#machurlaubinösterreich

Ausflugsziele im Mittelburgenland

Sonnenland Draisinentour

Sonnenland Draisinentour - Ausflugsziel in Oberpullendorf und Horitschon/Neckenmarkt im Mittelburgenland im Burgenland

Eine sportliche Erlebnistour der besonderen Art für Familien, Betriebsausflüge, Firmenfeiern und Vereinsausflüge!

Die Draisinenstrecke

Die Draisinenstrecke ist ca. 23 km lang. Diese Strecke kann in ca. 2 bis 2,5 Stunden bewältigt werden (Pausen nicht mitgerechnet, gutes Schuhwerk notwendig). Für die gesamte Tour (mit Einschulung und Pausen) sollten Sie ca. 4 bis 5 Stunden einplanen. Natürlich können Sie die Tour im Rahmen unserer Öffnungszeiten weiter ausdehnen und einen erlebnisreichen Tag auf der Strecke und den gemütlichen Gastronomie- Stationen verbringen. Gefahren wird immer in eine Richtung, daher an geraden Tagen von Neckenmarkt-Horitschon nach Oberpullendorf und an ungeraden Tagen umgekehrt.

Idyllische Landschaft

Geradelt wird durch die romantische Landschaft des sonnenverwöhnten Mittelburgenlandes, vorbei an Weingärten, Sonnenblumenfeldern, schattigen Wäldern und romantischen Dörfern. Entlang der Strecke gibt es viel zu entdecken: ein kleines Töpfermuseum, ein modernes Museum für Baukultur und die Ausstellung "Der Natur auf der Spur" in einem malerischen Schloss. Kleine idyllische Rastplätze laden zum Verweilen ein. Für das leibliche Wohl sorgen drei bewirtete Stationen, die Sie mit allerlei Schmankerl, von der deftigen Jause bis zur Feinschmeckerküche, verwöhnen. Feine Konditormehlspeisen und cremiges Eis gibt es in der eigenen "Bahnhofsbäckerei".

Segway und E-Bike Vermietung

Für private Ausfahrten mit Familie und Freunden können unserer SEGWAYs und E-Bikes auch stundenweise gemietet werden! Nach einer intensiven Einschulung an der Verleih-Station und einer kurzen Eingewöhnungsfahrt hat man den geländegängigen Elektrostehroller schon im Griff und es kann los gehen. Oder erleben Sie (fast) müheloses Radfahren mit Unterstützung eines kleinen geräuschlosen Elektromotors und entdecken Sie auf gemütliche Weise die idyllische Weinbaugemeinde Deutschkreutz und Umgebung. In beiden Fällen ist jede Menge Fahrspaß ist garantiert!

Segway Touren

Mit geführten SEGWAY-Touren eröffnet sich Urlaubern eine neue Alternative, ihre Ferienregion entspannt und ohne Anstrengung auf zwei Rädern zu erkunden. Eine intensive Einschulung an der Verleih-Station und eine kurze Eingewöhnungsfahrt - schon hat man den geländegängigen Elektrostehroller im Griff und es kann los gehen. Geführt von unserem Guide geht es je nach Tour zwei bis vier Stunden - ohne Treten und Schwitzen, dafür mit viel Spaß und einem neuen Fahrgefühl - durch die Natur. Spaß macht es - so viel ist schon mal sicher!

Geführte Funcart Tour

Auf dem Pauliberg bei Landsee, dem jüngsten erloschenen Vulkan Österreichs im Naturpark Landseer Berge, liegt der Startpunkt der FUNCART-Touren. Die Tour erstreckt sich ca. 3,7 km hangabwärts bis zur Alten Waldquelle bei Kobersdorf. Unter Aufsicht eines Guides wird den Teilnehmern auf der abwechslungsreichen Talfahrt eine Portion Mut aber auch Feingefühl abverlangt, um die Tücken der Strecke richtig einzuschätzen und zu bewältigen. Hat man die erste „Test-Tour“ gemeistert, geht es auf dem Anhänger des Shuttles für Mann und Cart nochmals hinauf an den Startpunkt. Bei der zweiten Fahrt heißt es dann wiederum: Geschwindigkeit aufnehmen, durch die Kurven driften und richtig Spaß haben!

"Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen"

Gemäß diesem Motto hat das Sonnenland vieles an kulinarischen Schmankerln und - nicht zu vergessen - ganz exzellente Weine zu bieten. Erfreuen Sie sich an unserer hervorragenden Kulinarik auf den bewirteten Stationen entlang der Draisinentour-Strecke. Oder tafeln Sie in der freien Natur im idyllischen Weinberg beim exklusiven "Tafeln im Weinberg".

  • Magazin: Von herzhafter Jause bis Warmer Küche wird hier alles geboten! Wenn Sie sich für die Draisinenfahrt mit einem ausgiebigen Essen stärken wollen, sind Sie im Magazin genau richtig. Genießen Sie ein paar schöne Stunden auf der großen Sonnenterrasse, während sich Ihre Kinder am Spielplatz direkt neben dem Lokal austoben. Zum Magazin.
  • Bahnhofsbäckerei: Die Bahnhofsbäckerei - unsere "süße Station". Das übersichtliche Selbstbedienungsrestaurant mit nostalgischem Flair lässt die Herzen aller "Mehlspeistiger" höher schlagen. Hier werden unsere Gäste mit frisch zubereiteten Palatschinken in vielen Variationen, herzhaften Waffeln, verführerischen Eiskreationen und feinen Mehlspeisen verwöhnt. Zur Bahnhofsbäckerei.
  • Tafeln im Weinberg: Versteckt in den weitläufigen Weinbergen von Deutschkreutz findet das "Tafel im Weinberg" statt. Unter einer schattigen Weinlaube beeindruckt die festlich gedeckte Tafel jeden hungrigen Gast. Das ausgezeichnete Essen und die hervorragenden Weine der Region schmecken in frischer Luft noch besser. Drei verschiedene Buffetvarianten stehen zur Auswahl. Getränke wie Mineralwasser, Flaschenbier und Softdrinks werden Ihren Wünschen entsprechend ausgeschenkt und nach Verbrauch verrechnet. Für die Bedienung der Gäste steht eine eigene Servicekraft bereit. Mehr zu Tafeln im Weinberg.
  • Magazin Steakhaus: Genießen Sie die beste Auswahl an internationalen, gut gereiften Fleisch, serviert im alten, romantischen Magazin Steakhaus im Burgenland. Zum Magazin Steakhaus.

Saison und Öffnungszeiten

SAISON 2020 ab 30. Mai geöffnet

  • Im Juni:
    • Pfingstmontag 01. Juni 2020
    • 06. und 07. Juni 2020
    • 11. bis 14. Juni 2020
    • 20. und 21. Juni 2020
    • 27. und 28. Juni 2020
  • Von Juli bis September 2020 haben Mittwoch bis Sonntag geöffnet.
  • Im Oktober 2020 haben wir Freitag bis Sonntag geöffnet.

Betriebsöffnungszeiten:

  • Werktags von 10.00 - 17.00 Uhr.
  • Sa, So & Feiertag von 09.00 - 18.00 Uhr.

Startzeiten:

  • Werktags von 10.00 - 12.00 Uhr.
  • Sa, So & Feiertag von 09.00 - 12.00 Uhr.

Der jeweilige Bahnhof ist immer ab 13.00 Uhr besetzt!

  • An geraden Tagen fahren die Draisinen von Horitschon/Neckenmarkt nach Oberpullendorf.
  • An ungeraden Tagen von Oberpullendorf nach Horitschon/Neckenmarkt.

SEGWAY, E-Bike, Funcart

SAISON 2020 von 01. Mai bis 31. Oktober 2020

Vermietung:

Für private Ausfahrten mit Familie und Freunden können unsere SEGWAYS und E-Bikes jederzeit stundenweise gemietet werden! Zum Mieten ist eine Voranmeldung notwendig.

