#machurlaubinösterreich

Urlaub im Großarltal

Das Großarltal in der schönen Jahreszeit

Zurück zum Ursprung...
Wohlbefinden und Genuss durch das Eintauchen in die wertvolle Naturwunderwelt der Alpen.

Gemütliche Augenblicke unter dem strahlenden Himmel, atemberaubende Gipfel einer traumhaften Bergkulisse, verträumte Almen und die leicht duftende Luft - unmittelbare Begegnung mit sommerlicher Urlaubs-Freiheit...

Das Großarltal liegt im Süden des Salzburger Landes und beheimatet die beiden Ferienorte Großarl auf 920 m Seehöhe und die "Nationalparkgemeinde" Hüttschlag auf 1020 m gelegen. Das Europadorf Großarl ist Hauptort des ca. 30 km langen Tales. Zusammen mit Hüttschlag bildet Großarl den Ausgangspunkt zur Erkundigung des Talschlusses, der mit seiner einzigartigen Natur seit 1991 zum Nationalpark Hohe Tauern gehört.

Ein Paradies für Wanderfreudige

Das Tal der Almen ist ein Eldorado für kleine und große Bergfans, mit zahlreichen Möglichkeiten - von erholsamen Spaziergängen, familienfreundlichen Erlebniswegen über Almwanderungen bis zu hochalpinen Touren in die Dreitausenderwelt der Alpen. Rund 400 km gut beschilderte Wanderwege führen durch die Wander-Wunderwelt des Großarltales bis ins Naturschutzgebiet Hohe Tauern.

Wandertipps im Großarltal:

Ortsrundgang Hüttschlag - Kupfergeist Lehrweg
Auf der leichten Strecke mit 1,5 km Länge müssen Sie nur 60 m Höhenmeter überwinden. Sie gehen 1 1/2 Stunden, Startpunkt und Zielpunkt der Tour ist das Ortszentrum von Hüttschlag.

Feuchtbiotop - Lehrweg Die leichte Strecke ist 1,2 km lang fast eben. Sie lernen auf einem gemütlicher Spaziergang mit Schautafeln die Flora und Fauna kennen. Vom Gasthof Talwirt geht es talauswärts bis zum Haussteingut und retour.

Talwander- und Radweg Gemütlich geht es entlang der Ache. Dieser Weg ist auch für Familien mit Kinderwägen und für Rollstühle gut geeignet. Die Gesamtstrecke beträgt 25 km mit 340 m Höhenmetern und dauert 5 Stunden. Startpunkt ist Hüttschlag.

Heimische Köstlichkeiten und herrliche Ausblicke

Wandern und Genuss vom Feinsten...
Das Tal der Almen ist berühmt für seine bewirtschafteten, malerisch gelegenen Almen und Hütten - ca. 40 an der Zahl - die als beliebtes Wanderziel zur erholsamen Rast einladen - Panoramablick inklusive.

Auf den Bergwiesen verbreiten seltene, intensiv gefärbte Blumen betäubende Düfte, Murmeltiere sonnen sich in der Nähe der versteckten Zwergweiden, Alpensteinböcke streifen durch die Gletscherlandschaft, der stolze Großglockner wird von Bartgeiern begrüßt - und wieder lockt die nächste gemütliche kleine Almhütte...

Von Alm zu Alm...

Das Großarltal im Salzburger Land beeindruckt mit seiner großen Almen-Dichte.

Wandern Sie erholsam und mit weiten Ausblicken von Alm zu Alm und erleben Sie als Urlauber dabei auch das ursprüngliche Berghandwerk der Alpen: Die Senner und Sennerinnen bewirtschaften ihre Höfe nach alter Tradition noch selbst.

Die 100-prozentig natürlichen Alm-Erzeugnisse können sich schmecken lassen: frische Almbutter, Sauerkäse, selbstgebackenes Brot u.v.m. zeugen von der Qualität der heimischen Almprodukte.

