Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub am Klopeinersee

Winter am Klopeiner See

Winteridylle Südkärnten

Eislaufen am Turnersee
© Tourismusregion Klopeinersee

Wandern Sie vor dem verschneiten Panorama der Karawanken rund um den stillen Klopeinersee oder das Naturjuwel, den Turnersee oder auf geräumten Wegen zur Trögerner Klamm und zum Wildensteiner Wasserfall, dem höchsten, freifallenden Wasserfall Europas.

Die Region Klopeiner See mit den Gemeinden St. Kanzian, Bad Eisenkappel, Bleiburg, Diex, Eberndorf, Feistritz o. B., Gallizien, Globasnitz, Griffen, Neuhaus, Ruden, Sittersdorf und Völkermarkt lädt Sie zu einem entspannten Winter-Urlaub 2015/16 in Südkärnten ein!

• Ein Highlight beim Winterurlaub in der Region Klopeiner See ist das Natureislaufen! Dem sanften Dahingleiten auf den Kufen kann man auf den kleinen und schnell zugefrorenen Naturseen Turnersee und Pirkdorfer See frönen.

Das Langlauf- Biathlonzentrum Pirkdorfer See bietet beste Bedingungen für Langläufer - und das in zentraler Lage. Die beschneite Loipe samt Flutlichtanlage und dem Biathlon für jederman sorgen für reichlich Abwechslung. Die Städte Villach und Klagenfurt mit ihren stimmungsvollen Attraktionen sind bei einem Winterurlaub in der Region Klopeiner See nah genug für einen Stadtausflug mit Einkaufsbummel.

Sollten Sie die Brettln hervorholen wollen, so stehen Ihnen entspannte Möglichkeiten zum Skifahren auf der Petzen dem "Familienskiberg Südkärntens" zur Verfügung. Die Petzen ist nicht nur bei Familien beliebt, sondern bietet auch den zweitgrößten Snowpark Kärntens (7 Shed Park), günstige Kartenpreise und ein tolles Hüttenangebot. Weiters bieten sich für einen Skitag in Südkärnten die Skigebiete Klippitztörl und Koralm aber auch die Topdestination Nassfeld oder das Skigebiet Gerlitzen an.

Eldorado für Langläufer und Schneeschuhwanderer

Die tiefverschneite Petzen in Südkärnten
© Tourismusregion Klopeinersee

Vor der Kulisse der Karawanken erfreuen gepflegte Loipen im Top-Zustand die Langläufer und Schneeschuhwanderer genießen aussichtreiche Touren rund um Koschutta und Petzen. Das sonnig glitzernde Panorama bietet einen unvergleichlichen Blick von der Koralpe bis zum Großglockner.

Wenn Sie mit der Familie Ihren Winterurlaub in der Region Klopeiner See verbringen, stehen kinderfreundliche Aktivitäten wie Eislaufen, Rodeln und Winterspaziergänge ganz oben auf der Beliebtheitsskala - oder Sie genießen einfach eine romantische Pferdeschlittenfahrt durch die verschneite Landschaft...

• Das Langlauf- Biathlonzentrum Pirkdorfer See in der Gemeinde Feistritz ob Bleiburg ist das Zentrum für den Loipensport in der Region Klopeiner See - Südkärnten.

Das Areal befindet sich östlich des Pirkdorfer Sees, am Fuße der Petzen und ist im Winter täglich geöffnet (von 24. Dezember bis ca. 15. März durchgehend). Bis zu 10 km Loipen mit ca. 160 Höhenmetern (5 km Kunstschneeloipe) sind im Klassischen als auch im Skating Laufstil gespurt. Nachtlanglauf gibt es jeweils Dienstag und Donnerstag bis 21 Uhr bei Flutlicht und Beschallung. Regelmäßig werden auch Technik- und Wachskurse für beide Lauftechniken, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene angeboten.  (Langlauf-Ausrüstungs Verleih vor Ort gegen Gebühr).

Die Petzen - der Familienskiberg Südkärntens

Skifahren auf der Petzen
© Tourismusregion Klopeinersee

Wintersaison: 2./3.12.2017 | 8.-10.12.2017
Ab 16.12.2017 durchgehend bis 2 April 2018
Betriebszeiten: 9.00 bis 16.00 Uhr
letzte Bergfahrt mit der Kabinenbahn 15.50 Uhr

Die Petzen bietet mit modernsten Schneeanlagen und bestens präparierten Pisten ein tolles Skierlebnis von 650 bis 1900 m Seehöhe. 15 Pistenkilometern mit 12 km Talabfahrt, 1 Gondelbahn, 4 Schlepplifte, ein Förderband und der Seven Shed Park für Freestyler stehen zur Verfügung. Skifahrer fühlen sich hier ebenso wohl wie Carver und Snowboarder.

