johannes wird am 4. Juli, 1. August, 5. Sept. und 3. Okt. immer um 11.00 Uhr eine Andacht gehalten. Ein leichter Panoramaweg führt um die Gipfelkuppe der Hohen Salve und die Almhütten sind auf familientauglichen Wegen zu erreichen. Übrigends - auch Hochzeiten mit Trauung sind auf der Hohen Salve möglich.

Hohe Salve 1829 m - die beste Aussicht der Alpen

Sommerbetrieb 2018: 19. Mai bis 21. Oktober
2 moderne Gondelbahnen bringen Sie barrierefrei auf die Hohe Salve und damit zum Startpunkt für lange und kurze Wanderungen. Auch der Weg zum Gipfelrestaurant ist rollstuhltauglich. Für Liftbenützer (9.00 bis 18.00 Uhr) ist die Parkgarage direkt an der Gondelbahn gratis.

...und Abenteuerberg

Blick auf Hopfgarten vom Salvenberg im Sommer
© by Hannes Dabernig

Die Hohe Salve ist mit ihren 1.829 m Seehöhe und durch die Lage und die Kegelform ein idealer Startplatz für Gleitschirmflieger!

Die Hohe Salve - der Traumberg für Flieger

Tolle thermische Bedingungen, die wunderschöne Naturlandschaft der Kitzbüheler Alpen und die vorteilhafte Lage der Bergbahnen ziehen viele Piloten nach Hopfgarten.

Ist man selbst kein Profi, kann man mit einem Profipiloten an einem Tandemgleitschirm vom Gipfel ins Tal schweben - ein unvergessliches Erlebnis. Sich die Welt aus der Vogelperspektive anzuschauen, der Traum der Menschheit seit jeher, hinterlässt ein Gefühl von Freiheit und Glück. Der bei dem Tandemflug zurückgelegte Höhenunterschied ab der Hohen Salve beträgt 1.000 m. Die Flugdauer ist abhängig von der Flughöhe und beträgt 10 - 15 Minuten.

Ferienregion Hohe Salve - Bike-Eldorado in den Kitzbüheler Alpen

Mountainbiken auf der Hohen Salve
© by Hannes Dabernig

Wo sich im Winter die Skisportler tummeln, sorgen Mountainbike-Routen im Sommer für tolle Climbs und rasante Abfahrten - Rundumblicke auf den Wilden Kaiser, das Kitzbüheler Horn, die Hohe Salve, Großvenediger und Großglockner inklusive.

800 Kilometer Mountainbiketouren, 1.000 Kilometer E-Biketouren und die Landschaft der Kitzbüheler Alpen - welchem Bikefan fangen da nicht die Wadeln an zu jucken? Für alle, die gern ihre Mutgrenzen ausloten ist der Bikepark Hopfgarten DAS Ziel in der Region. Das Herzstück: die Downhillstrecke mit einer 3 Kilometer langen und bis zu 30 Prozent steilen Strecke mit Anlegern, Wurzelpassagen und allem was dazugehört.

In der Ferienregion Hohe Salve fühlen sich alle wohl - sowohl die Einsteiger auf den leichten, gut zu befahrenden Wegen, wie auch die Profis, die sich auf unzähligen Höhenmetern austoben können.

» Der Klassiker für alle die es wissen wollen: das Kitzbüheler Horn!
Gestartet wird auf 622m beim Infobüro Hopfgarten, mit einer maximalen Steigung von 22,3% gilt das Kitzbüheler Horn als der steilste Radberg Österreichs!

Kitzbüheler Alpen Sommer Card

Von 1. Mai bis 4. November 2018 - die Eintrittskarte in die Bergwelt

Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist Ihr Ticket für alle 36 Sommerbahnen in den Kitzbüheler Alpen. Mit diesem Freizeitticket erreichen Sie per Seilbahn oder Lift alle Bergerlebniswelten. Zusätzlich gewähren zahlreiche Bonuspartner wie Schwimmbäder, Badeseen, Museen, Anbieter von Outdoor-Sportarten und Ausflugsziele Sommer Card Besitzern mindestens 10 %, 25% oder 50% Ermäßigung auf den Normalpreis. Für Gästekarten-Inhaber gibt es außer dem Sonderkonditionen.

Beliebig oft und ohne Aufpreis können Sie alle im Sommer geöffneten Seilbahnen und Lifte in den Kitzbüheler Alpen nutzen:

  • Die Almbahnen I+II bringen Sie in die familienfreundliche Almenwelt Lofer.
  • In Waidring bringt Sie die Gondelbahn auf die Steinplatte.
  • Vom PillerseeTal geht es nach Fieberbrunn über St. Jakob i.H. mit dem Sessellift auf die Buchensteinwand und weiter nach St. Johann in Tirol zum Kitzbüheler Horn.
  • Die Seilbahnen und Sesselbahnen der Bergbahn Kitzbühel - vom Kitzbüheler Horn, Hahnenkamm bis hin zur Kitzbüheler Alpen Panoramabahn am Pass Thurn / Mittersill sind ebenfalls inkludiert.
  • Auch die Lifte im Brixental mit Kirchberg, Brixen, Westendorf, Hopfgarten sind dabei.
  • Inkludiert ist auch die Wildschönau und das Alpbachtal sowie der Kaiserlift in Kufstein.
  • Ebenso inkludiert sind die SkiWelt-Bahnen rund um Söll, Scheffau, Ellmau und Going.

