Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in der Sportarena Pyhrn-Priel

Winter in der Sportarena Pyhrn-Priel

TOP of Pyhrn-Priel - Der Profi für Skivielfalt

Schneesicher Skigebiete, überwältigende Bergkulissen, tolle Freizeitangebote und  herzhafte Gaumenfreuden – in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel verwöhnen Sie die „TOP of“-Partner, DIE Profis für Skivielfalt, mit einem konkurrenzlosen Kurzurlaub.

Die TOP-Skiregion Pyhrn-Priel gibt seinen Gästen das Gefühl von beschützter Freiheit: Begrenzt von den mächtigen Bergketten des Toten Gebirges, der Haller Mauern und des Sengsengebirges flacht die Landschaft über Wälder, Hügel und Almen in seine von malerischen Flussläufen durchzogenen Talebenenen ab. Besonders wenn der Schnee fällt, dann verwandelt sich Pyhrn-Priel in eine Märchenlandschaft. Dann erobert jeder die verschneiten Berge und Täler auf seine Weise.

2 TOP-Skigebiete, 1 Liftkarte
Umgeben von bis über 2000 Metern aufragenden Bergen lädt die Skiregion Pyhrn-Priel zum Skifahren und Snowboarden ein. Bei insgesamt 21 Liften und Bergbahnen in den zwei  TOP-Skigebieten findet jeder etwas Passendes: Sportfreaks carven die steile Hannes Trinkl-Abfahrt in Hinterstoder  hinunter, Anfänger feiern ihre ersten Erfolge in den Sunny Kids Park auf der Wurzeralm.

Egal wo - beim Skifahren in der Skiregion Pyhrn-Priel freuen sich sowohl Familien wie auch Individualisten über komfortable Standseil- und Gondelbahnen und ausgedehnte Pisten. Selbstverständlich kennt  die für die Region typische gesellige  Lebensart auch im Winter keine Grenzen: ob Hüttengaudi oder Entspannung auf der Sonnenterrasse, in den urigen Bergwirtschaften ist  für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Steckbrief Hinterstoder – auf den Spuren der Weltcupstars

  • 2 komfortable Kabinenbahnen
  • 1 moderne 6er Sesselbahn, 1 2er Sessellift, 8 Schlepplifte
  • 40 Pistenkilometer - 12 leicht (blau), 18 mittel (rot) und 10 schwer (schwarz)
  • Hannes Trinkl Weltcup-Piste
  • Sunny Kids Park
  • Höhenlage bis 2.000m
  • 90 % der Pisten können beschneit werden
  • Erlebnispisten mit Snow Trail, Inferno Piste, Speed-Strecke und WISBI-Streck

Traumhafte Schönheit und zahlreiche Sportmöglichkeiten

Stiftskirche Spital am Pyhrn
©TVB Pyhrn-Priel/Bruno Sulzbacher

Wintersport in Österreich: Wintersport in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel bietet einen abwechslungsreichen Winterurlaub in Oberösterreich. Wintersport reicht von romantischen Winterwegen bis zur Weltcup-Skipiste, einem Langlauf- und Biathlonzentrum und preiswerten Unterkünften. Die Region bietet alles, was man sich unter Wintersport in Österreich vorstellt.

Bestens gepflegte und gut beschilderte 130 km Langlaufloipen, geführte Schneeschuhwanderungen, gemächliche Schlittenfahrten, oder Schlittschuhlaufen an den gefrorenen Seen sind die Voraussetzungen, die den perfekten Winterurlaub ausmachen.

Natürlich sind auch die Perlen der Wintersportarten - Skifahren und Snowboarden, hier vortrefflich vertreten.

Lustige Stunden garantiert eine zünftige Rodelpartie oder eine idyllische Pferdekutschenfahrt. Das besonders familienfreundliche Skigebiet Hinterstoder und Wurzeralm bietet mit 60 Pistenkilometern ein unvergessliches Erlebnis für alle Könnensstufen.

