Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub am Hochkönig

Ein hochköniglicher Winter voller Gefühle

Wintervergnügen am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Der Winter 2017/18 in der Region Hochkönig – dem Gipfel der Gefühle.

HOCHKÖNIG. Winter, Berge, Gefühle - drei Stichworte, eine Region. Am Hochkönig findet der Winterurlauber alles was das Herz begehrt inklusive Schneegarantie und unlimitierter Endorphine: 120 perfekt präparierte Pistenkilometer schenken Skifahrern und Snowboardern das Gefühl der Freiheit und verbinden die drei charmanten Bergdörfer Maria Alm, Dienten und Mühlbach auf königliche Art und Weise. Außerdem hängt die Region Hochkönig mit dem größten Skivergnügen Österreichs, dem Skiverbund „Ski Amadé“, zusammen. Pistenvergnügen? – Endlos! Wobei Sie immer den mächtigen Hochkönig im Blick haben, ein Berg, der bewegende Momente verspricht. Auch der Winter rund um den Hochkönig zieht mit seiner märchenhaften Bergkulisse und seinen vortrefflichen Aktivitätsmöglichkeiten an. Auch Familien und Einsteiger fühlen sich wohl in der abwechslungsreichen und gastfreundlichen Wintersportregion. Dazu ist man eigentlich mittendrin in der Skiwelt Amadé, was ein nahezu unbegrenztes Fahrvergnügen voraussetzt.

Auch viele gut präparierte Langlaufloipen, Schneeschuhtouren, Rodelwege und Reittouren runden das königliche Angebot ab.

Ein wahres Ferienparadies, das jeden Urlaub am Hochkönig eine Krone aufsetzt.

Wintersportorte haben längst nicht mehr nur Skiabfahrten zu bieten. Die Region Hochkönig im Salzburger Land ist ein Eldorado sowohl für Wintersportler als auch Genießer. Für alles, was auf der Piste, in der Loipe und im Schnee Spaß macht, ist gesorgt. Ob Abenteuer, Erholung oder Romantik, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auch kulinarisch zeigt die Region Vielseitigkeit.

Early morning skiing
Frühaufsteher werden diesen Winter mit einem besonderen Aufwachprogramm belohnt. Beim „Early morning skiing“ gehören der knirschend-frische Schnee und die jungfräulichen Pisten den aktiven Erwachern ganz alleine. Als besonderes Highlight werden die Morgen-Skifahrer von der Geschäftsführung und Betriebsleitung der Hochkönig Bergbahnen begleitet und mit Insiderinfos beim anschließenden reichhaltigen Hüttenfrühstück ausgestattet.

Etwas später treffen sich Freestyle-Anfänger und Helden der Lüfte in den hochkarätigen Snowparks um ihre Freestyle-Tricks auszuprobieren und durch den Himmel zu segeln. Die Funslope verspricht Spaßgarantie mit Suchtfaktor! Wer einmal über die Wellen surft, in den Steilkurven carvt und durch den Tunnel cruist, nimmt gleich die nächste Bahn und den zweiten, dritten und vierten Anlauf. Auf beeindruckenden Skitouren, weiten Langlaufloipen und friedlichen Winterwanderwegen atmen aktive Genießer tief durch und erholen sich in Bewegung rund um das imposante Hochkönigmassiv. Ob am Tag oder bei Einbruch der Nacht, romantisch sind die Pferdekutschenfahrten und spannend die Rodelbahnen.
Apropos dämmern, ins Stauen geraten Hochkönig-Gäste bei den Skishows. In Dienten und Maria Alm findet wöchentlich eine beeindruckende Darbietung der lokalen Ski- und Snowboardschulen statt, unterstützt von Musik, Licht- und Lasereffekten.

Königstour

Erleben Sie eine der schönsten und atemberaubendsten Skirunden der Alpen und entdecken Sie sich neu - an nur einem einzigen Tag. Die Königstour verbindet die drei Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach und umfasst unglaubliche 32 Pistenkilometer sowie 6.700 Höhenmeter.
Alles über die Königstour.

LOGENPLÄTZE ENTLANG DER KÖNIGSTOUR
Im Rahmen der 5 Sinne Initiative wurden entlang der Königstour überdimensionale Holzthrone aufgestellt, die zum Verweilen und Durchatmen einladen. An den schönsten Aussichtspunkten heißt es mit allen 5 Sinnen wahrnehmen und genießen. Unsere Logenplätze sind auch perfekt für ein Erinnerungsfoto von Ihrem Winterurlaub.

