Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in Werfenweng

Winterurlaub in Werfenweng

Beschaulich, vielseitig, umweltschonend

Schneeschuhwandern in Werfenweng
© Bernhard Bergmann & TVB Werfenweng

Winterfreuden in Werfenweng – Modellort für Sanfte Mobilität.

Der malerische Urlaubsort bietet vielfältige Sport- und Erholungsmöglichkeiten vor spektakulärer Bergkulisse und setzt dabei konsequent auf Klima- und Umweltschutz.

Werfenweng im Salzburger Land ist ein idyllischer Ferienort mit hohem Genussfaktor, abseits von Trubel und Hektik. „Enthastung“ heißt die Philosophie des Ortes, der trotz seiner Beschaulichkeit im Winter eine Vielzahl von attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten bietet. Mit seinem Tourismuskonzept der umweltverträglichen Mobilität hat das traumhaft schön gelegene Werfenweng Modellcharakter erlangt.

Langlaufen in Werfenweng
© Bernhard Bergmann & TVB Werfenweng

SAMO = Sanfte Mobilität steht für klimaschonendes Reisen, für „Entschleunigung“ und den Einsatz umweltverträglicher Fortbewegungsarten. Insbesondere bahnreisenden Gästen präsentiert sich Werfenweng als optimales Urlaubsziel. Denn jeder, der bereit ist, auf das eigene Auto zu verzichten, erhält die SAMO-Card.

Und damit zahlreiche, extrem großzügige Gratis-Leistungen, unter anderem eine Garantie auf 24 Stunden Mobilität, den kostenlosen Verleih von Wintersport-Ausrüstungen und komfortablen Transport zu Loipen und Skipisten. Gerade die Kombination aus verantwortungsvollem Umgang mit der Umwelt und vielfältigen Sportmöglichkeiten bedingt die hohe Erholungsqualität des Ortes.

Entspannter Skigenuss mit Weitblick

Schifahren in Werfenweng
© Bernhard Bergmann & TVB Werfenweng

Statt überbordender Ski-Arena mit Kilometer-Rekord bietet Werfenweng ein überschaubares, jedoch sehr attraktives und schneesicheres Skigebiet in grandioser Landschaft.

Pisten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen für Abwechslung und werden jedem Fahrkönnen gerecht. Die 5 km lange Talabfahrt aus etwa 1900 m Höhe wurde vielfach zur schönsten Talabfahrt Österreichs gekürt.

Und auch für das alpine Skigebiet rund um den Bischling gilt das Prinzip der „Enthastung“, das sich die Gemeinde Werfenweng auf die Fahnen geschrieben hat: trotz modernster Liftanlagen und dem neuen, komfortablen 4er- Sessellift sind wohltuende Gemütlichkeit und eine entspannte, familiäre Atmosphäre überall spürbar.

Das kleine, feine Schneeparadies

Bischlinghöhe Skihütte
© Bernhard Bergmann & TVB Werfenweng

Überraschend ist die Vielfalt der Wintersportangebote, die Werfenweng zum kleinen, feinen Schneeparadies auch noch in den Frühlingsmonaten schlechthin machen:

27 km gespurte, unterschiedlich schwierige Langlaufloipen (klassisch und Skating), Rodelbahnen, Schlittschuhlaufen auf dem ortseigenen Wengsee oder Schneeschuh-Trails für alle Fitnessgrade - und dies vor überwältigender Naturkulisse.

Der Bischling gilt als einer der schönsten Aussichtberge im Salzburger Land und ermöglicht einen sensationellen Rundblick vom Dachstein über den Großglockner bis zum Großvenediger.

Dank seiner geschützten Lage und günstigen Thermik ist er insbesondere im Winter auch ein beliebtes Ziel für Paragleiter und Drachenflieger.

Reizvolle Wanderungen auf sonniger Hochterrasse

Schitourengeher in Werfenweng
© Bernhard Bergmann & TVB Werfenweng

Ein Highlight bieten die zahlreichen, teils extra angelegten Winterwanderwege! Sie erstrecken sich über das gesamte, sonnige, gegen Südwesten offene Hochtal.

