Heimische Produkte im Waldviertel

Biohof - Sauwohl Familie Erdinger

Biohof - Sauwohl Familie Erdinger in Irnfritz - Urlaub im Waldviertel in Niederösterreich

Um den notwendigen Einklang mit der Natur herzustellen, haben wir unseren Betrieb in Nondorf im Jahre 2001 auf biologische Wirtschaftsweise umgestellt und sind seither Mitglied der Organisation BIO-ERNTE Austria!

Leben und erleben Sie bei uns Bio-Landwirtschaft! Seien Sie beim Füttern und der Pflege der Tiere dabei oder genießen Sie ruhige Minuten im Garten, während Ihre Kinder die Kleintiere kennenlernen... Bei uns verbringen Sie einen erlebnisreichen Urlaub am Biohof und wohnen in top-ausgestatteten Zimmern.

Alle unsere Gästezimmer sind mit SAT-TV, Internet, Bad und WC ausgestattet. Doppelzimmer "Schwalbennest" und "Katzenhäuschen" sind mit Kiefernholz-Möbel eingerichtet. Doppelzimmer "Hasenstall" bietet eine entspannende Atmosphäre mit Erlenmöbel. Ruhe genießen Sie im Doppelzimmer "Ziegenstall" mit Möbel aus Buchenholz (behindertengerecht!).

Unsere geräumige Ferienwohnung ist mit den Gästezimmern 1 bis 3 kombinierbar und bietet Platz für bis zu 8 Personen! Auf Wunsch wartet bei Ihrer Ankunft auch schon ein gefüllter Kühlschrank! Bestellen Sie täglich frisches Gebäck oder buchen Sie gleich unser Bio-Frühstück dazu: Genießen Sie im naturnah eingerichteten Frühstücksraum unsere hofeigenen Produkte beim Frühstücksbuffet!

Freizeitangebote: Der nur 100 m entfernte Badeteich mit herrlichem Sandstrand bietet Spaß und Erholung für Jung und Alt. Der dazugehörige Spielplatz läßt Kinderherzen höher schlagen und gönnt den Eltern Zeit, die Seele baumeln zu lassen. Nützen Sie unsere Wander- und Radwege! Gerne bieten wir Ihnen kostenlos unsere Fahrräder an! Im Winter genießen Sie einen wunderbaren Winterspaziergang, nützen den zugefrorenen Teich zum Eislaufen oder Eisstockschießen und erkunden die nahe gelegenen Langlaufloipen. Mit knapp 45 Min. Fahrzeit können Sie in der Therme Gmünd einen angenehmen Badetag verbringen oder in Harmannschlag (20 Min. Fahrzeit) die Schipiste hinunterwedeln.

Produkte vom Biohof - Sauwohl: Auf unserem Hof gibt es frei lebende Schweine. Diese werden im Projekt der "Waldviertler Freilandschweine" an die Bio-Marke "Ja natürlich" vermarktet. Unser Schweinefleisch verarbeiten wir auch zu Spezialitäten wie Surbraten oder Bauerngeselchtem. Wir haben den Obstbaumbestand mit alten Baumsorten erneuert und produzieren Brände und Liköre aus Apfel, Zwetschke, Kriecherl, Hollunder, Schlehen...

Biohof - Sauwohl Familie Erdinger | Karl und Gerda Erdinger | Nondorf an der Wild 1 | A-3754 Irnfritz | Tel.: 43 (0) 2986 6722 | Mobil: +43 (0) 664 4530160 | Jetzt Anfragen | www.biohof-erdinger.at | www.biohof-erdinger.at/produkte

Mohndorf Armschlag

Mohndorf Armschlag - Ausflugsziel in Sallingberg im Waldviertel in Niederösterreich

Unser Waldviertler Graumohn ist Teil unserer Lebensphilosophie und unsere Leidenschaft!

Die Vielfalt unseres Waldviertler Graumohns dient als Bindeglied zwischen Mohnwirt, Mohndorfgemeinschaft und unseren Mohnliebhabern aus Nah und Fern. Seit über zwanzig Jahren geben wir unsere Mohngeschichte mit Begeisterung an unsere Besucher weiter.

Der Jahreskreis im Mohndorf beginnt am 3. Sonntag im März mit dem Tag des Mohns. Zur Mohnblüte im Juli stehen Aquarellmalkurse in den wogenden Mohnfeldern auf dem Programm. Am 3. Sonntag im August laden wir zum Mohnstrudelwandertag ein. Unsere Gäste lernen das weitverzweigte Mohnstrudelwandernetz kennen und erhalten als Präsent ein Stück hausgemachten Mohnstrudel. Am 3. Wochenende im September laden wir ein zum Mohn.Genuss.Herbst 2018 mit kulinarischem und musikalischem Programm in den Mohnhöfen und Stadln im Mohndorf Armschlag.

