Die schönsten Adventmärkte in Österreich

Willkommen-Oesterreich.at - AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Tourismusplattform www.willkommen-oesterreich.at - REBO Marketing & Webwerkstatt.

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für alle Bestimmungen von www.willkommen-oesterreich.at - REBO Marketing & Webwerkstatt mit Sitz in Eitzenbergerstraße 4-6 in 2544 Leobersdorf/Österreich (im nachfolgenden Tourismusplattform-Betreiber oder Betreiber), im geschäftlichen Verkehr mit werbenden Unternehmen (im nachfolgenden Partner oder Vermieter).
Sie gelten in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung in Ergänzung des geltenden Rechts für die gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Tourismusplattform-Betreiber und dem Partner oder Vermieter, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart wurden. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Vermieters werden nicht anerkannt, es sei denn der Tourismusplattform-Betreiber stimmt ihrer Geltung ausdrücklich und schriftlich zu.

2. Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand ist die zur Verfügungstellung von Anzeigeplätzen in einem Online-Portal zur Vermietung von Unterkünften, Präsentation von Sport & Freizeitmöglichkeiten, Gastronomiebetrieben, Sehenswürdigkeiten sowie Ausflugszielen und Kulturelles, einschließlich der Kontaktmöglichkeiten zwischen dem Vermieter oder Partner und möglichen Mietern, Besuchern oder Kunden sowie die Bewerbung der Angebote der Vermieter oder Partner.
Vertragsgegenstand ist nicht die Vermittlung von Mietverhältnissen über den Wohnraum. Insbesondere wird weder der Tourismusplattform-Betreiber, noch ein mit ihm verbundenes Unternehmen Vertragspartei im Vertragsverhältnis zwischen dem Vermieter und den Mietern. Auf www.willkommen-oesterreich.at finden Beherbergungsbetriebe und Firmen einen Platz für eine Präsentation um Kunden zu informieren und zu werben. Eine Präsentation kann ein Eintrag oder eine Bannerwerbung sein. Zur Finanzierung des Systems wird ein jährlicher Betrag für jede Präsentation eingehoben. Die Betreiber der Plattform bieten eine Werbemöglichkeit an und sind weder ein Buchungsportal, Reiseveranstalter noch ein Reisebüro.

3. Vertragsschluss

Möchte der Vermieter oder Partner eine Unterkunft oder einen Betrieb über die Plattform bewerben, so kann er mit dem Tourismusplattform-Betreiber entweder online mittels Kontaktformular oder telefonisch in Kontakt treten. Der Vermieter oder Partner kann auch direkt über die Service-Hotline des Betreibers das vorangegangene Offert in Auftrag geben. Der Tourismusplattform-Betreiber stellt dem Vermieter oder Partner nach Bestätigung und Kontrolle des Eintrages bzw. der Platzierung seiner Werbeform eine Rechnung per Mailing (PDF) oder mit Zahlschein per Post zur Verfügung.

4. Vertragsdauer, Kündigung, Rechnung

Der Anzeigenplatz wird für einen Zeitraum von 12 Monaten gebucht, soweit sich aus dem konkreten Angebot des Anbieters nichts anderes ergibt. Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch um ein weiteres Jahr. Der Vermieter oder Partner wird wieder schriftlich oder telefonisch verständigt ob er die Präsentation wieder um ein Jahr verlängern will. Der Anbieter berechnet dem Vermieter Kosten für Anzeigen und Werbung gemäß den Preisen der jeweils gültigen Preistabelle. Die Zahlung des Rechnungsbetrages wird sofort nach Rechnungserhalt fällig, spätestens jedoch 7 Werktage nach Erhalt der Rechnung.

5. Rechte und Pflichten des Tourismusplattform-Betreibers

Der Tourismusplattform-Betreiber ist bestrebt sich um eine möglichst originalgetreue Wiedergabe der als Datei oder Ausdruck übermittelten Bilder in den Angeboten zu bemühen. Dem Vermieter oder Partner ist jedoch bewusst, dass es durch das Einscannen nicht digitaler Bilder und die Einstellungen des jeweiligen Bildschirms zu Abweichungen vom Originalbild kommen kann.

