Friesenberghaus Ginzling, Mayrhofen-Hippach, Tirol

Bewirtschaftete Hütte
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus
Friesenberghaus

Schutzhütte an der Peter Habeler Runde und am Berliner Höhenweg

Das Friesenberghaus ist ein Refugium der Geborgenheit auf 2.498 m Seehöhe, direkt an der Peter Habeler Runde und am Berliner Höhenweg.

Die Schützhütte des DAV- Sektion Berlin bietet ausgezeichnete Verpflegung und erholsame Übernachtungsmöglichkeiten. Dazu stehen 34 Zimmerlager, 32 Matratzenlager und 10 Notlager zur Verfügung.

Das Panorama ist unübertroffen, das Haus toll renoviert! Geöffnet ist unsere Hütte von Mitte Juni bis Mitte September, bei guten Wetterverhältnissen länger.

Wir legen viel Wert auf eine angenehme, gemütliche Atmosphäre und freundlichen Service. In der Küche achten wir besonders auf regionale Produkte, die wir für Euch möglichst frisch und abwechslungsreich zubereiten. Die Speisekarte wird mit verschiedenen Tagesgerichten und Kuchen ergänzt. (HP: großes Frühstücksbuffet und 3-gängiges Menü).

Hüttenzustiege:

  • Schlegeisspeicher: Startpunkt Dominkushütte, ca. 700 Höhenmeter, Gehzeit ca. 2 bis 2½ Std. über einen familienfreundlichen Weg, welcher zuerst durch einen Zirmwald, dann über die Friesenbergalm schließlich zur Hütte führt. Erreichbar mit dem Wanderbus oder über die Mautstrasse, gute Parkmöglichkeit, auch für längere Touren.
  • Breitlahner: ca. 1200 Höhenmeter, Gehzeit 4-5 Std. Dieser Zustieg ist anstrengender als jener vom Speichersee. Der Weg ist schmaler und weniger begangen, was jedoch den Charme dieser Route ausmacht.

Öffnungszeiten & Infos

Mitte Juni bis Mitte September, bei guten Wetterverhältnissen länger

Übernachten

  • 34 Zimmerlager, 32 Matratzenlager und 10 Notlager stehen zur Verfügung.
  • Buchungen können gern über das Alpenverein Buchungstool vorgenommen werden.
  • Wir sind eine kinderfreundliche Hütte und tragen das Gütesiegel "So schmecken die Berge".
  • Für unsere nachhaltige Bewirtschaftung sind wir mit Umweltgütesiegel ausgezeichnet.

Aktivitäten

Ein besonders reizvoller Ort ist der unmittelbar an der Hütte liegende Friesenbergsee. Der Blick gleitet über die Seespiegelung zum Zillertaler Hauptkamm, mayestätisch leuchtet der Hochfeiler - ein tolles Naturschauspiel. Besuchen Sie auch den mystischen Garten am Petersköpfl. Unzählige "Steinmänner" halten hier Wache und vermitteln das Gefühl einer besonderen Magie! Wandern für Genießer mit großartigem Panorama bietet der Weg zur Olpererhütte (ca. 2 Std.).

Tourentipp:

Über den Südostgrat zum schönsten Aussichtsberg des Tuxer Kamms, den Hohen Riffler (3231m). Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es in Richtung Petersköpfl. In der Scharte wendet sich der Weg nach links zum Grat. Über leichte Kletterstellen gelangt man nach ca. 2½ Std. zum Gipfel. Der hohe Riffler ist einer der über 80 Dreitausender im Zillertal. Er ist ohne Hilfsmittel wie Seil und Kletterausrüstung zu besteigen. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und etwas alpine Erfahrung gehören aber dazu.

Klettergarten:

Der Fels liegt, von der Hütte nicht sichtbar, links des Weges zum Riffler/Petersköpfle, in ca. 10 Minuten Entfernung. Der Klettergarten verfügt über 17 Routen vom 3. bis zum 9. Schwierigkeitsgrad (UIAA), teils mit 2 Seillängen. Alle Routen sind mit Bohrhaken gesichert, die Standplätze mit Ringhaken versehen. Sicherungsmaterial wie Klemmkeile bzw. Friends sind nicht nötig. Zum Sichern braucht Ihr mindestens ein 60 m Seil.

Karte

Kontakt
Friesenberghaus
Florian Schranz und Susanne Albertini
6259 Ginzling, Mayrhofen-Hippach, Tirol
Lat: 47.06758280
Long: 11.70209709
+43 676 7497550
Anfrage an Friesenberghaus

Wenn Du auf "Weiter" klickst wirst Du zum Buchungstool von Friesenberghaus weitergeleitet.

Weiter
Friesenberghaus
Infos
Wetter