Urlaub am Wörthersee

Winterurlaub am Wörthersee

Das Wintererlebnis im Herzen Kärntens

Eislaufen am Wörthersee in Kärnten
© Bildarchiv Wörthersee Tourismus GmbH

Im Winterurlaub am Wörthersee können Sie auf ideale Weise ein TOP-Kulturprogramm, Wellness, sanften, erholsamen Sport und rasanten Skispaß miteinander verbinden.

Die Ferienregion Wörthersee in Kärnten bietet in der romantischen "Schneejahreszeit" reichlich Programm. Zum Winter am Wörthersee gehören herrliche Winterwanderungen, abwechslungsreiche Rodelpartien, Langlaufen, Eisstockschießen und natürlich Eislaufen – manchmal auch auf dem zugefrorenen Wörthersee und garantiert auf zahlreichen kleineren Seen in der näheren Umgebung. Aber auch TOP-Skigebiete wie das Nassfeld oder die Gerlitzen sind von der Ferienregion Wörthersee schnell erreichbar.

Blick auf den winterlichen Wörthersee in Kärnten
© Wörthersee Tourismus

Der Winter am Wörthersee ist ideal zum Ausspannen, neue Kräfte tanken und genießen... Erleben Sie die zauberhafte Adventstimmung am See, Schneespaß unter dem Motto "Skispass inklusive", Wellness vom Feinsten und die köstliche Alpe Adria Kulinarik - denn einige Betriebe rund um den Wörthersee überraschen ihre Winter-Gäste mit tollen Angeboten und sogar mit einem gratis Skipass! Die Kärnten Therme ist nur eine halbe Stunde entfernt und auch der eine oder andere Abstecher noch Italien oder Slowenien ist leicht möglich! Die Hotels, die im Winter ihre Pforten geöffnet haben, sind behagliche Rückzugsinseln, die mit jeder Menge Wellness, hervorragendem kulinarischen Angebot und bestem Service überzeugen.

Zauberhafter Advent am See

Veldener Adventzauber am See
© Wörthersee Tourismus

Zu den vorweihnachtlichen Höhepunkten gehört der Veldener Advent. An den Advent-Wochenenden können Sie den schwimmenden Adventkranz und eine schwimmende Krippe in der Bucht vor dem Schloss bewundern. Mit Engerl-Backstube, -Flugpost, -Bastelstube, -Bummelzug, dem Engerlschiff "Santa Lucia", Schau-Handwerk, Konzerten und dem schwimmenden Kunsthandwerksmarkt wird Groß und Klein vorweihnachtliche Stimmung geboten.

Unter dem Titel "Stiller Advent am See" gibt es in Pörtschach Vorweihnachtsfreude mit stimmungsvollen Chorkonzerten, Schifffahrten und Fackelwanderungen. Die beiden Adventmärkte sind durch den Adventbus verbunden.

Romantischer Kirchenadvent Maria Wörth

Romantischer Kirchenadvent Maria Wörth am Wörthersee in Kärnten
© Tourismusinformation Maria Wörth

Die Halbinsel Maria Wörth mit der fast 900 Jahre alten Winterkirche und der gotischen Wallfahrtskirche ist ein stimmungsvoller Adventort.

Maria Wörth am Südufer des Wörthersees erhält seine bezaubernde Charakteristik durch die beiden Kirchen, die "mitten" im See liegend, das "Herz vom Wörthersee" genannt werden. Neben feierlichen und stimmungsvollen Adventkonzerten in der Wallfahrtskirche steht in der Vorweihnachtszeit auch die beinahe 900 Jahre alte Winterkirche im Mittelpunkt. Mit Adventführungen, Chorgesängen und -inszenierungen lädt Maria Wörth zum romantischen Verweilen ein.

Maria Wörth ist auch mit dem Adventschiff erreichbar. Der Adventmarkt befindet sich direkt bei der Schiffsanlegestelle Maria Wörth mit Blick über den See. Alle aktuellen Infos finden Sie auch www.maria-woerth.info

Noch mehr Winterromantik...

Krappfeld bei Kappel im Winter
Foto: Peter Binder

Die nahe Urlaubsregion Mittelkärnten lädt mit ihren Domen, Burgen und romantischen Städtchen zu einem reizvollen Winterausflug ein.

