Die schönsten Adventmärkte in Österreich präsentiert von:

Adventmärkte in Tirol

« Zurück zu Urlaub in ÖsterreichChristkindlmärkte
Weihnachtsmärkte
Krampus & Nikolaus

Kitzbüheler Advent

Der Kitzbüheler Advent in Tirol

Kitzbüheler Advent – Weihnachten wie früher

Als Ganzjahresdestination mit Tradition und außergewöhnlichem Charme erzählt die Gamsstadt in der Weihnachtszeit ihr eigenes Wintermärchen.

Der Kitzbüheler Advent bildet vom 28. November bis 26. Dezember den besinnlichen Rahmen für die „stille Zeit“. Die mit Lichterketten und Weihnachtsschmuck dekorierten Holzhütten bieten ein vielfältiges Angebot: In mehr als 30 Hütten sind kulinarische Tiroler Köstlichkeiten zu probieren und traditionelle Handwerkskunst zu bestaunen. Die kleinen Gäste können sich beim Basteln, Hirtenbrot-Backen und Ponyreiten austoben oder gespannt der Geschichtenerzählerin lauschen. Der Kitzbüheler Advent hat für jeden ein Highlight parat.

Bereits am 24. November, noch vor Beginn der Weihnachtsmarktzeit, wird es schauderhaft, wenn eine alte Weihnachtstradition wiederbelebt wird und die Krampusse, die Gefährten des Hl. Nikolaus, zum Schaulaufen bei der „Devils Night“ laden. Aber bitte nicht fürchten – sondern die tollen Gewänder und handgeschnitzten Masken bestaunen. Umso besinnlicher wird es, wenn der Hl. Nikolaus mit seinen Engeln am 06. Dezember den Weihnachtsmarkt besucht und für alle braven Kinder, ob groß oder klein, Säckchen mit duftenden Mandarinen, Nüssen und Schokolade verteilt.

Ein besinnliches Konzerthighlight wartet am 07. Dezember bei freiem Eintritt, wenn die Wiltener Sängerknaben ihr Können bei zwei Konzerten in der Gamsstadt zum Besten geben.

Höhepunkte im Kitzbüheler Advent:

  • SA, 24.11., 18.30 Uhr - Devils Night - große Krampusshow am Hahnenkammparkplatz
  • MI, 28.11., 18.00 Uhr - Große Eröffnungsfeier des Kitzbüheler Advents im Stadtpark
  • DO, 06.12., 17.00 Uhr - Einzug des Hl. Nikolaus mit Nikolaussackerl-Übergabe an die Kinder
  • FR, 07.12., 16.30 & 18.00 Uhr - Konzert der Wiltener Sängerknaben in der Vorderstadt
  • MI, 12.12. & MI, 19.12., 17.00 Uhr - "200 Jahre Stille Nacht, Heilige Nacht", Tiroler Wandersänger bringen uns die Verbreitung des "Welthits" näher
  • MO, 24.12., 10.00 Uhr - Abholung des Friedenslichtes im Pavillon im Weihnachtsmarktdorf

Wöchentliche Programmpunkte:

  • donnerstags 16.00 Uhr - Weihnachtliche Erzählungen mit Uschi Krabichler in der Kinderalm (22.12. und 24.12. um 15.00 Uhr im Museum Kitzbühel)
  • freitags 17.30 Uhr - Geführte Fackelwanderung der Bergwanderführer mit abschließendem Heißgetränk. Treffpunkt: Kitzbühel Tourismus Kosten: EUR 5 pro Person
  • Freitag – Sonntag 14.00 Uhr - Kinderadvent mit Malen, Basteln, Kekse backen und Geschichten lauschen in der Bastelalm
  • samstags 15.00 Uhr - Weihnachten am Hirtenfeuer für die ganze Familie mit Waldfee Cornelia Miedler

Tägliche Programmpunkte:

  • 15.00 – 19.00 Uhr - Ponyreiten für Kinder im Stadtpark mit dem Henntalhof | Begegnung mit Tieren für Groß und Klein mit dem Wildpark Aurach und dem pädagogischen Bauernhof „Wald am See“ | Bildhauerei im Tiroler Stil in der Handwerksalm
  • 15.00 – 20.00 Uhr - Kinderkrippen-Ausstellung der Malschule Kitzbühel in der Katharinenkirche
  • 18.00 – 19.00 Uhr - Adventkonzerte heimischer Chöre und Musikgruppen
  • 18.15 Uhr - Virtuelles Öffnen eines Fensters des großen Adventkalenders im Stadtpark
  • 20.00 Uhr - Traditionelles Glockenspiel aus dem Turm der Katharinenkirche Kitzbüheler

⇒ Adventfolder 2018

200 Jahre "Stille Nacht, Heilige Nacht":

Der Kitzbüheler Advent in Kooperation mit den Tiroler Weihnachtsmärkten bietet etwas Besonderes. Markttreiben wie es früher war und wie die einprägsame Melodie von "Stille Nacht, Heilige Nacht" in die Welt hinausgetragen wurde, soll am 12. und 19. Dezember den Besuchern näher gebracht werden.

