Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Sehenswürdigkeiten im Nationalpark Kalkalpen

Steyrtal Museumsbahn

Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich

17 km Bahnerlebnis auf schmaler Spur - Österreichs älteste Schmalspurbahn - alle Planzüge mit Dampfbetrieb

Die von der ÖGEG erhaltene, 17 km lange Teilstrecke der Steyrtal Museumsbahn führt durch verträumte Landschaften entlang der Steyr und gehört zu den schönsten und reizvollsten Bahnstrecken in Österreich. Sie ist die einzige Schmalspurbahn in Österreich, auf der seit der Eröffnung immer nur Dampflokomotiven im Einsatz waren.

Erleben Sie die einmalige Symbiose zwischen traditionsreichen Dampfzügen und verträumten Naturlandschaften, steigen Sie ein und lassen Sie die Seele baumeln - nicht nur im Sommer, sondern auch bei unseren romantischen Adventfahrten.

Sommerfahrplan 2017
» ab Steyr Lokalbahn

1. Mai 10:00 | 14:00 | 18:30 || Juni jeden Sonntag 10:00 | 14:00 | 18:30
Juli und August jeden Samstag 14:00 | 18:30 | jeden Sonntag 10:00 | 14:00 | 18:30
September jeden Samstag 10:00 | 14:00 | 18:30 | jeden Sonntag 10:00 | 14:00 | 18:30
Oktober jeden Sonntag 10:30 | 26. Oktober 10:30
» ab Grünburg
1. Mai 8:30 | 12:00 | 17:00 || Juni jeden Sonntag 8:30 | 12:00 | 17:00
Juli und August jeden Samstag 11:00 | 17:00 | jeden Sonntag 8:30 | 12:00 | 17:00
September jeden Samstag 8:30 | 12:00 | 17:00 | jeden Sonntag 8:30 | 12:00 | 17:00
Oktober jeden Sonntag 15:00 | 26. Oktober 16:00

Die Züge halten bei Bedarf auch in allen Zwischenstationen. Die Fahrzeiten entnehmen Sie bitte dem Fahrplan im PDF-Format auf unserer Webseite. Fahrkarten sind 30 Minuten vor Abfahrt am Bahnhof Steyr Lokalbahn oder direkt im Zug erhältlich. Reservierungen nur für Gruppen ab 15 Personen!

Fuhrpark - Im Planverkehr werden auf der Steyrtalbahn ausschließlich Dampfloks - darunter die älteste 760mm-Schmalspurlok Österreichs 298.102 /Baujahr 1888 - eingesetzt. Darüber hinaus steht ein Fuhrpark von Waggons verschiedenster Typen sowie Sonderfahrzeuge wie kleine Diesel-Verschubloks, Draisinen oder ein Oberbau-Wartungsfahrzeug zur Verfügung.
Historisches - Seine größte Ausdehnung von 55 km erreichte das Netz der Steyrtalbahn 1909. Im Jahre 1982 wurde der letzte Abschnitt von Garsten nach Grünburg eingestellt. Der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG), die schon in den letzten Jahren vor Betriebseinstellung immer wieder Sonderfahrten auf der Steyrtalbahn organisiert hatte, gelang es die Strecke Steyr Lokalbahn - Grünburg zu erwerben. Seit 1985 wird dieser Abschnitt als Museumsbahn betrieben.

Die Steyrtalbahn exklusiv für Sie! Neben den fahrplanmäßigen Zügen können auch Sonderzüge bei vorheriger Vereinbarung jederzeit geführt werden. Wir fahren für Sie zu jedem Anlass und nach Ihren Wünschen. Besondere Zugbildungen (bestimmte Lokomotiven und Waggons) sind ebenso möglich wie Fotohalte oder ein stimmungsvolles Grillfest auf einem einsamen Bahnhof. Machen Sie Ihre Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis oder nutzen Sie - wie bereits einige namhafte Fotografen und Filmproduzenten - das historische Gepräge unserer Bahn als stilechten Schauplatz für Ihre Fotos und Filmszenen. Neu im Angebot sind unsere Draisinen, die ideal für Kleingruppen bis 16 Personen gemietet werden können und das "Eisenbahn-Gefühl" hautnah erlebbar machen!