Erleben Sie die stimmungsvollen Seiten des Winters und wandern Sie auf gut geräumten Wegen durch die historische Landschaft in der Mitte Kärntens. Winterglück rund um den Urbanisee und Längsee finden Sie auch geführten Natur- und Kulturerlebnis-Wanderungen, welche der TVB Mittelkärnten veranstaltet.

In den kleinen aber feinen Familienskigebieten Flattnitz, Simonhöhe und Hochrindl können Pistenfans den Sonnenskilauf mit Aussicht genießen und Erholungsuchende bei Schneeschuhwanderungern die winterliche Bergwelt entdecken.

Skisafari mit dem TopSkiPass Kärnten & Osttirol

Mit dem TopSkiPass Kärnten & Osttirol stehen Ihnen 31 Skigebiete zur Auswahl: Von der Weinebene bis Sillian, vom Nassfeld bis Katschberg: 24 Skigebiete in Kärnten + 7 Skigebiete in Osttirol, 891 Pistenkilometer, 274 Aufstiegshilfen, tolle Familien- und Partnerpakete, Snow & Fun... (Änderungen vorbehalten)

Kärntner Skivergnügen

Snowboarder im Skigebiet Dreiländereck in Kärnten
© Vi - Fa - Os Tourismus

Das Skigebiet Dreiländereck erreicht man von Velden in ca. einer halben Autostunde. Das exakt am Schnittpunkt von Österreich, Italien und Slowenien liegende Skigebiet bietet auf 680 - 1.600 m Seehöhe 17 bestens präparierte Pistenkilometer, 1 kuppelbaren Dreiersessellift, 5 Schlepplifte und 1 Übungslift am südlichsten Skiberg der Region Villach. Der Skikindergarten verfügt über eine eigene Piste mit Kinder-Skilift. Für Langläufer gibt es die 10 km lange Seltschach-Loipe in 750 m Seehöhe.

Ein großer Tipp für kleine Skifahrer sind die 2 Übungslifte "Seltschach" am Fuße des Dreiländerecks sowie der "Hrastlift" (jeden Freitag Nachtskilauf) in Feistritz/Gail.

Leicht erreichbar ist auch die Skiregion Nassfeld, ein TOP 10 Skigebiet Österreichs. Das Nassfeld bietet nicht nur 110 perfekt präparierte Pistenkilometer, sondern mit dem Millennium-Express, die längste Kabinenbahn der Alpen. Nach Bad Kleinkirchheim, dem Wintersport- und Thermenzentrum in den Kärntner Nockbergen gelangt man in einer knappen Stunde.

Gerlitzen - das "Familien-Einsteiger-Skigebiet"

Skigebiet Gerlitze
© Wörthersee Tourismus

Auf der Gerlitzen genießen Sie herrliche Abfahrten auf perfekt präparierten Pisten und ein tolles Panorama! Als zertifiziertes "Familien-Einsteiger-Skigebiet" bietet die Gerlitzen Sonnenskilauf für Familien, Anfänger, Profis und Snowboarder. In einem der drei großen Übungsgelände am Berg mit Kinder- und Schneebärenland macht das Lernen richtig Spaß. Die breiten Pisten laden zu weiten Carving-Schwüngen ein.

Kärntens zentralst gelegenes Skizentrum liegt in der Nähe der Autobahnabfahrt Ossiacher See und ist zugleich der größte Skiberg der Region Villach in Kärnten. Entschweben Sie mit der Kanzelbahn (Parkdeck bei der Talstation) von Annenheim (500m) auf nahezu 2.000m Seehöhe. Von den über 3300 Parkplätzen befinden sich ca. 1800 direkt an den Pisten! Der Bahnhof Annenheim liegt direkt an der Talstation der Kanzelbahn. Der Gratis-Skibus pendelt rund um den Ossiacher See, von der Stadt Villach und dem Faaker See.


Der Sommer am Wörthersee

Tauchen Sie ein in die bunte Welt am Wörthersee...

Der Sommer in Krumpendorf am Wörthersee in Kärnten
Foto: Bildarchiv Wörthersee Tourismus

Sommer am Wörthersee in Kärnten - Urlaub, Freiheit, Genuss. Wenn die Sonne strahlt, viele Boote übers Wasser streichen und das Wasser angenehm warm ist, empfiehlt sich ein Sprung in Kärntens berühmtesten Badesee...