Ort: Kitzbüheler Innenstadt
Termine: 28.11. bis 26.12.2018
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 14.00 bis 20.00 Uhr, 24.12. | Heiliger Abend 10.00 bis 14.00 Uhr
25. und 26.12. 14.00 bis 18.00 Uhr
Anreise: Von Osten: Westautobahn A1, erste Abfahrt Bad Reichenhall, B20 Richtung Lofer, Loferer Bundesstraße B178 Richtung St. Johann in Tirol, Pass Thurn Bundesstraße B161 Richtung Kitzbühel (Fahrzeit von Salzburg: ca. 1h). Von Westen: Inntalautobahn A12, Abfahrt Wörgl Ost, Loferer Bundesstraße B178 Richtung St. Johann in Tirol, Pass Thurn Bundesstraße B161 Richtung Kitzbühel (Fahrzeit von Innsbruck: ca. 1,5 h).
Kontakt: Kitzbühel Tourismus, Hinterstadt 18, A-6370 Kitzbühel, Tel.: +43 (0) 5356 66660, Fax: +43 (0) 5356 66660-77, Jetzt Anfragen, www.kitzbuehel.com | Fotocredit Bild 1 bis 4: Michael Werlberger

  • Der Kitzbüheler Advent in Tirol
  • Der Kitzbüheler Advent in Tirol
  • Der Kitzbüheler Advent in Tirol
  • Der Kitzbüheler Advent in Tirol
  • Der Kitzbüheler Advent in Tirol

Himmlischer Advent am Rasmushof

Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol

Kitzbüheler Advent-Zauber / Packages "Start in die Skisaison"
Himmlischer Advent: von 24. Nov. bis 23. Dez. 2018

Der perfekte Rahmen für einen der Glanzpunkte der Stadt Kitzbühel zum Advent, versüßt mit köstlicher Weihnachtsbäckerei, Glühwein und regionalen Schmankerln...

Wenn am Fuße des Hahnenkamms über 100 Christbäume im hellen Schein erstrahlen, wenn tausende Christbaumkugeln festlich glänzen, wenn es nach Punsch und frisch gebackenen Keksen duftet und heimische Handwerker ihre mit viel Liebe gefertigten Stücke präsentieren, dann hat am Rasmushof der "Himmlische Advent" Einzug gehalten.

Erleben Sie mit uns besinnliche Momente, lauschen Sie den weihnachtlichen Weisen, genießen Sie kulinarische Schmankerl aus unserer Küche!

Die Kinder schließen an den Wochenenden (Freitag bis Sonntag) neue Freundschaften im Streichezoo...

Beginnend am 24. November bis 23. Dezember täglich von 17.00 bis 19.00 Uhr, samstags und sonntags himmlisches Programm mit Anklöpflern, Weisenbläsern, Streichelzoo u.v.m.

Vom Kitzbüheler Ortszentrum gelangt man bequem zu Fuß in ein paar Minuten in die Himmlische Zauberwelt am Rasmushof.

Packages "Start in die Skisaison"
24.11. bis 23.12. 2018
  • 3 oder 4 Übernachtungen im kuscheligen Doppelzimmer
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet mit heimischen Produkten
  • Rasmushof Halbpension
  • 3 oder 4 Tages-Skipass
  • freie Benützung der Rasina mit Hallenbad, Sauna, Sanarium, Dampfbad, Panorama-Fitnessraum, vitalisierendes Grander-Wasser im ganzen Haus
  • Highspeed WLAN im ganzen Haus
  • flauschiger Bademantel und Badeslipper
  • Abdeckservice am Abend

NEU: "3+1 im Advent"

  • SO-DO: 02.12. - 06.12. und 09.12. - 13.12.2018
  • 4 Übernachtungen + 1 Übernachtung GRATIS
  • 4 Tage Skipass + 1 Skipass GRATIS
  • € 618,-

oder

  • SPARPAKET vom 24.11. bis 08.12.2018
  • 3 Übernachtungen mit 3-Tages-Skipass € 566,-
  • 4 Übernachtungen mit 4-Tages-Skipass € 746,-

oder

  • VORTEILSPAKET vom 09. bis 23.12.2018
  • 3 Übernachtungen mit 3-Tages-Skipass € 594,-
  • 4 Übernachtungen mit 4-Tages-Skipass € 782,-

Preise pro Gast und Urlaub
exklusive Wochenendzuschlag von € 20,- pro Person, Freitag & Samstag
exklusive Einzelzimmerzuschlag von € 26,- pro Zimmer und Tag

