#machurlaubinösterreich
Donaupark Camping Tulln - Luxus Mobilheime in Tulln an der Donau in der Region Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum in Niederösterreich / Österreich

Urlaub im Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum

Winterurlaub im Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum

Verbinden Sie einen Besuch des weltberühmten Stifts Klosterneuburg oder der Messestadt Tulln mit einem erholsamen Ausflug an das weite Ufer der Donau!

Auch in der kalten Jahresezeit bleibt die Urlaubsregion Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum eine wanderbare Landschaft mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten - nahe genug für einen Spaziergang, aber auch für einen kulturellen Abstecher wie z. B. in das Egon Schiele Museum in Tulln oder in die Heimatmuseum von Grafenwörth, Fels oder Michelhausen, die auf Anfrage auch im Winter zu besichtigen sind.

Bei Westwetter gibt es hier oft strahlende Sonne bei milden Temperaturen - was auch Wintermuffel wieder munter macht. Selbst ein vergnüglicher Radausflug ist an manchen Tagen möglich. Für Winterromantiker bietet die Urlaubsregion bei Neuschnee eine einzigartige Märchenlandschaft am großen Fluss...

Tolle Panoramablicke über das Donautal, die Weinberge und den Wienerwald lassen sich bei einer Wanderung zu den Aussichtstürmen/-Plätzen erhaschen, wie z. B. von der Leopold Figl Warte am Tulbinger Kogel, am "Korkenzieher" bei Traismauer oder der Weinbergwarte in Fels.

Veranstaltungshighlights

Besonders traditionsvoll ist das alljährlich am 15. November stattfindende Leopoldifest in Klosterneuburg, das dem Landspatron gewidmet ist!

Der Sterbetag des Schutzpatron Österreichs ist in Niederösterreich ein Landesfeiertag. Der Brauch wird heute mit einem Volksfest und der traditionellen Weinverkostung in der Eichberger Kellergasse gefeiert. Die Klosterneuburger Winzer präsentieren ihre Weine und ihre ersten Jungweine des Jahres.

Beim Leopoldifest wird des heiligen Leopolds gedacht. Im Mittelalter wurde an das Volk Fleisch, Brot, Wein und silberne Pfennige mit den Bildnissen des Schutzherren und seiner Gattin Agnes verteilt.

Adventzauber

In der Nationalpark-Donaulandschaft unterhalb der Bundeshauptstadt finden sich stimmungsvolle Adventveranstaltungen in Schloss Hof und im Schloss Eckartsau und im Weltkulturerbe Wachau erwartet Sie in der romantischen Winterlandschaft Adventzauber pur...

Bitte beachten Sie die aktuellen COVID-19-Maßnahmen der Bundesregierung - wir halten Sie auf www.donau.com auf dem aktuellen Stand zu den Veranstaltungen sowie eventuellen Absagen!


Kulinarische Erlebnisse

Hierbleiben und genießen

Auf den langen Radwegen vorbei an urigen Kellergassen entlang der Lössterrassen und saftigen Wiesen haben Sie auch bei Ihrem Urlaub im Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum in Niederösterreich die Möglichkeit, die kulinarischen Highlights der Region zu erkunden.

Eine kulinarische Entdeckungsreise bei einem Urlaub im Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum ist facettenreich und vielfältig. Die Region hat sich als beliebter Treffpunkt für Freunde der guten Weine und Edelbrände etabliert. Als kulinarischer Wegweiser fungieren Landschaft und Klima.

Viele Heurige bieten hausgemachte Schmankerln an. Meister der regionalen und klassischen Küche verstehen es, Gäste mit neuen Kreationen auf der Basis regionaler Spezialitäten zu verwöhnen.

Weite Aussichten bietet ein Spaziergang bei einem Urlaub im Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum entlang der Lössterrassen und urigen Kellergassen. Wenn es im Sommer recht heiß ist, zieht man sich gerne hierher zurück und genießt ein kühles Glas des edlen Weines.

Beim Frühlingserwachen an der Weinstraße Wagram öffnen die Winzer ihre Tore. Fast an jedem Wochenende finden im Sommer und bis weit in den Herbst hinein die beliebten Kellergassenfeste statt.

Die bekanntesten Weinbauorte sind Kirchberg, Fels, Feuersbrunn und das Eiswein-Zentrum Großriedenthal. Hier keltern engagierte Winzer hervorragende Weißweine: vom Grünen Veltliner über Rieslinge und Chardonnays bis zu Weißburgunder und zur Rarität des Roten Veltliners. Zunehmend werden auch klassische österreichische Rotweinsorten wie der Zweigelt angebaut.

Der Wein im Allgemeinen und im Besonderen die gebietstypischen Grünen Veltliner und Riesling Kamptal DAC verlocken, länger zu verweilen im Kamptal: bei einer Hauerjause im Weinkeller, einem knusprigen Schweinsbraten im Wirtshaus, einem vielgängigen Degustationsmenü im Haubenrestaurant. Und danach ins Bett sinken und von den nächsten Erlebnissen im Kamptal träumen. Ob dieses Bett im 4-Sterne-Hotel oder in einer gemütlichen Privatpension steht? Ihre Entscheidung. Alles ist möglich im Kamptal.

Wo der Wein wächst, blüht auch die Geselligkeit. Das Kamptal ist ein Ort voller Feste, Begegnungen und Veranstaltungen. Brauchtum wird hier genauso gefeiert, wie zeitgenössische Musik, die Literatur ebenso wie die Filmkunst. Und natürlich die zahlreichen Feste im Rhythmus des Weinjahres, vom Weinfrühling bis zu den Weintaufen. Und überall mit dabei: Grüner Veltliner Kamptal DAC und Riesling Kamptal DAC.