Steyrtal Museumsbahn | Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte ÖGEG | Ehrensteinweg 4 | A-4020 Linz | Mobil: +43 (0) 676 5368717, Herr Süß | Jetzt Anfragen | www.steyrtalbahn.at

  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Steyrtal Museumsbahn - Ausflugsziel in Steyr / Grünburg - Region Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich

Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming

Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich

Entdecken Sie im Forstmuseum "Wallerhütte" in der Nationalparkgemeinde Reichraming die rauhe Welt der Holzfäller...

Bereits Ende des 14. Jh. wurde in den Wäldern des Reichramingtales Holz geschlägert. Die Holzbeförderung erfolgte auf dem Triftwege zu Wasser. Erst während des 1. Weltkrieges baute man eine Waldbahn, die unter anderem von der "Wallerhütte", dem heutigen Forstmuseum, zum Ortsteil Schallau führte. Die Wallerhütte war einst allabendliche Einkehr, und vor allem während der Wintermonate, zweite Heimat der Holzfäller.

Heute beherbergt die urige Wallerhütte ein Forstmuseum und bietet damit Jung und Alt eine Entdeckungsreise in ihre bewegte Vergangenheit... Besichtigung nach tel. Voranmeldung! Ein PKW- und Busparkplatz ist vorhanden. Die Wallerhütte ist über den Hintergebirgsradweg erreichbar.

Kutschenfahrten Fam. Schwarzlmüller

Herzlich willkommen! Unser Familienbetrieb bietet Erholungsuchenden, Ausflüglern und Gruppen Kutschenfahrten in die Naturlandschaft des Weißenbachtales. Ideal als Familien- und Betriebsausflug, für Jubiläen und Hochzeiten, als Gutschein oder für Ihren ganz persönlichen Anlass! Hochzeitsfahrten können, je nach Wunsch 2- bis 8-spännig gebucht werden.

Bestens betreut werden die Gäste von Michael, dem lustigen Hintergebirgskutscher, von Gitti, die für das leibliche Wohl zuständig ist und von Tochter Brigitte, der gelernten Pferdewirtin.

Bei einer Kutschenfahrt ins Weißenbachtal können Sie die wildromantische Landschaft entlang des Reichramingbaches genießen. Ausgehend vom Bahnhof oder vom Radverleih Reichraming, geht die Kutschenfahrt entlang des Hintergebirgsradweges, vorbei an der Weißenbachkapelle bis zur Bergerwieshütte. Es besteht auch die Möglichkeit den Themenweg (4 km) "Im Tal des Holzes" bis zur Bergerwieshütte zu bewandern. Dort erwarten Sie auf Wunsch eine deftige Bauernjause und Holzknechtnocken. Buchbar ist dieses einmalige Erlebnis für bis zu 50 Personen. Kutschenfahrten werden von April bis Oktober angeboten.

Von November bis März können Sie die Winterlandschaft im Weißenbachtal bei einer Pferdeschlittenfahrt genießen. Bei der Bergerwieshütte erwarten Sie Glühmost, Bauernkrapfen oder auf Wunsch eine deftige Bauernjause und Holzknechtnocken.

Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming | Michael Schwarzlmüller | Florianistraße 26 | A-4462 Reichraming | Tel.: +43 (0) 7255 8260 | Mobil: +43 (0) 650 2709132 | Fax: +43 (0) 7255 20595 | Jetzt Anfragen | www.hintergebirgskutscher.at

  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Kutschenfahrten & Forstmuseum in Reichraming im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich

Museumsdorf Trattenbach

Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich

Willkommen im Tal der Feitelmacher!

In Trattenbach bei Ternberg hat die Feitelproduktion jahrhundertealte Tradition. Einst waren hier 17 Hämmer unüberhörbar am Werk, wurden 45 verschiedene Sorten in mehr als 40 Arbeitsschritten hergestellt. Heute können Sie auf 1,5 Kilometern die Zeitzeugen einer ruhmvollen Vergangenheit entdecken und die Kraft von Feuer, Wasser, Holz und Stahl spüren, die dieses Tal geprägt haben.