Veranstalter Himmlischer Advent: Golf- und Ski Hotel Rasmushof Kitzbühel
Ort: Hermann Reisch Weg 15, A-6370 Kitzbühel
Dauer: 24.11. bis 23.12. 2018
Öffnungszeiten: täglich von 17.00 - 19.00 Uhr
Anreise: Mit dem Auto von Innsbruck: A12 Ausfahrt Wörgl/Ost, B178, oder bequem per Bahn.
Kontakt: Hotel Rasmushof, Hermann Reisch Weg 15, A-6370 Kitzbühel, Tel.: +43 (0) 5356 65252, Fax: +43 (0) 5356 65252-49, Jetzt Anfragen, www.rasmushof.at/himmlischer-advent / Fotocredit: Michael Werlberger

  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol
  • Himmlischer Advent am Rasmushof in Kitzbühel in Tirol

ADVENT IN MAYRHOFEN

9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol

Besinnlichkeit, Tradition & Genuss vom Feinsten
9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018

Der Mayrhofner Advent istromantisch – mit offenen Feuerstellen, zarter, echter Volksmusik, Zillertaler Hausmannskost und gemütlicher Atmosphäre. Der Mayrhofner Advent ist entschleunigend und entspannend – ohne Gedrängel und ohne Feilschen heimische Handwerksprodukte kaufen und sich bei einer Tasse Glühwein wohlfühlen. Der Mayrhofner Advent ist kinderfreundlich – das Christkindlpostamt, die Kröll’s Adventbackstube und ein Streichelzoo lässt Kinderherzen höher schlagen. Der Mayrhofner Advent ist anders – er ist urtümlich, original, ohne Beschallung und auch ohne „Stille Nacht“ aus der Konserve. Am Mayrhofner Advent lebt die Tradition, hier erlebt man noch gemütliche besinnliche Stunden am idyllischen Waldfestplatz.

Es hat sich halt eröffnet...
...das himmlische Tor! Am Samstag, den 01. Dezember 2018 öffnet der Advent am Waldfestplatz das erste Mal in dieser vorweihnachtlichen Zeit seine Pforten, an den weiteren Adventwochenenden ist ebenfalls von 17.00 bis 21.00 Uhr geöffnet.

Stille Nacht...
Am Waldfestplatz verzaubern Konzerte und Weisenbläser die Besucher. Krippenspiele und traditionelle Musik schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Kerzenlicht und offene Feuerstellen sorgen für eine gemütliche Stimmung, auf Beschallung des Platzes wird bewusst verzichtet. Ein handgebundener Adventkranz mit einem Durchmesser von 3,5 Metern wird den Waldfestplatz stimmungsvoll beleuchten.

Ihr Kinderlein kommet...
Damit die Wartezeit auf das Christkind wie im Fluge vergeht, ist der Advent am Waldfestplatz für die Kleinen ein besonderes Erlebnis: In der Kröll’s Adventbackstube können sich die Kids kreativ austoben, wenn sie den Mayrhofner Adventengel verzieren dürfen. Mit dem Christkind persönlich einen Wunschbrief zu verfassen, lässt Kinderherzen höher schlagen. Auch ein Streichelzoo mit Schafen verkürzt die Stunden bis zur Bescherung. Kindergartenkinder und Schülergruppen verfeinern musikalisch die romantischen Stunden am Waldfestplatz. Der Christkindleinzug findet traditionell am letzten geöffneten Samstag, am 22. Dezember am stimmungsvollen Waldfestplatz statt.

Nun es nahen sich die Stunden…
Ein besonderes Augenmerk wird auch dieses Jahr wieder auf das Kunsthandwerk gelegt. An einem Wochenende im Advent zeigen Herr Raimund Kollreider und seine Frau Sigrid bereits zum vierten Mal das Handwerk des Schmiedens in seiner ursprünglichen Form. Mit seiner Feldschmiede, Kohle, Amboss, Schmiedezangen und Hämmern versetzt Herr Kollreider die Menschen ins Staunen. Der bekannte Musiker der Schürzenjäger und Maler Alfred Eberharter wird so wie in den vergangenen Jahren seine neuesten Kunstwerke ausstellen. An den liebevoll geschmückten Ständen können traditionelle Schmankerl wie Zillertaler Krapfen, Kiachl, Kastanien und noch vieles mehr verkostet und Kunsthandwerk gekauft werden.

Ein Fotopoint mit dem Logo des Mayrhofner Advents verschönert den Eingangsbereich. Mach dein Foto an einem der schönsten Plätze im Advent und poste es auf deinen Social-Media Kanälen!
#mayrhofneradvent #lovemayrhofen

Die Vereine, Standlbetreiber und der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach laden alle herzlich ein, sich Zeit zu nehmen und die ruhige Vorweihnachtszeit bei einem netten "Huagacht" beim Advent am Waldfestplatz zu genießen.