Im Juli ist Mohnblütenmonat! Machen Sie einen Spaziergang zu den blühenden Mohnfelder rund um das Mohndorf. Die Mohnblüte ist ein beliebtes Fotomotiv für Fotografen. Im Mohndorf wird für Speis und Trank sowie für Volkstanz und Volksmusik gesorgt. Von 1. bis 29. Juli 2018 findet täglich ab 11.00 Uhr die Präsentation der Mohngeschichte "Ein Dorf und seine Blume" begleitet von unseren Gästebetreuern statt. Dauer: 40 Minuten, € 5,- pro Person inklusive Mohnpräsent. Für NÖ-Card Besitzer gratis. Für Reisegruppen jederzeit nach Voranmeldung möglich. ⇒ komplettes Programm Mohnblütenmonat

In unserem Mohngarten blühen über 30 verschiedene Ziermohnarten (Hauptblütezeit Juni & Juli). Wir haben auch viele andere Blumen und Stauden gepflanzt, damit unser Garten immer alle Sinne anspricht. Unser Mohngarten heißt ja "Mohn für alle Sinne" und lädt auch zum Verweilen, Entspannen und Spaziergehen ein. Viel über Mohn und unser Mohndorf erfahren Sie auf unserem Mohnlehrpfad durch das Dorf: 6 Schaukästen informieren Sie über die Geschichte von Armschlag und des Waldviertler Graumohns, über Anbau, Pflege und Ernte unseres Mohns, über unsere MOHNate und die Vielfalt der Mohngewächse. Genießen Sie eine Fahrt durch unser Mohndorf mit dem Mohnexpress und bestaunen Sie die Mohnfelder rund ums Dorf!

Im Mohnwirtshaus hat sich Familie Neuwiesinger ganz der Zubereitung von Mohnspeisen verschrieben und bietet Ihnen ein reichhaltiges Angebot von pikanten Schmankerl bis hin zu süßen Köstlichkeiten. Die Palette der Mohnwirt Klassiker reicht von Mohnzelten, über Torten, Knödel, Mohneis und Mohnnudeln bis hin zur Mohnschöberlsuppe oder Karpfen in der Mohnkruste.

Mohndorfschule - Wir erweitern unser Angebot um ein 14-tägig stattfindendes Programm der Mohndorfschule im Zeitraum April bis Oktober 2018. Die Kurse finden immer samstags um 14.00 Uhr statt (wenn nicht anders angegeben). Wir ersuchen um Anmeldung! Eine Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.

Sie brauchen das Mohndorf nicht mit leeren Händen zu verlassen - im Mohnbauernladen finden Sie zahlreiche Möglichkeiten um sich selbst oder Ihren Liebsten daheim ein "mohniges" Geschenk zu machen! Öffnungszeiten Mohnbauernladen: 1. April bis 12. November täglich (außer MO und DI) von 11.00 Uhr - 15.00 Uhr und nach Voranmeldung

Mohndorf Armschlag | Verein zur Förderung des Wissens um die Geschichte, Bedeutung und Tradition des Waldviertler Graumohns für das Mohndorf Armschlag | Obfrau Edith Weiß | Armschlag 17 | A-3525 Sallingberg | Tel.: Mohnwirt +43 (0) 2872 7421 | Jetzt Anfragen | www.mohndorf.at

Nordwaldhof - Fam. Bauer

Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich

Unser Familienbetrieb in Bad Großpertholz ist mit 2 Unternehmen für Sie da: Der gemütliche Gasthof bietet gutbürgerliche Küche und schöne Komfortzimmer - und in unserer Fleischerei werden ausgewählte Rohstoffe zu Waldviertler Schmankerl veredelt!

In unserem traditionsreichen Gasthof bewirten wir Sie in der gemütlichen Gaststube mit Spezialitäten aus der hauseigenen Fleischerei. Mit dem großen Speisesaal sind wir auch bestens auf größere Reisegruppen eingestellt!

Wir servieren Speisen wie Schweinsbraten, Bauernschmaus, Zwiebelrostbraten, Beefsteak, Schweinsschnitzel, Rindsgulasch, Back- oder Brathenderl, Waldviertler Karpfen... und natürlich unseren beliebten Nordwaldschinken. Zur Nachspeis´ gibt es Waldviertler Mohnnudeln, Mohnsoufflet, Milchrahmstrudel, Germknödel u.v.m.

Wenn Sie bei uns ein paar erholsame Tage oder Ihren Urlaub verbringen möchten, stehen Ihnen dafür unsere gemütlichen Komfortzimmer zur Verfügung!