Der Wörthersee liegt im 3 Ländereck Österreich, Italien und Slowenien, eingebettet in sanfte Berge und besticht mit seinem fast mediterranen Klima und südlicher Gelassenheit. Der Sommer am Wörthersee ist sportlich, bunt und schillernd: Nach der längsten Sportwagenparade im Juni, wird Pörtschach im Juli zum Schauplatz für Körperkunst- und kultur im Rahmen des wichtigsten und bedeutendsten Body Painting Festivals weltweit. Erholungsuchende und Romantiker finden Naturlandschaften, herrliche Ausflugsziele und Platzerln rund um den See.

TIPP: Mit dem MobileTicket "visit wörthersee" App haben Sie alle wichtigen Informationen der gesamten Region in der Hosentasche. Mit einem Klick alles Wissenswerte über Events, Hotels, Lokale und Bars und auch Mobilitätsangebote sowie Tickets zu Ausflugszielen rund um den See.

Blick auf die Wörtherseearchitektur vom See aus
© Bildarchiv Wörthersee Tourismus GmbH

Der Wörthersee im Klagenfurter Becken gelegen, ist ca. 19 km² groß und dehnt sich von der Veldener Bucht bis nach Klagenfurt über 16,5 km aus. Seine mittlere Tiefe liegt bei 42 m, die Wassertemperatur steigt im Hochsommer bis auf ca. 27 °C. Der See besitzt 2 Inseln (Kapuzinerinsel, Blumeninsel) und die malerische Halbinsel Maria Wörth - das Postkartenmotiv schlechthin...

Einen herrlichen Rundblick über den Wörthersee und ins Rosental gewährt die Kulturwanderung auf den 772 m hohen Kathreinkogel. Ausgrabungsstätten aus 3 Jahrtausenden geben Einblick in die Zeit der Römer.

Segel- und Wassersport am Wörthersee

Segeln am Woerthersee in Kärnten
© Bildarchiv Wörthersee Tourismus

Der Wörthersee bietet neben dem Badeurlaub herrliche Gelegenheiten zum Segeln, Tauchen und für viele Funsportarten.

Erleben Sie Parasailing, Wakeboarden oder eine Fahrt auf dem Banana-Boat, genießen Sie beim Paragliding den Blick auf den Wörthersee oder nutzen Sie die Bootsverleihe um zu den besten Plätzen am See zu gelangen. Die zahlreichen Wassersportanbieter von Klagenfurt bis Velden sind für Sie da!

Der Wörthersee ist durch seine Thermik mit beständigen Winden ein ideales Segel- und Wassersportrevier. Die konstanten Windvoraussetzungen sind auch für das Erlernen der Sportart bestens geeignet. Ob Sie ein Segelboot ausleihen, das Segeln erlernen oder Ihr eigenes Segelboot mitbringen wollen - am Wörthersee stehen Ihnen alle Möglichkeiten zur Verfügung.

Die Strandbäder am Wörthersee, darunter das Promenadebad Pörtschach, das Strandbad Klagenfurt, das Strandbad in der Lorettobucht (an einem der schönsten Ufer des Wörthersees gelegen!), locken mit Badespass und herrlichen Liegewiesen zu einem gemütlichen Badetag am See.

Das Urlaubsparadies rund um den Wörthersee

Golfen vor der Kulisse des Wörthersees - Urlaub am Wörthersee in Kärnten

Nicht nur der See bietet sommerliche Urlaubsfreuden, auch Wanderer, Radfahrer und Golfer können aus einem vielfältigen Angebot wählen...

Auf einer Gesamtstreckenlänge von ca. 55 km bietet der Wörthersee Rundwanderweg zwischen Seehöhen von 440 bis 850 m, ca. +/- 2200 Höhenmeter eine wunderbare Gelegenheit die Landschaft zu entdecken: Das Gelände ist hügelig mit einigen steilen An- und Abstiegen, immer mit herrlichen Ausblicken auf den Wörthersee und die Karawanken gespickt. Bei Ihrem Urlaub am Wörthersee erreichen Sie 4 Golfplätze in max. 20 Minuten Fahrzeit. Dabei zählen die Golfplätze Velden, Dellach und Seltenheim zu den "Leading golf courses of Austria". 