Ort: Waldfestplatz in Mayrhofen im Zillertal
Termine 2018: 1./2. Dezember | 7./8./9. Dezember | 14./15./16. Dezember | 21./22. Dezember
Öffnungszeiten: 17.00 – 21.00 Uhr
Anreise: Mit dem PKW fahren Sie ab Jenbach ca. 30 Min. (32 km) über die Zillertal Straße/B169 bis Einfahrt Mitte in Mayrhofen, dann weiter auf der Pfarrer-Krapf-Straße bis zum ausgewiesenen Parkplatz. Ab dort ist der Waldfestplatz über die Brandbergstraße in wenigen Gehminuten (ca. 300m) erreichbar.
Kontakt: Tourismusverband Mayrhofen-Hippach, Dursterstraße 225, A-6290 Mayrhofen im Zillertal, Tel.: +43 (0) 5285 6760 618, Jetzt Anfragen, ADVENT IN MAYRHOFEN
Fotocredits: Bild 1 und 2: Michael Grössinger | Bild 3 bis 8 Dominic Ebenbichler

  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol
  • 9. Mayrhofner Advent am Waldfestplatz 2018 in der Region Mayrhofen/Hippach im Zillertal in Tirol

Imster Advent

Imster Advent in Tirol

Der Imster Advent wird stimmungsvoll und vielfältig!

Der Imster Advent beginnt am 24. Nov. 2017 und lädt nicht nur auf den beschaulichen Weihnachtsmarkt an der Johanneskirche ein, an den Wochenenden öffnet auch immer das Weihnachtshaus in der alten Feuerwehr mit Kunsthandwerk aller Art. Ausgehend vom Weihnachtsmarkt folgt man dem Imster Stern zum Krippenpfad durch die Oberstadt mit rund 30 wertvollen Weihnachtskrippen. Das Kindertheater spielt jeden Freitag und Samstag im Jugendzentrum sowie am 8. Dez. Die Kunststrasse öffnet ab dem 1. Dez. an 3 Wochenenden und dem 8. Dez. ihre Galerien in der Innenstadt mit einer fulminanten Eröffnungsfeier am Sparkassenplatz. Dazu laden die Innenstadtgeschäfte zu den langen verkaufsoffenen Samstagen ein und halten ein Weihnachtsgewinnspiel bereit.

Weihnachtsmarkt und Weihnachtshaus

Ab dem 24. Nov. ist der Platz hinter der Johanneskirche wieder der vorweihnachtliche Treffpunkt für Jung und Alt aus Nah und Fern. Nach der Schule, der Arbeit oder dem Einkaufen trifft man sich auf einen Glühwein am Imster Weihnachtsmarkt, der heuer zum 17. Mal stattfindet! Maroni, Kiachle, verschiedene Suppen, Spätzle und vieles mehr verwöhnen kulinarisch. Die Weihnachtsstände bieten neben Kulinarischem und Getränken auch handwerkliche und weihnachtliche Geschenkideen. Neu heuer ist eine Manufaktur, welche selbstgenähte Stofftiere und Figuren anbietet. Durch Direktimport aus dem klassischen Weihrauchland, dem Oman, wird heuer auch offener Weihrauch, Myrrhe sowie Weihrauchseife und Weihrauchsticks in hochwertiger und seltener Qualität angeboten. Dazu gibt es auch Weihrauchkohle und Räucherutensilien. Am Stand des Roten Kreuz kann man wieder Lose kaufen und bei der Tombola schöne Preise gewinnen.
Im Weihnachtshaus wird allerlei Kunsthandwerk angeboten. Im liebevoll geschmückten Haus der alten Feuerwehr gleich am Weihnachtsmarkt gelegen, gibt es Gestricktes, Genähtes, Gefilztes, Kerzen, Seifen, Holzhandarbeit, Schnitzereien, weihnachtliche Dekoartikel, Glaskunst, Essig- und Imkereiprodukte u.v.m. Neu im Weihnachtshaus ist heuer Annis Backstube mit allerlei herrlich duftendem Selbstgebackenen. Die Weihnachtsbühne bietet besinnliche Livemusik mit Musikanten aus Imst und Umgebung.
Weihnachtsmarkt bei der Johanneskirche: Ab 24.11. immer MO bis FR 17.00 - 21.00 Uhr, SA, Sonn- und Feiertag 14.00 - 21.00 Uhr. Jeden Adventsonntag ab 18.00 Uhr Anzünden der Adventkerzen beim großen Adventkranz am Weihnachtsmarkt. Offizielle Eröffnung am 26.11. um 18.00 Uhr.
Weihnachtshaus am Weihnachtsmarkt: Ab 24.11. immer FR 17.00 - 21.00 Uhr. SA, SO u. 8.12., 14.00 - 21.00 Uhr