Touren:

In den Saisonzeiten können Sie jederzeit eine Segway,E-Bike oder Mountaincart-Tour buchen. Geführt von unserem Guide geht es je nach Tour zwei bis vier Stunden - geführte Touren sind nur mit Voranmeldung möglich.

Anreise

  • Draisinentour Startbahnhof an geraden Tagen: Bahngasse, 7311 Neckenmarkt
  • Draisinentour Startbahnhof an ungeraden Tagen: Bahngasse, 7350 Oberpullendorf
  • Segwaytour & E-Bike in Deutschkreutz: Karl Goldmark Gasse 4, 7301 Deutschkreutz
  • Segwaytour in Eisenstadt: Esterházyplatz 5, 7000 Eisenstadt (unsere Segways finden Sie bei den ehemaligen Stallungen gegenüber Schloss Esterházy)
  • Funcart Tour: Basaltwerk Pauliberg/Landsee, 7341 Markt St. Martin (nach Vereinbarung)

Sonnenland Draisinentour | sonnenland draisinentour gmbh | Karl Goldmark Gasse 4 | A-7301 Deutschkreutz | Tel.: +43 (0) 2613 80100 | Fax: +43 2613 80100-15 | Mobil: +43 676 6860000 | Jetzt Anfragen | www.draisinentour.at | facebook | instagram

Naturpark Badesee Kobersdorf

Naturpark Badesee Kobersdorf - Ausflugsziel im Naturpark Landseer Berge im Mittelburgenland

Badespass im Naturparkgebiet Landseer Berge:

Der Badesee liegt inmitten der Landseer Berge, etwa 2 km vom Ortsgebiet der Festspiel- und Naturparkgemeinde Kobersdorf entfernt und ist auch für Radfahrer, Wanderer und Reiter leicht zu erreichen. Der Naturbadesee ist ca. 7.000 m² groß, bis zu 4 m tief und erreicht im Sommer eine Wassertemperatur von bis zu 25 °C.

Der See liegt auf einer Waldlichtung, wo bis zum späten Abend die Sonne scheint. Schöne Liegewiesen, Sonnenschirme, Bänke und Sonnenliegen, moderne Umkleidekabinen und Warmwasserduschen stehen den Gästen zur Verfügung.

Weiters gibt es einen Nichtschwimmerbereich, eine Sandkiste, eine Schwimminsel und einen Beach-Volleyballplatz. Die Badeseekantine "Seelounge" sorgt für das leibliche Wohl.

Bei Schönwetter ist der Badesee ab 1. Mai bis Mitte September täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Infos erteilt Bademeister Hans Peter Hausensteiner unter der Tel.: +43 (0) 2618 20185.

Sportlich - Kulturell - Erholsam:

Die Großgemeinde Kobersdorf lädt zu vielen Sehenswürdigkeiten und sportlichen Aktivitäten ein. Das Schloss Kobersdorf zählt sowohl durch seine einzigartige Architektur als auch durch die jährlich stattfindenden Schloss-Spiele zu den Attraktionen der Gemeinde. Ebenso besteht die Möglichkeit die denkmalgeschützte jüdische Synagoge von außen zu besichtigen und das sanierte Heimathaus nach Voranmeldung unter der Mobilnummer +43 (0) 660 1471969 zu erkunden.  Das weithin bekannte Kobersdorfer Mineralwasser ist ein Gesundbrunnen und kann direkt aus der Quelle im Elisabethpark getrunken werden.

Das waldreiche Hügelland unserer Gemeinde und ihre Lage mitten im Naturpark Landseer Berge bilden den idealen Rahmen für einen erholsamen Aufenthalt. Der Naturbadesee ist ein Anziehungspunkt für Badegäste, Radfahrer können das ausgedehnte Radnetz Mittelburgenlands nutzen und das Wandern in der hügeligen Umgebung erfreut seit Jahren die Besucher.