Familienhits

Schneewutzel Kinderclub in den Skischulen der Region, Spaß und Sicherheit stehen an erster Stelle. Alle Kinder unter 6 Jahren fahren frei, dazu sind an den Seilbahnanlagen eigene Schneewutzel-Zugänge eingerichtet. Schneewutzelumfahrungen: Alle schwierigen Pisten können im Skigebiet umfahren werden.

  • Beste Betreuung im Gästekindergarten in Maria Alm, hier heißt es für alle Kinder ab 2 Jahren basteln, spielen und austoben.
  • Noch mehr Spaß auf der Piste in der Funslope Schönanger am Aberg, kleine Sprünge, eine Wellenbahn, ein Tunnel und vieles mehr sorgen für erhöhte Suchtgefahr!
  • Attraktive Preisangebote für Familien mit dem Familienbonus, Jungfamilienticket oder Junior Weekend Discount.
  • Ski amadé MINI’s Week - Preiswert Skifahren lernen für Kinder bis 6 Jahre

Noch größer, noch mehr Thrill

Skivergnügen pur am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Nach vielen Jahren akribischer Planung ist die Skiregion Hochkönig nun endlich zusammen gewachsen. Mit der Errichtung einer 3,6 Kilometer langen Kabinenbahn von Hintermoos auf den Gabühel ist eine lückenlose Skiverbindung zwischen Hinterthal und Hintermoos entstanden.

Pistenflitzer, Snowboarder und „New School Ski“-Anhänger, die ihr Handwerk bereits beherrschen, freuen sich über 150 nahtlose Pistenkilometer in den nunmehr verbundenen Skigebieten Maria Alm, Dienten und Mühlbach, die jeweils mindestens einen Funpark für den extra Thrill in den Bergen bereithalten. Außerdem gibt es im ganzen Skigebiet mehrere Easy Parks mit Rainbow Boxen, Wellenbahnen, Easy Kickern und Straight Boxen. Royale Gemütlichkeit erlebt man dagegen im LIVINGROOM Hochkönig: Das exklusive Wohnzimmer in den Bergen bietet Freeskiern und Snowboardern neben einer bequemen Lounge, dem Boardmuseum und den Naturschneepisten rund ums Arthurhaus, die einzigartige Möglichkeit, den Daheimgebliebenen das eigene Ski- und Snowboardkönnen vorzuführen. Der Park ist mit Soundsystem, großen Spiegeln und einer Livecam ausgestattet, so dass man sich nicht nur selbst beim Riden bewundern kann, sondern auch die Freunde von zu Hause via Webcam applaudieren können.

Höchster Bauernmarkt der Alpen

Ski-Event - Hüttenspringen am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Was der Hochkönig-Gast auf keinen Fall verpassen darf? Die lauschigen Berghütten mit ihrer Kulinarik auf höchstem Niveau – im wahrsten Sinne des Wortes. Wintersportler erleben rund um den Hochkönig den besten Einkehrschwung, denn der Genuss wird hier groß geschrieben, gelebt und aufgetischt. Dazu finden spezielle Veranstaltungen wie die Ski- und Weingenusswoche oder die Skihüttenroas mit dem höchsten Bauernmarkt der Alpen statt. Genussmenschen und Volksmusikfans wedeln von Hütte zu Hütte, verkosten heimische Produkte regionaler Produzenten, genießen Köstlichkeiten aus dem Pinz- und Pongau und schwingen das Tanzbein zu verschiedenen Live-Musikgruppen, verteilt im ganzen Skigebiet.

Zum Ende der Skisaison sorgt der Osterhase entlang der Königstour mit dem Osternestsuchen für einen amüsanten Abschluss eines aufregenden Veranstaltungskalenders am Gipfel der Gefühle.

Genuss und sicherer Schnee

Urlaub am Hochkönig in Salzburg - Genuss und sicherer Schnee
© MAROundPARTNER

Genussskifahrer und sonnenhungrige Familien genießen den Ausblick auf die majestätische Bergwelt des Hochkönigs am besten in einer der 15 ausgewiesenen Schmankerlhütten, die himmlische kulinarische Schätze, wie Pinzgauer Kasnock´n und Pongauer Almkäse servieren.

