Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein

Ganz nah am Himmel...

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein teilt sich mit weiteren sieben Wintersportzentren ein Urlaubsparadies. Diese Urlaubszentren sind breit gestreut und lassen keine Wünsche offen. Vom Dachstein bis zur Bergregion Grimming breitet sich die Urlaubsgegend aus:

  • Schladming
  • Pichl-Reiteralm
  • Haus im Ennstal-Aich-Gössenberg
  • Gröbminger Land
  • Naturpark Sölktäler
  • Öblarn-Niederöblarn
  • Bergregion Grimming - Donnersbachwald
  • Die 7 Wintersportzentren der Urlaubsregion Schladming-Dachstein in Österreich überzeugen mit Angebotsvielfalt, steirischer Gastlichkeit und ureigenem Charisma.
  • Zieh Deine Spuren auf 230 bestens präparierten Pistenkilometern in den Schnee.
  • Von einfachen Familienabfahrten bis zu anspruchsvollen schwarzen Hängen – finde Deine Lieblingspiste in Ski amadé und der Urlaubsregion Schladming-Dachstein.

Winterurlaub in Schladming-Dachstein

Konzerte & Partys beim Snow Break Europe

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 ist auch der Auftakt in Schladming geplant. Beim legendären Snow Break Europe im WM-Park Planai treten internationale Top-Acts auf. Außerdem gibt es zahlreiche Après-Ski-Partys in Schladming. In diesem Jahr stehen Deichkind und Alligatoah auf der Bühne. Außerdem heizen zahlreiche DJs auf den Après-Ski-Partys ein.

Grenzenloses Skivergnügen in Schladming-Dachstein

Herrliche Winterlandschaft, herzliche Menschen, Unterkünfte in allen Kategorien und ein Skiparadies der Extraklasse überzeugen in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein.

Grenzenloses Skivergnügen in Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Schladming-Dachstein Tourismus/Leo Himsl

Zwischen den grandiosen Südwänden des Dachsteins und den Schladminger Tauern laden 230 Pistenkilometer, 88 neueste Aufstiegshilfen und 98 urige Skihütten zum grenzenlosen Skivergnügen ein. Das Herz der Skiregion, die Schladminger 4-Berge-Skischaukel, verbindet die bekannten Skiberge Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm. Die Skigebiete Fageralm, Skiregion Ramsau am Dachstein, Dachsteingletscher, Ski Galsterberg, Stoderzinken, Riesneralm und Planneralm ergänzen das hochwertige Pistenangebot. Neben dem Ski Alpin Angebot ist die Region auch ein Paradies für alle nordisch Begeisterten. Finde Dein persönliches Winterglück auf den Skibergen, den sonnigen Loipen oder beruhigt in den Tälern. Eine harmonische Kombination aus Ursprung und Moderne.

Rodelspass in Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Schladming-Dachstein Tourismus/Leo Himsl

Winterglück abseits der Piste

Die Region ist aber auch ein Magnet für alle, die neben dem Skifahren noch etwas erleben wollen. Egal ob eine Schneeschuhwanderung durch die verschneite Winterlandschaft, eine Pistenpräparierung live miterleben oder eine lustige Rodelpartie - hier wird der Urlaub zum Abenteuer. Ein besonderes Highlight ist eine Tour mit dem Alpine Fatbike durch die verschneite Winterlandschaft.

Außergewöhnliches erleben

Außergewöhnliches erleben - Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Michael Stix

Auch für Abenteurer hat die Region Schladming-Dachstein einiges zu bieten: Von Snowtubing/Airboarden über Handschlittenfahren und Iglo bauen bis zum Eislaufen. Vom klassischen Rodeln bei Tag oder bei Nacht bis zum modernen Fatbike – Ihrem Winterabenteuer auf 2 Rädern. Bei dieser Vielfalt kommt bestimmt keine Langeweile auf. Als besonderen Tipp können wir unseren Gästen unsere „Echten Erlebnisse“ (www.schladming-dachstein.at/echtwinter) ans Herz legen. Das Angebot beinhaltet die Möglichkeit als Co-Pilot bei der Pistenpräparierung dabei zu sein, Tandemparagleiten, die Teilnahme am Schlittenhundecamp, Iglo bauen,  Rodeln bei Tag und Nacht und VIP-Heli-Skiing.

