Urlaub im Brixental

Sommerurlaub im Brixental

Ferienglück im Herzen der Kitzbüheler Alpen

Brixen im Thale im Hintergrund das Kitzbüheler Horn in Tirol / Österreich
Foto: KAM by Kitzbuehler Alpen Brixental

Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf im Brixental setzen auf individuelle Angebote für einen sportlich aktiven Sommerurlaub in Tirol. Das Brixental verzichtet auf künstliche Massenattraktionen und bietet seinen Gäste maßgeschneiderte Möglichkeiten fürs ganz persönliche Ferienglück.

Die Urlauber gehen bei ihrem Urlaub im Brixental auf Tuchfühlung mit hochalpiner Naturlandschaft. Und das jeder auf seine eigene Art. Während sich Familien am natürlichen Wasserparadies Filzalmsee oder im Alpinolino Bergerlebnispark auf Entdeckungsreise begeben, holen sich Sportbegeisterte bei anspruchsvollen Bergtouren oder auf atemberaubenden Mountainbike-Trails ihren Adrenalin-Kick.

Andere genießen bei ihrem Urlaub im Brixental fast mühelose Fahrrad-Touren durch die herrliche Gebirgslandschaft - ein ausgedehntes Netz von E-Bike Verleih- und Ladestationen in der weltgrößten E-Bike-Region macht´s möglich. Unverfälschte Naturerlebnisse können Sie beim Radfahren, Wandern, Golfen, Baden und vielen weiteren Aktivitäten genießen. Urlaub im Brixental in Tirol steht unter dem Motto: "Aktiv einen unvergesslichen Sommertag in den Kitzbüheler Alpen erleben."

Kitzbüheler Alpen Sommer Card

Von 1. Mai bis 4. November 2018 - die Eintrittskarte in die Bergwelt

Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist Ihr Ticket für alle 36 Sommerbahnen in den Kitzbüheler Alpen. Mit diesem Freizeitticket erreichen Sie per Seilbahn oder Lift alle Bergerlebniswelten. Zusätzlich gewähren zahlreiche Bonuspartner wie Schwimmbäder, Badeseen, Museen, Anbieter von Outdoor-Sportarten und Ausflugsziele Sommer Card Besitzern mindestens 10 %, 25% oder 50% Ermäßigung auf den Normalpreis. Für Gästekarten-Inhaber gibt es außer dem Sonderkonditionen.

Beliebig oft und ohne Aufpreis können Sie alle im Sommer geöffneten Seilbahnen und Lifte in den Kitzbüheler Alpen nutzen:

  • Die Almbahnen I+II bringen Sie in die familienfreundliche Almenwelt Lofer.
  • In Waidring bringt Sie die Gondelbahn auf die Steinplatte.
  • Vom PillerseeTal geht es nach Fieberbrunn über St. Jakob i.H. mit dem Sessellift auf die Buchensteinwand und weiter nach St. Johann in Tirol zum Kitzbüheler Horn.
  • Die Seilbahnen und Sesselbahnen der Bergbahn Kitzbühel - vom Kitzbüheler Horn, Hahnenkamm bis hin zur Kitzbüheler Alpen Panoramabahn am Pass Thurn / Mittersill sind ebenfalls inkludiert.
  • Auch die Lifte im Brixental mit Kirchberg, Brixen, Westendorf, Hopfgarten sind dabei.
  • Inkludiert ist auch die Wildschönau und das Alpbachtal sowie der Kaiserlift in Kufstein.
  • Ebenso inkludiert sind die SkiWelt-Bahnen rund um Söll, Scheffau, Ellmau und Going.

Ferienabenteuer im Brixental

Mädchen beim Wasserspiel am Filzalmsee in Hochbrixen im Brixental in Tirol / Österreich
Foto: KAM by Kurt Tropper

Vom Urlaub im Brixental werden Kinder noch lange schwärmen! Kinder-Klettern, Ponytrekking oder Abenteuerspiele machen den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis.

Die Bergbahn Hochbrixen bringt Sie zu einem besonderen Bergerlebnis für die ganze Familie! Am Filzalmsee können Groß und Klein bei ihrem Urlaub im Brixental die magische Kraft des Wassers entdecken. Rund um den Filzalmsee präsentiert sich eine Almlandschaft, in der es jede Menge zu entdecken und erforschen gibt. Auf den Themenwanderwegen Riesenspaß, Riesenweg und Riesenwald erwarten Sie spannende Attraktionen. Und in der urigen Hütte gleich neben dem Filzalmsee kann man inmitten der traumhaften Bergwelt von Brixen im Thale Seminare und Schulungen abhalten.

Die Bergbahn Westendorf bringt Sie bequem bis vor den Start des Alpinolino Entdeckerparks auf über 1.700. Für Naturfans ist der Kreuzjöchlsee ein ideales Ausflugsziel am Berg in Westendorf. Die Bergbahn Westendorf transportiert auch Ihr Rad einfach, schnell und kostenlos bis ganz nach oben!