Im Sunny`s Kids Park dürfen sich die Kleinen nach Lust und Laune austoben während die Großen ihre Schwünge ziehen oder auf der Sonnenterrasse in den Himmel blinzeln.

Sportarena Pyhrn-Priel
Foto: OÖ-Werbung/HIWU

Während sich die Knirpse nach Lust und Laune auf Wald- oder Wellenbahnen austoben, können Sie auf der neuen Hannes Trinkl Weltcup-Strecke beispielsweise Ski-Weltcup-Feeling schnuppern.

Nordischen Wintersport Freunden bietet das weitläufige Gebiet gut 120 km gespurte Loipen zum Skilanglaufen. Vier Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe, klassische wie Skating-Strecken und Ski-Doo Loipen lassen jedem Läufer die Wahl, seinen persönlichen Stil zu laufen. All jene, die in Schuss bleiben wollen, sind darüber hinaus in der Biathlon & Langlauf Arena bestens aufgehoben.

Auch wem zwei Brett´ln nicht die Welt bedeuten - zwischen Pyhrn und Priel gibt’s beim Wintersport Action, Spannung und Erholung pur! Ob beim Rodeln auf beleuchteten Bahnen, beim Paragleiten, Eislaufen, Eisstockschießen oder einer romantischen Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Auch das ausgedehnte Winterwandern und Schneeschuhwandern zählt zu einem immer beliebterer Wintersport.

Hier befinden sich die malerischen Ferienorte, Edlbach - Hinterstoder - Spital am Pyhrn - Klaus Steyrling - Rosenau-Roßleithen - St. Pankraz - Vorderstoder und Windischgarsten wo Sie herzliche Gastgeber verwöhnen und den Weg zu vielen interessanten Ausflügen und der Fülle an Sportmöglichkeiten in der Umgebung informieren.

Wintersport in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel bietet einen abwechslungsreichen Winterurlaub in Oberösterreich. Wintersport reicht von romantischen Winterwegen bis zur Weltcup-Skipiste, einem Langlauf- und Biathlonzentrum und preiwerten Unterkünften. DIe Region bietet alles, was man sich unter Wintersport in Österreich vorstellt.

Wintersport in Österreich bei Snow & Fun - ob für die ganze Familie, Jung oder Junggebliebene - überschaubar und leicht erschwinglich lautet die Devise in den neun Orten der Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Die Palette der Wintersport Aktivitäten reicht vom variantenreichen Wintersport-Vergnügen bis hin zur Entspannung in der idyllischen Naturlandschaft.

Wintersport in Österreich für Familien, Singles oder Genießer heißt auch Skiurlaub pur - ob Ski fahren, boarden, carven oder Skilanglaufen. 60 Pistenkilometer aller Könnerstufen, 20 Lifte, ein Snow Park, urige Hütten und gemütliche Sonnenterassen versprechen unbeschwertes Wintersport-Vergnügen. Während sich die Knirpse nach Lust und Laune auf Wald- oder Wellenbahnen austoben, können Sie auf der neuen Hannes Trinkl Weltcup-Strecke beispielsweise Ski-Weltcup-Feeling schnuppern.

Nordischen Wintersport Freunden bietet das weitläufige Gebiet gut 120 km gespurte Loipen zum Skilanglaufen. Vier Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe, klassische wie Skating-Strecken und Ski-Doo Loipen lassen jedem Läufer die Wahl, seinen persönlichen Stil zu laufen. All jene, die in Schuss bleiben wollen, sind darüber hinaus im Langlauf- und Biathlonzentrum Innerrosenau bestens aufgehoben.