Genussurlaub bei herzlichen Gastgebern

Genussurlaub bei herzlichen Gastgebern in Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Schladming-Dachstein Tourismus/Leo Himsl

Gäste in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein erleben – vor allem in den vielen familiengeführten Beherbergungsbetrieben – die „steirische Lebensart“. Dazu gehört natürliche Herzlichkeit ebenso wie das Direkte, Echte und Erfrischende in persönlichen Begegnungen. Diese menschliche Qualität verbindet. Sie ist der Hauptgrund, dass Gäste in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein sehr oft zu Stammgästen werden. Die Steiermark gilt auch als „Feinkostladen Österreichs“. Eine große Auswahl an steirischen Produkten und Delikatessen – gepaart mit regionaler Gastlichkeit und Kochkunst – lässt Genießerherzen in der Region Schladming-Dachstein höher schlagen. In urigen Skihütten ebenso wie in klassischen Gasthäusern, Restaurants oder anderen Lokalen.

Wo Skifahren am besten schmeckt

Die Skihütten der Region Schladming-Dachstein empfangen Sie mit individuellem Charme. »Vom Topf in die Herzen« kochen sich unsere Skihüttenwirte mit steirischen Spezialitäten – von der herzhaften Suppenschüssel über Kaiserschmarrn bis zum selbstgemachten Strudel - bei uns findet jeder sein Lieblingsgericht.

Endlose Winterwunderwelt - Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Herbert Raffalt

Endlose Winterwunderwelt

Grenzenlose Freiheit und fantastische Bergkulissen – einfach genießen. Schladming-Dachstein bietet eine Vielfalt an Skitourenmöglichkeiten von einfach bis herausfordernd. Ob in der Gruppe, mit Guide oder alleine, eine wahre Winterwunderwelt fernab von jeglichem Trubel wird sich offenbaren.

Auch Freerider kommen auf Ihre Kosten. Es erwarten Dich endlose Powderfelder und Top Superparks. Hobbyrider und Profis kommen hier voll auf ihre Kosten.

Nervenkitzel am Dachstein Gletscher / Schladming-Dachstein / Winterurlaub in der Steiermark
© Herbert Raffalt

Nervenkitzel am Dachstein Gletscher

Die Dachstein Panorama-Gondel bringt Dich auf 2.700 m Seehöhe direkt in eine vielfältige, wunderbare Winterwelt. Nervenkitzel ist hier garantiert, egal ob auf der Hängebrücke mit einem atemberaubenden Ausblick oder auf der „Treppe ins Nichts“ 400 Meter über dem Dachstein-Massiv.

 

 

Abfahren wie die Weltmeister!

Nightrace auf der Planai in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein in der Steiermark
© Planai-Hochwurzen

Auf der Planai, auf der Reiteralm, der Riesneralm und auf dem Hauser Kaibling werden weltmeisterliche Trainings- und Abfahrtsbedingungen geboten.

Obwohl die Region mit ihren 230 bestens präparierten Pistenkilometern und einer großen Angebotsvielfalt bei Familien und sportlich ambitionierten Skifahrern und Snowboardern gleichermaßen punktet, setzt sie mit Investitionen in Millionenhöhe völlig neue Maßstäbe!

"Wintersportler haben immer schon vom Innovationsgeist der Region profitiert. Vor allem durch das legendäre Nightrace verfügen der Ort und die Region über einen Bekanntheitsgrad, der weit über die steirischen und österreichischen Grenzen hinausreicht".