In der Bergerlebniswelt "Alpinolino Entdeckerpark" können Familien bei ihrem Urlaub in Westendorf im Brixental eine Alpenwelt im Miniformat erleben. Im Entdeckerpark Alpinolino dreht sich alles um Spaß und interessante Abenteuer mit dem Bergführer "Schlauberger". Verschiedene Stationen, wie die Murmelbeobachtungsstation, das Drehwürfelspiel oder die Ratestation wecken die Neugier der Kinder. Die Kletterstation bietet innovative Klettermodule für die Kleinen.

TIPP: Kunterbuntes Kinderfest am Markttag in Westendorf,
Jeden Donnerstag in den Sommerferien ab 15.30 Uhr

Ponyreiten, Hüpfburgenpark, Musik und Tanz... das Ortszentrum wird zum kunterbunten Familienparadies. Übrigends: Westendorf zeigt sich besonders familienfreundlich. Spezialisierte Unterkünfte sorgen für besonderen Familien-Service!

Bike-Paradies Brixental

E-Bike Fahrer entlang des Jochenstubnsee in den Kitzbüheler Alpen in Tirol / Österreich
Foto: KAM by Kurt Tropper

Unter Mountainbikern gelten die Kitzbüheler Alpen schon lange als eine der attraktivsten Bike-Regionen der Alpen - und das in verkehrsgünstigster Lage. Nun erschließt sich dieses Traumrevier auch für alle Genuss- und Freizeitradler...

Als größte zusammenhängende E-Bike Region der Welt bietet das Brixental in Tirol eine durchdachte Infrastruktur an Verleih- und Ladestationen. Radeln Sie mit einmaligem Rückenwind-Gefühl der sogenannten Pedelecs durch die Traumkulisse vom Wilden Kaiser, Kitzbüheler Horn und Großem Rettenstein! Insgesamt stehen Radbegeisterten über 800 km Rad- und Mountainbikerouten zur Auswahl.

Extrem-Biker finden bei ihrem Urlaub im Brixental in Tirol weiterhin wurzelgespickte Single-Trails und einsame Höhenwege. In der Bike Academy in Kirchberg, Österreichs erster Mountainbikeschule, können Hobby-Radler unter Profi-Bedingungen an ihrem Können feilen. Im hauseigenen Bike Park steht Technikschulung auf dem Programm, bevor es mit erfahrenen Guides auf Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade geht. Zu den Disziplinen Light, Medium und Extreme gibt es es jetzt auch eine Ultra-Distanz, die mit 105 Kilometern und 4.500 Höhenmetern auch den Profis alles abverlangt.

Das Brixental - Treffpunkt der Paraglider-Szene

Tirol Ballon Cup in Kirchberg im Brixental in Tirol / Österreich
Foto: KAM by Martin Lugger

Viele Faktoren - die nahezu perfekte Thermik, hochklassige Veranstaltungen, traumhafte Flugberge sowie das Engagement der renommierten Flugschule Westendorf - machen das Brixental zum Treffpunkt der Paraglider-Szene.

Die Liftkarte, in der Start- und Landegebühren enthalten sind, umfasst die Aufstiegshilfen in den Gemeinden Westendorf, Brixen, Hopfgarten, Söll, Scheffau und Ellmau, auf der Choralpe, der Hohen Salve, dem Brandstadl und dem Hartkaiser. Die Flugschule Westendorf bietet eine große Auswahl an Kursen an, die den Traum vom Fliegen wahr werden lassen. Zum unverbindlichen Ausprobieren empfiehlt sich ein Tandemflug mit einem erfahrenen Fluglehrer.

Urlaub an der Brixentaler Ache

Der Brixentaler Antlassritt im Ortsteil Sperten in Kirchberg im Brixental in Tirol / Österreich
Foto: KAM by Kurt Tropper

Die Urlaubsregion Brixental ist durch idyllische Orte, sanfte Wiesen- und Waldlandschaften bestimmt. Das Brixental wird von der Brixentaler Ache durchflossen und führt in die Kitzbüheler Alpen nach Kitzbühel, der Bezirkshauptstadt. Zwischen Westendorf und Hopfgarten durchströmt die Ache eine enge Schlucht - eine weitere Fels-Flusslandschaft ist die Klamm bei der Ortschaft Itter.

Zwei Gipfel reichen an 2.000 m heran: die weithin sichtbare Hohe Salve mit 1.828 m, auch "der Rigi Tirols" genannt und der Gampenkogel mit 1.957 m. Inmitten der Kitzbüheler Alpen lassen Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf das Herz eines jeden Sportlers und Erholungssuchenden höher schlagen.