Nordwaldhof Fleischerei: "Echt und Gut" - Diesem Motto entsprechend fühlen wir uns verpflichtet unsere Kunden nur mit Produkten zu verwöhnen, die nach den traditionellen Rezepten hergestellt werden! Qualität hat beim Nordwaldhof eine lange Tradition. Persönliche Verantwortung unserer Fleischermeister und unseres Fachpersonals für Ihr Produkt, verbunden mit einer ausgewogenen Qualitätskontrolle sind der Garant für unsere Kunden "Natürlich Gutes zu kaufen". Unsere Kunden im In- und Ausland schätzen die Sicherheit, eine qualitativ hochwertige Ware zu kaufen und zu genießen.

In unserem Fachgeschäft finden Sie neben bestem Frischfleisch und hausgemachten Würsten und Schinken auch ein feines Sortiment an Bio-Gewürzen und Ölen. Sie suchen ein Geschenk, ein Gustostückerl zum Mitbringen? Wir beraten Sie gerne!

Unsere Öffnungszeiten:
Gasthaus Di - So 7.30 - 22.00 Uhr
Fleischerei Di - Fr 7.30 - 18.00, Sa 7.30 - 12.00 Uhr

Unsere Wurst und Schinkenprodukte wurden auf internationalen Fachwettbewerben mit bisher 128 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet! Unsere Palette reicht von Würstel, Stangenwurst über Geselchtes bis zu Schinkenspezialitäten aus Schweinefleisch, Rindfleisch und Putenfleisch. In enger Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten und Kunden entwickeln wir immer neue Schmankerl, die natürlich in konstant hoher Qualität produziert werden.

Nordwaldhof | Familie Bauer | Bad Großpertholz 34 | A-3972 Bad Großpertholz | Tel.: +43 (0) 2857 2236 | Fax: +43 (0) 2857 2713 | Jetzt Anfragen | www.nordwaldhof.at

  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich
  • Nordwaldhof - Fam. Bauer in Bad Großpertholz - Gasthof & heimische Produkte im Waldviertel in Niederösterreich

SONNENTOR Erlebnis

SONNENTOR Erlebnis in Zwettl im Waldviertel in Niederösterreich

Endlich raus zu SONNENTOR
Kräuter riechen, Natur schmecken und Ideen erleben beim Waldviertler Bio-Pionier.

Viel tut sich im SONNENTOR Erlebnis des Waldviertler Kräuterspezialisten, denn SONNENTOR begeistert jährlich 40.000 Besucher nicht nur mit Kräutern und Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft, die mit viel Liebe zum Detail und nach innovativen Rezepturen kombiniert werden, sondern bringt Jahr für Jahr neue Produkte und Erlebnisse am Firmenstandort im Kräuterdorf Sprögnitz hervor. Der SONNENTOR Frei-Hof setzt ab 2016 den nächsten Schritt in Richtung nachhaltiger Lebensweise und gliedert sich nahtlos in das SONNENTOR Erlebnis ein.

⇒ SONNENTOR Frei-Hof - Das Leben ist ein Bauernhof.
Wirtschaften im Kreislauf der Natur. Ohne Tricks, ganz in Bio und ohne Zuschüsse.
Im Waldviertel ist das Zeichen eines freien und unabhängigen Bauern seit jeher das mit 24 Strahlen gekennzeichnete Sonnentor. Darauf basiert nicht nur der Firmenname von SONNENTOR, sondern es ist auch das Fundament der Vision von Johannes Gutmann. SONNENTOR will in der heutigen Zeit zeigen, dass auch unabhängig von landwirtschaftlichen Förderungen und frei von chemischen Hilfsmitteln ein Bauernhof so geführt werden kann, dass man gut davon leben kann. 2016 wird diese Idee eines wirtschaftlich unabhängigen Bauernhofs am SONNENTOR Frei-Hof umgesetzt.

Der bestehende Bauernhof wird auf biologische Landwirtschaft umgestellt und unter der Prämisse eines natürlichen Kreislaufs zukünftig in permakultureller Bewirtschaftung mit Kräutern, Blüten, Obst- und Gemüsesorten kultiviert werden. Das immer wiederkehrende Leben, das der-Natur-ihren-Lauf-Lassen und das sich-Zeit-Nehmen, um zu verstehen, soll dem zukunftsweisenden Projekt zugrunde liegen. Das erworbene Wissen wird Besuchern bei regelmäßigen Führungen und Seminaren weitergeben.