Naturpark Badesee Kobersdorf | Gemeinde Kobersdorf | Hauptstraße 38 | A-7332 Kobersdorf | Tel.: +43 (0) 2618 8200 | Jetzt Anfragen | www.kobersdorf.at

Marktgemeinde Neckenmarkt

Marktgemeinde Neckenmarkt im Sonnenland Mittelburgenland im Burgenland

Schwingen Sie mit. Mit allen Sinnen. In der Rotweingemeinde Neckenmarkt.

300 Tage im Jahr scheint die Sonne auf die Hügel und Dächer Neckenmarkts... Dieses in Österreich einzigartige Klimaphänomen verdankt das Mittelburgenland seiner guten Lage. Im Norden schützt das Rosalien und Ödenburger Gebirge, im Westen das Landseer, im Süden das Günser Gebirge und warme Luftmassen strömen aus der pannonischen Tiefebene ein...

Die Weinbaugemeinde Neckenmarkt im Blaufränkischland ist die höchstprämierte Rotweingemeinde Österreichs! Die Qualität der Neckenmarkter Weine, allen voran der "Blaufränkisch-Neckenmarkter Fahnenschwinger" wird durch großartige Erfolge bei den verschiedensten Weinmessen auf nationaler und internationaler Ebene bestätigt. In der Vinothek können die besten Tropfen zu Ab-Hof-Preisen verkostet und gekauft werden. Die Vinothek präsentiert einen Querschnitt der Weine aller Winzer Neckenmarkts. Sie befindet sich im ca. 300 Jahre alten Gewölbekeller des ehemaligen Rathauses.

Bei den Neckenmarkter Rotweintagen im Sommer öffnen die Winzer ihre Kellertüren im Zeichen des Blaufränkischen. Jeden Abend findet die Weinkost am Dorfplatz statt, wo die Betriebe ihre besten Weine zur Ausschank bringen. Die Veranstaltung wird durch ein jährlich wechselndes Rahmenprogramm abgerundet. Ob eine Themenwanderung zu Fuß oder per Fahrrad ins Weingebirge, wo einige Stationen zur Praxis des Weinbaus zum Verweilen einladen oder ein Rockkonzert für Junge und Junggebliebene - die Neckenmarkter Rotweintage sprechen immer alle fünf Sinne an.

Wer etwas erleben und sich dabei spüren will, schwingt sich auf den Rücken des Drahtesels. Der Rotweinweg führt entlang der Reben der vielfach ausgezeichneten Tropfen. Der Lisztradweg lädt zu einem Ausflug in den Heimatort des großen Komponisten Franz Liszt ein. Oder Sie begeben sich auf die Spuren der alten Römer, die aus der pannonischen Provinz Getreide und Bodenschätze über die Bernsteinstraße in ihr Reich transportierten. Wer lieber zu Fuß unterwegs ist, kann die zahlreichen Gedenkstätten am Marterlwanderweg durchwandern oder einfach die herrliche Landschaft genießen. Und wer einen Sprung nach Ungarn tun will, spaziert einfach über den neuen Grenzübergang nach Magyarfalva (Harkau). Auf insgesamt ca. 23 km Länge, kann das Sonnenland Mittelburgenland auch per Fahrraddraisine erkundet werden. Geradelt wird auf einer alten Bahnstrecke vom Blaufränkischland bis nach Oberpullendorf.

Fahnenschwinger- und Weinbaumuseum Neckenmarkt! Das berühmte Brauchtum, übersichtlich dargestellt: die geschenkte Fahne, der historische Hintergrund, das Fahnenschwingen. Weinwirtschaft früher: Geräte, Gegenstände und Arbeitsweise. Vor dem Museum die "wilden Reben" und die Rebstöcke heute. Alter geflochtener Bienenstock und archäologische Fundstücke...

Marktgemeinde Neckenmarkt | Rathausgasse 1 | A-7311 Neckenmarkt | Tel.: +43 (0) 2610 42263 | Fax: +43 (0) 2610 42263-19 | Jetzt Anfragen | www.neckenmarkt.eu