Der Tourismusplattform-Betreiber bemüht sich, die Seite auf dem laufenden Stand der Technik zu halten. Hierfür sind mitunter Wartungsarbeiten erforderlich, durch die es zu Einschränkungen der Seite kommen kann. Der Betreiber wird dies nach Möglichkeit vorher ankündigen und die Arbeiten in einen Zeitraum legen, in dem die Interessen der Vermieter oder Partner nach Möglichkeit am wenigsten betroffen sind. Ebenso behält er sich der Tourismusplattform-Betreiber das Recht vor, Inhalt und Gestaltung ohne Vorankündigung zu ändern.

Der Tourismusplattform-Betreiber stellt auch ein Anfrageformular zur Verfügung, dass die Vermieter und die Mieter zur Kontaktaufnahme nutzen können. Der Anbieter bemüht sich, dieses sicher zu gestalten. Dem Vermieter ist aber bewusst, dass aufgrund des Stands der Technik nicht ausgeschlossen werden kann, dass Dritte dieses System missbrauchen und nicht für sie bestimmte Nachrichten lesen oder abfangen können.

Der Tourismusplattform-Betreiber führt grundsätzlich keine Identitätsprüfung durch. Entsteht beim Tourismusplattform-Betreiber - insbesondere durch Hinweise von Mietern - der Verdacht, dass die hinterlegten Angaben des Vermieters falsch sind, so ist er zur Überprüfung der Identität berechtigt.

Der Tourismusplattform-Betreiber hält die Vorgaben des Datenschutzrechts ein. Der Vermieter willigt hiermit jedoch für die Publizierung seiner Kontaktdaten im Rahmen seines Eintrages oder seiner Werbeform auf der Tourismusplattform ein. Nähere Einzelheiten können der Datenschutzerklärung auf www.willkommen-oesterreich.at entnommen werden.

Der Tourismusplattform-Betreiber kann seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten übertragen. Hierüber wird der Vermieter oder Partner spätestens einen Monat vorher informiert.

6. Urheberrechte

Die ausschließlichen Urheberrechte für die Seite www.willkommen-oesterreich.at liegen beim Tourismusplattform-Betreiber. Eine Wiedergabe der Seite - ganz oder teilweise, sei es auch nur durch die Übernahme von Texten, Grafiken oder des Designs, ist nicht gestattet.

7. Rechte und Pflichten vom Vermieter oder Partner

Ist ein Vermieter oder Partner im EU-Ausland ansässig und wünscht er, dass eine Rechnung ohne Mehrwertsteuer ausgestellt wird, so ist er verpflichtet, dem Betreiber seine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitzuteilen. In diesem Fall ist der Vermieter oder Partner verpflichtet, die Umsatzsteuer in seinem Land abzuführen.

Der Vermieter oder Partner verpflichtet sich, sämtliche Angebotsdaten, insbesondere alle die Unterkunft betreffenden Informationen vollständig und richtig wiederzugeben und sofern eine Übersetzung erfolgt, dies sorgfältig und richtig zu übersetzen und bei der Erstellung des Angebots die Richtlinien für freie Texte einzuhalten. Es ist nicht erlaubt, Angaben zu machen, die irreführende Herkunftshinweise oder Angaben darstellen oder enthalten oder die Herkunft der Informationen zu verschleiern.

8. Verweise zu anderen Internetseiten ("Links")

Der Tourismusplattform-Betreiber behält sich vor, jederzeit ohne Angaben von Gründen Links auf andere Seiten zu entfernen, wenn diese gegen die Geschäftsinteressen des Tourismusplattform-Betreibers verstoßen oder wenn der Inhalt solcher Seiten gesetzlichen Bestimmungen widersprechen könnte.

9. Sonstiges

Die Beziehungen zwischen den Parteien unterliegen ausschließlich dem Recht der Republik Österreich. Als Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt Wien/Österreich. Nebenabreden bestehen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses nicht.

10. Salvatorische Klausel

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Die schönsten Adventmärkte Österreichs - hier auf Willkommen-Oesterreich.at