Pistenzauber und Winterflair - Ski amade

Skivergnügen & Snowboarden in Schladming Dachstein
© Schladming-Dachstein
Skigebiet Hochwurzen
© Planai-Hochwurzen

Österreichs größtes Skivergnügen ist nicht nur groß, sondern bieten auch echten Mehr-Wert. Ein Ticket erschließt 270 topmoderne Liftanlagen und 760 km Pisten mit Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. In keiner anderen Alpen-Region findet sich eine derartige Angebotsfülle auf engstem Raum gebündelt. Auch die weitgehende Schneesicherheit sowie das dichte Netz an Skiservice-, Skiverleihcentern und Skischulen lassen Skifahrerherzen höher schlagen.

Das Herz der Skiregion, die Schladminger 4-Berge-Skischaukel, verbindet die bekannten Skiberge Hauser Kaibling-Planai-Hochwurzen und die Reiteralm. Absolute Geheimtipps für Skigenießer sind auch die kleineren Skiberge: Rittisberg, Fageralm, Galsterbergalm, Stoderzinken, Riesneralm und Planneralm. Skilauf und Wandervergnügen an 365 Tagen im Jahr ermöglicht der beeindruckende Dachsteingletscher, der nicht zuletzt mit seiner spektakulären Aussichtspattform „Dachstein Sky Walk“ und dem „Eispalast“ viele Besucher anzieht.

Hüttenzauber, AlpenSpa und kulinarische Leckerbissen

Sonne & Pistenspaß in Schladming Dachstein
© Schladming-Dachstein / ikarus

Dem Slogan „vom Bett aufs Skibrett“, wird die steirische Urlaubsregion gerecht.

In den letzten Wintern zeichnete sich der Trend zu Urlaub in Selbstversorgerhütten immer mehr ab. In der Urlaubsregion Schladming-Dachstein entstanden in den letzten 5 Jahren über 1400 Betten in Hüttendörfern, welche unmittelbar im Skigebiet liegen.

Die Hüttendörfer verfügen über ein Haupthaus, welches meist die Funktion eines Hotels sowie eines Restaurants aufweist. Von der steirischen Küche bis zu Köstlichkeiten aus der ganzen Welt wird der Gaumen dort verwöhnt. Umringt ist dieses von den einzelnen, traditionell-edel ausgestatteten Hütten, welche Platz für 2 bis zu 12 Personen bieten und oft über eigene Sauna verfügen. Nach einem Skitag heißt es entspannen in den Alpinen Spas, von wo aus man den letzen Skifahrern bei den Schwüngen auf der Skipiste zuschauen kann. Ob Saunabesuche oder Behandlungen wie Hot Stone und Klangschalentherapien - in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein wird Hüttenzauber, Pistenspaß und Wellness ideal vereint.

Winterspaß in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein in der Steiermark
© Schladming-Dachstein / ikarus

An schönen Wintertagen genießt man auf der Hüttenterrasse die gute Höhenluft und die wärmende Wintersonne, lässt sich mit steirischen Schmankerln verwöhnen und lernt gesellige Leute bei einem Drink an der Schneebar kennen.

Auch im Winter geht’s hinaus ins Freie zum Winterspass in nahezu unberührte Natur, die nur augenscheinlich im Winterschlaf liegt. Die Schönheit der schneebedeckten Landschaft, die geruhsame Stille und klare Luft erwecken auch im Menschen die Lebensgeister. Schneeschuhwandern ist eine unkomplizierte Möglichkeit im Winter aktiv zu sein ist seit neuesten sehr beliebt.

„Skiing in Paradise“

Sonnenskilauf in der Urlaubsregion Schladming Dachstein
© Schladming-Dachstein / Christine Höflehner

Planet Planai

Das moderne Gebäude birgt ein multifunktionales Sportzentrum, das dem Gast nachdem One-Stop-Prinzip zahlreiche Service- und Dienstleistungen bietet: vom Materialverleih und Ski- und Snowboardschulen über ein vielfältiges Gastronomieangebot bis hin zu einem Reisezentrum zur Buchung von Skikarten oder Flugtickets.