Erwandern Sie den Produktionsprozess von einer lebendigen Werkstätte zur nächsten. Stellen Sie Ihren eigenen Feitel her. Erleben Sie im "Museum in der Wegscheid" ein buntes Kaleidoskop historischer Zeugnisse aus Alltag und Geschichte der Messererfamilien. Genießen Sie typische, bodenständige Speisen oder vergnügen Sie sich mit den Kindern in der Wasser-Spiellandschaft. Ein Tag in Trattenbach vergeht fast zu schnell!

Das "Museum in der Wegscheid" ist ein Heimatmuseum. Doch wird Heimat hier nicht als sentimentales Objekt nostalgischer Sehnsucht aufgefaßt, sondern als konkreter Lebensraum, der von all den Menschen geschaffen wurde, die jemals hier gelebt haben. Das betriebsame Leben in Trattenbach mit seiner lebhaften Kommunikation und Geselligkeit umfängt die Besucher, lädt sie ein zum Verweilen, Zuhören und Betrachten  - und vielleicht auch zum Nachdenken über die eigene Heimat als gestaltbaren Lebensraum.

Die "Schleiferei am König" ist ein altes Messereranwesens: Hammer, Schleifstein und Blasebalg wurden durch zwei oberschlächtige Wasserräder betrieben, von denen eines genau wie der Schwanzhammer originalgetreu rekonstruiert wurde. Die Scheune oberhalb der Werkstatt widmet sich dem bäuerlichen Leben der Messerer.

In der "Drechslerei am Erlach" entstehen die Hefte für den "Neuen Trattenbacher", ein Taschenfeitel, der wieder den überlieferten Standards an Qualität und Form entspricht. Schritt für Schritt, von der rohen Baumscheibe aus Ahorn oder Buchenholz bis zum gefärbten und polierten Meisterstück wird der Werdegang eines Feitelhefts anschaulich demontiert und solide Handwerksarbeit zu einem Erlebnis für alle Sinne.

Damals... Bereits im Mittelalter wurden in Trattenbach Messer erzeugt. Die Schmiede in diesem engen Seitental der Enns stellten Schermesser aus Scharsach, einem besonders reinen, harten Stahl her, die sie mit hölzernen Griffladen versehen. Irgendwann sind die Trattenbacher Scharsacher auf die Idee gekommen, auf die gleiche Weise Taschenmesser herzustellen. Diese Taschenfeitel waren wie die Schermesser von äußerst hoher Qualität, ebenfalls aus Scharsach sorgfältig geschmiedet, gehärtet, geschliffen und poliert. Die Griffe waren aus Ahorn oder Buchenholz gedrechselt und mit Rillen oder Kerben verziert. Im 19. Jh. wurde die industrielle Konkurrenz auch im entlegenen Trattenbach spürbar. 1931 gab es hier nur mehr 11 Betriebe. Seit etwa 20 Jahren existiert nur ein Feitelfabrikant in Trattenbach, die Familie Löschenkohl.

...und heute: Die Firma Löschenkohl repräsentiert die fortschrittlichste Technik zur Herstellung von Trattenbacher Taschenfeitel. Die Firma Otto Hack ist mit ihrem innovativen Werkzeug- und Vorrichtungsbau ein gelungenes Beispiel für die Fortführung alter Traditionen in die moderne Zeit. Hier zeigt sich, wie die Menschen aus der Eisenwurzen, mit ihren Fähigkeiten im Umgang mit dem Werkstoff Stahl und der Begeisterung für technische Entwicklungen, alte Traditionen sinnvoll modernen Gegebenheiten anpassen können.

Öffnungszeiten: von Anfang Mai bis Ende Oktober - Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag 9.00 - 16.00 Uhr. Freitag 9.00 - 13.00 Uhr. Montag und Dienstag geschlossen. Gruppen bitten wir um Anmeldung. Führungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung ganzjährig möglich.

Museumsdorf Trattenbach | Kulturverein Ternberg-Trattenbach | Hammerstraße 2a | A-4453 Ternberg | Tel.: Mai - Oktober +43 (0) 7256 7376 | Fax: Mai - Oktober +43 (0) 7256 7376 | Jetzt Anfragen | www.museumsdorf-trattenbach.at

  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
  • Museumsdorf Trattenbach in Ternberg, Ausflugsziel im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich
Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at