Schigebiet Wurzeralm
Foto: OÖ Tourismus / Erber
Schigebiet Hinterstoder
Foto: OÖ Tourismus / Erber

Gastro-Angebote mit leckeren Burger-Variationen in der Lederhose und im Talrestaurant Wurzeralm peppen das kulinarische Angebot auf. Und für Familien gilt wie gehabt - Kinder bis zum 10. Lebensjahr fahren in Begleitung mindestens eines Elternteiles gratis! Für die Skistars von morgen gibt es darüber hinaus Abwechslung und Spaß in den Sunny Kids Parks mit Skikarussell, Zauberteppich und Wellenbahnen. Hinterstoder präsentiert außerdem mit einer neuen Hössbahn-Talstation, die mit moderner Ausstattung wie Chill-Out Bereichen und bequemen Zugängen über Rolltreppen aufwarten kann, mit komfortablen Skiwegen und neuen Gondeln bei der Höss-Bahn.

Von der urigen Skihütte ins feine Gourmetstüberl - bodenständige Hausmannskost, herzhafte Schmankerl und feine Delikatessen haben in der Pyhrn-Priel Region immer Saison!

Ob zünftige Knödel, deftige Kasspatzn, feine Salatvariationen, deliziöse Gaumenfreuden oder verführerische Mehlspeisen - in den Lokalitäten der Region trifft Qualität auf Gemütlichkeit. Von der regionaltypischen Trink- bis hin zur bodenständigen Esskultur reicht das kulinarische Angebot der unverfälschten Küche.

Internationale Delikatessen aus der Gourmetküche mit einem Schuss Kreativität überzeugen indes jeden Feinschmecker und sorgen für ein Genuss-Verwöhnprogramm. Auch die Schmankerlpalette der selbst gemachten Produkte kann sich sehen lassen! Ob frischgebackenes Bauernbrot, selbst gemachte Butter, feiner Honig, fruchtige Marmelade oder geräucherter Speck - keine Frage, dass sich beim Ab-Hof-Verkauf zahlreicher Bauern eine passende Wegzehrung finden lässt!

Urige Skihütten und gemütliche Sonnenterrassen laden zum wohl verdienten Einkehrschwung auf der Piste - schmackhafte Köstlichkeiten für groß und klein und zünftige Hüttengaudi inklusive!

Advent in den Bergen der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Advent in den Bergen in der Urlaubsregion Pyhrn Priel
© Kulturforum Pyhrn-Priel

Bummeln und Gustieren

Was wäre die Adventzeit ohne köstliche Weihnachtsbäckerei? Liebevoll dekorierte „Standln“ auf den zahlreichen Adventmärkten bieten nicht nur Meisterstücke als Geschenksideen, sondern auch leckere Weihnachtskekse, zarte Lebkuchen, feine Christstollen oder fruchtiges Kletzenbrot. Ein bunter Branchenmix sorgt für Weihnachtliches aus Ton, Holz, Textilien oder Glas. Gäste wie Einheimische freuen sich Jahr für Jahr auf die lieb gewonnenen Bräuche und die festliche Stimmung um sich bei einem wärmenden Glas Punsch auf das Weihnachtsfest einzustellen.

Schaurige Gestalten und mystische Klänge

Adventszeit ist Brauchtumszeit und neben den liebevollen Adventmärkten gibt es kaum einen traditionelleren Brauch als Krampus- und Perchtenläufe. Schaurige Gestalten, die als „Wilde Roas“ mit imposanten, halb Tier-, halb Menschähnelnden Masken und aufwändigem Fellgewand durch die Ortschaften streichen, prägen diesen vorweihnachtlichen Kult. Umgeben von mystischen Klängen, dem Grollen der Glocken und wildem Gebrüll sollen Krampus und Percht dem Ursprung nach jegliches Böse von den Häusern und Gehöften fernhalten. Heute locken die Krampus- und Perchtenläufe der Region alljährlich Hunderte an, um bei den schaurig schönen Spektakeln dabei zu sein. Zu den Highlights zählen beispielsweise die Spitaler Höllennacht, der große Krampus- und Perchtenlauf in Windischgarsten oder die Perchtenrauhnacht in Hinterstoder. Perchtenlaufen grenzt übrigens an Leistungssport. 20 Kilo und mehr tragen die Läufer am Körper, wenn sie Maske, Fell und Schellen anlegen.