Keine Wartezeiten und garantierte Schneesicherheit

Mit der Planai-Hochwurzen-Bahn schweben Wintersportler in Steiermarks leistungsstärkster Achtersesselbahn in luftige Höhen: Sie verfügt über eine Förderkapazität von bis zu 3.200 Personen pro Stunde. In nur vier Minuten werden 329 Höhenmeter überwunden - bei höchstem Komfort mit Wetterschutzhauben und Sitzheizung.

Beste Trainingsbedingungen für Sportler auf der Reiteralm

Mit der Erschließung des Preunegg-Tals, der Errichtung neuer sowie der Verbreiterung bestehender Pisten, zusätzlichen Beschneiungsanlagen und einer neuen leistungsstarken Achtergondelbahn samt moderner Talstation eröffnen sich sportlich ambitionierten Skifahrern und Snowboardern neue Abfahrtswelten.

Für höchsten Skigenuss sorgen viele Details die noch mehr Komfort bieten: so etwa die extra-breiten und langen Abfahrten, die beheizten Ledersitze in der neuen Bahn und die hohe Förderleistung, die ihrerseits dazu beitragen wird, Wartezeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Die moderne Talstation beherbergt zahlreiche Infrastruktur-Einrichtungen wie ein Skidepot und Tiefgaragenplätze.

Größtmöglichen Komfort für Wintersportler bietet das ansprechende Service-Center aus Holz und Glas auf 1.424 Meter Seehöhe am Hauser Kaibling.

„Mit diesem Bau hat der Gast mitten im Skigebiet die optimale Ergänzung zur Talstation. Die Skiausrüstung holt man sich direkt vor der Piste und erspart sich somit weite Wege mit der schweren Ausrüstung.

...Dachstein Sky Walk & Eispalast, Hängebrücke & "Treppe ins Nichts"

Die Aussichtsplattform Dachstein Sky Walk in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein in der Steiermark
© Planai-Hochwurzen Bahnen

Sky Walk - Unter Ihren Füßen: die 250 Meter senkrecht abfallende Felswand des Hunerkogels. Rund um Sie: ein unvergleichliches Bergpanorama. Herzlich willkommen auf dem Dachstein Sky Walk, der spektakulärsten Aussichtsplattform der Alpen! Erleben Sie einzigartige Aus- und Tiefblicke. Vielleicht mit etwas Kribbeln, für das es aber keinen Grund gibt.

Der Dachstein Eispalast entführt die Besucher in eine mystische Welt aus Eis und Schnee tief im Inneren des Gletschers. Entstanden im Jahr 2007, unter der Mithilfe von Profi-Eisschnitzern aus China, sorgt der Eispalast mit detailgetreu geschnitzten Figuren, Eissäulen sowie einem Kristalldom jedes Jahr aufs Neue für Staunen. Unter wochenlanger Arbeit wurde ein beeindruckendes Säulenportal direkt aus dem Gletschereis herausgearbeitet.

Der Eispalast befindet sich nur drei Gehminuten von der Bergstation der Dachstein Gletscherbahn entfernt und ist täglich für Besucher geöffnet.

Nicht nur spezielle Lichteffekte und die Musik machen den Rundgang durch den Eispalast zu einem ganz besonderen Erlebnis. Direkt beim Eingang haben die Besucher die Möglichkeit sich im Gästebuch aus Eis zu verewigen.

Eine Hängebrücke mit einer Aussicht über die höchsten Berggipfel Österreichs und freiem
Blick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Massivs in bis zu 400 Meter Tiefe. Für ganz
Mutige gibt es zusätzlich die „Treppe ins Nichts“, eine Plattform aus Glas, welche die
Gäste über die Felsen „schweben“ lässt – das Gefühl purer Freiheit. Spektakulärer kann
eine so beeindruckende Naturkulisse wie am Dachsteingletscher kaum inszeniert werden.

Mit der „Treppe ins Nichts“ wird ein zusätzlicher Nervenkitzel geschaffen. 14 Stufen führen nach unten auf eine Glasplattform und wer sie betritt, steht direkt in der Felswand 400 Meter über dem Wandfuß.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at