Folge dem Imster Stern

Vom 2. Dez. bis 6. Jänner führt der Krippenpfad von der Johanneskirche zur Pfarrkirche durch die Imster Oberstadt zu verschiedenen Stationen in Fenstern, alten Heustadeln, dem Berglkeller und in Mauernischen. Dabei sind handgeschnitzte Exponate zu bewundern wie Leihgaben der Krippenakedemie Tarrenz, des Wenner Krippenbaumeisters Peter Rimml sowie Leihgaben von Privaten. Vom verstorbenen Wenner Holzbildhauer Rudolf Röck, von dem auch die Krippenfiguren in der Imster Pfarrkirche stammen, ist eine komplette Tiroler Krippe zu sehen. Eine alte Probstkrippe in Perspektive sowie ein Krippenrelief eines unbekannten Schnitzers und eine handgemalte Bretterkrippe, darstellend eine Verkündigung vom Außerferner Krippenkünstler Gebhard Arzl, runden die neuen Exponate des heurigen Krippenpfades ab, welcher jedes Jahr vom Imster Krippenverein mit Unterstützung des Imst Tourismus aufgestellt wird. Der Imster Stern geleitet auch den vorweihnachtlichen Spazierweg auf das Imster Bergl zur Laurentiuskirche.
Krippenpfad: 1.12.17 - 6.1.18 von der Johanneskirche bis zur Pfarrkirche durch die Oberstadt

Advent Kindertheater im Jugendzentrum

Jedes Jahr lässt sich das "Dynamische Duo" ein neues Theaterstück für Kinder einfallen. Dieses Jahr hat es den Titel "der geheimnisvolle Schnüffler" und spielt ab dem 24. Nov. im kuschelig warmen Jugendzentrum am Johannesplatz, gleich gegenüber dem Weihnachtsmarkt.
Kindertheater im Jugendzentrum: ab 24.11., Spielzeiten immer FR um 15.00 Uhr und Sa um 15.00 & 16.00 Uhr sowie am 8.12. um 15.00 & 16.00 Uhr. Der Eintritt ist gratis.

Umzug Hachle Tuifl: 25.11., 17.00 Uhr Nikolauseinzug Gasthof Sonne, ab 18.00 Uhr Krampuslauf
Pferdekutschenfahrt durch die Imster Innenstadt: 02./09./16./23.12., jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr (kostenlos)

Imster Advent: 24. November bis 23. Dezember 2017
Kontakt:
Stadtmarketing Imst, Rathausstraße 9, A-6460 Imst, Tel.: +43 (0) 5412 6980-40, Jetzt Anfragen, www.stmi.at

  • Imster Advent in Tirol
  • Imster Advent in Tirol
  • Imster Advent in Tirol
  • Imster Advent in Tirol

Weihnachtsmarkt Blumenwelt Hödnerhof

Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol

Werden Sie noch einmal für eine kurze Zeit zum Kind, und erleben Sie Weihnachten mit Kinderaugen. Eine Zeit voller Wunder.

Die diesjährige Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und in Innsbruck steht unter dem Motto "mystische Weihnacht".

Eine lebende Krippe der anderen Art, Trolle, Elfen, ein begehbares Lebkuchenhaus, Räucheröfen, wunderbare verführerische Düfte, ein weihnachtlicher Handwerkermarkt, Weihnachtsdeko soweit das Auge reicht und die berühmten Blumenwelt Weihnachssterne in allen Farbschattierungen, erwarten Sie in der Blumenwelt Hödnerhof von Anfang November bis kurz vor Weihnachten*.

Tauchen Sie ein in die bezaubernde Weihnachtswelt der Blumenwelt Hödnerhof Filialen und stimmen Sie sich und Ihre Familien auf die besinnliche Zeit ein!

Die Hödnerhof Blumenwelt bietet eine Vielfalt an Zimmerpflanzen, tollen Deko-Ideen, die Hödnerhof Gärtnerei mit über 1.000.000 Jungpflanzen, Minigärten, Zwergwelten, unsere berühmte Häkelwelt in Mils, die Drechselwerkstatt, Hödnerhof Events u.v.m.

*Der Weihnachtsmarkt mit Handwerkern und das begehbare Lebkuchenhaus sind nur in Ebbs zu sehen!

Ort: Filialen der Blumenwelt Hödnerhof:
A-6341 Ebbs, Eichelwang 2
A-6068 Mils, Voldererbrücke 11
A-6020 Innsbruck, Amraser-See-Straße 56 beim DEZ
Dauer: Anfang November bis kurz vor Weihnachten
Öffnungszeiten: Ebbs: Montag-Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr. Mils & DEZ: Montag - Samstag: 9.00 - 18.00 Uhr
Kontakt: Blumenwelt Hödnerhof, Eichelwang 2, A-6341 Ebbs, Tel.: +43 (0) 5372 62677, Jetzt Anfragen, www.hoednerhof.at

  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol
  • Weihnachtsausstellung in den Filialen der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs, Mils und beim DEZ in Innsbruck / Tirol

Rattenberger Advent 2017 – Alles bleibt anders

Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol

Der Rattenberger Advent zählt seit mittlerweile fast zwanzig Jahren zu den traditionellsten Veranstaltungen im Tiroler Adventgeschehen.