Sportarena Pyhrn-Priel in der schönen Jahreszeit

Eine unvergessliche Entdeckungsreise

Bergsee_Gleinkersee
©TVB Pyhrn-Priel/Bruno Sulzbacher
Pferdeland_Nationalpark_Kalkalpen
©OÖ Tourismus/Hermann Erber

Die Perle der oberösterreichischen Bergwelt überwältigt die Sinne, belebt den Körper, verzaubert das Gemüt. Markante Bergkulissen, sanfthügelige Almen, faszinierenden Schluchten und seine eingenisteten Täler stimmen den Entdeckungsfreudigen zu einem unvergesslichen Eintauchen in die intakte Natur und ihre verborgene Schätze. Ein Mehrwert an Lebensqualität zum Genuss von bodenständiger, regionaler Kulinarik, zum Besinnlichen Auslassen, Seele baumeln lassen und Berührung mit der absoluten Freiheit.


Die Region Pyhrn-Priel liegt südlich vom Nationalpark Kalkalpen zwischen Toten Gebirge und Sengsengebirge, die von der fabelhaften Bergwelt der Ennstaler Alpen und dem Toten Gebirge umgeben ist. Hier befinden sich die malerischen Ferienorte , Edlbach – Hinterstoder –Spital am Pyhrn - Klaus Steyrling – Rosenau-Roßleithen – St.Pankraz – Vorderstoder und Windischgarsten wo Sie herzliche Gastgeber verwöhnen und den Weg zu vielen interessanten Ausflügen und der Fülle an Sportmöglichkeiten in der Umgebung informieren..

Radurlaub in der Pyhrn-Priel Region

Radwege zum Genießen

Beste Aussichten für Genussradler versprechen familienfreundliche bis anspruchsvolle Fahrrad-Routen im und um den Nationalpark Kalkalpen.

Ein 250 Kilometer umfassendes Radwegenetz lässt keine Wünsche offen. Genussradler schöpfen mit einer Reihe an beschilderten Routen aus dem Vollen. Diese Radwege führen zu den schönsten Plätzen der Region - atemberaubende Aussichten und faszinierende Panoramablicke inklusive. Sicher durch Gelände gelangen Sie mit unseren Radkarten. Für jede Strecke gibt es zudem eine eigene Info-Broschüre samt detaillierter Streckenbeschreibung.

Dr. Vogelgesang Klamm
©TVB Pyhrn-Priel

Bewegung und Abenteuerlust

Wenn man Körper und Seele in Einklang bringen will, so ist das Wandern die beste Lösung. Hier bieten sich dazu vielseitige Möglichkeiten: gemütliche Wanderungen von Alm zu Alm, Touren durch die verborgenen Seiten des Berges, familienfreundliche Themenwanderwege oder das hautnahe Erlebnis der stolzen Hochplateaus, der beiden Schigebiete Höss und Wurzeralm, die sich als Ausgangspunkt einer atemberaubenden Wanderung in luftige Höhen eigenen. Eine geführte Tour im Nationalpark Kalkalpen, die Dr. Vogelsang-Klamm in Spital am Pyhrn oder der Märchenrubbelwanderweg für Kinder werden sicher unvergessliche Eindrücke hinterlassen.

Wer sich dem Glück auf Rollen verschreibt und eine Entdeckungsreise machen möchte, findet rund 110 Kilometer spritzige Mountainbikerouten und gut 60 gemütliche Radkilometer für jeden Geschmack. Unzählige Jumps und Drops, Wurzeln und Steilkurven sorgen hier für Spaß und Action abseits der normalen Strampelpfade.