Ab der Bergstation gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für Schneeschuhwanderer, die umliegenden Gipfel zu erreichen. Zum Schneeschuhwandern auf der Petzen fahren Sie bequem mit der Kabinenbahn auf den Berg, genießen eine Wanderung, stärken sich in einer der Hütten und tanken Sonne pur auf 1700m Seehöhe! Sonnencreme nicht vergessen!

Auf der Petzen findet auch der höchstgelegene Christkindlmarkt Österreichs statt! Im Advent können Sie sich von der verschneiten Winterlandschaft, besinnlicher Musik, weihnachtlichen Düften und Genüssen in eine unvergessliche Adventstimmung versetzen lassen. Christkindlmarkt auf der Petzen, 1.700 m Seehöhe, 2., 9. und 16. Dezember 1017 jeweils von 13.00 bis 19.30 Uhr

Durch die perfekte geographische Lage ist eine rasche und stresslose Erreichbarkeit des Wintersportgebietes sichergestellt, so dass einem erholsamen Familienerlebnis nichts im Wege steht. Von den gratis Parkplätzen direkt am Fuß des Berges gelangen Sie rasch ins Schneevergnügen.

Jauntaler Advent im Stift Eberndorf

Jauntaler Advent im Stift Eberndorf in Kärnten

Stimmungsvoller Advent in der Marktgemeinde Eberndorf: Der Jauntaler Adventmarkt lädt an den vier Adventsamstagen (2., 9., 16. und 23. 2017) in der Zeit von 16.00 - 20.30 Uhr in den Stiftshof Eberndorf ein... Genießen Sie die vorweihnachtliche Stimmung bei zahlreichen Leckerbissen mit umfangreichem Rahmenprogramm!

Highlights während der Adventmarkttage:
Ausstellung von Schulen & Kindergärten im verglasten Arkadengang der Gemeindeverwaltung, Westtrakt 1.OG
Bilderausstellung
Engerlbackstube & Spinnradausstellung in der Stiftsgalerie
Wachsender Adventkalender in den Arkadenfenstern
Adventstimmung in der Gemeindebibliothek
Häferlausstellung im Osttrakt, 1. Stock, Stift Eberndorf - Zugang Stiege Nord

Auf Ihren Besuch freuen sich die Wirtschaftsgemeinschaft Eberndorfer Betriebe, die Bauern der Genussregion und die Marktgemeinde Eberndorf! Ort: Stift & Stiftshof in der Marktgemeinde Eberndorf
Termine: 2.12, 9.12, 16.12 & 23.12 2017. Öffnungszeiten: Adventmarkt im Stiftshof jeweils 16.00 bis 20.30 Uhr (Bei Schlechtwetter nachfragen). Kontakt: Marktgemeinde Eberndorf, Kirchenplatz 1, A-9141 Eberndorf, Mobil: +34 (0) 664 4138871 - Werner Schöpfer, Tel.: +43 (0) 4236 2242


Sommerurlaub am Klopeiner See

Perfekter (Bade)-Urlaub

Panorama Klopeiner See - Südkärnten
© Tourismusregion Klopeinersee

Der Klopeiner See liegt im Gemeindegebiet von St. Kanzian, südlich von Völkermarkt. Er bietet mit einer Wassertemperatur von bis zu 28 Grad auch Kindern ein ideales Badeerlebnis.

Der See hat Trinkwasserqualität und misst an der tiefsten Stelle 48 m. Die 1,8 Kilometer lange und 800 Meter breite Wasserfläche des wärmsten Badesees Europas entstand während der Eiszeit als sich Täler und Becken formten. Der Klopeiner See ist ein Paradies für große und kleine Wasserratten. Es erwarten Sie 12 öffentliche Strandbäder mit einem besonders familienfreundlichen Angebot. Viele Unterkunftsbetriebe bieten auch einen eigenen Seezugang. Neben dem Schwimmvergnügen eignet sich der Klopeiner Sees natürlich auch zum Surfen und Fischen.

Am idyllischen Turnersee haben Sie die Möglichkeit in einem Naturschutzgebiet und Vogelreservat die unberührte Natur zu genießen und zugleich im Strandbad zu baden - ein ganz besonderes Erlebnis!

Sommer, Sonne, Seen-sucht...

Tretbootfahren am Klopeinersee - Südkärnten
© Region Klopeiner See - Südkärnten

... so heißt´s in der Region Klopeiner See Südkärnten!

Unverzichtbar im Sommerurlaub ist der ausgiebige Badespaß. Die Tourismusregion Klopeiner See Südkärnten punktet dabei gleich mehrfach. Die ungewöhnlich hohen Temperaturen der Badeseen in Trinkwasserqualität, welche zu den wärmsten Badeseen in Europa zählen, eignen sich ideal für lange Schwimmtage. Die herrliche Seepromenade mit direktem Zugang zum See zeigt sich den Besuchern mit vuelen Ruheplätzen, Infopoints und einer Kunstmeile.

Rund um den türkisblauen Klopeiner See...