Unter dem diesjährigen Motto "Alles bleibt anders" wird dem Besucher ein vielseitiges Musik- und Kulturprogramm geboten, das altbewährte Elemente und Traditionen beibehält, ohne sich dabei dem Zeitgeist zu verschließen ⇒ Folder 2017

Neue Impulse werden gekonnt mit altem Brauchtum kombiniert, doch der Grundgedanke bleibt: Besinnliche Momente erleben, Geborgenheit und Zuversicht spüren, aber auch pure Lebensfreude genießen! In einer Welt, die derzeit oftmals trostlos erscheint, bietet der Rattenberger Advent eine Art Rückzugsort, der Ängste und Sorgen für einige Stunden verblassen lässt.

Rattenberg ist und bleibt anders
Das zentrale Element des Feuers, das den Rattenberger Advent seit jeher prägt, mit Kerzen in den Fenstern, Fackeln entlang der Hausfassaden und offenen Feuerstellen, ist auch in diesem Jahr nicht wegzudenken. Feuer spendet Wärme und somit auch Leben, es reinigt und hilft uns, dunkle Gedanken leichter loszulassen.

Die Rattenberger Gastronomiebetriebe bieten an allen Veranstaltungstagen Tiroler Schmankerln und neben dem mit Holunder verfeinerten Rattenberger Adventwein, den es so nirgends anders gibt, und den man unbedingt probieren sollte, kommen auch Bierliebhaber wieder in den Genuss eines speziellen Rattenberger Adventbiers.

Die Freitagskonzerte
Die Adventkonzerte an den Freitagen sind ein besonderer Höhepunkt beim Rattenberger Advent. Ab 16.00 Uhr kann man an einem romantischen Adventsspaziergang teilnehmen und sich bei einem Adventwein einstimmen.

Sonntag - Stiller Advent
Die Sonntage stehen im Zeichen von Stille und geselligem Beisammensein mit Familie, Freunden und Kollegen. Zwischen 15:30 und 18 Uhr können die Besucher den Anklöpflern und Weisenbläsern lauschen, die in der Stadt  singen und spielen, und sich bei Adventwein und kulinarischen Köstlichkeiten in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen.

Programm-Highlights
  • Erstmalig in diesem Jahr wird es am 24.11. als Highlight ein Eröffnungskonzert mit einem besonderen Live-Act am Sparkassenplatz und Kartenvorverkauf geben. Bevor wir in die besinnliche Zeit des Advents starten, bringt Alpenpunk Sängerin HANNAH Rattenberg zum Beben!
  • 01.12. ab 17.00 Uhr, Sparkassenplatz: Das Eddy Miller Orchestra bringt den Swing nach Rattenberg! Wie sein Vorbild Frank Sinatra verleiht er mit seiner unverwechselbaren Stimme in Kombination mit seiner BigBand Weihnachten eine unvergleichliche Note. Von "Let it snow" bis "Jingle Bells" oder "Santa Claus is coming to town" sind in Eddy`s Repertoire zahlreiche bekannte Songs, die zum Mitsingen und Mitswingen animieren. Für den perfekten Abend hat Eddy einige Überraschungsgäste im Gepäck, die mit ihm gemeinsam swingen.
  • 08.12.18 - Tyrol Music Project, Eintritt € 10,- Abendkasse (Ermäßigung auf € 5,- bei Vorlage einer Rattenberger Advent Eintrittskarte vom 8.12.), 19.30 Uhr, Pfarrkirche Rattenberg. Sie wagen den Sprung in den musikalischen Farbtopf und zu bunt wird es ihnen dabei nie. Ihre Pinsel sind ihre akustischen Instrumente und ihre Leinwand reicht von der Musik aus dem alten Wien bis zu den Rolling Stones.
  • 15.12.18 - Die Trenkwalder & Familie Runggatscher - Eintritt frei, ab 17.00 Uhr, Sparkassenplatz. So ganz ohne Kitsch und Klischees wird der Tiroler Advent in einem gut zweistündigen Programm mit dem Weihnachtskonzert Trenkwalder & Familie Rungatscher vermittelt werden. Katharina, Mathias und Herbert Runggatscher werden neue und junge volksmusikalische Akzente setzen, Weihnachtslieder im typischen Trenkwalder-Sound dürfen nicht fehlen, und sogar ein gemeinsames Krippenspiel steht auf dem Programm.

06.12. - Perchtenlaufen in Rattenberg ab 18.00 Uhr, Eintritt € 5,-
23.12. - Besinnlicher Adventausklang im Stadl - Am letzten verkaufsoffenen Samstag vor Weihnachten haben die Geschäfte bis 18:00 Uhr geöffnet. Anklöpfler und Weisenbläser ziehen durch die Stadt und machen die sonst oft stressigen Weihnachtseinkäufe zu einem besinnlichen Erlebnis.