Der Sommer bietet eine reiche Palette an Abenteuern: Rafting – Touren im wildem Wasser entlang der Steyr oder für Liebhaber der extremen Erlebnisse, adrenalingeladene Canyoning Touren in faszinierende Schluchten. Tandemflüge und Aktivitäten wie Klettern in den Waldhochseilgärten, auch als Flying Fox bekannt. Auf 15 bis 40 Meter langen Seilrutschen schwingt man sich dabei von Baum zu Baum beziehungsweise auf die in Baumwipfeln angebrachten Plattformen. Steigender Beliebtheit erfreut sich das Angeln und Fischen entlang wildromantischen Bach- und Flussläufen sowie das Plätschern in Seen mit Trinkwasserqualität zum erholsamen Auslassen ein.

Lust auf eine Runde Golf? Dann sind Sie in der Freizeitanlage Edlbach - Windischgarsten genau richtig. Golf ist mehr als ein Spiel- es ist Sport und Ausgleich in Einem. Auf der 18 Loch Golfanlage, Golfclub Windischgarsten Pyhrn-Priel fühlt man sich von einer eindrucksvollen Landschaft umgeben und genießt die gute frische Luft beim Spiel. Mit der Badeanlage in Edlbach, die unmittelbar an den Golfplatz angrenzt und eine Schwimmfläche von 3500 Quadratmeter aufweist, mit verschiedenen Liege- und Aufenthaltsbereichen, Spiel und Abenteuerbuchten sowie altersangepassten Kinderbereichen gestaltet sich das Gebiet rund um das ehemalige Edelbacher Moor zu einem Eldorado für Natur-, Sport- und Abenteuerfreunde.

Auf den Rücken der Pferde das Pferdeparadies durchqueren Die markierten Reitwegeim Nationalpark Kalkalpen und viele idyllische Reitwege im Tal und den Almhängen laden Pferdefreunde ein, das Land hoch zu Ross zu erkunden. Tagesausflüge oder Mehrtagesausflüge inklusive Lagerfeuerromantik versprechen Cowboyfeeling und Naturgenuss. Auf Reiterhöfen werden zahlreiche Kurse angeboten, wo Sie entweder ihr Können festigen oder auch einen Schnupperkurs für Anfänger besuchen können.

Als Mitglied des Reit- und Fahrkompetenzzentrums „ Pferdeland Nationalpark Kalkalpen“, wird Pferdefreunden ein vielfältiges Angebot garantiert. Ein Reiturlaub in Oberösterreich bietet ein großes Netz an Reitwegen hervorragende Reiterhöfe und Angebote, die zum Wanderreiten oder zum Reiten lernen einladen. Die Reiterhöfe bieten „Alles“ was Pferd und Reiter wünschen. Wanderreiten durch die bezaubernden Landschaften der Region Pyhrn-Priel lässt Reiterherzen höher schlagen und von einem Reiturlaub in Oberösterreich träumen.

Marktplatz Windischgarsten
©Pyhrn-Priel Tourismus GmbH

Sehenswertes

Auch das kulturelle Leben der Region verspricht interessante und bereichernde Highlights. Das Alpineum lädt zum Eintauchen in die alpine Bergwelt ein, Museumsliebhabern bietet sich ein Besuch im Wilderermuseum in St. Pankraz, wo von dem harten Alltag der Wilderer bis hin zur kitschigen Romantik aus Heimatfilmen und vielen Originalwaffen das Leben der Wilderei erzählt wird, an.

Zu kulturellen Veranstaltungen ladet das Kulturhaus Römerfeld in Windischgarsten. Das multifunktionale Veranstaltungshaus beherbergt Events aller Art - von der klassischen Musik über Kabaretts, Jazz-, Rock & Pop- oder Volksmusik Konzerten gilt es sämtliche Sparten der Kunst zu erleben. Auch das Pyhrn-Priel Kleinkunstfestival mit nationalen und internationalen Künstlern wie zum Beispiel Roland Düringer, Josef Hader, Gabriel Vetter usw. findet Jahr für Jahr im "Lentos der Alpen" statt.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at