Schaubergwerk Museum Oberzeiring Oberzeiring, Murtal, Steiermark

AusflugszielMuseum
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Schaubergwerk Museum Oberzeiring

Den Silberberg erleben - sagenhaftes Oberzeiring

Zeiring gehörte im 13. Jh. zu den bedeutendsten Silberabbauorten Europas:

Das weitläufige Netz an sehr gut erhaltenen Stollen erzählt die Geschichte von Knappen, die in engen Gängen, in Rauch und nahezu ohne Licht Erz schürften. In Folge des legendenumwobenen Niederganges bereits um 1361, zeigen viele der engen Kriechstollen noch die originalen Spuren des händischen Abbaues aus dieser Zeit. Es ist ein europaweit einzigartiges Zeugnis hochmittelalterlichen Berbaues.

Viele Geschichten hört man heute noch aus der Zeit des mittelalterlichen Silberbergbaus. Manche erzählen vom Übermut der Knappen, die der Reichtum unverschämt und grausam gemacht hat. Einmal - so wird erzählt - enthaupteten sie sogar einen Knaben und kegelten mit dem Kopf. Die Sage erzählt, dass deswegen das Glück des Zeiringer Silberbergbaues mit der Überflutung der Stollen und dem Ertrinken von über 1400 Knappen endete. Danach gab es viele Versuche dem Berg wieder Silber zu entlocken.

Der Erlös aus dem Bergbau trug zum Aufbau der Habsburger Hausmacht bei und verhalf dem Ort zu bedeutenden Privilegien, wie dem von König Rudolf I. anlässlich seines Aufenthaltes in Zeiting verliehenen Marktrechts. Besonders bedeutsam war das im Jahr 1284 verliehene Privileg zum Prägen des "Zeiringer Pfennigs". Wer in die Silbergruben von Oberzeiring "einfährt", wird aber in jedem Fall eines erleben können: einen uralten Mythos, der die Menschen in seinen Bann zog und noch immer zieht.

In den Museumsräumen wird über die Geschichte des Silberbergbaus in Zeiring informiert, es sind historische Karten zu sehen und auch die regionale Geologie und Mineralogie werden erklärt. Der Shop bietet ein reichhaltiges Angebot an Mineralien, Souvenirs sowie die Publikationen über Oberzeiring an. Zudem verbindet ein Themenweg - beginnend am Museumsgebäude - 14 Stationen des Silberbergbaus in Zeiring.

Öffnungszeiten & Infos

Führungen Bergwerk:

  • November bis April: Sonntag um 09.30 Uhr (wir bitten um Anmeldung)
  • Mai & Juni: Montag - Sonntag um 10.30 + 13.30 Uhr
  • Juli & August: Montag - Sonntag um 10.30, 13.30 + 15.00 Uhr
  • September & Oktober: Montag - Sonntag um 10.30 + 13.30 Uhr
  • Führungen auf Anfrage außerhalb dieser Zeiten möglich
  • Mindestanzahl pro Führung: 2 Erwachsene
  • Aktuelle Termine finden Sie auf unserer Website

Öffnungszeiten Shop:

  • Jänner, Februar, März & April: Mo, Di, Sa von 13.00 - 16.00 und So von 09.00 - 11.30 Uhr
  • Mai & Juni, September & Oktober: Mo - So von 10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • Juli & August: Mo - So von 10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • November & Dezember: Mo, Di, Sa von 13.00 - 16.00 Uhr, So von 09.00 - 11.30 Uhr

Öffnungszeiten Museum:

  • Jänner, Februar, März & April: Mo, Di, Sa von 13.00 - 16.00 Uhr, So von 09.00 - 11.30 Uhr
  • Mai & Juni, September & Oktober: Mo - So von 10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • Juli & August: Mo - So von 10.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
  • November & Dezember: Mo, Di, Sa von 13.00 - 16.00 Uhr, So von 09.00 - 11.30 Uhr
Preise Führungen Schaubergwerk 
Familienkarte (2 Erw., 1 Kind)€ 29,-
Erwachsene€ 13,50
Kinder/Schüler€ 7,-
Erwachsene Gruppen ab 10 Personen p.P.€ 11,-
Kinder-/Schulgruppen p.P.€ 6,-
Preise Museumsbesuch & Führungen Museum 
Eintritt Erwachsene€ 6,-
Eintritt Kinder€ 4,-
Führung Erwachsene€ 9,-
Führung Kinder€ 8,-

Alle Preise inkl. 13% Mehrwertsteuer. Museumsführungen nur gegen Voranmeldung!

Bitte beachten Sie:

Kein Zutritt für Kinder unter 4 Jahre. Haustiere sind im Berg nicht erlaubt. Die gesamte Führungsstrecke beträgt 445 m. Die Höhendifferenz vom Eingangsbereich über Stiegen (600 Stufen) und Streckensysteme zum tiefsten Punkt beträt -34,4 m, vom tiefsten Punkt bis zum Ausgangsbereich 65,1 m. Der Startpunkt der Führungen, der Shop und das Museum befinden sich im Ortszentrum von Oberzeiring (Marktplatz 3). Das Schaubergwerk ist nicht barrierefrei. Bitte tragen Sie trittfestes Schuhwerk, ebenso wird warme Bekleidung empfohlen.

Karte

Kontakt
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Marktplatz 38762 Oberzeiring, Murtal, Steiermark
Lat: 47.25165058
Long: 14.48640435
+43 664 75125131
Anfrage an Schaubergwerk Museum Oberzeiring

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Schaubergwerk Museum Oberzeiring weitergeleitet.

Weiter
Schaubergwerk Museum Oberzeiring
Infos
Wetter