Nach dem „Einkehrschwung“ startet man wieder gestärkt auf den weitläufigen Pisten durch: Das großzügige und kinderfreundliche Skigebiet ist besonders durch seine Schneesicherheit bekannt. Geschützt durch den Hochkönig im Norden und den Schneeberg im Süden meint es Frau Holle besonders gut. Macht sie einmal Pause, sorgen 145 Schneemaschinen und 286 Schneelanzen für ausgezeichnete Pistenverhältnisse.


Der Sommer am Hochkönig

Bergzauber im Salzburger Land

Sommer am Hochkönig
© MAROundPARTNER

Die majestätische Bergkulisse des Hochkönigs lockt mit ihren unmittelbaren und verborgenen Naturschätzen...

Das Hochkönigmassiv im Salzburger Land ist ein Teil der Berchtesgadener Alpen. Im Westen grenzt es an das Steinerne Meer, im Osten wird es durch das Salzachtal vom Tennengebirge getrennt und im Norden und Süden ist das Hochkönigmassiv von sanften Bergketten umgeben.

Aber es ist nicht nur die faszinierende Landschaft, die diese Region um den mächtigen Hochkönig so beliebt und einzigartig macht, die 3 Ferienorte Maria Alm, Dienten und Mühlbach haben sich auch der Aufgabe verschrieben, mit einem kreativen Wechselspiel aus alpenländischer Tradition und innovativem Geist ein Urlaubsparadies zu schaffen, das durch die einmalige Verbindung von Natur- und Kulturerlebnissen mit vielseitigen Aktivitäten den perfekten Urlaub im Salzburger Land möglich macht.

Die Menschen in der Region Hochkönig pflegen Brauchtum, Heimatliebe und echte Gastfreundschaft. Gäste werden wie Freunde empfangen. Hier lebt man mit Tradition im Herzen, Gefühl im Leben und Innovation im Denken. In Maria Alm, Dienten und Mühlbach werden Idylle, Ruhe und Herzlichkeit spürbar. Aktivurlauber finden hier die besten Möglichkeiten für Wandern, Biken, Bergsteigen, Klettern oder Trail running. Genießer schätzen die regionale Kulinarik, die Almhüttenkultur, das Naturerlebnis sowie Brauchtum und Tradition beim Bauernherbst. Am Hochkönig ist das Urlaubsgefühl zuhause.

Sommerferien mit der Hochkönig Card
Ein Gipfel der Gefühle, eine Karte: Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- und Ausflugsregion. Gestalten Sie Ihren persönlichen Urlaubsgipfel!
Die Hochkönig-Card ist kostenlos den ganzen Aufenthalt hindurch und wird Ihnen von Ihrem Gastgeber (Hochkönig-Card Unterkunft) am Anreisetag ausgestellt. Die Vorteile der Hochkönig-Card können Sie bis zum Zeitpunkt Ihrer Abreise in Anspruch nehmen.

Sommerbahnen Hochkönig 2017

Genießen Sie den Bergsommer mit den Bergbahnen der Region Hochkönig! 6 Sommerbahnen bringen Sie von Mai bis Oktober ganz bequem direkt zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung!
Maria Alm - der Dorfjet, die Hochmaisbahn und die Schwarzeckalmbahn
Dienten - die 6er Sesselbahn Bürglalm und die Doppelsesselbahn Gabühel
Mühlbach - die Kabinenbahn Karbachalm.

Mehr Infos auf: www.hochkoenig.at/de/sommer-urlaub-salzburg/seilbahn/preise-zeiten.html

Wanderkönigreich mit Gütesiegel

Die Erichhütte am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Um die Gemeinden der Region Hochkönig finden Sie ein gepflegtes und perfekt beschildertes Netz an Wanderwegen für jeden Anspruch.

Das "Wanderkönigreich" gehört zum Urlaubsspezialisten "Österreichs Wanderdörfer" und bietet rund 340 km gut markierte Wanderwege: Von mehrstündigen oder Tageswanderungen durch blumenbedeckte Wiesen zu den Höhen, wo viele malerische Almen und Hütten mit gemütlicher Einkehr belohnen, bis zu anspruchsvollen Touren zu den versteckten Seiten des Bergmassivs, zu seinen steilen Felswänden und dem Gletscherplateau "Übergossene Alm", oder eine unvergessliche Gipfeltour auf den Hochkönig, von wo sich ein atemberaubendes Panorama bietet.

