Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Heimische Produkte im Mostviertel

Pielachtaler Moststube - Familie Schweiger

Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich

Herzlich willkommen in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal!

Die Pielachtaler Moststube liegt an der Mariazellerbahn beim Bahnhof Loich im Ortsteil Dobersnigg, direkt am Pielachtaler Radweg.

In unserer gemütlichen Moststube mit kleinem Gastgarten verwöhnen wir Sie mit hausgemachten Köstlichkeiten. Als Familienbetrieb mit eigener Landwirtschaft bieten wir Brot, Geselchtes, Schweinsbraten, Speck, Blunze, Aufstriche, Mehlspeisen, Most, Apfelsaft, Dirndlprodukte, Marmelade, Edelbrände, Liköre - alles auch zum Mitnehmen!

Lernen Sie unsere ausgezeichneten Dirndlprodukte kennen! Die Dirndl ist eine seltene Kirschfrucht und gehört zu den Hartriegeln. Die Früchte des Dirndlstrauchs sind hagebuttengroß, oval und glänzend rot. Das Fruchtfleisch schmeckt leicht säuerlich und fruchtig erfrischend. Im Pielachtal werden sie zu vielerlei Köstlichkeiten verarbeitet.

» Martin Schweiger führt die eigene Landwirtschaft (Milchvieh mit Rinderzucht). Von den Obstbäumen und Dirndlstauden werden Most, Saft, Edelbrände, Liköre und Marmelade erzeugt. Diese werden unter anderem in der von Maria Schweiger geführten Pielachtaler Moststube vermarktet.

Das Pielachtal ist ein beliebtes Ausflugsziel, Genussregion und eignet sich auch bestens für eine gemütliche Radtour oder Mountainbiken: Ein guter Tipp ist die "Loicher Panoramarunde", eine sportliche MTB-Strecken mit tollen Ausblicken in die Bergwelt: Startpunkt ist bei der Pielachtaler Moststube beim Bahnhof Loich - Aussicht auf Schnabelstein - Abzweigung Falkensteinmäuern - Abzweigung Bergbauernmuseum - Kapelle - Ötscherblick - Pichl-Mühle und zurück zum Bahnhof Loich.

Ein Tipp für alle Kulturinteressierten ist ein Besuch im Heimatmuseum Loich, Führungen werden gegen Voranmeldung von Franz Schweiger Mobil: +43 (0) 664 9207173 durchgeführt.

Öffnungszeiten Pielachtaler Moststube: Donnerstag bis Sonntag ab 14.00 Uhr. Zur Verfügung stehen ca. 45 Sitzplätze im Haus und ca. 45 Garten-Sitzplätze. Ein eigener Parkplatz ist vorhanden. Auch Autobusse sind gegen Voranmeldung willkommen!

Pielachtaler Moststube | Martin und Maria Schweiger | Dobersnigg 3 | A-3211 Loich | Tel.: +43 (0) 2722 8440 | Mobil: +43 (0) 676 9314725 | Fax: +43 (0) 2722 8318 | Jetzt Anfragen

  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich
  • Pielachtaler Moststube in der Genussregion Dirndl im Pielachtal-Dirndltal im Mostviertel in Niederösterreich

Teichhütte - Charolaishof

Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich

Unser Schutzhaus Eibl-Teichhütte liegt mitten im Wander- und Tourengebiet am 1000 m hohen Eibl in Türnitz.

Die neu erbaute Almhütte ist seit 2011 ein beliebtes Einkehrziel. Auf unserer Speisekarte finden Sie hauptsächlich Produkte aus unserem Bio-Bauernhof bzw. aus der Region.

So werden Apfelsaft, Holunderblütensaft, Most und Schnäpse als Produkte unserer Streuobstwiesen serviert. Das Bauernbrot wird am Hof gebacken, das typische Bauerng’selchte und der Speck werden auch am Hof erzeugt. Hauptaugenmerk liegt jedoch beim Rindfleisch, welches von den Charolaisrindern stammt, die die saftigen Almweiden des Eibls im Sommer pflegen. Als Nachtisch servieren wir Ihnen hausgemachte Mehlspeisen.

Planen Sie eine Geburtstags-, Firmen- oder Weihnachtsfeier oder suchen Sie einen Ort zum Ausspannen und Bergidylle genießen - auch dafür ist unsere Eibl-Teichhütte bestens geeignet. Auch Übernachtungsmöglichkeiten in 2 Vierbettzimmern und 2 Schlafräumen für je 11 Personen stehen bereit. Für die Benützung der Schlafräume sind Hüttenschlafsäcke erforderlich, die bei Bedarf ausgeliehen werden können. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo und einen tollen Spielplatz mit Schaukel, Rutschen, Kletterturm und Baumwippe.