Ort: Innenstadt von Rattenberg
Termine 2017: 24.-26.11. | 01.-03.12. | 08.-10.12. | 15.-17.12.
Öffnungszeiten: Fr 16.00 - 20.00 Uhr (am 8.12. 14.00 - 19.00 Uhr), Sa 14.00 - 19.00 Uhr, So 15.30 - 18.00 Uhr
Infos zu den Eintrittspreisen: ab € 5,00 | FR 24.11. Konzert € 25,00 (€ 20,00 VV), Kinder bis 14 Jahre frei | FR 1.12. & 15.12.: Eintritt frei | SA & 8.12.: € 5,00 p.P. Kinder bis 14 Jahre frei | Gruppenpreis ab 20 Personen bei Voranmeldung | Sonntag: Eintritt frei
Kontakt: Rattenberger Kultur- und Wirtschaftsförderungsverein, Pfarrgasse 92-93, A-6240 Rattenberg, Mobil: +43 (0) 664 88475778, Jetzt Anfragen, www.rattenberg.at, Rattenberger Advent 2017 auf facebook, Rattenberger Kultur und Wirtschaft auf facebook

  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol
  • Rattenberger Advent 2017 - "Alles bleibt anders" / Rattenberg in Tirol

Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld

Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol

GELEBTE TRADITION IM WINTERWUNDERLAND

Der erste Schnee fällt vom Himmel, da und dort erfüllt einen Hauch von Zimt und Nelken die kühle Winterluft - die Vorweihnachtszeit in der Olympiaregion Seefeld bringt ein ganz besonderes Ambiente mit sich. Stimmungsvolle Adventmärkte, besinnliche Kapellenwanderungen und musikalische Hochgenüsse sorgen für Abwechslung bei allen, die sehnsüchtig auf das Christkind warten.

Echte Handwerkskunst in Seefeld

Edle Geschenksideen wie hochwertige Strickwaren und Imkereiprodukte, handgeschnitzte Krippenfiguren oder alpenländische Schmiedekunst finden sich am Seefelder Adventmarkt mit stilvollen Hütten im Blockhausstil. Bei hausgemachten "Kiachln", schmackhaft Gebratenem und wärmendem Glühwein genießen Familien und Freunde gemeinsame Zeit. Musikalisch stimmen die "Klingende Bergweihnacht" mit Stars wie Hansi Hinterseer (12. - 14.12.) sowie die Weihnachtskonzerte von Opernstar Eva Lind (07.12., 19.00 Uhr) und der Bürgermusikkapelle Seefeld (10.12., 19.00 Uhr) in der Pfarrkirche auf die schönste Zeit im Jahr ein. Ein schauriges Spektakel bildet der große Krampusumzug (08.12., 19.00 Uhr, Fußgängerzone) und der Nikolaus (03.12., 17.00 Uhr, Fußgängerzone) hält kleine Präsente für die jüngsten Adventmarkt-Besucher bereit. Weisenbläser und Stubenmusik, Auftritte von Chören, festliche Messen in der Pfarrkirche, ein eigens angelegter Rodelhügel für kleine Gäste u.v.m. bringen besondere "Sternstunden" mit sich.

Kapellenwanderungen im Winterwundertal

Im 16 km langen Leutaschtal erlebt man längst vergessenes Brauchtum auf eindrucksvolle Weise. Bei geführten Kapellenwanderungen (jeden Freitag und Samstag im Advent) erwandert man mit Fackeln und Laternen die zwanzig geschichtsträchtigen Kleinode des Tales und erfährt dabei viel Wissenswertes zum Leben, wie´s früher war. Weihnachtliche Hirtenlieder und Weisenstücke runden den Abend ab, bevor es zur Einkehr in die gemütlichen Leutascher Gasthöfe geht, wo gemeinsam kulinarische Schätze aus Großmutters Küche verkostet werden. Man trifft sich am Leutascher Adventmarkt (10. Und 17.12., ab 16.00 Uhr, Musikpavillon, Weidach) oder beim großen Tourfinale der außergewöhnlichen Musikgruppe Herbert Pixner Projekt (25.11., 20.00 Uhr, Saal Hohe Munde, ErlebnisWelt Alpenbad Leutasch).

Mösern, Reith und Scharnitz

In den kleinsten Orten der Region stimmen dörfliche Individualität und besinnliche Stunden auf das große Fest ein. In Mösern gibt es im urigen Spacklerhof Geschichten auf der Ofenbank zu hören und unter dem Titel "...und es nahen sich die Stunden" lauscht man im Kirchlein Maria Heimsuchung weihnachtlichen Klängen. In Reith und Scharnitz gestalten die heimischen Chöre festliche Messen, Krampusse faszinieren mit ihren Masken, man trifft sich auf heimeligen Christkindlmärkten und die kleinen und großen Mitglieder der Karwendler Plattler begeistern mit Tiroler Brauchtumstänzen.