Almsommer am Hochkönig - Wer schon frühmorgens durch den Bergwald wandert, erlebt den Sonnenaufgang "hoch oben am König", läßt sich vom Senner mit einem fröhlichen „Griaß di“ begrüßen und genießt ein herzhaftes Almfrühstück mit frischer Milch.

Pferde auf der Alm am Hochkönig
© Hochkönig Tourismus GmbH

Unter dem Hochkönig mit seinen 2941 m Seehöhe erstreckt sich eine hügelige Landschaft, die als Wanderparadies berühmt ist und zur Erholung einlädt. Wer das intensive Wandererlebnis sucht, wird auch auf den Weitwanderrouten Via Alpina, Salzburger Almenweg und Arnoweg fündig. Ein besonderes Erlebnis bietet der Königsweg, der majestätische Weitwanderweg hat eine Länge von 74 km.

Königsweg - Weitwandern am Hochkönig, Salzburg

Die Region Hochkönig ist stolz auf einen Weg, der eines Königs würdig ist. Der Königsweg führt die Weitwanderer 74 km entlang des Hochkönigmassivs, durch das Steinerne Meer und die Dientner Grasberge sowie durch Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Beim gemütlichen Wandern kann man Landschaft, Almhütten und Berggipfel in vollem Umfang genießen und lernt die schönsten Seiten der Region kennen. Wer sich wie ein König fühlen möchte, kann spezielle Wanderpauschalen buchen und ganz ohne Gepäck wandern. Wandern auch Sie wie ein König!

Sagenwanderungen, Wald & Schmetterlingserlebnisweg, Erlebniswanderweg Bockluft, Naturerlebnis Murmeltierpfad, Mitterberger Erzweg (Themenweg Bergbau), die Pausenberg Galerie u.v.m. machen Lust aufs Entdecken... An den Erlebniswegen regen interaktive Stationen zum Mitmachen an. Mit allen Sinnen wird die Wunderwelt der Region Hochkönig erfahren.

"Gut geführte" Naturerlebnisse

Almhütten am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Erkunden Sie die Wanderregion Hochkönig mit einem geprüften Wanderführer! Er zeigt Ihnen die schönsten Plätze und die beste Einkehr!

Wie welche Blume und welches Kräuterchen heißt weis er auch und wie man am besten die wunderschöne Natur genießen kann sowieso. Auf den urigen Almen und Hütten bei zünftiger Jause wird nicht nur Körper und Seele in Einklang gebracht, es geht auch ums Zusammensein und Spass haben.

Bei den Erlebniswanderungen mit Augenmerk auf Themen wie Sagen, Wald & Schmetterlinge oder Murmeltiere gerät das Wandern zwischendurch zur Nebensache. Wanderer haben eine große Auswahl von Routen aller Längen und Schwierigkeitsgrade. Die Gäste können sich den einmal wöchentlich angebotenen geführten Wanderungen anschließen. Denn gemeinsam macht das Naturerlebnis noch mehr Spaß, außerdem kennt der Guide alle Wiesenblumen und Bergkräuter beim Namen.

• Mit dem Erhalt des Wandergütesiegels ist nun bestätigt, was die Sommergäste der Region Hochkönig längst wissen: das Gebiet um die Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach ist eine der besten Wanderregionen Österreichs.

Die Auszeichnung bezieht sich nicht nur auf die Länge von stattlichen 340 km Wegenetz, sondern auch auf die Vielfalt der Wandermöglichkeiten, die Aktivurlauber aller Altersgruppen immer wieder begeistert. Sei es auf dem Pilgerwanderweg mit vier unterschiedlichen Längen- und Schwierigkeitsvarianten oder auf Weitwanderwegen wie dem Königsweg. Besonderes Highlight für Familien: Beim Trendsport Geocaching, wo es mit GPS-Geräten auf Schatzsuche geht, werden Kinder und Jugendliche plötzlich Feuer und Flamme fürs Wandern.

Region Hochkönig - Bergsport pur

Kirche am Hochkönig
© Hochkönig Tourismus GmbH

Die 3 Ferienorte Maria Alm, Dienten und Mühlbach bieten auch abseits der Wanderwege vielseitige Möglichkeiten für einen aktiven und erholsamen Urlaub.