Das Hochtal und die weitläufigen Bergrücken mit prachvoller Aussicht sind ein Tourenschigebiet für Genießer.

Neben der bunten Palette an Freizeitangeboten gibt es noch viele weitere Vorzüge, die Werfenweng zum idealen Winterurlaubsort machen.

Sei es die neu etablierte, unterkunftsunabhängige Kinderbetreuung, die exzellente Skischule oder die gemütlichen Berghütten und Gasthöfe mit hervorragender Traditionsküche.


Sommerurlaub in Werfenweng

Alle Zeit der Welt

Werfenweng im SalzburgerLand - Blick vom Lampersbach auf den Eiskogel
Foto: TVB Werfenweng

Werfenweng - Modellort für Sanfte Mobilität

Der im österreichischen Pongau, auf 900 Meter Höhe gelegene Alpenort Werfenweng bietet ein überwältigendes Panorama, das jeden Urlaubsgast sofort in seinen Bann zieht: Eine atemberaubende Bergkulisse rahmt das weite, sonnige Hochplateau, in dem der Ferienort lieblich eingebettet liegt.

Eine Gämse am Bergrand, ein Adler in luftiger Höhe, ein Murmeltier in der Morgendämmerung - mit etwas Glück und Geduld treffen Sie hier im Tennengebirge besondere Ureinwohner. Die Landschaft zwischen blühenden Wiesen und kargen Felswänden, zwischen unendlich weitem Himmelsblau und tief versunkenen Eishöhlen hat einen ganz besonderen Reiz. Ursprünglich und unverdorben. Ein Fleckchen Erde, in dem Körper, Geist und Seele aufleben.

Traditionell, malerisch und doch am Puls der Zeit

Der kleine, malerische Alpenort Werfenweng im Salzburger Land macht die „Enthastung“, das „schnelle Langsam-Werden“ und Finden innerer Ruhe und Ordnung, zum Urlaubsprinzip. Und erlangt damit internationale Anerkennung!

Werfenweng ist Vorreiter für Sanfte Mobilität (SAMO)

Bürgermeister und Geschäftsführer des Tourismusverbands, Dr. Peter Brandauer wagte den engagierten Neubeginn. Er entwickelte für den verträumten, romantischen Ort eine neue Identität mit Modellcharakter und verlieh ihm ein unverwechselbares Profil: seit 1997 ist Werfenweng Vorreiter für "Sanfte Mobilität" (SAMO). Dahinter steht ein zukunftsweisendes Wirtschafts- und Tourismuskonzept, das auf Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz setzt und damit einen Beitrag zum Erhalt des Lebens- und Kulturraums der Alpen leistet.

Dr. Peter Brandauer verfolgt mit großer Konsequenz, Leidenschaft und Weitblick den Ausbau umweltschonender Urlaubsangebote und insbesondere sozial verträglicher Fortbewegungsarten.

So stehen für die Gäste verschiedenste Fahrräder, vom Elektrofahrrad bis zum Spaßvelo, sowie eine Flotte von Elektro-Autos zur kostenlosen Nutzung bereit. Versorgt werden alle Elektrofahrzeuge über eine Solartankstelle am Dorfplatz sowie durch das Sonnenkraftwerk an der Südseite des Ortes, das pro Jahr 294.000 kWh Strom erzeugt. Damit entspricht die solare Energiegewinnung von Werfenweng dem Verbrauch von etwa 150 Haushalten und liegt weit über den Bedarf der Elektrofahrzeuge.

Eine Reise mit der Bahn und dann vor Ort garantiert mobil

Foto: TVB Werfenweng

SAMO-Card

Werfenweng ist das ideale Ferienziel für alle Gäste, die mit der Bahn anreisen und im Urlaub die Vorteile einer umweltverträglichen Rundum-Mobilität genießen möchten. Die Reise mit dem „großen Elektrofahrzeug“ der Bahn ermöglicht die kostenlose Nutzung des „kleinen Elektrofahrzeugs“ vor Ort.