Die wichtigsten Termine auf einen Blick:
» Herbert Pixner-Projekt Tour-Finale 2017, 20.00 Uhr, Festhalle Wetterstein, Leutasch
» Seefelder Advent- bzw. Weihnachtsmarkt: täglich vom 01.12.2017 - 07.01.2018, 14.00 - 21.00 Uhr,
   Fußgängerzone Seefeld
» Leutascher Adventmarkt: 10. & 17.12.2017, 16.00 - 19.00 Uhr, Musikpavillon Weidach, Leutasch
» Leutascher Kapellenadvent: 01.12. - 23.12.2017, jeweils freitags und samstags
» Seefelder Krampusumzug mit 10 Gruppen: 08.12.2017, 19.00 - 20.30 Uhr, Fußgängerzone, Seefeld
» Weihnachtszauber mit Eva Lind: 07.12.2017, 19.00 Uhr, Pfarrkirche St. Oswald, Seefeld
» Weihnachtskonzert der Bürgermusikkapelle Seefeld: 10.12.2017, 19.00 Uhr, Pfarrkirche St. Oswald, Seefeld
» Klingende Bergweihnacht mit Hansi Hinterseer, Saso Avsenik & seine Oberkrainer u.v.m., 12. - 14.12.2017

Kontakt: Informationsbüro Seefeld, Klosterstraße 43, A-6100 Seefeld, Tel.: +43 (0) 508 800 | Fax: +43 (0) 508 805-1, Jetzt Anfragen, www.seefeld.com

  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol
  • Romantischer Advent in der Olympiaregion Seefeld in Tirol

Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt

Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol

Willkommen am Christkindlmarkt umrahmt von den mittelalterlichen Häusern der Innsbrucker Altstadt!

Unter dem lichterbehangenen Weihnachtsbaum reihen sich 70 rustikale Weihnachtsstände aneinander. Duftenden Mandeln, liebevoll geschnitzte Krippenfiguren und bunte Filzhüte: der Christkindlmarkt steht ganz im Zeichen der Volkskunst. Bei Klängen der Turmbläser am Goldenen Dachl lässt sich Heimat in allen Facetten erleben - bummelnd durch die Märchengasse oder bei würzigem Glühwein auf der Aussichtsplattform.

Eröffnungsfeier, Mittwoch, 15. November, 2017, 18.00 Uhr.
Besinnlich und traditionell wird der Christkindlmarkt in der Altstadt mit traditionellen Klängen der Turmbläser eröffnet, bevor die über 1.300 Lichter am Christbaum vor dem Goldenen Dachl zum Erleuchten gebracht werden.

Tägliches Programm:

• Märchenaufführungen: 16.30 Uhr & 17.30 Uhr Live am Theaterwagen/Kiebachgasse. Das Westbahntheater Innsbruck entführt Groß und Klein in die aufregende Märchenwelt der Gebrüder Grimm – täglich am Theaterwagen.
• Turmbläser - Tradition pur, 17.30 Uhr vom Goldenen Dachl. Die Amraser Turmbläser gehören zum Herzstück des Altstadt Marktes und begeistern pünktlich zur Dämmerung mit einer Auswahl an traditionellen und stimmungsvollen Weihnachtsliedern.
• Auftritt der Musikschule Innsbruck: 18.00 Uhr am Theaterwagen in der Kiebachgasse. Lassen Sie den Abend mit den verschiedensten Ensembles der Musikschule Innsbruck in der Kiebachgasse gemütlich ausklingen.

Die beliebte MÄRCHEN- und RIESENGASSE in der Altstadt Innsbruck ist auf jeden Fall einen Besuch Wert. Seit vielen Jahren schon machen sich die Kleinen, aber auch Großen Besucher, auf eine spannende Entdecksungsreise durch die verwünschten Altstadtgassen.

Beim Spaziergang durch den "Märchenwald" begegen dir 28 lebensgroße Märchen- Riesen- und Sagenfiguren, die von den historischen Fassaden herunter blicken und jedermann in den Bann ziehen. 1998 entstand wurde durch Frau Margit Holzmann die Märchengasse erstmals ins Leben gerufen. Durch Ihre Ideen, Entwürfe, Inszenierung der verschiedenen Märchen und letztendlichen Hingabe und Liebe entstand diese wunderbar, kleine Märchenwelt, durch die wir alle wieder zum Kind werden können. Durch den Einsatz des Westbahntheaters und die täglich live gespielten Märchen, wird die Entdeckungsreise und die Inszenierung der Märchen- und Riesengasse perfekt abgerundet. Der Erfolg und die leuchtenden Kinderaugen sprechen Jahr für Jahr für sich und können eine eigene Geschichte erzählen

Ort: Innsbrucker Altstadt
Termin: 15. November bis 23. Dezember 2017
Öffnungszeiten: täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr, Handel bis 20.00 Uhr
Kontakt Christkindlmarkt Altstadt: IAI VeranstaltungsGmbH, Geschäftsführung Robert Neuner, Mobil: +43 664 465 03 84, Jetzt Anfragen, www.christkindlmarkt.cc

  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol
  • Bergweihnacht-Innsbruck / Christkindlmarkt Altstadt in Tirol