Laufen am See
© Bildarchiv Wörthersee Tourismus

Am Wörthersee kommt Bewegung in den Sommerurlaub: Dafür sorgen die 3 großen W: Wandern, Walken, Wörthersee!

Laufen, Gehen und Nordic Walking ist am See und auf den umliegenden Bergrücken eine der idealsten Sportarten. Im Norden des Wörthersees finden Sie 14 Strecken von 4,3 bis 21,5 Kilometer. Wöchentliche Treffs sowie diverse Angebote der Unterkünfte der Region machen das "Gehen am Stock" populär.

Aber auch eine Radtour entlang des Sees oder auf einer der Mountainbike-Runde macht flotte Beine. Nach Lust und Laune fahren Sie rund um den Wörthersee. Der 40 km Rundkurs bietet sich auch für Badehopper an, die Sightseeing mit einem erfrischenden Bad in einem der Strandbäder verbinden wollen. Und der Wörthersee-Dampfer steht für eine Abkürzung bereit. Zahlreiche Radverleih-Stationen halten Räder bereit. Als Bike-Dorado genießt die Region Wörthersee auch bei den weltbesten Triathleten einen guten Ruf. Alljährlich gehen sie am Wörthersee an den Start. Ein weiteres Sportevent ist die alljährliche Beach Volleyball World Tour. "Kärnten läuft" lautet das Motto zahlreicher Laufveranstaltungen und Europas beste Tennis-Senioren ermitteln alljährlich am Wörthersee ihre Meister.

Entdeckungsreisen rund um den Wörthersee

Der Kathreinkogel - Ausflugsziel in der Urlaubsregion Wörthersee in Kärnten
© Bildarchiv Wörthersee Tourismus

Die Urlaubsregion Wörthersee ist ein Eldorado für Kultur- und Geschichtsfans.

Am Südufer des Sees erwartet Sie die Wallfahrtskirche Maria Wörth - eine beliebte Hochzeitskirche - auf der malerischen Halbinsel. In Maria Wörth steht mit mehreren Gesundheitszentren auch Gesundheit, Wellness und Kur auf dem Programm. Das Südufer ist auch der "ruhige Geheimtipp" für alle, die den See im stillen Einklang mit Wäldern und Wiesen erleben wollen. Bewegungsfreudige finden hier nahezu alle Sportmöglichkeiten und einen der schönsten Golfplätze Europas.

Wer sich für eine Kulturwanderung durch die Zeit der Römer begeistern kann, sollte dem Haus der Archäologie am Kathreinkogel in der Gemeinde Schiefling am See einen Besuch abstatten. Archäologische Funde weisen darauf hin, dass bereits im 7./6. Jahrtausend v. Chr. der Berg als Siedlungsplatz genutzt wurde. Auf der Westseite des Berges wurde eine Wirtschaftsstelle aus dem 12./11. Jh. v. Ch. freigelegt, deren bedeutenster Fund ein prähistorischer Vertikal-Webstuhl ist.

Auf den Spuren der Sage vom Wörthersee Mandl können Sie sich auf dem 55 km langen, bestens beschilderten und blau-weiß-blau markierten Rundweg um den Wörthersee begeben. Der Rundweg besteht aus den Themenabschnitten Feuer, Erde, Wasser, Luft und ist symbolisch mit den 4 Farben der Elemente gekennzeichnet. Vielerorts verläuft die Strecke im Naturschutz- und Landschaftsschutz-, sowie Ramsargebiet. Der Weg kann beliebig begonnen und unterbrochen werden. Am besten eignen sich dazu die Schiffsanlegestellen rund um den See.

⇒ Die Sage vom Wörthersee... Das Wörthersee Mandl ermahnte einst die allzu übermütigen Klagenfurter sich zu besinnen indem er Sie vor dem Öffnen seines Wasserfasses warnte. Als er schließlich unbeachtet blieb, öffnete er sein Fass und die Stadt versank im Wasser und es entstand der schöne Wörthersee.

Erholung und Kulinarik von hoher Qualität finden Sie in Ihrem Kärnten-Urlaub am Wörthersee in vielen Gasthäusern und Restaurants rund um den See ebenfalls zur Genüge. Freunde eines guten Tropfens sollten dabei nicht auf den Besuch des Veldener Weinfests verzichten.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at