⇒ Kräuter riechen beim Betriebsrundgang
Beeindruckend ist der Blick hinter die Kulissen. Regelmäßig stattfindende Führungen durch die Produktion zeigen die Entstehung der SONNENTOR Tees und Gewürze sowie die eindrucksvolle Entwicklung des Unternehmens. Ein "kostbares" Mitbringsel und mehr findet sich sicher im SONNENTOR Geschäft und im angeschlossenen Genuss-Reich können SONNENTOR Tee- und Kaffeespezialitäten probiert werden.

Vor der Haustüre freuen sich die Heilbringer im Kräuterstreichelgarten über Liebkosungen und eine neue Photopoint-Station schafft Erinnerungen für zuhause. Wer seinem Bewegungsdrang nachgeben möchte, der kann entweder am Kräuterwanderweg Bekanntschaft mit Geschichten der Kräuterwelt machen, einen der Tut Gut! Wanderwege erkunden oder sich ein E-Bike ausborgen und eine Radtour ins Umland des Kräuterdorfs Sprögnitz machen. Belohnt wird man dabei allemal mit unvergesslichen Ausblicken über das Waldviertel und aufgefüllten Energietanks.

⇒ Natur schmecken im Bio-Gasthaus Leibspeis‘
Genuss und Gastlichkeit – ganz in Bio. So lautet das Motto, dem sich das Bio-Gasthaus Leibspeis‘  verschrieben hat. Man setzt gezielt auf Regionalität und kennt die Lieferanten persönlich, denn vor allem regionale und saisonale Zutaten stehen ganz oben am Menüplan und werden mit viel Liebe und kulinarischem Gespür zu kreativen Gaumenfreuden. Neben Klassikern der österreichischen Hausmannskost, wie z.B. Gulasch vom Waldviertler Blondvieh, wählt der Gast aus einem umfassenden veganen oder vegetarischen Speisenangebot. Für die nötige Würze sorgen klarerweise die Kräuter und Gewürze der SONNENTOR Bauern und Partner.

Direkt angrenzend an die sonnige Terrasse des Gasthauses wartet auf kleine Abenteurer der Bio-Bengelchen Garten, wo die beliebten Bio-Bengelchen Constanze, Moritz und Leander Jung und Junggebliebene zum Spielen und Entdecken einladen.

⇒ Ideen erleben bei Seminaren & Workshops
Wissbegierigen Pionieren, auszeitsuchenden "Zeitsoldaten" und kräuterliebenden Gesundheitsförderern bietet das umfangreiche SONNENTOR Seminarprogramm Inspiration, Ausgleich und Weiterbildung durch renommierte Vortragende wie z.B. Wolf Dieter Storl, Karl Ploberger oder Rüdiger Dahlke. Auch Johannes Gutmann selbst reißt bei seinen Vorträgen das Publikum mit und steckt es mit dem SONNENTOR Geist an.

Drei triftige Gründe, um das SONNENTOR Erlebnis zu besuchen
Auf keinen Fall verpassen sollte man die jährlichen Höhepunkte des sonnigen Jahres – das Bio-Bengelchen Frühlingsfest jeden ersten Sonntag im Mai, das traditionelle Kräuterfest am 15. August und den weihnachtlich-stimmigen Adventmarkt. Zahlreiche Genuss- und Erlebnisstationen, vielfältige Verkaufsstände der Bio-Bauern und Partner, aber vor allem der herzliche Umgang miteinander, fügen sich zu bunten Angebots-Sammelsurien mit Spaßgarantie für Groß und Klein zusammen.

Alle Öffnungszeiten (Betriebsrundgänge, SONNENTOR Geschäft) finden Sie unter www.sonnentor.com/oeffnungszeiten

Über SONNENTOR: Die SONNENTOR Kräuterhandels GmbH wurde 1988 von Johannes Gutmann im Waldviertel gegründet. Ausgangsidee war, bäuerliche Bio-Spezialitäten zu sammeln und unter dem Logo der lachenden Sonne überregional und international zu vermarkten. Faire Bezahlung, der wertschätzende Umgang mit allen Partnern und der Schutz des natürlichen Kreislaufs des Lebens sind gelebte Firmenphilosophie. Heute hat das Unternehmen mit Sitz in Sprögnitz bei Zwettl 280 Mitarbeiter in Österreich, 90 in Tschechien und exportiert seine Produkte in über 50 Länder rund um den Globus. Derzeit gehören mehr als 180 Bauern zur SONNENTOR Familie. Da wächst die Freude.

SONNENTOR Erlebnis | Sprögnitz 10 | A-3910 Zwettl | Tel.: +43 (0) 2875 7256 | Fax: +43 (0) 2875 7257 | Jetzt Anfragen | www.sonnentor.com/erlebnis

  • SONNENTOR Erlebnis in Zwettl im Waldviertel in Niederösterreich
  • SONNENTOR Erlebnis in Zwettl im Waldviertel in Niederösterreich