Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Urlaub in Carnica Region Rosental

Sommer in Carnica Region Rosental

Das Kärntner Rosental - die Landschaft im Süden...

Panorama Rosental in Kärnten
© Wörthersee Tourismus/Jörg Schmöe

Von St. Margareten im Osten bis nach Rosegg im Westen umfasst das Rosental jenen einmaligen Teil Südkärntens, der auch durch die Eisenverarbeitung und die Büchsenmacherei bekannt wurde.

Das Rosental gibt Zeugnis von seiner bedeutenden Rolle als historisches Siedlungsgebiet. Das 876 urkundlich erstmals erwähnte, nördlich der Karawanken gelegene Rosental, war schon vor der Zeit der römischen Herrschaft besiedelt. Es wird von der Drau durchflossen und ist 40 km lang. In der Region Rosental haben sich 10 Kärntner Gemeinden unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stärker" zusammengeschlossen. Ziel des Regionalverbands ist die Förderung der regionalen Identität und der Wirtschaft der Region die vor allem von Land- und Forstwirtschaft geprägt ist.

Die Karawanken - Alpe Adria Gebirgszug mit Aussicht

Matschacher Alm
© Kärnten Werbung - Zupanc

Das Rosental ist eine sonnendurchflutete Wanderregion mit ungegrenzten Möglichkeiten für Weitwanderfans wie für Familien. Erleben Sie die herrlichen Wälder und Almen auf Panoramawegen oder bei einer Bergtour!

Klettertouren, Klettersteige, Bouldern, Sportklettern, Canyoning - für Kletterer gibt es im Rosental ein ideales Angebot. Koschutnikturm, Hochstuhl, Lärchenturm - für jede Könnensstufe findet sich ein Steig unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit.

Für alle müden Wander- und Kletterbeine...
In Ludmannsdorf führt der 4 km lange Wellnesspfad "Glücksfelsen | Sreca pec" entlang eines Kneippbaches zu einem geheimnisvollen Wasserfall.

Die Karawanken, aber auch die sanfte Flusslandschaft der Drau bieten zudem unterschiedliche Mountainbike- und Radtouren - auch erlebbar für Ihre Kids. Radeln Sie am idyllischen Ufer der Drau mit Blick auf die Karawanken! Stärken können sich Urlauber und Gäste nach so viel Bewegung z.b. mit einer Rosentaler Kirchtagssuppe oder den berühmten Kärntner Kasnudel. Aus den reinen Gewässern kommt die Forelle für alle Fisch-Feinschmecker und auf`m Berg bei den Almwirtschaften gibt`s eine zünftige Brettljause!

Besonders empfehlenswert ist für Camper hier auch die Möglichkeit für naturnahes Familiencamping - ein Ferienerlebnis vor allem auch für Ihre Kinder!

Ein typisches Marterl mit dem Blick Richtung Süden zur Koschuta
© Kärnten Werbung - Steinthaler

Das Rosental bietet durch seine Nähe zu den beiden größten Städten Kärntens, Klagenfurt und Villach die Möglichkeit, einen Berg- und Erholungsurlaub mit Urbanität zu verbinden.

Sowohl Bewohner als auch Urlauber schätzen diese Nähe und zugleich die idyllische Landschaft des Tals. Lohnend für alle Gäste ist auch die Nähe zu Slowenien. Der EU-Beitritt Sloweniens bot dem Rosental die Möglichkeit gemeinsame Projekte zu beginnen und die Region mit ihren tollen Möglichkeiten auch grenzüberschreitend zu urlauben, zu präsentieren. Das kulturelle Angebot Sloweniens ist über die Karawankenautobahn leicht zu erreichen.

Kultur und Landschaft - Sehenswertes für alle Burgenromantiker

Hollenburg
Foto: Johann Jaritz

Die mittelalterliche Hollenburg bietet einen weiten Ausblick auf das Rosental. In den Sommermonaten finden hier auch Veranstaltungen statt. Im Renaissanceschloss Ebenau befindet sich nicht nur die Galerie Walker, die zeitgenössische österreichische und internationale Kunst von Künstlern wie Kiki Kogelnik, Bruno Gironcoli und Hans Bischoffshausen zeigt, auch der Schloßpark ist einen Besuch wert.

Das Schloss Ferlach aus dem 16. Jahrhundert beherbergt das Büchsenmachermuseum. Das Schloss Rosegg wurde 1772 vom Fürsten Orsini-Rosenberg für seine italienische Geliebte, Madame Lucrezia erbaut. Der Park beherbergt den artenreichsten Tierpark Kärntens. In den 1990er wurde noch das unterhaltsame Figurenkabinett Madame Lucrezia eröffnet und im Gartenlabyrinth bieten 3000 Hainbuchen eine 1 km lange Hecke zum "Verstecken und Gefunden" werden.

Eine Rundschau durch`s Rosental

Tscheppaschlucht im Rosental in Kärnten
© Kärnten Werbung/Leitner

Die Stadt Ferlach ist die Hauptstadt der Büchsenmacher...

und bietet neben dem Büchsenmachermuseum auch die einmalige Tscheppaschlucht. Der Waldseilpark Tscheppaschlucht bietet mit Hängebrücken, Seilen und Rollen Spannung für jederman.

Die Rosengemeinde Feistritz..

ist Ausgangspunkt für Wanderungen und Mountainbiketouren durch das Bärental. Die Natur mit Narzissenwiesen, Krokusteppichen aber auch zünftige Hütten erwarten Sie!

Das sonnige Köttmannsdorf...

etwas über dem Rosental gelegen, bietet neben der Hollenburg die bedeutende St. Georg`s Kirche!

Die Erholungsgemeinde Ludmannsdorf | Bilcovs...

hat Ruhe und Naturbelassenheit für Spaziergänger, Radfahrer, Fischer, Jäger, Segler, Surfer und für Wintersportler auf den Loipen...

Zell | Sele liegt in einem Hochtal, auf 950 m Seehöhe...

eingebettet in die Karawanken. Erlebnisreich ist der neu errichtete Wanderweg "Freibach" und der Wasser-Erlebnisweg Hainschgraben mit der Schaumühle "Gornik". Bergsteigern bietet das Koschutamassiv fantastische Touren!

St. Jakob im Rosental, der richtige Ort für Seenromantiker...

liegt im Kärntner Seengebiet, zwischen dem Faaker See und Wörthersee und doch im naturbelassenen, landschaftlich reizvollen Rosental. St. Margareten, entlang des Drauradweges bietet Natur pur und einen der schönsten Campingplätze Europas!

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at