Wer sich für Bahn oder Bus entscheidet oder bereit ist, seinem Auto Urlaub zu gönnen und den Autoschlüssel im Tourismusbüro abgibt, erhält die SAMO-Card. Diese bietet eine Vielzahl unglaublich großzügiger Gratisleistungen: Neben der Nutzung umweltfreundlicher Elektro-Autos, wie der „Smile-E’s“, des Werfenwenger Nachtmobils und ganztägiger Shuttledienste gehören auch der Transfer vom Bahnhof Bischofshofen zur Unterkunft und das Ausleihen von Sportausrüstungen zum kostenfreien Service.

Der österreichische Ferienort hat für sein Engagement im Klima- und Umweltschutz bereits zahlreiche, auch internationale Preise erhalten, unter anderem eine der größten Umweltauszeichnungen, den Energy Globe Award.

Sport und Kultur auf sanft-mobilen Wegen

Werfenweng im Pongau im SalzburgerLand / Österreich
Foto: TVB Werfenweng

Das weite, flache Hochtal lädt außerdem zu ausgedehnten, sonnigen Spaziergängen zwischen blühenden Wiesen ein.

Auch sportlich ambitionierte Gäste kommen in Werfenweng auf ihre Kosten: für Wanderer, Bergsteiger, Biker aber auch Läufer und Nordic Walker bietet der Ferienort ein Bewegungsparadies - abseits von Lärm, Staub und Hektik.

Der 2007 errichtete Lauf- und Walking-Park inklusive integrierter Runnersfun®-Anlage mit Markierungspfeilen und Kilometerangaben, Längen- und Höhenprofilen sowie einem speziellen GPS-System ermöglicht jedem, vom Einsteiger bis zum Leistungssportler, ein individuelles, abwechslungsreiches Training.

Ausflüge und Ausblicke

Sommer in Werfenweng
Foto: TVB Werfenweng

Zur breiten Freizeitpalette gehören auch attraktive Ausflüge, beispielsweise in die Mozartstadt Salzburg, zur Erlebnisburg Hohenwerfen, zur Eisriesenwelt, der weltweit größten Eishöhle, oder zu den Thermen in Bad Hofgastein oder Reichenhall. Alle Ausflugsziele sind hervorragend mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit den Werfenwenger Elektro-Fahrzeugen zu erreichen. Ein Erlebnis besonderer Art vor Ort bieten die geführten Kräuterwanderungen mit einer Pädagogin für Ethnobotanik und Ökologie.

Schweben Sie mit der Kabinenbahn IKARUS auf 1850 m Seehöhe mitten hinein in eine wunderschöne Bergwelt. Ob Sie die Aussicht genießen, wandern oder paragleiten, in eine der gemütlichen Hütten einkehren oder die Seele baumeln lassen, die "Ikarus"-Seilbahn bringt Sie in eine der schönsten Gipfelregionen Salzburgs.

Mit dem Rundblick vom Dachstein über den Großglockner bis zum Großvenediger zählt der Bischling zu den TOP-Aussichtsbergen in Österreich. Über 40 Gipfel können ins Visier genommen werden. Hohe und Niedere Tauern, Hochkönigmassiv, Tennen- und Hagengebirge, Dachsteingruppe, Totes Gebirge und steirische Kalkalpen schließen das einmalige 360 Grad-Panorama.

Werfenweng - Mitglied der EU-Initiative „Alpine Pearls“

Die Idee der „Sanften Mobilität“ findet mittlerweile im gesamten Alpenraum Interesse und führte zur Bildung des Netzwerks „Alpine Pearls - Perlen der Alpen“.

Ziel dieser Kooperation ist der Schutz regionaler Besonderheiten und insbesondere die Förderung umweltfreundlicher Mobilität. Werfenweng ist einer von 27 Orten, die das Prädikat „Alpine Pearls“ tragen dürfen.

Alle Mitgliedsgemeinden bieten ihren Gästen komfortable Möglichkeiten der autofreien An- und Abreise, eine kostenlose und bequeme Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel vor Ort sowie eine Vielzahl klimaschonender Urlaubsangebote. Vor kurzem wurde die Organisation mit dem „Tourism for Tomorrow Award“ der WTTC (World Travel & Tourism Council) ausgezeichnet.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at