Die Wanderkarte macht schon mal Lust auf´s Wandern und genießen im Großarltal, dem Tal der Almen: Gerne können Sie die Wanderkarte auch downloaden!

Mountainbiken und Radfahren im Großarltal

Erkunden Sie die Landschaft auf 2 Rädern!

Für Genussfahrer und Mountainbiker bieten rund 160 km übersichtliche Wege gemächliche Fahrten oder anspruchsvolle Touren vom Tal bis zu den Höhen. Ein besonderes Erlebnis ist eine Mountainbiketour mit Übernachtung auf einer Alm. Natürlich steht den Urlaubern im Großarltal auch E-Bike Verleih zur Verfügung: Mit E-Bikes kommen auch nicht so geübte Radfahrer Steigungen hoch, die sonst nur trittfesten Radlern vorbehalten sind.

• Das Großarltal ist Mitglied bei den Mountainbike Holidays und stellt damit seine Kompetenz in Sachen Rad und Mountainbike unter Beweis. Wöchentlich werden 12 geführte Touren in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten! Anmeldung bis 17.00 Uhr des Vortages beim TVB Großarltal (Tel.: +43 (0) 6414 281 | Kosten € 10,00/Person). Das Wochenprogramm läuft bis Ende Oktober 2016 und steht hier zum Download bereit.

Großarltal - das Paradies für Sport & Freizeitangler

Das klare Gebirgswasser aus dem Schödertal und von den Gletschern des Keeskogels bietet einen hervorragenden Lebensraum für unsere heimischen Fische. Beim Fischen im Großarltal erleben Sie ruhige Flusspassagen, große Tümpfe, Stromschnellen, Felsenunterspülungen und Schotterbänke, umgeben von saftigen Wiesen und Almen.

Für Fliegenfischer bietet das Großarltal eine einzigartige Angelmöglichkeit an der Großarler Ache von Großarl bis zum Hüttschlager Talschluss (Nationalpark Hohe Tauern).


Wintererlebnisse im Grossarltal

Der Winter als Erlebnis der besonderen Art. Für Brettlfans und Snowboarder bietet das Skigebiet Großarltal-Dorfgastein ein Fahrvergnügen auf 68 km bestens präparierten Pisten, ergiebiger Schneefall während des langen Winters und viele Pulverschneehänge zum Freeriden. Für begeisterte Freestyler lädt die 90 m lange Halfpipe am Kreuzkogel zu stylischen Adrenalinfahrten ein.

Dazu punktet das Großarltal, als besonders familienfreundliches Skigebiet ein Teil der Skiwelt Amadé zu sein, wo rund 760 Pistenkilometer zum ultimativen Fahrvergnügen einladen. Die Winterfreuden werden durch bestens gepflegte Langlaufloipen, Schneeschuhwandertouren, Rodeln und Schlittschuhlaufen vervollständigt.

Die Top-Infrastruktur, eine Vielzahl an verschiedenen Verpflegungsmöglichkeiten, unterschiedlichste Aktivitäten und die besondere Gastfreundlichkeit der Gastgeber verwandeln den Urlaub im Großarltal in ein bereicherndes und unvergessliches Erlebnis.

Das kleine Tal mit dem großen Angebot

Bestens präparierte Pisten, moderne Liftanlagen und die urigsten Skihütten der Alpen - das alles erwartet die Gäste im Salzburger Großarltal. Unberührte Landschaft, der dörfliche Charakter der beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlag und das Ambiente einer modernen Wintersportregion zeichnen dieses bis nach Ostern schneesichere Skigebiet aus. Übrigens: Die Skischaukel Großarltal-Dorfgastein ist Live dabei in Ski Amadé - Österreichs größtem Skivergnügen mit 270 modernen Liftanlagen und 760 km Pistenvielfalt.