Für Bergsteiger und Kletterer hat das Objekt der Begierde einen Namen: Hochkönig. Mit seinen abwechslungsreichen Routen bis zum höchsten Schwierigkeitsgrad genießt der 2943 Meter hohe Gebirgsstock in der internationalen Kletterwelt einen Ruf wie Donnerhall. Der kletterfreundliche Kalk, das herausfordernde Relief der Berge und perfekt gewartete Touren versprechen die ultimative Kletterherausforderung. Geführte Touren können Sie vor Ort buchen!

In der Urlaubsregion genießt der Bergsport einen legendären Ruf. Unter Kennern wird er in einem Atemzug mit der Kletter-Eldorados Arco (Italien) oder Chamomix (Frankreich) genannt. Die abwechslungsreichen Aufstiege und Routen, bis in die höchsten Schwierigkeitsstufen, machen den Hochkönig zu einem Kletter und Bergsportparadies. Die österreichische Kletterlegende Albert Precht hat am Hochkönig seine alpine Heimat gefunden. Niemand kennt die charakteristischen Gebirgszüge des Hochkönigs mit seinen Merkmalen so wie er. Öffnen auch Sie Ihr Kletterherz, erfahren Sie den magischen Kletterfels unserer einzigartigen Bergregion.

Mountain- und E-Biken am Hochkönig

 Flowtrail "Flow One"

Der neue 2 km lange Flowtrail im Wald- und Wiesen-Gelände mit über 285 Höhenmeter bietet Bikespaß für Anfänger, Familien aber auch Single-Trail-Könner. Zum Einstieg in den Trail gelangt man per Bike über verschiedene Routen oder bequem mit dem Dorfj@t (kostenloser Biketransport).

Mountainbiken am Hochkönig in Salzburg
© Hochkönig Tourismus GmbH

Anspruchsvoll, herausfordernd und damit ein wahres Eldorado für Mountainbiker und E-Biker - das ist die Berglandschaft des Hochkönigs. Natürlich bietet das Gebiet rund um Maria Alm, Dienten und Mühlbach auch für die gemütlichen Radfahrer eine tolle Auswahl an gut markierten Lang- und Kurzstrecken. A g´schmackige Jause wartet anschließend selbstverständlich auf alle. Und zwar in den urigen Almhütten der Region. Und alle jene, die kein eigenes Rad mitbringen, werden von den lokalen Radverleihern vorsorgt.

Wecken Sie neue Lebenskraft...

...mit sanftem Ausdauertraining in ursprünglicher Natur! Gezieltes Herz-Kreislauf-Training fördert beim Nordic Walking nicht nur die Gesundheit, sondern beflügelt auch die Inspiration und weckt frische Lebenskraft. Der Aktiv Fitness Park in Maria Alm bietet 15 Nordic Walking Strecken und 11 beschilderte Wege zum Gesundwandern. Dabei ist es ganz egal, ob man Anfänger ist oder bereits gute Kondition und Erfahrung mitbringt.

Der Golfplatz Urslautal zieht Golfliebhaber mit seinem wunderschönen Ambiente an. Auch Seilgehen im Slacklinepark, Bogenschießen, Angeln, Tennis, Minigolf, Reiten, Sommerrodeln oder Paragleiten versprechen Spaß & Action oder entspannte Erholung.

Urlaubsspaß für Groß & Klein

Indianerspiele mit Lagerfeuer am Hochkönig in Salzburg
© MAROundPARTNER

Das familienfreundliche Feriengebiet Hochkönig hält auch viele Überraschungen für den gemeinsamen Urlaubsspaß bereit.

  • Ein Besuch des 100 m langen Triefenwasserfalls
  • Beobachtung der Wildtierfütterung von Hirschen, Rehen und Muflons beim Gasthof Jufen
  • Das lustige Programm der 7 Streichelzoos in Mühlbach oder das Bergdorf der Tiere
  • Das Zirkuscamp, das die Kleinen in die phantastische Zirkuswelt einführt und ausbildet
  • Die packenden Spaßanlagen im Kinder Erlebnispark Dienten
  • Schwimmen und Sonnen, Sommerrodeln oder

einfach mit der Seilbahn hochfahren und die Seele baumeln lassen...

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at