Die schönsten Ostermärkte Österreichs auf willkommen-oesterreich.at

Urlaub im Outdoorpark Oberdrautal

Der Sommer im Outdoorpark Oberdrautal

Nimm Dir Auszeit...

Oberdrauburg
© Outdoorpark Oberdrautal/Pirker

Acht liebliche Feriendörfer zwischen dem Tiroler Tor und der Sachsenburger Klause laden zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Urlaub ein.

Die Drau ist hier ein echter Wildfluss, ein Europaschutzgebiet, das zu Kanu- und Floßfahrten sowie zum Radfahren am berühmten Drauradweg einlädt.

Die Region Oberdrautal besteht aus den Orten Oberdrauburg, Irschen, Sachsenburg, Steinfeld, Berg im Drautal, Dellach im Drautal, Greifenburg und Kleblach-Lind und bietet seinen Urlaubern ein naturnahes Urlaubserlebnis. Keine schrillen Events oder Massentourismus sondern unverfälschte, echte Natur, stille Plätze und Menschen die Zeit für Gespräche haben. Gastfreundliche Unterkunftgeber und Gastronomen sind Garant für einen Urlaub zum Erholen und Ausspannen.

Irschen - Die bunte Welt der Kräuter und Alpenblumen

im Kräuterdorf Irschen - Outdoorpark Oberdrautal
© Kärnten Werbung - Gerdl

In Irschen haben Kräuter und Wildpflanzen schon lange Tradition. Die sonnseitige und terrassenartige Lage des Dorfes und die steilen, trockenen Bergwiesen bildeten seit jeher die ideale Grundlage für den Kräuteranbau.

Vor gut 25 Jahren beschlossen die Irschner ihr Wissen und ihre Erfahrungen in einer Vielzahl von Garten- und Kräuterstationen zu präsentieren und weiterzugeben. Führungen, Seminare und Vorträge vermitteln den Besuchern Wissenswertes zum Thema. In mehreren kleinen Produktionsstätten werden die geschmackvollen, duftenden und heilsamen Pflanzen zu aromatischen und gesunden Genussmitteln oder wohltuenden Gesundheitsprodukten weiterverarbeitet.

Diese Spezialitäten werden im KräuterHaus PfarrStadel präsentiert und zum Verkauf angeboten. Im Schaugarten neben dem KräuterHaus laden Blumen- und Kräuterbeete, Rastplätze zum Verweilen ein. Sehenswert ist die begehbare Kräutervase mit einem schattigen Platz im Inneren.

In der neuen Kräuterkuchl an der Dorfstraße werden Kräutersäfte, das würzige Kräutersalz, duftende Badesalze und viele mehr hergestellt. Rund um das Kräuterdorf Irschen können Sie dem Duft der Pflanzen auf zahlreichen Spazierwegen folgen und dabei die südliche Sonne genießen.

Workshops im Kräuterdorf Irschen

Die geheimnisvolle Welt der Kräuter kennenlernen...

Das können Sie bei einem Workshop im Kräuterdorf. Um die Inhalte besser weitergeben zu können, ist die Teilnehmerzahl bei Workshops auf max. 10 Personen begrenzt. Größeren Gruppen wird gerne ein individuelles Angebot erstellt.

  • Naturkosmetik aus duftenden Kräutern
  • Kräuterdorf Schnuppertour
  • Magie und Heilkraft der Bäume
  • Jedem sein Kräuterbilett
  • Wildkräuter erleben
  • Räucherwerk & Rituale
  • Herstellung von Kräuterbalsam
  • Geheimnis der Wurzel- & Kräuterschnäpse

Die Kräuterdorf Schnuppertour ist eine geführte Rundwanderung und bietet Einblicke ins KräuterHaus Annemarie's Gartl, in den Volksschulgarten, erklärt den Kräuterkraftkreis und den Heilgarten, darauf folgt eine Besichtigung der Rezeptstationen mit heil- und kochkundlichen Tipps und endet mit einer Besichtigung und Einkaufsmöglichkeit im KräuterHaus PfarrStadel (Dauer: ca. 2 Std., Kosten: € 7,-/Person)


Willkommen Oesterreich empfiehlt:

Selbsterzeugtes vom Kotschhof

Selbsterzeugtes vom Kotschhof: Genießen Sie eine kräftige Jause aus unseren Naturprodukten
Foto: Buschenschenke Kotschhof

Buschenschenke in Oberdrauburg: Genießen Sie die Produkte aus bäuerlicher Erzeugung, ehrlich produziert und mit Liebe serviert!