Blumen berankter Eingang eines Bauernhauses in Kirchberg im Brixental in Tirol / Österreich
© by Albin Niederstrasser

Neben dem Jahreskreis des Brauchtums - wie z.B. dem bekannten Antlassritt - achten die Bewohner vor allem auf ihre wunderschönen, traditionellen Bauernhäuser. Sie werden sorgsam gepflegt und in all ihren reizvollen Details erhalten.

Auch Kirchen und Kapellen haben im Brixental eine lange Tradition. Immer einen Besuch bei einem Urlaub im Brixental wert sind die Dekanatskirche Brixen im Thale, die Pfarrkirchen in Kirchberg, Westenau und Aschau, die Wallfahrtskapelle am Kirchanger, die Schwedenkapelle Klausen und die Harlaßangerkapelle.

Das Kunsthaus "Aart Foundation" in Kirchberg ist ein Kulturfixpunkt der Region. Das neu erbaute Haus bietet auf rund 750 Quadratmetern eine riesige Auswahl von Werken zeitgenössischer und internationaler Künstler. Das Ölschlagmuseum Kirchberg zeigt wie aus Leinsamen Öl gemacht wurde.

Wanderglück im Brixental

Das Brixental in Richtung Wörgl in Tirol / Österreich
Foto: Thom16

Die wild-romantische Bergwelt der Kitzbüheler Alpen lädt Gäste bei ihrem Urlaub im Brixental in Tirol zu abwechslungsreichen Wandertouren ein. Dabei können Sie täglich neue Gipfelsiege feiern... ob mit Seilbahnunterstützung oder ohne!

Kommen Sie ins Brixental und entdecken Sie über 500 Kilometer an perfekt gepflegten und markierten Wanderwegen. Wandern Sie über sanfte Grasberge zu Almen und genießen Sie die Almprodukte frisch auf den Teller. 29 Sommer-Bergbahnen befördern Sie mühelos in luftige Höhen und ermöglichen schweißfreie Höhentouren. Das Wanderangebot reicht von leichten Talwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Gipfeltouren auf 2.450 Meter Seehöhe. Die 3 Erlebniswelten: der Alpinolino Entdeckerpark in Wesendorf, die Filzalmsee Erlebniswelt in Hohenbrixen und das Spertentaler Kneippwasser begeistern Familien und Abenteurer gleichermaßen. Oder Sie lassen sich die schönsten Ecken der Kitzbüheler Alpen von erfahrenen Wander- und Bergführern zeigen!

• TIPP: Ein beliebter Wanderweg der Region Brixental führt vom Gaisberg zum Talkaser.

Der 11,3 km lange Weg führt von der Bergstation des Gaisberglifts in Kirchberg zur Bergstation der Alpenrosenbahn in Westendorf. Zur Einkehr empfehlen sich die Bärstättalm, die Kobingerhütte und die Wiegalm. Sie wandern über das Brechhornhaus, den Kreuzjöchlsee zum Gampenkogel und zum Talkaser. Der Wanderweg ist in ca. 6 Stunden zu bewältigen und für Familien geeignet, erfordert aber etwas Ausdauer. Zum Schluß wartet auf alle jungen Wanderer noch Spaß im Entdeckerpark Alpinolino. Gaisberglift und Alpenrosenbahn sorgen bei diesem Ausflug für den Auf- und Abstieg.

Geocaching in Westendorf

High-Tech-Schatzsuche. Geocacher suchen in der Westendorfer Bergwelt nach versteckten Behältern, den "Geocaches" und versuchen die darin enthaltenen Rätsel zu lösen. Nur wer es schafft, die richtigen Koordinaten herauszufinden, erreicht auch das letzte Versteck! Mit GPS-Geräten gerüstet, starten die Urlauber im Brixental zur erlebnisreichen Schatzsuche! Die zuvor eingegebenen Koordinaten weisen den Weg zum verborgenen Schatz. Ausführliche Touren- und Niveaubeschreibungen bieten den Gästen die Möglichkeit, sich ihre Lieblings-Route niveaugerecht auszusuchen und Westendorf von seiner schönsten Seite kennen zu lernen. Informationen zum Geocaching und die dafür notwendigen GPS-Geräte gibt´s im Tourismusbüro Westendorf!

Vitalarena Kirchberg

In der Vitalarena Kirchberg warten 13 Lauf- und Nordic Walking Runden auf Bewegungshungrige. 82 Kilometer beschilderte Wege sind in Strecken mit drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen aufgeteilt.

Zusätzlich bieten Brixen, Kirchberg und Westendorf ein wöchentliches Aktivprogramm an. Da erfährt man beim Nordic Walking Kurs alles Wissenswerte über Sportbiologie, Material und die gesundheitlichen Aspekte oder entdeckt bei den geführten Touren die schönsten Nordic Walking-Strecken des Brixentals. Auch Aquagymnastik im Freischwimmbad Westendorf und Kneipp-Kurse stehen zur Auswahl.