• Erlebnis Alm - spannende Erlebnisse mit allen Sinnen - Unser "Erlebnis Alm" bietet einen Einblick in den vielseitigen Lebens- und Naturraum Alm, bringt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Herstellung bäuerlicher Produkte auf der Alm näher und vermittelt ein realistisches Bild der Almwirtschaft. Erlebnis Alm ist für Schulen und als Freizeitangebot für alle Altersstufen gedacht. Erlebnis Alm: halb- oder ganztägig, Übernachtung möglich, für max. 25 Personen, Preis auf Anfrage, Zusatzangebote: Lagerfeuer, Spielplatz, Streichelzoo.

Öffnungszeiten Teichhütte:
Sommer - 1. Mai bis 31. Oktober: DI - SO, MO (außer Feiertag) Ruhetag.
Winter - 1. Dezember bis 31. März: SA, SO & Feiertag in den Ferien, sowie bei ausreichender Schneelage täglich (24./25. Dez. geschlossen)

In der schneefreien Zeit wandern Sie auf Forst- und Waldwegen von Türnitz zur Teichhütte (ca. 3,5 km, Gehzeit ca. 1 Std., ca. 350 hm). Eine aussichtsreiche Genießerroute führt von Annaberg über den Tirolerkogel zum Eibl. Bei Schneelage wird die Forststraße und eine schmale Pistenspur präpariert. Die Umgebung eignet sich bestens zum Rodeln, Tourenski- oder Schneeschuhwandern.

Wir bewirtschaften den Lug ins Reuth Hof (Charolaishof Tröstl) am Nordhang des Eibls in Türnitz. Die Betriebszweige reichen von Charolaiszucht, Rindfleischdirektvermarktung, Forstwirtschaft bis hin zu Obstbau und -verarbeitung. Derzeit werden 29 ha Grünland und 23 ha Wald bewirtschaftet. Die Hauptbaumarten unseres Waldes sind Fichte, Lärche, Buche und Esche. Der Hof liegt auf 585m Seehöhe und die durchschnittliche Hangneigung unseres Grünlandes beträgt ca. 30%.

Teichhütte - Charolaishof | Familie Tröstl | Mariazellerstraße 59 | A-3184 Türnitz | Tel.: +43 (0) 2769 7470 | Tel.: +43 (0) 2769 71036, Hüttentelefon | Mobil: +43 (0) 676 4768246 | Mobil: +43 (0) 664 5223375, Herr Tröstl | Fax: +43 (0) 2769 7470 | Jetzt Anfragen | www.troestl.info

  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich
  • Schutzhaus Eibl-Teichhütte und Charolaishof in Türnitz im Mostviertel in Niederösterreich

Edelbrennerei Hauer

www.hauerbrand.at

Unser mächtiger Vierkanthof in Hauersdorf liegt geschützt an einem sanften Südosthang unweit von Amstetten, das bisweilen als „Pulsschlag des Mostviertels“ bezeichnet wird.

Das Mostviertel mit seinem fruchtbaren Boden ist es auch, das hier seit jeher die Grundlage für ein erfolgreiches Wirtschaften im Einklang mit der Natur ermöglichte.

Schon der Standort unseres Hofes hat wahrlich Tradition. Die Liegenschaft gehörte ab Beginn des 11. Jahrhunderts zum Kollegialstift Ardagger, seit 1356 existiert an gleicher Stelle ein bäuerliches Anwesen, das ab 1610 zu den Gütern der Starhemberger zählte und seit 1690 ist das Haus im Familienbesitz.

Wir haben unseren Hof in den letzten Jahren zu einem „Mostviertler Heurigen“ mit gediegener Ausstattung so adaptiert, dass auch hier das Thema „Edelbrennen“ spürbar wird.

Erlebnisorientiertes Heurigen-Angebot - individuelle Öffnungszeiten!

Als eine der ersten Schaubrennerei-Anlagen mit computerunterstützter Steuerung können die Brennvorgänge so exakt kontrolliert werden, dass eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet ist. Unsere Spezialität ist der „Kletzenbirnbrand“, der als Leitprodukt der Marke „Hauer“ neben vielen anderen Destillaten nur im eigenen Hofladen angeboten wird.

Unser Gewölbe-Hofladen ist gewissermaßen ein emotionales Zentrum unseres Hauses. Hier bieten wir unsere qualitativ hochwertigen Produkte in stimmungsvollem Ambiente zum Kauf an.

Edelbrennerei Hauer | Karl u. Christine Hauer | Hauersdorf 114 | A-3300 Stift Ardagger | Tel.: +43 (0) 7472 65424 | Fax: +43 (0) 7472 65424-4 | Jetzt Anfragen | www.hauerbrand.at

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at