Auf unserem rundum gepflegten und sauberen Hof finden Sie eine intakte kleinbäuerliche Landwirtschaft vor, wo viele Lebensmittel noch selbst erzeugt und Ihnen angeboten werden. Genießen Sie eine kräftige Jause aus unseren Naturprodukten, wie frischer Milch, Käse und Topfen, Eiern aus Freilandhaltung, Hauswürsten und Speck, selbstgebackenem Brot und täglich frischen Mehlspeisen nach alten Hausrezepten. Hausgebrannte Schnäpse und fruchtige Liköre, Apfelmost und Apfelsaft, diverse Fruchtsäfte und Marmeladen runden unser kulinarisches Angebot ab. Selbstverständlich können Sie alle unsere hausgemachten Produkte auch im Ab-Hof-Verkauf bei uns erwerben. Kotschhof, Unterpirkach 12, 9781 Oberdrauburg, Tel.: +43 (0) 4710 3120, www.kotschhof.at

Die ausgesprochen ruhige und verkehrsfreie Lage im Dörfchen Unterpirkach ermöglicht Kindern und Erwachsenen das Erleben der Natur abseits von Hektik und Lärm. Freizeitsportler erfreuen sich an der unmittelbaren Nähe zum Drautalradweg und den vielfältigen Wander- und Mountainbike-Routen in der Kärntner- und Osttiroler Bergwelt! Biketouren von den felsigen Gipfeln der Hohen Tauern bis zum fast mediterranen Klima der Gailtaler Alpen, mit optimaler Anbindungen an den Glockner- und Drauradweg - das sind die idealen Voraussetzungen für einen Bike-Urlaub im Outdoorpark Oberdrautal.


Ihr Sommer mit Ein- und Aussicht

Hochseilgarten im Outdoorpark Oberdrautal in Kärnten
© Outdoorpark Oberdrautal

Vom Kletterabenteuer zum Genussradeln...

Ein Radausflug entlang des Drauradweg R1 bietet das reine Naturerlebnis am Fluss. Rund 50 km des beliebten Radwanderwegs führen durch die gartenähnliche Landschaft des oberen Drautales.

Für die gemütliche Einkehr sorgen die Drauradweg-Wirte. Sie verwöhnen die Radler mit kulinarischen Spezialitäten der Region. Für Urlauber, die in den beschaulichen Dörfern der Region verweilen möchten, bieten gemütliche Gasthöfe, Bauernhöfe, Hotels und Campingplätze Gelegenheit dazu.

Familienwandern, Genussradeln oder Urlaub am Bauernhof - wem das nicht genug Action bietet, der kann sich dem Kletterabenteuer hingeben:

Die Pirkner Klamm und der Kletterpark Greifenburg am Badesee bieten sowohl mutigen Anfängern als auch dem begeisterten Profi Kletterrouten jeglicher Art.

Der Kletterpark und der Badesee sind ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie: Im Kletterpark die Muskelkräfte stärken, und dann gleich ab in den Badesee - so machen Ferien in Kärntens Outdoorpark Spaß! Ein besonders Highlight im Kletterpark ist die 2 x 160 m lange See Zippline (ab 6 Jahre) über dem Badesee.

Am hochalpinen Einsee
© Outdoorpark Oberdrautal/Pirker

Vom Badespaß zur Kanutour...

Die Region Oberdrautal bietet Badespaß am Badesee Greifenburg, in den örtlichen Freibädern und am Weissensee, dem höchstgelegenen Badesee der Alpen. Wanderbegeisterte werden auf dem 2700 Meter hohen, in den Lienzer Dolomiten gelegenen Hochstadl ihre helle Freude haben. Die Hochstadl Alm auf 1780 Meter Seehöhe bietet dem Urlauber einen einmaligen Blick über das Drautal.

Ein toller Tipp ist auch eine Wanderung zum Einsee (für geübte Wanderer, Dauer ca 4 Std. hin und zurück). Das Ziel ist ein wunderschön gelegenes Naturjuwel auf 2.150 m Seehöhe. Ausgangspunkt: ist die Oberberger Alm, Hochtristenhaus. Die Auffahrt erfolgt von Berg im Drautal (links halten!).

Magische Momente: Mehr als Wandern

Das preisgekrönte Exkursionsprogramm "Magische Momente" wird vom Outdoorpark Oberdrautal zusammen mit dem Nationalpark Hohe Tauern, dem größten Nationalpark der Alpen, organisiert. Auf dem Programm stehen z. B. eine Kanufahrt auf der Drau, eine Gipfeltour, eine nächtliche Schluchtenwanderung u.v.m.

TIPP: Kanutour auf der Oberen Drau: Die Kanutour von Oberdrauburg bis Dellach an der Drau bietet Natur und Ruhe: Da die Kanutour auf den ruhigeren Abschnitten der Drau stattfindet, bleibt genug Zeit, den Auwald und so manchen Graureiher zu beobachten. In der Dellacher Drauoase wird Rast gehalten - mit Jause und Bad, Kosten € 40,00 pro Erwachsener.

Gleitschirmspringen und Drachenfliegen

In Greifenburg ist das Fliegercamp, gestartet wird von der Emberger Alm in Berg im Drautal. Nicht zuletzt wegen der hervorragenden Thermik zählt das Fluggebiet zu den besten in Europa. Das Fliegercamp beinhaltet auch eine Flugschule, dank der Sie nach einem Schnuppertag den Grundkurs Paragliding und in Folge die Höhenflugausbildung machen können. Zahlreiche Specials vom Tandemsprung über Performance Training werden zusätzlich geboten.