Weite Hänge, breite Pisten und modernste Aufstiegshilfen... So könnte man mit wenigen Worten das Skigebiet Großarltal-Dorfgastein beschreiben. Die Abfahrten sind vielfältig, die Pistenpflege ist vorbildlich. Gemütliche Skihütten, Schneebars und Sonnenterrassen laden zu Einkehrschwung und Après Ski. Ein Skigebiet also für besondere Ansprüche - für alle Könnerstufen und jeden Geschmack. Skihungrige kommen auf der Skischaukel Großarltal-Dorfgastein somit voll auf ihre Rechnung: 68 km bestens präparierte Pisten und 17 moderne Liftanlagen stehen zur Wahl, dazu ausgedehnte Variantenabfahrten und Tiefschneereviere. Auch Snowboarder haben´s gut im Großarltal: Halfpipe und ein Funpark sorgen für Spaß und Action.

Dass im Großarltal Qualität vor Quantität gilt, zeigen die ständigen Komfortverbesserungen der Liftanlagen. Beispielsweise wurden während der letzten 10 Jahren leistungsfähige, bequeme Gondel- und Sesselbahnen errichtet und ersetzen seither die früheren Sessel- oder Schlepplifte. Der Ausbau der Beschneiungsanlage sorgt für stets bestens präparierte Pisten. Durch die Ausrichtung der Abfahrten nach Osten und Westen und Dank modernster Beschneiungstechnik mit rund 390 Schneeerzeugern sind Schneesicherheit und Sonnenskilauf bis nach Ostern garantiert (80% der Pisten der Skischaukel können technisch beschneit werden).

Jippen für Freeskier und Snowboarder

Der Start vom Snowpark ist unmittelbar talseitig der Sonnenbahn Bergstation. Auf einer Länge von rund 300 m können Sie sich so richtig austoben. Der Snowpark ist ein Highlight für Kinder und Jugendliche, aber natürlich ist auch jeder Erwachsene gerne gesehen. Profis und Nicht-Profis kommen auf den Kickern, der Butter Box, der Rainbow Butter Box, dem Mushroom und vielem mehr auf ihre Kosten und können ordentlich jippen.

Alles neu im Großarltal!

NEU! Die Datenskibrille Kein lästiges Pistenplan aufklappen und Suchen mehr - die neue Datenskibrille macht es möglich. Sie basiert auf der App "Ski amadé Guide". Die wichtigsten Specials sind: Highlight Finder, Wetter, Lift- und Pistenstatus, Kalorienzähler, Pistenregeln, Geschwindigkeitsanzeige, Anzeige von POIs. Diese Informationen werden Ihnen im rechten unteren Sichtfeld der Brille angezeigt. Über die Sicherheitseinstellungen können Sie die Brille so konfigurieren, dass Sie sich z. B. ab einer bestimmten Geschwindigkeit abschaltet, um Sie nicht abzulenken. Ausleihen können Sie die Datenskibrille in allen 25 Intersport Rent Standorten in Ski amadé.

Gratis Skibus

Kostenloser Skibusservice in das Skigebiet Großarltal - Dorfgastein.

Für all jene, die die Talstationen der Bergbahnen nicht zu Fuß erreichen und trotzdem gerne einmal Urlaub vom Auto machen wollen, bieten die Großarler Bergbahnen im gesamten Tal einen kostenlosen Skibusservice an. Ihr Weg auf die Pisten von Ski amadé. Der gratis Skibus verkehrt im Ortsgebiet im 15- bzw. 7-min.-Takt und außerhalb des Ortszentrums in Richtung Süden bis in den Talschluss sowie in Richtung Norden bis zur Haltestelle Gollegg nach einem fixen Fahrplan 5x pro Halbtag.

Natürlich können Sie auch den Gratis-Skibus im Gasteinertal nutzen und so die gesamte Skigregion Gastein erkunden. Auch ins benachbarte Alpendorf in St. Johann führt eine kostenlose Skibuslinie.