Salvenaland in Hopfgarten - das Familien-Ausflugsziel mit Badespass

Fun for kids im Salvenaland
© by Albin Niederstrasser

Ab 1. Mai lockt das Salvenaland in Hopfgarten, mit seinem in die Landschaft eingebetteten Badesee mit angenehmer Wassertemperatur, geheiztem Pool, Kinderbecken mit Wasserspielstraße, großen Liegewiesen und schattigen Plätzchen zu einem sommerlichen Badetag...

Der große Funpark mit Kinderspielplatz, Sommerrodelbahn, Tennisplätzen, Volleyballplätzen, Multifunktionssportplatz, Mini Cart Bahn u.v.m. bietet Spaß für große und kleine Gäste. Jugendliche können ihr Geschick auf der Inline-Skatingbahn beweisen oder Hand-, Basket-, Fußball oder Volleyballmatches spielen. Es gibt 5 Sandplätze und 2 Schlagwände für Tenniscracks. Für den Riesenspaß sorgen Riesenhüpfpolster, Kletterburg, Riesenpendelschaukel, Seilrutsche und Minicart. Die Minigolf-Anlage im Salvenaland Hopfgarten ist sogar bis 22.00 Uhr (letzte Schlägerausgabe 21.00 Uhr) geöffnet!

Natur & Kultur

Rosendorf in Itter im Sommer
© by Hannes Dabernig

Erleben Sie auf dem Ittererrundweg einen tollen Schlossblick und das Blumendorf Itter inmitten der herrlichen Landschaft!

Vom Dorfplatz Itter geht es entlang des Lindwegs zum Weiler Hach. Anschließend entlang der Beschilderung zum Gasthof Schlossblick. Weiter auf der Straße bergan nehmem Sie den Waldweg der nach Itter weist. Durch lichten Wald wandern Sie zum Maurerwieslift und über den Feldweg zum Maurerhof. Entlang der Dorfstraße kommen Sie zurück ins Dorfzentrum (Gehzeit: gemütliche 1 1/2 Stunden).

Sehenswert sind bei einem Urlaub in der Ferienregion Hohe Salve in Tirol auch die Wallfahrtskirche Mariastein, die Almkäserei Niederkaseralm Kelchsau, das geschichtliche Dokumentationszentrum Wörgler Meilensteine in Wörgl und die Eis- und Tropfsteinhöhle Angerberg.

Action & Outdoor in der Ferienregion Hohe Salve

Skisprungzentrum Wörgl im Sommer - Schanze mit Skispringer
© by Hannes Dabernig

Tauchen, Rafting, Canyoning, Mattenspringen, Tandemfliegen - Die besten Adventure-Angebote bei einem Urlaub in der Ferienregion Hohe Salve bieten die Outdoorspezialisten der Ferienregion.

Wollten Sie immer schon mal wissen, wie es sich anfühlt, über eine Schanze zu springen und durch die Luft zu fliegen? Das können Sie nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer unter der Führung des fachkundigen Personals auf den Mattenschanzen beim Sprungzentrum in Wörgl! Der Tourismusverband der Ferienregion Hohe Salve bietet innerhalb des Sommerprogramms Einführungskurse an.

Auch Österreichs einziger Natur- und Hochseilgarten, der Wildschönauer Zauberwinkel, befindet sich in der Ferienregion Hohe Salve in Tirol. Er ist der höchstgelegenste Hochseilgarten, denn die Kletterparcours führen in einer Höhe von 17 bis 31 Metern von Krone zu Krone.

Lernen Sie das Geheimnis einer unbekannten Schlucht kennen und bewundern Sie beim Canyoning die durch das Wasser bizarr geformten Felsformationen. Ein Schnuppertauchgang vermittelt ein erstes Gefühl für das scheinbar schwerelose Schweben, ein Gefühl das sonst nur Astronauten im Weltall erleben dürfen.

Sommer FACTS Hohe Salve:

  • über 2.500 km Wanderwege in den Kitzbüheler Alpen
  • Themenwege, Mehrtageswanderungen und Familienwanderungen
  • über 1.000 km Rad- und Mountainbikewege
  • Bäder und Seen zur Erfrischung an heißen Sommertagen
  • weitere Aktivitäten mit Outdoor, Klettern, Flugsport, u.v.m.

WAVE! Freizeitresort für Ihren Urlaub in der Ferienregion Hohe Salve

Das WAVE in Wörgl - Tirols größtes und schönstes Erlebnisbad
© by WAVE

Im Sommer präsentiert sich das WAVE in Wörgl mit Freibecken und Aussenlagune, einem Spielbach mit Sonnensegel, Spielplatz, der Wave-Hüpfburg und dem in Onkel Tom`s Hütte untergebrachten Miniclub.

Beach-Volleyballplätze und Tischtennistische sorgen für sportlichen Spaß. Sonnenhungrige finden eine wundervoll in die Landschaft eingebettete Liegewiese. Und natürlich können Sie auch im Sommer alle Attraktionen des Sport-& Erlebnisbades benutzen.

Erlebnisbad » Wellen mit Meeresbrandung » Formel-1-Rutsche » Reifen- und Tunnelrutschen » Innen- und Außenlagunen » Champagner-Sprudelliegen » 25-Meter-Sportbecken» Waterlounge » Piratenschiff » Animation, Miniclub und Sportprogramm

Saunaresidenz mit Themensaunen » Venus-Honigsauna » Infrarottempel Romulus und Remus » Elysium-Tiefenruheraum » Grotte von Pompeji » Circus Maximus für 100 Personen

Fotos: Kitzbueheler Alpen Marketing GmbH