Wanderpause bei einer Jauntaler Jause - Urlaub in der Region Klopeiner See in Kärnten
© Tourismusregion Klopeinersee

...warten bei Ihrem Sommerurlaub in Kärnten zahlreiche Angebote auch abseits vom Badevergnügen. Radfahrer haben z. B. die Wahl zwischen gemütlichen Touren zum Beispiel entlang der Drau und rund um die Seen...

Wenn Sie passionierter Wanderer sind, werden Sie sich an den abwechslungsreichen Wanderrouten erfreuen oder sich auf die eine oder andere Bergtour in die Krawanken machen. Sind Sie ein mutiger Abenteurer? Dann werden Sie beim Bungee Jumping auf der Stauseebrücke der Drau definitiv auf Ihre Kosten kommen... Der Völkermarkter Stausee ist die künstlich aufgestaute Drau mit sehr guter Wasserqualität und romantischen Ufern mit Weiden und Erlen bewachsen.

• Panoramaweg Südalpen, Geopark Karawanken und Diexer Sonneplateau - ein Hit für alle Wanderfans
• Südkärnten-Shuttle - von St. Kanzian ins Wandergebiet nach Bad Eisenkappel
• Radweg Via Carinzia - Radeln zwischen Genuss & Geschichte.
• Mountainbike Flow Country Trail auf der Petzen - das Erlebnis für Mountainbiker
• Natur Pur - in den Neudensteiner Auen und dem Sablatnigmoor, dem Naturpark Österreichs
• Golfsaison im Golfpark Klopeinersee - so früh nur in Südkärnten!

Für naturbegeisterte Urlauber bietet die Region Klopeiner See zahlreiche Aktivitäten. Genießen Sie das Naturschauspiel der Wildensteiner Wasserfälle, die Trögener Klamm oder die Obir-Tropfsteinhöhlen. Sie werden diese einmaligen Naturschauspiele auch weit über ihren Urlaub in Südkärnten hinaus in Ihrer Erinnerung bewahren.

Kulinarisch beeindruckt die Region Klopeiner See vor allem durch diverse Jauntaler Spezialitäten, die neben den vor allem in der Diätküche zum Einsatz kommenden Buchweizen zahlreiche Bioprodukte, darunter köstliche Salami, offeriert. Abgerundet wird das kulinarische Vergnügen durch ein zünftiges Bier aus dem Jauntal und dem 1526 erstmals erwähnten Sittersdorfer Rötel, dem vor allem Weinkenner einiges werden abgewinnen können.

Spannender Familienurlaub in Südkärnten

Familienpicknick am Klopeinersee - Südkärnten
© Tourismusregion Klopeinersee

Die lange Sonnenscheindauer machen die Region Klopeiner See - Südkärnten zu einem wahren Paradies für Familien, das entdeckt werden will - auf 800 km Wanderwegen, auf 1246 km Radrouten oder bequem per Schiff.

Nicht einmal eine Stunde dauert die Umrundung des Klopeiner Sees mit dem Kinderwagen. Die neu gestaltete Seepromenade versetzt mit ihren Lichtduschen, blauen und gelben Bäumen, die ganze Familie ins Staunen. In der Walderelebniswelt verfliegt die Zeit mit dem Baumwipfelpfad, Wackelbrücken, Riesenrutschen, Riesenhüpfkissen, Fuchsbau, Streichelzoo und Flying Fox-Garten.

Wenige Autominuten vom Klopeiner See entfernt warten weitere spannende Ausflugstipps in der Bergwelt der Karawanken: Das Schnupperklettern für Kinder in Bad Eisenkappel und die Tropfsteinhöhlen, die auch in Griffen zu finden sind, das Stollenbiken im aufgelassenen Bergwerksstollen im Petzen-Gebirge, Klettersteige auf der Petzen, Reitausflüge am Fuße der Saualm in Diex und der Wildensteiner Wasserfall. Ein Riesenspaß sind die wöchentlichen Kinderfeste mit Artistik und Clownerie, die bezaubernden Seefeste mit Riesenfeuerwerk und dazu jede Menge Festivitäten wie der Bleiburger Wiesenmarkt am ersten September-Wochenende.

Mehr Sommerspaß auf der Petzen

Genießen Sie den Panoramablick ins Jauntal und über die Hügel und Seen Südkärntens! Die Petzen-Kabinenbahn bringt Sie bequem auf 1.708 m Seehöhe zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, Kletter- oder Bergsteigtour aber auch zu einer zünftigen Jause auf einer der Almhütten. Mountainbiker freuen sich bei ihrem Sommerurlaub in Kärnten auf ungetrübten Abfahrts-Spaß am Flow Country Trails und Abenteurer steigen beim Gleitschirmfliegen in die Lüfte. Zum Wandern bieten sich vor allem der 2.126 m hohe Kordeschkopf und die 2.114 m hohe Feistritzer Spitze als höchste Erhebungen des mächtigen Kalksteinmassives an.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at